Aktuelles

[Gaming] Gaming Laptop, mittleres Sigment, ohne viel blink blink... Und releativ leise

karandras

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
31.03.2013
Beiträge
75
Hallo,
Ich habe momentan noch einen alten Samsung Laptop. Dieser ist schon etwas in die Jahre gekommen.
Ich würde Ihn jetzt gerne ersetzen.
Was mich an den meisten Laptops mit guter Grafikkarte aber stört:
Dieses übertiebene "Gaming Design"....
Die WASD Tasten knallrot.... Oder übertieben viele Led´s etc...
Ich habe jetzt schon etwas gesucht. Momentan habe ich diesen hier im Auge:

http://shop.lenovo.com/de/de/laptops/legion/legion-y-series/y520/

Dieser hätte dann eine GTX 1050 TI. Leider dann nur einen i5 CPU.
Diesen gibt es auch mit einem i7. Dann ist die Garfikkarte aber "nur" eine GTX 1050 ohne TI.

Was macht da mehr Sinn?

Gibt es denn noch Alternativen?
Bei Schenker habe ich auch schon geschaut. Dort fallen aber die Lüfter negativ aus. Die wären wohl extrem laut beim spielen.
Das es nicht lautlos geht ist mir schon klar.
Aber im Desktop Betrieb wäre es schon schön wenn der Laptop leise ist beim surfen etc...

Vom Budget her bin ich da relativ flexibel. Wollte aber jetzt keine 2.000 EUR ausgeben.
Will halt nur 1x kaufen. Und nicht 2x :)

Auflösung würde mir 1080p vollkommen ausreichen.
15" würde ich auch bevorzugen weil der Laptop schon mobil sein soll.
Beleuchtete Tastur wäre top! Habe ich mich jetzt schon daran gewöhnt :)


Danke
Karandras
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

frankNfurter1701

Enthusiast
Mitglied seit
05.01.2010
Beiträge
3.722
Alternativ könntest Du mal nach einem Acer Aspire VN7 V15 Nitro schauen. Da gibt es für wenig mehr Geld 4-Kerner i5 oder 4/4-Kerner i7 und ne 1060 als GPU. Sollte einem Lenovo Y eigentlich qualtitätsmäßig in Nichts nachstehen, vielleicht sogar einen leichten Vorsprung haben.
Ansonsten profitieren die meisten Spiele eher von einer stärkerer GPU als von einer stärkeren CPU (sehr pauschal ausgedrückt, aber Tendenz stimmt)!
 
Zuletzt bearbeitet:

karandras

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
31.03.2013
Beiträge
75
Den Acer Aspire VN7 V15 Nitro hatte ich auch im Auge. Schlicht in schwarz.
Hatte aber keine Tests gefunden. Hast du eventuell einen Link?
Hatte nur eine Bewertung gefunden. Da schrieb jemand bei negativ dass er laut ist. Aber das ist ja immer relativ :-)

Und beim Laptop ist doch i5 2 Kern und i7 4 Kern?
Beim Desktop PC spiele ich ja auch alles mit dem i5 flüssig.

Und die ganzen Hersteller wie One, Schenker, ....
Da sind die Laptops sehr laut, oder?
Die verbauen ja alle das gleiche chassi (clevo)?
 
Zuletzt bearbeitet:

frankNfurter1701

Enthusiast
Mitglied seit
05.01.2010
Beiträge
3.722
So einfach ist das mit den Kernen nicht: i5u und i7u (als ULV-CPU) jeweils 2+2 Kerne. i5HQ = 4 Kerne ohne Hyperthreading und i7 = 4+4 Kerne. Aktuell ist mir kein i7 ohne Hyperthreading im Notebook-Sektor bekannt, möchte ich aber nicht beschwören...

Die Clevo-Geräte sind meines Erachtens nicht lauter als die anderen. Es gibt bei allen Herstellern laute und leise. Und unter Last lärmen aber alle mehr oder weniger. Von den Acer VN7 15 gibt es leider soviele verschiedene, dass man da keinen Test zu DEM Gerät findet. Da muss man schon querlesen und eventuell auch die Vorgängerversionen und die 17-Zöller berücksichtigen. Eine gute Quelle ist da immer Notebookcheck.com. Z. B. hier: Test Acer Aspire V15 Nitro BE VN7-592G-79DV Notebook - Notebookcheck.com Tests.
 
Zuletzt bearbeitet:

karandras

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
31.03.2013
Beiträge
75
Also heisst es das der i5 vom lenovo gar nicht so schlecht ist?
Dachte es wäre einfacher :-)
Das lenovo mit i7 und GTX 1050 TI wär super. Aber mit i7 gibt es nur die GTX 1050 ohne TI.
Wohl wegen der Hitze?
Beim PC kauft man das was man haben will. Und es ist perfekt :-)
Aber das was ich suche... Bleibt wohl nur der Acer oder Lenovo.
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
15.256
Ort
Im sonnigen Süden
Also heisst es das der i5 vom lenovo gar nicht so schlecht ist?
Dachte es wäre einfacher :-)
Richtig, ein i5 HQ ist im Schnitt stärker als ein i7 U und nur sehr selten bei Singlethread Aufgaben schwächer.
Dafür hat der i5 auch eine TDP von 35W. Die U Prozessoren 15W. Die TDP gibt zwar erstmal nur an auf was die Kühlung ausgelegt sein soll und auch der U prozessor übersteigt bei Nutzung des Boosts auf jeden fall 15W echten Verbrauch, allerdings kann man davon ausgehen dass fast doppelt so viel silizium (beim i5 mit 4 echten Kernen) auch signifikant mehr verbraucht, wenn er stark ausgelastet ist.
 
Oben Unten