Aktuelles

[Kaufberatung] Gaming Laptop bis max. 3.000 €

Flipi

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
31.08.2018
Beiträge
13
Vorwort
Bei mir bleibt ein Desktop-PC bzw. auch die Notebooks mittlerweile für 5-10 Jahre im Einsatz. Ich suche ein Gerät, mit dem ich in den kommenden Jahren aktuelle Spieletitel spielen kann, ohne Nachrüsten zu müssen. Ich möchte das Geld nicht zum Fenster rausschmeißen aber auch nicht zu sparsam sein und schon nach ein paar Jahren feststellen, dass das Gerät an seine Grenzen stößt. Ich möchte mindestens gleichauf mit meinem derzeitigen Desktop PC sein:

Mein Desktop-PC:

Fractal Design Meshify C Midi Tower
2000GB WD Purple WD20PURZ 5.400U/min 64MB 3.5
1000GB Crucial MX500 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s
Intel Core i7 8700 6x 3.20GHz So.1151 BOX
16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000 DIMM
ASRock B360M Pro4 Intel B360 So.1151 Dual Cha
Scythe Mugen 5 PCGH Edition Tower Kühler
650 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Modular
8GB KFA2 GeForce GTX 1080 EX OC Edition Aktiv

Mein Laptop:



1. Budget?
3.000,-€

2. Wann soll die Anschaffung erfolgen?
Sobald ein passendes Modell gefunden wurde.

3. Möchtest du mit dem Notebook spielen?
Ja, ich möchte mit dem Notebook auch spielen können. Das Gerät soll z.B. folgende Titel schaffen:
Project Cars, World of Warcraft, Diablo 2: Resurrected, Cyberpunk, New World, Battlefield
Dazu besitze ich noch eine Oculus Rift. VR-Anwendungen soll der Laptop gut meistern können.

4. Möchtest du das Notebook für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Ich arbeite hobbymäßig mit Adobe Lightroom und Photoshop. Das was ich da mache benötigt (meiner Meinung nach) aber keine spezielle Hardware da das selbst auf meinem 10 Jahre altem Laptop läuft.

5. Wofür möchtest du dein Notebook nutzen, falls nicht oben genannt?
Ich möchte einen Laptop den ich auch mal mit auf die Couch nehmen kann. Derzeit habe ich noch einen Asus ROG G75VX der vom Gewicht her sich nicht wirklich für die Couch eignet (irgendwann schlafen die Beine ein bei ca. 5kg Gewicht). Der G75VX hat mir nun ~ 10 Jahre treue Dienste geleistet und soll nun im Büro fest auf dem Schreibtisch bleiben. Das Gerät soll aktuelle Spieletitel gut schaffen und keine Probleme mit VR haben.

6. Kannst du Rabattprogramme wahrnehmen? Bist du Studi, Lehrer, Schüler, Prof, Hochschulangestellte oder kennst du wen der das Notebook für dich kaufen kann?
Ich habe nicht die Möglichkeit Rabattprogramme zu nutzen.

7. Soll das Gerät mobil genutzt werden? Wenn ja: Außeneinsatz oder nur in geschlossenen Räumen?
Ich möchte das Gerät ausschließlich im geschlossenen Raum nutzen

8. Gibt es irgendwelche Ausstattungsmerkmale die das Notebook unbedingt haben soll? Thunderbolt, Cardreader ...?
- Anschlüsse für Oculus Rift (4 x USB 1 x HDMI)
- Mattes Display
- Wenn möglich ohne Discobeleuchtung (Ich bevorzuge es, wenn das Gerät nicht bunt leuchtet wie ein Weihnachtsbaum)
- Numblock wäre toll ist aber kein Muss

9. Displaygröße
Gerne eine 17“ Display. Es sollte aber nicht kleiner als ein 15“ Display sein.

10. Akkulaufzeit
Kann bei mir nahezu vernachlässigt werden. Ich nutze das Gerät fast ausschließlich mit Kabel in der Steckdose.



Ich freue mich auf eure Ratschläge und Empfehlungen. Ich möchte noch dazu sagen, dass ich ein absoluter Anwender und kein Fachmann bin.
Liebe Grüße
Philipp
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
30.979
Ort
Rhein-Main
Schau Mal hier rein, das sollte dir eine grobe Richtung geben.

 

MadCat69

Experte
Mitglied seit
27.12.2016
Beiträge
1.114
Da würde ich auf einen AMD Prozessor gehen (ob nun 5800 oder 5900 macht keinen nennenswerten Unterschied), wobei die neuen Intel der 11. Gen auch vergleichbare Leistung bringen.
Unabdingbar ist dann aber eine mobile 3080 mit maximaler TDP (ich glaube das sind aktuell 150W Basis TDP+ 15W dynamische TDP). Wenn es dann aber auch nicht heftig laut werden soll, dann bleibt nur ein DTR Gerät. Das ist dann aber wieder ein Klotz mit z.T. zwei Netzteilen. Wenn es leichter/flacher wird leidet meist die Langzeitleistung oder die Geräte werden laut. Da musst Du selber überlegen, welchen Tod Du sterben willst.
 

besterino

Urgestein
Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
5.751
Ort
Wo mein Daddel-PC steht
Bin auch gerade auf der Suche. Mein aktueller Favorit:


Auf der Haben-Seite:
1. 3080
2. G-Sync
3. IPS
4. 165Hz
5. HDR400
6. R7-5800H - 8 Kerne sollten wohl reichen

Was besser sein könnte:

1. 1TB SSD ist bissel dünn, hat aber wohl einen 2. m.2-Steckplatz für Nachrüsten.

2. RAM 16GB 3200er mit 2 Riegeln - sollte erstmal reichen, für Aufrüsten brauch man dann aber gleich 2 neue Riegel

3. Lüfter unter Last wohl recht laut (aber wo ist das nicht so)
 

MadCat69

Experte
Mitglied seit
27.12.2016
Beiträge
1.114
Also bei der Wahl zwischen Asus und Lenovo würde ich eindeutig zum Lenovo greifen. Meine Erfahrungen mit der Qualität von Asus Laptops sind eher schlecht ;)
Und gerade die Lenovo Legion Serie genießt bisher einen sehr guten Ruf - vor allem sind P/L und Display konkurrenzlos.
 

Flipi

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
31.08.2018
Beiträge
13
Also bei der Wahl zwischen Asus und Lenovo würde ich eindeutig zum Lenovo greifen. Meine Erfahrungen mit der Qualität von Asus Laptops sind eher schlecht ;)
Und gerade die Lenovo Legion Serie genießt bisher einen sehr guten Ruf - vor allem sind P/L und Display konkurrenzlos.
Nehme ich mir gerne zu Herzen bei der Auswahl. Ein Faktor beeinflusst nun zusätzlich meine Wahl. Ich brauche den Laptop nicht mehr wie im Post geschrieben (wenn ich einen gefunden habe) sondern nun schon zum 01.10.2021. Sprich ich habe nur noch rund 2 1/2 Wochen bis ich das Gerät brauche.
Bin auch gerade auf der Suche. Mein aktueller Favorit:


Auf der Haben-Seite:
1. 3080
2. G-Sync
3. IPS
4. 165Hz
5. HDR400
6. R7-5800H - 8 Kerne sollten wohl reichen

Was besser sein könnte:

1. 1TB SSD ist bissel dünn, hat aber wohl einen 2. m.2-Steckplatz für Nachrüsten.

2. RAM 16GB 3200er mit 2 Riegeln - sollte erstmal reichen, für Aufrüsten brauch man dann aber gleich 2 neue Riegel

3. Lüfter unter Last wohl recht laut (aber wo ist das nicht so)
Finde ich auch interessant. Vorallem weil hier Preis/Leistung für mich ziemlich attraktiv wirken. Als Laie denke ich ganz naiv (lieber das neuste kaufen). Ist denn der Unterschie von einem R7-5800H zu einem R9-5900HX bemerkbar?
Da würde ich auf einen AMD Prozessor gehen (ob nun 5800 oder 5900 macht keinen nennenswerten Unterschied), wobei die neuen Intel der 11. Gen auch vergleichbare Leistung bringen.
Unabdingbar ist dann aber eine mobile 3080 mit maximaler TDP (ich glaube das sind aktuell 150W Basis TDP+ 15W dynamische TDP). Wenn es dann aber auch nicht heftig laut werden soll, dann bleibt nur ein DTR Gerät. Das ist dann aber wieder ein Klotz mit z.T. zwei Netzteilen. Wenn es leichter/flacher wird leidet meist die Langzeitleistung oder die Geräte werden laut. Da musst Du selber überlegen, welchen Tod Du sterben willst.
Wenn ich hiernach gehe, kann es ja egal sein, ob es der 5900 oder der 5800 ist. Dann würde ich bei dem Angebot von besterino zuschlagen.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
30.979
Ort
Rhein-Main
CPU Unterschied ist komplett Bums, solang es 6 Kerne sind.

Und bevor du 3000€ für ne Kiste mit 3080m ausgibst - schau Mal was das Legion 7 in minimal oder mittlerer Ausstattung kostet.
Und ob es eine Garantie Erweiterung gibt.

Der Wertverfall ist immens bei diesen Kisten.
 

besterino

Urgestein
Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
5.751
Ort
Wo mein Daddel-PC steht
Also ich hab mir das Ding jetzt mal bestellt. Ich brauch das auch am besten schon am 28. September... :d Da heißt's jetzt Daumen drücken. Bei Cyberport behaupten sie immerhin, dass es am 16. September erwartet würde - die Hoffnung stirbt zuletzt.

War mit für mich mit Abstand das attraktivste Gerät / Angebot (gerade beim Preis-Leistungs-Verhältnis). Das Display ist aus mehreren Gründen konkurrenzlos (IPS, 16"/16:10, 165Hz, HDR, G-Sync, Helligkeit >400cdm) und besser als eine 3080 geht nicht, nur vielleicht noch eine potentere Kühlung. Mir wären zwar 32GB RAM (oder 16GB mit nur einem Riegel) lieber gewesen und ich bin mal gespannt, welche SSD die da verbauen. Aber hab gar kein Alternativ-Angebot gesehen, wo man aktuell für DE etwas konfigurieren könnte. Die Lenovo-Seite listet das jedenfalls noch nicht.

Ich werde damit fast nur spielen - vielleicht läuft auch mal ab und zu ein Film, ist aber die Ausnahme. Jedenfalls wird es (fast) nur an Orten zum Einsatz kommen, wo auch eine Steckdose in der Nähe ist.

Die Details muss dann die Praxis zeigen (bin sehr auf den Hybrid-Betrieb gespannt und ob/wann Windows 11 darauf verfügbar wird).
 

kmwteam

Enthusiast
Mitglied seit
21.04.2010
Beiträge
4.058
Ort
Holzgerlingen
Das Lenovo war am Anfang auch ganz Oben auf meiner Liste, hab dann einiges über das Asus ROG Strix G15 Advantage Edition gelesen und bei dem Hängen geblieben.
Ist Gestern angekommen und wurde gleich mit 64GB Kingston Fury Ram, WD WN850 SSD´s und Intel AX210 aufgerüstet. Kostet jetzt insgesamt 2450€ und bietet absolut genug Leistung für alle Lebenslagen.
Besonders Begeistert mich auch das Display, sehr hohe Farbtreue und hilft bei der Foto/Videobearbeitung unterwegs ungemein.
Finde ich aktuell von der Preisleistung unglaublich attraktiv.

Fürs Gamen ganz gut zu gebrauchen:

Time Spy;64GB.PNG


Und im Cinebench auch ganz gute Werte:

Cinebench;64GB.PNG


Beste Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

Flipi

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
31.08.2018
Beiträge
13
Ich bin jetzt doch beim Lenovo Legion 7 geblieben. Hab jetzt die Variante hier bei Alternate bestellt:


Entschieden hab ich mich jetzt für die Version eigentlich nur wegen der Verfügbarkeit. Die 16Gb Version mit dem ryzen7 wurde bei Cyberport wieder um eine Woche nach hinten geschoben. Dieser hier soll angeblich innerhalb von 3 Tagen lieferbar sein.

An dieser Stelle vielen lieben Dank an alle die mit Rat und Tat geholfen haben!

Grüße Flipi
 

besterino

Urgestein
Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
5.751
Ort
Wo mein Daddel-PC steht
LOL. Aus den gleichen Gründen bin ich auch noch auf das bei Alternate geschwenkt. Aber ich habe noch meine Zweifel, was das Lieferdatum angeht…
 

Flipi

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
31.08.2018
Beiträge
13
Seit heute steht bei alternate "ausverkauft". Die Bestellung steht seit Freitag auf "in Bearbeitung". Hab auch meine Zweifel dass das Teil wirklich noch in September kommt.
 

besterino

Urgestein
Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
5.751
Ort
Wo mein Daddel-PC steht
Bei mir ist’s gerade gewechselt auf „grün“ - Bestellung abgeschlossen. Das wär ja was, wenn das Ding tatsächlich morgen oder übermorgen da wär!
 

Flipi

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
31.08.2018
Beiträge
13
Hab auch gerade nachgeschaut. Bei mir genau das gleiche und jetzt sind sogar angeblich noch drei auf Lager xD.

Ich glaub das erst wenn ich eine Trackingnummer habe :d
 

besterino

Urgestein
Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
5.751
Ort
Wo mein Daddel-PC steht
... ich hab eine! :d

Quasi verfrühtes Weihnachten.
 

besterino

Urgestein
Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
5.751
Ort
Wo mein Daddel-PC steht
Nachtrag: meiner ist tatsächlich heute angekommen. Gefällt bisher!

Nach ein bisserl Rumtesten ist das mein bester Timespy Run: 12111 (CPU: 10031 / 12572) - Vantage-Settings: "Wärmemodus" Leistung, Hybrid-Modus aus und Over Drive aktiviert.

Als SSD ist bei mir übrigens keine WD sondern eine Samsung PM981a drin. Beim RAM hab ich wohl auch Glück gehabt, ist wohl der schnelle (siehe hier).

RAM.jpg


Gerätemanager.jpg


Bisserl Bloatware musste ich noch runterwerfen - aber ich glaub ich installier' erstmal nicht neu. Was mich noch nervt, ist das RGB-Gebimmse - da muss ich noch mal schauen, wie ich das am besten konfiguriere (hätte am liebsten nur eine sanft weiß beleuchtete Tastatur und den Rest aus)...
 
Zuletzt bearbeitet:

Flipi

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
31.08.2018
Beiträge
13
Bisserl Bloatware musste ich noch runterwerfen - aber ich glaub ich installier' erstmal nicht neu. Was mich noch nervt, ist das RGB-Gebimmse - da muss ich noch mal schauen, wie ich das am besten konfiguriere (hätte am liebsten nur eine sanft weiß beleuchtete Tastatur und den Rest aus)...

Meiner soll morgen kommen. Hab mittlerweile auch eine Trackingnummer. Wenn du rausgefunden hast, wie man eine dezente Beleuchtung hinbekommt, wäre ich daran auch interssiert. :)
 

besterino

Urgestein
Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
5.751
Ort
Wo mein Daddel-PC steht
Habs bisher nichtmal geschafft, ins Bios zu kommen... :d
 

besterino

Urgestein
Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
5.751
Ort
Wo mein Daddel-PC steht
Für BIOS: FN+F2 beim Booten.

Gibt dort aber keine Einstellung für die RGB-Kirmes. :(
 

hugoLOST

Urgestein
Mitglied seit
05.05.2007
Beiträge
6.438
Ort
Wuppertal
Für die RGB Software beim Legion 5 Pro nimmt man Lenovo Vantage und beim Legion 7 kann man Corsair icue nehmen.
 

besterino

Urgestein
Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
5.751
Ort
Wo mein Daddel-PC steht
Ja vielen Dank. Aber die icue frisst Batterie ohne Ende. So muss man gerade unterwegs dann eine Kröte schlucken: entweder icue verbrät Saft und RGB ist aus, oder icue ist aus und dafür RGB an und verbraucht Strom...

Der (teilweise) zum Ziel führende Trick ist ein anderer: mit FN+SPACE kann man durch verschiedene vorgegebene Profile durchwechseln und nach ca. 5x Space drücken ist die RGB-Kirmes aus - auch (bzw. gerade) wenn icue aus ist.

Ich habe aber noch nicht herausgefunden, ob/wie man die offenbar in der Hardware hinterlegten Profile ändern kann und ob sich die Tastaturbeleuchtung getrennt von der Gehäuse-Kirmes steuern lässt.
 
Oben Unten