Aktuelles

GameStop: Erste Filialen müssen geschlossen werden

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
3.253
Dass der Einzelhändler GameStop in der Vergangenheit bessere Tage erlebt hat dürfte hinreichend bekannt sein. Im Juni dieses Jahres vermeldete das Unternehmen einen Rückgang der Verkäufe von neuer Hardware in Höhe von 35 %. Die Softwareverkaufszahlen waren ebenfalls rückläufig, GameStop machte hier einen Verlust von 4,3 %. Jetzt wurden die Zahlen des zweiten Quartals veröffentlicht. Das Geschäftsergebnis des Einzelhändlers fällt auch im Q2 nicht gerade erfreulich aus. Aus diesem Grund hat GameStop bekannt gegeben, in den kommenden Wochen...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
36.426
Ort
Hessen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
i9 9900K
Mainboard
Gigabyte Z390 Aorus Master
Kühler
Corsair H150i Pro
Speicher
32GB Corsair Vengeance 3200
Grafikprozessor
Gigabyte Aorus RTX 2080 Super
Display
Dell AW3420DW, Dell U2414h
SSD
Samsung 960evo 250gb, 850 250gb, 840 500gb,
HDD
WD Red 3TB
Gehäuse
LianLi PC011 Dynamic
Netzteil
Be-Quiet Straight Power 11 650W CM
Keyboard
Varmilo VA69M
Mouse
Logitech G Pro Wireless
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Vivaldi
nicht verwunderlich^^
 

Morrich

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2008
Beiträge
3.387
Tja, die Zeiten ändern sich. Früher gabs mal Pferdekutschen und Mietställe. Heute gibts Autos und Tanken.

Durch digitalen Vertrieb von Spielen fällt der Umsatz für solche Läden halt flach.

Aber ist auch kein Beinbruch. Was die für Gebrauchtspiele nehmen, ist ja echt nicht mehr feierlich. Da kann ich auch bei Ebay kaufen und zahle nur einen Bruchteil.
 

Hyrasch

Experte
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
2.081
Gebrauchte Spiele zu kaufen ist größtenteils immer noch am günstigsten, da verlangte man bei gamestop oft etwas/deutlich zu viel.
 

smoothwater

Enthusiast
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
2.136
Ort
Halle (Saale)
System
Desktop System
Redeemer
Laptop
Acer Aspire E5-551G-T0KC mit 256 GB SSD | OS: openSUSE Tumbleweed
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 9 3900X
Mainboard
MSI X370 XPower Gaming Titanium
Kühler
Noctua NH-D15 mit Aquaero 5 LT
Speicher
32 GB DDR4 G.Skill F4-3600C19D-32GVRB @ 1,3 V @ 3200 MHz CL 14,14,14,34
Grafikprozessor
AMD Radeon Vega 56
Display
zwei Dell S2817Q + HP w2207
SSD
Samsung 970 Evo Plus 1 TB + Samsung 960 Evo 500 GB
Opt. Laufwerk
LG BluRay
Soundkarte
onboard
Gehäuse
Corsair Graphite 230T
Netzteil
Seasonic G-Series G-650 (SSR650RM)
Keyboard
Cherry MX-Board 3.0 (blue Switches)
Mouse
Razer Basilisk
Betriebssystem
openSUSE Tumbleweed
Webbrowser
Firefox
Sonstiges
Asus XG-C100C 10 GBit/s
Irgendwie muss man die Ladenmiete, Strom, Gehalt ja bezahlen. Durch Verschenken wird das nicht rein kommen. Ein Beinbruch ist es für die Angestellten dennoch. Ohne Arbeit kein Geld, kein Konsum, keine Steuern.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
36.426
Ort
Hessen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
i9 9900K
Mainboard
Gigabyte Z390 Aorus Master
Kühler
Corsair H150i Pro
Speicher
32GB Corsair Vengeance 3200
Grafikprozessor
Gigabyte Aorus RTX 2080 Super
Display
Dell AW3420DW, Dell U2414h
SSD
Samsung 960evo 250gb, 850 250gb, 840 500gb,
HDD
WD Red 3TB
Gehäuse
LianLi PC011 Dynamic
Netzteil
Be-Quiet Straight Power 11 650W CM
Keyboard
Varmilo VA69M
Mouse
Logitech G Pro Wireless
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Vivaldi
es war aber abzusehen. ist ja auch kein beruf denn man nicht woanders machen könnte. also zeit genug war da^^
 

Surfer74

Enthusiast
Mitglied seit
07.10.2009
Beiträge
991
Ort
Bochum
Ich bin irgendwann überhaupt nicht mehr Gamestop gegangen, zum einen weil da alles überteuert ist und zum anderen weil man da teilweise übelst zugelabert wird. „Kommen bald Spiele raus, welche Dich interessieren? Möchtest Du vorbestellen?“ usw... das mag vielleicht in den USA ankommen, aber der durchschnittliche Deutsche empfindet das als Belästigung.
 

Eragoss

Semiprofi
Mitglied seit
28.08.2018
Beiträge
61
Ort
Deutschland
Tja, es war über mehere Jahre absehbar das dieses Geschäftmodell ein auslaufmodell ist. Es müsste ein radikaler Wechsel passieren, ggf. mit Namensänderung damit nicht nach und nach jede Fiale schließen muss. Z.B. auf Spielwaren umstellen oder was anderes, was nicht so extrem vom Onlinehandel bedrängt wird.
 

neo[2k]

Enthusiast
Mitglied seit
19.01.2010
Beiträge
2.154
Ort
NRW
Hier gabs ein GameStop neben Saturn. Jedes Jahr kostete FIFA zum Launch bei Saturn 60€ und bei GameStop 70€. Da muss man sich echt nicht wundern..
 

Hattori1000

Experte
Mitglied seit
03.02.2011
Beiträge
2.126
Ort
Bottrop
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i9 9900K
Mainboard
ASUS Maximus XI Formula
Grafikprozessor
EVGA RTX 2080 FTW Ultra
Display
ASUS PG27VQ 27"
SSD
Samsung 970 Pro
Gehäuse
Lian-Li O11 Dynamic
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Mozilla Firefox
Naja, war abzusehen...
Hab da auch noch nie was gekauft, da zu teuer...
 

Nozomu

Enthusiast
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
7.046
Ist nicht schade um den Laden. Habe da ab PS3 vllt. 5 mal reingeschaut, und bin bei den Preisen auch gleich wieder gegangen.

Solche Abzocker Läden können von mir aus aussterben.

Gilt auch für solche wie Caseking.
 

StreetSouljaX

Neuling
Mitglied seit
26.10.2009
Beiträge
73
Ja selber Schuld, attraktiverer Gebrauchthandel hätte Ihnen noch etwas Zeit verschafft, allerdings wird das Boot so oder so sinken, die Zeiten sind vorbei, wo jeder zig Spiele im Jahr kauft und sammelt, heute hat man seine 2-3 Games die man übers Jahr spielt und in der Regel als digitale Version. Der Reiz ist nicht mehr gegeben in einen Store zu gehen und sich durch die Game regale zu wühlen.
 
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
4.305
Ort
Ubi bene, ibi patria
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 2400G
Mainboard
ASUS Prime A320I-K
Kühler
Arctic Alpine 12 Passiv
Speicher
gskill 16GB DDR4 3200
Grafikprozessor
Vega
Display
Philips Momentum 43"
SSD
Samsung 860 Pro 1 TB, Sandisk Ultra II 960GB
Gehäuse
Jonsbo U1 Plus Silber
Netzteil
Silverstone 650 SFX
Keyboard
Sharkoon PureWriter RGB
Mouse
Logitech G602
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Firefox

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
36.426
Ort
Hessen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
i9 9900K
Mainboard
Gigabyte Z390 Aorus Master
Kühler
Corsair H150i Pro
Speicher
32GB Corsair Vengeance 3200
Grafikprozessor
Gigabyte Aorus RTX 2080 Super
Display
Dell AW3420DW, Dell U2414h
SSD
Samsung 960evo 250gb, 850 250gb, 840 500gb,
HDD
WD Red 3TB
Gehäuse
LianLi PC011 Dynamic
Netzteil
Be-Quiet Straight Power 11 650W CM
Keyboard
Varmilo VA69M
Mouse
Logitech G Pro Wireless
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Vivaldi
das problem ist, dass man spiele nicht mehr im laden kauft.

der gamestop bei uns in darmstadt verkauft ja zu 50% nur noch nerd zeug. irgendwelche figuren und son krempel. war da letztens mal zufällig drin
 

Surfer74

Enthusiast
Mitglied seit
07.10.2009
Beiträge
991
Ort
Bochum
das problem ist, dass man spiele nicht mehr im laden kauft.

der gamestop bei uns in darmstadt verkauft ja zu 50% nur noch nerd zeug. irgendwelche figuren und son krempel. war da letztens mal zufällig drin
Geht mir ähnlich, beim Bummel durch das lokale Einkaufszentrum schaue ich aus Langeweile auch bei Gamestop rein... kaum bin ich drin, bin ich zu 75% von Merchandise Artikeln umringt, wo ich mir kaum vorstellen kann, dass die irgendwer überhaupt möchte... der Rest sind dann spärlich gefüllte Regale mit ein paar Games zum UVP von 69,99€ sowie die Gebrauchtgames, welche halt einfach auch viel zu teuer sind.

Beim letzten Besuch vor ein paar Monaten ging ich rein, schaute mich ca. 5 Sekunden um und ging wieder raus. Sah sicher lustig aus :d
 

Blutregen

Enthusiast
Mitglied seit
01.04.2006
Beiträge
1.662
Ort
Uelzen
Aber es gibt ja auch keinen Anreiz die Games im Laden zu kaufen. Zu 99% erhält man eine Plastikhülle mit einem Code drin - oder mit Glück eine DVD. Um nach der Installation trotzdem erstmal das halbe/ganze Spiel in neuer Version runterladen und über die einschlägig bekannten Launcher registrieren zu müssen.
Wenn ich sehe was hier bei mir in den Pappschachteln der alten Spiele teilweise an Extras/Zubehör beiliegt ... das wäre höchstens ein Anreiz für mich ein Spiel im Laden zu kaufen und auch ein paar Euro Aufpreis zu zahlen.
Ich rede jetzt aber nicht von den super-duper-Sondereditionen zu exorbitant hohen Preisen für Sammler bei aktuellen Spielen - sofern vorhanden.
 
Zuletzt bearbeitet:

kleiner Krieger

Enthusiast
Mitglied seit
15.04.2007
Beiträge
263
Ich finde es dennoch schade. Ich mag es, beim Gamestop reinzuschauen, wenn ich im Einkaufszentrum bin. Gerade wegen der Merch-Sachen, die ich auch gerne gekauft habe.
Nur die Spiele sind - wie schon von meinen Vorgängern erwähnt - einfach zu teuer. Vor kurzem habe ich nach "Marvel's Spider-Man" für die PS4 geschaut - bei Amazon 44€, bei Gamestop 69€ (gebraucht für 40€).

Zu 99% erhält man eine Plastikhülle mit einem Code drin - oder mit Glück eine DVD.
Ich weiß nicht, wie das bei PC Games ist, aber bei Konsolen ist das nicht der Fall. :d
 
Zuletzt bearbeitet:

Snake7

Enthusiast
Mitglied seit
05.03.2007
Beiträge
3.940
Irgendwie muss man die Ladenmiete, Strom, Gehalt ja bezahlen. Durch Verschenken wird das nicht rein kommen. Ein Beinbruch ist es für die Angestellten dennoch. Ohne Arbeit kein Geld, kein Konsum, keine Steuern.
Du warst wohl ein fleiß9ger Kreide holer, oder?
Kein Umsatz=Keine Miete, Kein STrom und keine Angestellten.
Einfachstes Mathe.

Und ich mus gestehen, ich habe noch nie was bei Gamestop gekauft, war aber schon ein paar mal drin.
Aber nach den "paar" Mal wurde es mir auch zu blöd. Bedienung meist unfreundlich und inkompetent, Spiele die ich wollte waren nicht da oder einfach nur überzogen Teuer, resales waren dann 5-10 € unter New.
Da legt doch fast JEDER lieber nen 5 mehr auf den Tisch und erspart sich den Ärger (evt) mit Acc gebunden key in use etc.
 
Oben Unten