Aktuelles

Galaxy S21: Samsung hofft 26 Millionen Geräte abzusetzen

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
31.166
samsung.jpg
Letztes Jahr steckte sich Samsung beim Verkauf des Galaxy S20-Lineup hohe Ziele. Das Spitzen-Smartphone des südkoreanischen Unternehmens verkaufte sich jedoch nur müßig. So lagen die Verkaufszahlen beim Galaxy S20, Galaxy S20+ sowie dem Galaxy S20 Ultra bei nu etwa 60 % der Absatzzahlen des Vorgänger-Modells Samsung Galaxy S10. Um dieses Jahr ein ähnlichen Misserfolg zu vermeiden, verkündete Samsung für das aktuelle Top-Modell Galaxy S21 eine vergleichsweise konservative Prognose. So gehen die Südkoreaner davon aus, im Laufe von 2021 rund 26 Millionen Geräte an den Mann bringen zu können. Dies entspricht gerade mal den Verkaufszahlen, die das Galaxy S20 5G letztes Jahr im Alleingang für sich verbuchen konnte.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Chasaai

Enthusiast
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
1.788
Die Hoffnung stirbt zuletzt. 25W "fast" Charge. Während man bei Xiaomi 80W kabellos bekommt... 2018 hat angerufen
 

lalanunu

Enthusiast
Mitglied seit
17.07.2001
Beiträge
4.870
Ort
Zeulenroda
Ich würde es heute in händen halten, wenn es einen 3.5mm jack hätte und man das bit- und bandbreitenupscaling deaktivieren könnte....

3.5mm geht per Adapter... ja stört mich auch, aber ich bekomm das S21 Ultra vom Arbeitgeber und damit kann man sich arrangieren! Buds gibts ja sowieso obendrauf... "kostenlos" danke Vorbesteller!

Die Hoffnung stirbt zuletzt. 25W "fast" Charge. Während man bei Xiaomi 80W kabellos bekommt... 2018 hat angerufen

Und warum sollte ich mein Handy mit 80W vollballern und den Akku dann nach 2 Jahren wegwerfen? Oder wie lange nutzt du dein Xiaomi so? Wie lang hat das Handy Softwareupdates?


Bin kein Samsung Fanboy und finde die Preise natürlich auch viel zu hoch, aber immer nur jammern und meckern hilft keinem. Aber die meisten können nur das und nichts anderes!
 

Richard88

Experte
Mitglied seit
05.11.2020
Beiträge
861
Das mit dem adapter nervt mich, aber ja 1st world problems.

Einem geschenkten gaul....
 

Chasaai

Enthusiast
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
1.788
Du kommst doch jetzt nicht bei Samsung mit Softwareupdates :d
Abgesehen davon, kann man ja selbst entscheiden wie schnell man sein Xiomi laden möchte.
Bei dem Fail21 kannste da gar nix raussuchen.
Woher weißt du, dass der Akku nach 2 Jahren futsch ist? Hast du die lade Software geschrieben, oder an den Langzeittest mitgewirkt oder bist du nur ohne Grundlage am meckern?
 

zDom

Experte
Mitglied seit
07.09.2015
Beiträge
396
Ort
Oberpfalz
Die durch das Schnellladen entstandene Hitze greift die Akkukapazität an. Simpel, oder?
Wenn man plant sein Smartphone nicht nur die gängigen 2 Jahre zu benutzen, sollte man das im Hinterkopf behalten. Die Umwelt wirds dir danken.
Außerdem verbietet es dir niemand dein S21an ein potenteres Ladegerät anzuschließen, wenn wirklich benötigt.
 

pillenkoenig

Experte
Mitglied seit
11.12.2018
Beiträge
1.250
das smartphone steuert den ladeprozess. auch ein 3000w ladegeraet aendert daran nichts.

trotzdem hast du aber recht: schnelladen schadet dem akku mehr.

PS: xiaomi beschde
 

Andy_20

Enthusiast
Mitglied seit
12.01.2004
Beiträge
1.920
@Chasaai scheinbar kennst du die neueren Samsung nicht, aber man kann dort in der Software auswählen zwischen Normalladen, Schnellladen und Superschnellladen.
Was bei diesen riesigen Wattzahlen aber vergessen wird, man kommt zwar sehr schnell über 60%, dann aber fällt der Ladestrom drastisch ab und man ist kaum schneller auf 100%. Das ist wie mit den Megapixeln, mehr ist nicht unbedingt besser.
 

Chasaai

Enthusiast
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
1.788
Samsung gibt 25W maximum an. Dass das an Wärme Ladestand usw. gekoppelt ist, ist selbstverständlich und gut so. Gerade das sorgt ja dafür, dass man den Akku nicht nach 2 Jahren wegwerfen muss, wie manche behaupten.
In Summe laden die meisten anderen hersteller trotzdem schneller (min/mah).
Samsung ist einfach extrem konservativ unterwegs seit dem Note Debakel.
 

Andy_20

Enthusiast
Mitglied seit
12.01.2004
Beiträge
1.920
Was du aber zugeben musst, die Zahl 80 ist auch nur reines Marketing. Und bevor ich mir ein Lüfter auf den Schreibtisch stelle, stecke ich lieber weiter ein Kabel rein und erspare dem Akku unnötige Hitze.
 

pillenkoenig

Experte
Mitglied seit
11.12.2018
Beiträge
1.250
wieso meinst du zu wissen welche anschluesse andere menschen an ihren smartphones benoetigen?
 

MENCHI

Anime und Hardware Otaku
Mitglied seit
23.08.2008
Beiträge
17.916
Ort
Winterlingen
Wie wärs mit richtig guten BT Kopfhörern?

Mehr als der Adapter stört mich das Kabel vom Kopfhörer :shot:

Was Updates angeht, kann sich Samsung eine Scheibe von Huawei abschneiden :p
 

phisCON

Enthusiast
Mitglied seit
19.03.2011
Beiträge
540
Ich nutze seit zweieinhalb dieselben In-Ear-Kopfhörer über BT und das so gut wie täglich. Im selben Zeitraum hätte ich aufgrund von Kabelbrüchen zwei bis drei Klinken-Varianten verbraucht – was vorher auch der Fall war.
 

Silberfan

Profi
Mitglied seit
07.04.2017
Beiträge
388
Letztes Jahr steckte sich Samsung beim Verkauf des Galaxy S20-Lineup hohe Ziele. Das Spitzen-Smartphone des südkoreanischen Unternehmens verkaufte sich jedoch nur müßig.

Ich denke da an das Chaos des ersten Faltbaren Smartphones von Samsung zurück.
Was die Rückrufaktion für Millionen und Milliarden gekostet hat.
Ich bin seit einiger Zeit ab von Samsung und fahre gut damit.
Hab ein GIGASET GS 195 ,das funzt ,läuft ,macht was es soll und fertig.
Mittlerweile schon das zweite Jahr.
Ich hab es ein wenig Modifiziert und es so gebastelt das ich den Akku jederzeit ohne Werstattbesuch Tauschen kann.
Das wird noch ein paar Jahre halten bis ich dann irgendwann mir ein neues holen werde.
Es ist schlimm das die Hersteller alle paar Monate immer wieder neue Geräte auf den Markt werfen , als ob man sich für 500-1000 € jedesmal im Quartal ein neues sich kaufen könnte.
Elektronik kann man nicht Essen !
Auch normale Bürger müssen sich essen kaufen , Miete zahlen , Auto Kosten tragen, etc.
Da sehe ich eher Samsung das die Zeitplantechnisch irgendwas Falsch machen.
 

Chasaai

Enthusiast
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
1.788
Was du aber zugeben musst, die Zahl 80 ist auch nur reines Marketing. Und bevor ich mir ein Lüfter auf den Schreibtisch stelle, stecke ich lieber weiter ein Kabel rein und erspare dem Akku unnötige Hitze.
Klar ist es das, die 120W am Kabel auch, am Ende vom Tag werden die aber trotzdem deutlich über 25W liegen.

Mein P30 hat glaub 60W, die ballert es von 20 bis 40% auch rein. Zudem leg ich das Handy auf den alu Deckel von meinem xps13, da bleibt die Kiste auch angenehm kühl.
Wenn ich Zeit habe zum Laden, oder das Handy dabei nicht benutze, nehm ich einfach n altes Ladegerät und lade langsamer.
Alternativ kann man auch kein 5A Kabel ans Huawei Ladegerät anschließen und so langsamer laden.

Im Auto find ich jedenfalls die 55W richtig gut, gehst gemütlich mit leerem Akku ans Auto, nach der Fahrt hin und zurück von der Arbeit ists voll.
Das kannste bei Samsung knicken...
 

Sologu

Experte
Mitglied seit
07.03.2014
Beiträge
1.635
Ort
Schleswig-Holstein
Ist Samsung denn immer noch so schlecht mit den Updates, scheint hier gerade so, nein letztes war ein S3 und war das mit den Updates echt mies...

Denke viele (mich inbegriffen) schreckt der Preis ab, wenn man preislich schon zu Apple aufschließt dann sollte man auch wenigstens solange seine Geräte Supporten, sollte Samsung mal drüber nachdenken, wäre ein Alleinstellungsmerkmal unter den Android Geräten.
 

lalanunu

Enthusiast
Mitglied seit
17.07.2001
Beiträge
4.870
Ort
Zeulenroda
Ist Samsung denn immer noch so schlecht mit den Updates, scheint hier gerade so, nein letztes war ein S3 und war das mit den Updates echt mies...

Denke viele (mich inbegriffen) schreckt der Preis ab, wenn man preislich schon zu Apple aufschließt dann sollte man auch wenigstens solange seine Geräte Supporten, sollte Samsung mal drüber nachdenken, wäre ein Alleinstellungsmerkmal unter den Android Geräten.

Samsung bietet für diese Geräte 3 Jahre Softwaresupport an. Nie so viel wie bei Apple, aber mehr als die üblichen 2 Jahre. Betrifft auch noch mehr Geräte von Samung. Internetsuche hilft ;-)
 

Sologu

Experte
Mitglied seit
07.03.2014
Beiträge
1.635
Ort
Schleswig-Holstein
Samsung bietet für diese Geräte 3 Jahre Softwaresupport an. Nie so viel wie bei Apple, aber mehr als die üblichen 2 Jahre. Betrifft auch noch mehr Geräte von Samung. Internetsuche hilft ;-)
Sorry aber das ist eine unnötige Antwort von dir, nur weil eine Firma etwas ankündigt heißt es noch lange nicht, das sie es auch macht und drei jahre sind bei den 21 Ultra preisen ja wohl ein witz und ganz sicher kein alleinstellungsmerkmal, denn das machen Google und One Plus auch für deutlich weniger Geld.
 

Ripcord

Enthusiast
Mitglied seit
11.02.2007
Beiträge
2.015
Ort
Hannover
Hatte vom S2 bis zum S10 so ziemlich alles und finde Samsung hat schon lange nichts mehr im High-End Bereich zu suchen. Teuer können sie und Features streichen, halbherzig umsetzen und in manchen Bereichen sind sie schon lange abgehängt. Hoffe die stürzen mal so richtig ab wie mit dem S6, anders scheinen die es einfach nicht zu verstehen!
 

chillerbauer

Enthusiast
Mitglied seit
03.11.2006
Beiträge
159
Ort
Hannover
Genau das S6 es lag wie Blei im Regal. Kein Kartenschacht.

Was würde die Handyszene überraschen? Wechselakku und 2 Kartenschächte. Hat kein mir bekanntes Handy.
Kostet fast nichts in der Produktion und da würde ich sofort zuschlagen. Und diese abgerundeten Ecken sind furchtbar. Scharfe Kanten waren doch perfekt das braucht man nicht ändern.
 
Oben Unten