Aktuelles

G.Skill Trident Z RGB im Test - großflächig beleuchtet

BrennPolster

Experte
Mitglied seit
26.05.2013
Beiträge
4.718
Muss zugeben auch wenn ich überhaupt nicht auf diesen beleuchteten Kram stehe. Sieht das doch echt sehr schick aus.

Trotzdem schade warum der Preis für Ram so krass gestiegen ist.
Damals für ein DDR3 16Gb Kit 70€ bezahlt und jetzt kostet ein 16gb Kit mehr als doppelt so viel
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

DeathShark

Enthusiast
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
1.760
Auch DDR3 war phasenweise sehr teuer. Leider ziehen die Hersteller den Schweinezyklus diesmal künstlich in die Länge und fahren ihre Produktion nicht hoch, so dass RAM auf absehbare Zeit wohl teuer bleiben wird.

Davon abgesehen: Die Trident Z RGB-Kits sind derzeit wohl der Techtuber-RAM schlechthin :d Bin sicher, dass allein das für sehr viele Verkäufe für G.Skill sorgt.
 

DeathShark

Enthusiast
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
1.760

Os

Enthusiast
Mitglied seit
24.11.2010
Beiträge
382
Mit Gigabyte-Boards ist die RGB-Software von G.Skill nur auf eigene Gefahr zu benutzen - Kompatibilität sieht anders aus. Die Beta-Software hat seit Mai kein Update erfahren und ist mit dem Makel behaftet, daß es Berichte einzelner Käufer gibt, deren Ram-SPD durch die Beta-Software von G.Skill beschädigt wurde.

Ein Hinweis im Test fehlt daher, daß die Riegel nur mit Asus-Boards uneingeschränkt kompatibel sind und nicht etwa mit Gigabyte. Ich habe selbst den Ram auf einem Gigabyte Board seit Juni und ärgere mich darüber, daß ich die Beleuchtung nicht anpassen kann, weil die Software von G.Skill so fehlerhaft ist und daß diese offenbar nicht weiterentwickelt und gefixed wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Squall2010

Enthusiast
Mitglied seit
05.01.2007
Beiträge
2.989
Ort
NRW
Da überrascht es wenig, dass ein Aufschlag einkalkuliert werden muss, denn mit einem Preis von rund 300 Euro für das 32-GB-Kit sind unsere Testkandidaten keine Schnäppchen.

Sollte da nicht eher 400€ stehen?

Muss man da eigentlich extra ein Kabel anschliessen, oder nur den Speicher rein und er wird erkannt von der Software?
 

alpinlol

Experte
Mitglied seit
01.08.2016
Beiträge
1.270
Mit Gigabyte-Boards ist die RGB-Software von G.Skill nur auf eigene Gefahr zu benutzen - Kompatibilität sieht anders aus. Die Beta-Software hat seit Mai kein Update erfahren und ist mit dem Makel behaftet, daß es Berichte einzelner Käufer gibt, deren Ram-SPD durch die Beta-Software von G.Skill beschädigt wurde.

Ein Hinweis im Test fehlt daher, daß die Riegel nur mit Asus-Boards uneingeschränkt kompatibel sind und nicht etwa mit Gigabyte. Ich habe selbst den Ram auf einem Gigabyte Board seit Juni und ärgere mich darüber, daß ich die Beleuchtung nicht anpassen kann, weil die Software von G.Skill so fehlerhaft ist und daß diese offenbar nicht weiterentwickelt und gefixed wird.


Praktische Information, in meinem Fall bin ich einer der Glücklichen, die keine Einschränkungen haben mit einem Gigabyte Board (Gigabyte GA-Z170X-Ultra Gaming) und dem G.Skill RAM (16GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200 DIMM CL14).

Funktioniert seit Tag 1 und das "RGB Feature" ist aktuell mit keinem anderen auf dem Mart vergleichbar mMn.
 

Os

Enthusiast
Mitglied seit
24.11.2010
Beiträge
382
Praktische Information, in meinem Fall bin ich einer der Glücklichen, die keine Einschränkungen haben mit einem Gigabyte Board (Gigabyte GA-Z170X-Ultra Gaming) und dem G.Skill RAM (16GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200 DIMM CL14).

Funktioniert seit Tag 1 und das "RGB Feature" ist aktuell mit keinem anderen auf dem Mart vergleichbar mMn.

Benützt Du dafür die Beta-Software "Trident Z RGB Control" von G.Skill unter:

http://www.gskill.com/en/download/view/trident-z-rgb-control--beta-

? Die hatte ich im Einsatz, funktionierte auch, aber es gab eben Berichte, daß bei einigen das SPD beschädigt wurde, was dann teilweise die Beleuchtung beeinträchtigte, bei anderen sogar auch das Funktionieren des Ram an sich. Danach hatte ich es schnell deinstalliert
 
Zuletzt bearbeitet:

DynarunO.C.

Enthusiast
Mitglied seit
15.04.2003
Beiträge
392
Ort
Bünde (NRW)
Mit der 1.00.08 gab es Probleme, zumindest bei mir. Habe in der Software die Beleuchtung ausgeschaltet und dann PC ausgemacht. Beim anschalten startete der PC nicht mehr mit den 4 Riegeln, nur noch mit 2 gleichzeitig. Sie wurden auch nicht mehr von der Software erkannt und leuchteten somit auch nicht mehr weil ich die Beleuchtung nicht anschalten konnte. Kit eingschickt und gewartet bis eine Version der Software raus kam. Mit der ...16 und ...22 hab ich keine Probleme mehr, außer dass ich mit der ...16 nicht mehr das XMP laden kann.
 

Thrawn.

Legende
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
25.171
Ich habe dasselbe Kit mit DDR4 3333 Mhz, läuft super und sieht Hammer aus, der Preis war aber wirklich heftig..
 

Tanatos

Enthusiast
Mitglied seit
04.06.2002
Beiträge
1.198
Welches Kit ist denn nun unter den OC-Profis das... sagen wir mal am besten geeignetste?
 

Os

Enthusiast
Mitglied seit
24.11.2010
Beiträge
382
Mit der 1.00.08 gab es Probleme, zumindest bei mir. Habe in der Software die Beleuchtung ausgeschaltet und dann PC ausgemacht. Beim anschalten startete der PC nicht mehr mit den 4 Riegeln, nur noch mit 2 gleichzeitig. Sie wurden auch nicht mehr von der Software erkannt und leuchteten somit auch nicht mehr weil ich die Beleuchtung nicht anschalten konnte. Kit eingschickt und gewartet bis eine Version der Software raus kam. Mit der ...16 und ...22 hab ich keine Probleme mehr, außer dass ich mit der ...16 nicht mehr das XMP laden kann.

Kannst Du das XMP nicht laden im BIOS? Falls ja, dann ist das SPD wieder kaputt.
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
37.217
Ort
Nehr'esham
Oben Unten