G.SKILL F4-3600C16D-32GVKC / Ryzen 7 5800X / MSI MEG X570 Unify

Schwarzbueb

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2022
Beiträge
2
Folgende Konfiguration meines neuen PC’s scheint nicht mit beiden RAM Steinen zu harmonieren:
G.SKILL F4-3600C16D-32GVKC / Ryzen 7 5800X / MSI MEG X570 Unify / WINDOWS 11 PRO

Wenn ich nur einen Riegel auf dem Board einsetze (Standardsettings ohne XMP), funktioniert alles normal, wenn ich den zweiten auch noch einsetze, bootet der PC nicht mehr (DRAM Kontrolle des Boards leuchtet auf). Eine Umstellung auf XMP brachte kein Erfolg.
Es ist auch nicht mehr möglich ins BIOS zu gelangen (kein Bild), es sei denn ich entferne den zweiten Riegel wieder.

BIOS wurde auf die letzt mögliche Version aktualisiert.
Die Riegel wurden beide einzel getetstet und funktionieren, bzw. sind nicht defekt.
Laut Hersteller MSI und G.SKILL sollten die Komponenten harmonieren.

Gibt es dafür eine Lösung, damit ich anstatt nur mit 16GB, wieder mit 32GB unterwegs bin und den RAM komplett nutzen kann?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

OrriTheKing

Profi
Mitglied seit
09.12.2021
Beiträge
212
Was für Timings sind denn eingestellt im BIOS
 

Joker (AC)

Urgestein
Mitglied seit
28.03.2005
Beiträge
2.098
Ort
Zuhause
Gibt es dafür eine Lösung, damit ich anstatt nur mit 16GB, wieder mit 32GB unterwegs bin und den RAM komplett nutzen kann?
Vom Sockel aus gezählt den Steckplatz 2 und 4 benutzt?
Bei Asus wurd die TRFC sehr scharf eingestellt (DOCP aka XMP) -mal lieber bei 500- 550 anfangen. Ich meine, die stehen sonst gerne bei 350 und weniger. Auf jeden Fall mal kontrollieren.
 

Schwarzbueb

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2022
Beiträge
2
Was für Timings sind denn eingestellt im BIOS
Siehe Screenschot Dateianhang, alles auf Auto gestellt mit im BIOS geladenem XMP Profil.

Vom Sockel aus gezählt den Steckplatz 2 und 4 benutzt?
Bei Asus wurd die TRFC sehr scharf eingestellt (DOCP aka XMP) -mal lieber bei 500- 550 anfangen. Ich meine, die stehen sonst gerne bei 350 und weniger. Auf jeden Fall mal kontrollieren.
Ja habe ich, Sockel DIMMA2 und DIMMB2.
Sobald ich den zweiten Riegel in den Sockel DIMMB2 stecke, bootet er nicht mehr, egal mit oder ohne XMP und Standardsettings (siehe Screenshot).
 

Anhänge

  • 2022-03-27.png
    2022-03-27.png
    51,4 KB · Aufrufe: 52

Cody [G.SKILL]

Offizieller G.Skill-Account
Mitglied seit
16.06.2017
Beiträge
530
Ort
DE
Hallo @Schwarzbueb

Du hattest dich parallel auch schon per E-Mail bei mir gemeldet?

Habe dir gestern schon geantwortet, deshalb lass uns bitte dort weiter machen.

Gruß

Cody

G.SKILL Deutschland
Tech Support Team
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten