Aktuelles

Günstige Lizenz für Win10 erwerben?

Jousten

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
21.02.2010
Beiträge
3.264
Ort
Botswana
Hallo zusammen!

Habt ihr Tipps und/oder Vorschläge, wo man heute günstig eine legale Lizenz für Windows 10 64 Bit Pro oder Home kaufen kann?

Ich wollte den alten PC meiner Eltern mal auf den aktuellen Stand bringen, nur leider ist der Markt derzeit so durcheinander mit Keys für bspw. 5 oder gar 50 € auf Amazon, dass ich kaum mehr durchblicke.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

DARK ALIEN

Enthusiast
Mitglied seit
11.08.2011
Beiträge
3.167
System
Desktop System
Maschinchen
Ist da kein Betriebssystem drauf ?.
Das Update auf Win 10 soll ja noch gehen.
 

L4M4

Enthusiast
Mitglied seit
27.07.2008
Beiträge
7.005
Ort
Nahe München
Ich hab meine Lizenz bei ebay für <5€ gekauft.

Das sind irgendwelche OEM Keys, die aber tadellos funktionieren (weil sie es in Deutschland müssen).
Ich sehe keinen Grund, 50€+ für das Gleiche nur mit CD auszugeben - alles, was man braucht, ist ein USB Stick mit mehr als 8Gb und dieses Tool von MS: Windows 10 herunterladen
 

Surfer74

Enthusiast
Mitglied seit
07.10.2009
Beiträge
987
Ort
Bochum
Einfach einen 5€ Key kaufen auf ebay bei einem Anbieter, der 100% und sehr viele Bewertungen hat. Habe mehrere Keys zu unterschiedlichen Zeiten gekauft und alle funktionieren immer noch ohne wenn und aber.
 

Rabauke81

Enthusiast
Mitglied seit
28.05.2006
Beiträge
909
Ort
Bremen
Ich habe schon viele bei MMOGA gekauft für Systeme die ich zusammen gestellt habe.
 

Terrier

Urgestein
Mitglied seit
12.02.2006
Beiträge
11.525
Ort
Bielefeld
Kann man machen nur da Gehirn einschlten und Fragen sollte man nicht.
Eine wirklich legale Systembuilder SB/DSP Lizenz mit Hologramm, verschweist in OVP nur für mich persönlch kostet etwas mehr bei serösen Händlern.
Windows 10 online kaufen | Mindfactory.de
Die billig Email Keys stammen alle aus dubiosen Quellen denn OEM Keys von Dell, Medion, Acer usw. sind im Bios einen Neuen OEM Gerätes und können also gar nicht legal in den Handel gekommen sein.
Alles andere sind Volumen Lizenzen für Firmen oder Hochschulen die auch nicht für den Privatuser gedacht sind und von den dubiosen Händlern 1000 mal verkauft werden.
Man erwirb nur einen Key mit dem man auch aktivieren kann solange Microsoft nicht s auffällt.
Microsoft rt zu sicherer Software
How to Tell – Einkaufen
Geiz ist Geil kauft na klar auch Ware die von LKW gefallen ist und macht sich über Urheberrechtsverletzung keine Gedanken.
ESD-Lizenzen von Microsoft-Programmen bei eBay und Co.: Was ist das?
usw. usw.
Kommt ja auch keiner gegen an.
Win 10 Pro Key auf eBay kaufen? | ComputerBase Forum
 
Zuletzt bearbeitet:

maxpowers

Semiprofi
Mitglied seit
13.08.2016
Beiträge
499
Ort
mannheim
Kann man machen nur da Gehirn einschlten und Fragen sollte man nicht.
Eine wirklich legale Systembuilder SB/DSP Lizenz mit Hologramm, verschweist in OVP nur für mich persönlch kostet etwas mehr bei serösen Händlern.
Windows 10 online kaufen | Mindfactory.de
Die billig Email Keys stammen alle aus dubiosen Quellen denn OEM Keys von Dell, Medion, Acer usw. sind im Bios einen Neuen OEM Gerätes und können also gar nicht legal in den Handel gekommen sein.
Alles andere sind Volumen Lizenzen für Firmen oder Hochschulen die auch nicht für den Privatuser gedacht sind und von den dubiosen Händlern 1000 mal verkauft werden.
Man erwirb nur einen Key mit dem man auch aktivieren kann solange Microsoft nicht s auffällt.
Microsoft rt zu sicherer Software
How to Tell – Einkaufen
Geiz ist Geil kauft na klar auch Ware die von LKW gefallen ist und macht sich über Urheberrechtsverletzung keine Gedanken.
ESD-Lizenzen von Microsoft-Programmen bei eBay und Co.: Was ist das?
usw. usw.
Kommt ja auch keiner gegen an.
Win 10 Pro Key auf eBay kaufen? | ComputerBase Forum
Der Verlust liegt dann bei 5€, ist zu verschmerzen.
Wenn Microsoft mal fair spielt überlege ich mir es in Zukunft vielleicht nochmal einen "richtigen" key zu kaufen.

Man erwirbt übrigens auch "nur einen key" wenn man 50-100€ dafür ausgibt. Es ist das selbe Produkt, Microsoft kann da nach 20 Jahren genauso die Lizenzserver abschalten und du hast nichts mehr von deinem Erwerb.
 

Rabauke81

Enthusiast
Mitglied seit
28.05.2006
Beiträge
909
Ort
Bremen
Von den aus "zwielichtigen Quellen" erworbenen Lizenzen laufen alle, egal ob Win7 mit Upgrade auf Win10 oder direkt gekaufte Win10 Lizenzen.

Die zuletzt "legal" erworbene Lizenz war Vista..... muss ich ja nix mehr anfügen.
 
Zuletzt bearbeitet:

lilax

Neuling
Mitglied seit
08.05.2019
Beiträge
16
Und ich hab mir eine Windows 10 Home Lizenz ein paar Tage nach Release direkt von Microsoft für € 135 gekauft. Meine Geschichte mit Windows 10 muss ich hier irgendwann mal niederschreiben, glaubt mir aber wohl keiner diese Aneinanderreihung von Pleiten, Pech & Pannen (und vielen Bluescreens)!

Damals gab es keine Billig-Keys, kaufe die sonst aber auch immer bei Ebay, MMOGA und co. Einmal ganz früher früher wurde mir ein Windows 7 Ultimate Ebay-Key geblockt. Zuletzt hab ich erfolgreich bei MMOGA und myOEM gekauft, defintiv beides eher dunkelgrauer Markt.
 

Liesel Weppen

Experte
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
2.001
Kann man machen nur da Gehirn einschlten und Fragen sollte man nicht.
Eine wirklich legale Systembuilder SB/DSP Lizenz mit Hologramm, verschweist in OVP nur für mich persönlch kostet etwas mehr bei serösen Händlern.
Windows 10 online kaufen | Mindfactory.de
Die billig Email Keys stammen alle aus dubiosen Quellen denn OEM Keys von Dell, Medion, Acer usw. sind im Bios einen Neuen OEM Gerätes und können also gar nicht legal in den Handel gekommen sein.
Doch, die können legal in den Handel gekommen sein, nachdem vor zig Jahren der Rechtsstreit mit Microsoft in DEUTSCHLAND endlich ein Ende fand und das Urteil lautete: OEM/SB-Keys dürfen in Deutschland verkauft werden.

Ich würde jetzt nicht unbedingt (von privat) auf Ebay kaufen, aber bei diversen Keysellern kann man das schon für 10-15€. Hab schon mehrere Windows 10 Professional Keys auf mmoga gekauft und keinerlei Probleme.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
36.380
Ort
Hessen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
i9 9900K
Mainboard
Gigabyte Z390 Aorus Master
Kühler
Corsair H150i Pro
Speicher
32GB Corsair Vengeance 3200
Grafikprozessor
Gigabyte Aorus RTX 2080 Super
Display
Dell AW3420DW, Dell U2414h
SSD
Samsung 960evo 250gb, 850 250gb, 840 500gb,
HDD
WD Red 3TB
Gehäuse
LianLi PC011 Dynamic
Netzteil
Be-Quiet Straight Power 11 650W CM
Keyboard
Varmilo VA69M
Mouse
Logitech G Pro Wireless
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Vivaldi
lizengo soll brauchbar sein. wird soweit ich das gesehen habe sogar beim edeka vertrieben.

ist auf dem ding kein win7 drauf? dann kannst doch einfach upgraden
 

Terrier

Urgestein
Mitglied seit
12.02.2006
Beiträge
11.525
Ort
Bielefeld
Doch, die können legal in den Handel gekommen sein, nachdem vor zig Jahren der Rechtsstreit mit Microsoft in DEUTSCHLAND endlich ein Ende fand und das Urteil lautete: OEM/SB-Keys dürfen in Deutschland verkauft werden.
Bei dem alten Urteil ging es um Windows 7, OEM Keys sogar mit Coa und DVD von Dell, Medion usw.
Deswegen hat Microsoft ja den Bios Key erfunden mit den OEM Herstellern zusammen.
Ab Windos 8.0 sind die Keys bei OEM Geräten im Bios.
Es gibt also keine Windows 10 Keys, DVDs, COAs mehr von DELL usw. die legal in den Handel kommen können.
Und meist werden auch Volumenlizenzen bei den Dubiosen Händlern verkauft weil die auch 800 mal verkauft werden können bis Microsoft überhaupt was merkt und zwar nur bei eine Neu Installation.
 
Zuletzt bearbeitet:

StylusDark

Experte
Mitglied seit
16.11.2010
Beiträge
1.582
Ort
Bayern
Bei dem alten Urteil ging es um Windows 7, OEM Keys sogar mit Coa und DVD von Dell, Medion usw.
Deswegen hat Microsoft ja den Bios Key erfunden mit den OEM Herstellern zusammen.
Ab Windos 8.0 sind die Keys bei OEM Geräten im Bios.
Es gibt also keine Windows 10 Keys, DVDs, COAs mehr von DELL usw. die legal in den Handel kommen können.
Und meist werden auch Volumenlizenzen bei den Dubiosen Händlern verkauft weil die auch 800 mal verkauft werden können bis Microsoft überhaupt was merkt und zwar nur bei eine Neu Installation.
Beweise?
Die sind alle schon so lange im Umlauf und werden überall angeboten. Meinst Microsoft hätte nicht schon längst ne Unterlassungsklage oder Banwelle raus gebracht, wenn se so illegal wären?
 

L4M4

Enthusiast
Mitglied seit
27.07.2008
Beiträge
7.005
Ort
Nahe München
Da MS Win10 ja eh kostenlos in die Welt geworfen hat, haben sie sicherlich auch nicht damit gerechnet, dass das Consumer-Geschäft irgendwie Geld reinbringt und dementsprechend wurst ist ihnen das.
Ich sehe absolut keinen Grund, mehr als 5€ für eine Lizenz für Win10Pro auszugeben, nur weil eventuell irgendwer mal was vom Nachbarn gehört haben will.

Wo genau würde man denn die Grenze ziehen?
Ist ein Win10 für 20€ schon legal genug, oder müssen es doch 40€ sein?
 

Terrier

Urgestein
Mitglied seit
12.02.2006
Beiträge
11.525
Ort
Bielefeld
Wo die Grenze ist habe ich versucht zu erklären, und auch Links gebracht. SB/DSB Key Karte, Hologramm, versiegelt und verschweißt.
Windows 10 online kaufen | Mindfactory.de
Hier sind doch wieder User die gar nichts lesen von dem was man schreibt und auch keine anderen Threads Links bei CB oder MS Links lesen die ich alle gebracht habe.
Genau so erklärt es doch Microsoft auch. Die Links habe ich auch schon gebracht.
Beim Kauf bloßer Product Keys ist Vorsicht geboten, denn Microsoft Product Keys verkörpern keine Lizenzen. Sie dienen nur dazu, einem rechtmäßigen Lizenznehmer die Aktivierung und damit rein faktisch die dauerhafte Nutzung der Software zu ermöglichen. Sie beinhalten aber keine Nutzungsrechte an einem Computerprogramm.
Microsoft ist am Anfang gegen ein paar Händler vorgegangen die eine Lizenz verkauft haben.
Seitdem verkaufen alle einfach nur noch Aktivierungs-Keys und gegen die Händler mit Sitz in China (MMOGA) kann MS eh nichts machen.
Das verkaufen und kaufen von Zahlen und Buchstaben ist ja nicht verboten.

Bei Urheberrechtverletzung müsste Microsoft immer erst gegen jeden einzelnen Händler klagen.
Das dauert in DE Jahre und jeden Tag kommen neue Händler.
Ihr könnt kaufen was Ihr wollt, auch Ware die vom LKW gefallen ist.
Wer es bei den Keys nicht verstehen will der lässt es eben sein.

Das Thema ist ja noch nicht mal neu.
Ging bei Windows 7 schon los wo es noch eine DVD und COA gab und sogar gebraucht Verkäufe.
LG München: Urheberrechtsverletzung durch Verkauf von , Urteil... - Telemedicus
Ausgebastelt - c't 24/2011 direkt im heise shop
EuGH: Software darf nur mit Originaldatenträger weiterverkauft werden - WinFuture.de
Schnäppchenfalle Volumenlizenzen - nicht alles ist erlaubt: Aufgespaltene Volumenlizenen: USC rät zur Vorsicht! - crn.de
und
Dubiose Verkäufe von Microsoft-Lizenzschlüsseln füllen Pro-Deutschland-Parteikasse | c't Magazin
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten