Aktuelles

Günstige Inbound SMS / SMS günstig empfangen

Salvana

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
08.03.2012
Beiträge
41
Ort
Deutschland
Ich suche nach einem Internetdienst, der SMS empfangen kann "SMS Inbound" (ohne Keyword!). Nun finde ich entweder krankhafte Preise oder Einschränkungen wie, dass SMS nur bei einem ankommen, wenn sie ein Keyword enthalten.

Mein Ziel ist es, mit dem Dienst SMS für Freischaltungen von allerlei Krimskrams (wie Facebook, Google, andere Dienste) zu empfangen. Das heißt: Es ist mir egal, ob sich die Handynummer danach auflöst oder mit ein paar Personen geteilt werden muss. Allerdings fand ich solche Dienste nur bei Anbieteren, die ein Keyword in der SMS enthalten - und das werden mir Facebook, Google & co. logischerweise nicht mitschicken.

Kennt jemand einen möglichst günstigen Dienst (unter 5 Euro einmalig zahlen, nicht monatlich!)?
Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass solche Dienste nicht auch günstiger zu finden sein sollten und sehe es auch irgendwie nicht ein, für Facebook & co. jedes Mal quasi 10 Euro für eine Freischaltung zu zahlen. 10 Euro, dafür dass ich eine SMS empfangen will, ist nicht angemessen.

Eine Prepaidkarte wäre insofern auch okay, wenn sie denn frei von Nichtnutzungsgebühren(!), Grundgebühren oder sonstigen Extrakosten wäre. Die Höhe der Versendungs-Tarife ist mir egal, ich will ja nur etwas empfangen können. Es wäre mir am liebsten, wenn sie nichts oder sehr, sehr wenig kosten würde - Guthaben brauche ich nicht.
Immer wieder, wenn ich kostenlose Prepaid-Karten-Angebote finde, ist ständig irgendwo ein Haken wie eine Nichtnutzungsgebühr.

Ideen? Vielen Dank im Voraus!
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Salvana

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
08.03.2012
Beiträge
41
Ort
Deutschland
Es gibt doch auch Vertragstarife ohne Grundgebühr. O2O zB
Danke für den Tipp.
Ich hab jetzt einen Mitarbeiter ausgefragt: Es fallen tatsächlich keine weiteren Kosten an. O2O ist mit Rechnung und O2-Freikarte mit Aufladefunktion. Beides braucht auch keinen Ausweis - der wird nur bei Verträgen verlangt. Und sogar 3 Karten gleichzeitig bestellbar - egal wohin (nicht mal zwingend zum gemeldeten Ort).
Wunderbar. Einziges Manko: 15 Cent/Min & 15 Cent/SMS, aber ich will ohnehin nicht telefonieren.

Weitere Übersicht: Kostenlose Prepaid Karten - gratis Freikarten Angebote
Vodafone (Callya-Freikarte sowie 9Cent/Min & 9Cent/SMS) schrieb ich auch an und netzclub.net machte auf mich den Anschein, dass sie eben doch eine Nichtnutzungsgebühr haben - denn diese Frage sah ich nirgends klar ausgegrenzt und nicht mal der Mitarbeiter hat sich dazu geäußert. Da man hier Werbefinanzierung betreibt, trifft vielleicht dieses Urteil auf sie nicht zu: LG Kiel: Nichtnutzungsgebühr fürs Handy ist Abzocke | Urteil – Kartenpfand und Nichtnutzungsgebühr unzulässig
Aber wer weiß...
T-Mobile habe ich mir noch nicht so genau angeschaut, aber die Tarife sind wesentlich teurer (15Cent/min & 19Cent/SMS).



Hier eine Übersicht leider mit Anschlusspreis, aber gut zu überschauen: Mobilfunk-Discounter Vergleich | Prepaid Tarife und Handy Billigtarife im Tarifvergleich


Nette Hilfsseiten:
Trash-SMS.com – kostenlos SMS ohne Handy empfangen und SPAM-SMS verhindern
Kostenlose Prepaidkarte von T-Mobile (D1), o2 und Vodafone (D2) inkl. Guthaben

So, hab mir nun 5 kostenlose Prepaid-Karten bestellt. Ich glaube, das reicht erstmal. :d Weitere SMS-Inbound-Tipps im Internet oder mit kostenlosen/günstigen Prepaid-Karten sind hier dennoch sehr willkommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten