Fragwürdige Geschäftspraktiken: Lamptron bundelt womöglich illegale AIDA64-Keys

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
112.734
In den vergangenen Wochen ist der Zubehör-Hersteller Lamptron stärker in den Fokus gerückt, obwohl es das Unternehmen mit seine Produkten rund um das Modding von PC-Systemen bereits einige Jahre gibt. Grund dafür ist einerseits, dass man mit ST060 einen Dual-Tower-Kühler mit 6-Zoll-Diplay vorgestellt hat, der 300 Euro kosten soll und andererseits, dass die Hardware-Monitore von Lamptron das Gegenstück vom kürzlich vorgestellten und getesteten WigiDash von G.Skill sind.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Ich habe erst die Tage meine Aida64 Lizenz um zwei Jahre verlängert, hat mich beim Hersteller sogar weniger gekostet als ein Jahr normaler Preis, weil es A eine Verlängerung war und B ich zusätzlich den Osterrabatt von deren Werbemail eingegeben habe :-)
Die Software ist toll, so etwas muss man unterstützen.

Artikel schrieb:
Aber dies gilt am Ende auch für den Käufer eines Lamptron-Produktes, denn wenn dieser leichtfertig nicht erkennt, dass der Gegenstand aus einer rechtswidrigen Tat herrührt, kann er wegen Geldwäsche belangt werden.
Auch wenn es dem Recht entspricht, halte ich es in den Fall für ziemlich konstruiert und nicht Realitätsnah, jetzt muss sich der ehrliche Kunde der bei einem großen angesehenen Laden kauft, aktiv um die Rechtslage um das erworbene Produkt kümmern, tut mir leid aber dies ist bestenfalls illusorisch.
Das ist ein Problem zwischen den beiden Firmen, da den Kunden als Mittäter hineinzuziehen ist doch jenseits jedweder Vernunft.
Die Gesetze dienen sicher einem guten Zweck, sie sind sicher aus gutem Grund so wie sie sind, in dem Fall trifft dies jedoch nicht auf dem Kunden zu.
Ähnlich verhält es sich bei sehr günstigen Windows-Lizenzen, die weiterhin verkauft werden.
Das ist aber schon lange klar das dies dubios ist, sieht man schon daran das die großen Händler nicht einmal ansatzweise so günstig anbieten können.
Da gibt es nur Schlüssel und keine Lizenzen.
 
Unwissenheit schützt nicht vor Strafe
 
Alter AIDA64 lizensen gibt es wie sand am meer für 2-3€ wie Win7/10/11 Keys

Und selbst wenn der Key nicht mehr gültig ist kauft man eben einen neuen und fertig
 
die sind bestimmt auch 100% legit wenn finalwire den für 60 tacken anbietet.

1713177358691.png


 
Hast wohl nicht gelesen - das ist dem Ersteller EGAL.
Und wenn er nen halbes Jahr neue Gardinen bekommt, EGAL.
 
Alter AIDA64 lizensen gibt es wie sand am meer für 2-3€ wie Win7/10/11 Keys

Und selbst wenn der Key nicht mehr gültig ist kauft man eben einen neuen und fertig
Und das ist eben der Punkt, an dem aus einer Grauzone eine klare Straftat wird, weil du wissen kannst, dass der Preis von 2-3 Euro nicht stimmen kann. Umso verwerflicher ist es dann, wenn man die Software auch noch gerne nutzt, aber eben nicht bereit ist den Preis dafür zu zahlen.
 
Ich finde es immer wieder kurios wenn sich Leute Hardware für tausende Euro kaufen, aber bei Windows, was sie jeden Tag nutzen und gefühlt ewig Updates und Upgrades bekommen, geizen wie die Weltmeister. Ganz ehrlich, ich kann die Publisher von Spielen teilweise (!) besser verstehen, die ja auch damit zu kämpfen haben.
 
Das Problem dabei ist das viele 08/15 Nutzer eben sich gar keine Gedanken machen ob das legal ist.

Als mich vor einiger Zeit jemand angesprochen hat das sein Win Key nicht läuft kam auch raus das es eine unter 10€ Lizens war, derjeniege hatt nicht vertsanden das dies illegal sei, weil wieso wird sowas dann angeboten.
Und es hat ja mal funktioniert
 
Windows Keys sind seit gefühlt 10 jahren Grauzonen und MS unternimmt was dagegn? Richtig nix sondern lässt es einfach so weiterlaufen und genauso AIDA64 die wissen das alles mit ihren KEYS und unternehmen nix weil der Kleine Privat anwender kaum ins gewicht fällt wie bei MS sondern die Holen ihr Geld bei Großkunden die Business und Engineer Editions Kaufen
 
Zuletzt bearbeitet:
Unwissenheit schützt nicht vor Strafe
Gilt nur bei vorsatz, nicht bei gutgläubigkeit.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Und das ist eben der Punkt, an dem aus einer Grauzone eine klare Straftat wird, weil du wissen kannst, dass der Preis von 2-3 Euro nicht stimmen kann. Umso verwerflicher ist es dann, wenn man die Software auch noch gerne nutzt, aber eben nicht bereit ist den Preis dafür zu zahlen.
Nicht böse sein, aber diese aussage ist genauso falsch wie sie dumm ist.

Wir gehen vom durchschnitts nutzer aus. der kann gar nicht abachätzen wieviel eine lizenz online kostet. Gibt genug spiele die es offiziell für 5 euro gibt zum vollpreis damals jedoch 60 euro gekostet haben. Wenn man dann gutgläubig bei einem händler diese lizenz nach eigenem verständniss miterwirbt, ist das keineswegs eine straftat, da es eben gutgläubig geschah. Klar kann man argumentieren "der nutzer hätte sich infirmieren können". Aber das ist weltfremd, kein berufungsgericht wird einem schuldspruch mit der argumentation die aufrechterhaltung geben. Ich kann @UrwaldWasserQuelle
da beipflichte
 
Zuletzt bearbeitet:
Nicht böse sein, aber diese aussage ist genauso falsch wie sie dumm ist.
Was ist daran falsch und dumm? Klar ist es schwer nachzuweisen, was Vorsatz ist und was nicht. Aber jeder halbwegs gut informierte Nutzer sollten wissen, dass man für 2-3 Euro keine vollwertige Softwarelizenz bekommt. Heute im Angebot für 5 und in der Vergangenheit für 60 Euro ist kein gutes Beispiel, weil es das bei AIDA64 nicht gibt. Das ältere Produkte günstiger werden, ist ja nichts besonderes.

Wenn ich ein Lamptron-Produkt gekauft habe und damit auch glaube, dass die AIDA64-Lizenz gültig ist, dann ist das was anderes. Das kann der Käufer nicht wissen und muss er auch nicht.
 
Wir gehen vom durchschnitts nutzer aus. der kann gar nicht abachätzen wieviel eine lizenz online kostet. Gibt genug spiele die es offiziell für 5 euro gibt zum vollpreis damals jedoch 60 euro gekostet haben.
a) muss ich kein studierter ITler sein, um zu wissen dass bei einem Bruchteil des eigentlichen Preises des Herstellers möglicherweise was faul sein könnte. Du kaufst ja auch keinen neuen A4 für 5k und denkst dir der ist safe nicht geklaut.
b) ist es ein Unterschied, ob wir von software sprechen, die aktiv gewartet und weiterentwickelt wird oder ein Spiel, das weit über das Ende seines Entwicklungszeitraums reduziert angeboten wird.
 
Was ist daran falsch und dumm? Klar ist es schwer nachzuweisen, was Vorsatz ist und was nicht. Aber jeder halbwegs gut informierte Nutzer sollten wissen, dass man für 2-3 Euro keine vollwertige Softwarelizenz bekommt. Heute im Angebot für 5 und in der Vergangenheit für 60 Euro ist kein gutes Beispiel, weil es das bei AIDA64 nicht gibt. Das ältere Produkte günstiger werden, ist ja nichts besonderes.

Wenn ich ein Lamptron-Produkt gekauft habe und damit auch glaube, dass die AIDA64-Lizenz gültig ist, dann ist das was anderes. Das kann der Käufer nicht wissen und muss er auch nicht.
1. Müsstest du den vorsatz nachweisen.
2. Es sofort trotz dessen als eine straftat zu benennen ist einfach daneben. Es gibt so viele angebote und sale und weis der teufel was das es für den durchschnitznutzer praktisch unmöglich ist den "wahren" preis zu wissen. U d dann wirde es nich bei einem bekannten anbieter gekauft. Also nein da eine straftat zu sehen ist bestenfalls dumm, schlimmstenfalls verleumdung/falsche verdächtigung.
 
1. Müsstest du den vorsatz nachweisen.
2. Es sofort trotz dessen als eine straftat zu benennen ist einfach daneben. Es gibt so viele angebote und sale und weis der teufel was das es für den durchschnitznutzer praktisch unmöglich ist den "wahren" preis zu wissen. U d dann wirde es nich bei einem bekannten anbieter gekauft. Also nein da eine straftat zu sehen ist bestenfalls dumm, schlimmstenfalls verleumdung/falsche verdächtigung.
Gebe ich dir grundsätzlich recht was den Vorsatz betrifft, daher spricht man von Grauzone. Wenn jemand aber sagt, "AIDA64 lizensen gibt es wie sand am meer für 2-3€ wie Win7/10/11 Keys. Und selbst wenn der Key nicht mehr gültig ist kauft man eben einen neuen und fertig" - dann sind wir soweit, oder? Weil wenn jemand dann davon ausgehen, er habe einen gültigen Key, würde er nicht einfach einen neuen kaufen, sondern sich an den Anbieter oder Hersteller wenden.
 
Mir stellt sich eher die Frage, warum überhaupt jemand diesen Lamptron Blödsinn haben wollen sollte. Diese Kühler mit Display sind so unfassbar überteuert, dass allein schon diese Tatsache mich davon Abstand halten lassen würde. Weiters ist so ein Display auf dem Kühler doch vollkommen bescheuert. Wer glotzt denn ständig in seinen Rechner rein um diese Daten da abzulesen? Das kann man sich doch mit der AIDA64 Software viel besser auf dem Hauptmonitor anzeigen lassen. Wenn man das ingame haben will, gibts dafür Overlays, die man mal kurz zu- und abschalten kann, wenn man mal eben die Temperatur oder Lüfterdrehzahl ablesen will.

Das Ganze ist schlicht und ergreifend eh vollkommen nutzloser Quatsch.
 
a) muss ich kein studierter ITler sein, um zu wissen dass bei einem Bruchteil des eigentlichen Preises des Herstellers möglicherweise was faul sein könnte. Du kaufst ja auch keinen neuen A4 für 5k und denkst dir der ist safe nicht geklaut.
Warum, Steam Sale z.B. gibts auch mit -90%...

Außerdem ist das eine triviale Software, die "nix" kann, im Gegensatz zu "richtiger" Software, wie z.B. Betriebssysteme, Office-Pakete, CAD Software usw...
Ich weiss, das mit der "richtigen Software" wird hier jetzt einige Leute triggern. Lol.

Hier wird kein Produkt hergestellt, das irgend nen Wert hat, es geht einfach um eine Kopie, wodurch 0 Kosten entstehen.
Insofern durchaus vorstellbar, dass das günstig zu haben ist.

Und euer Begriff "Straftat" ist ohnehin lächerlich.
Ein Verstoß gegen irgend ein Lizenz-Modell, das irgend einem (fragwürdigen) zivilen Vertrag zu Grunde liegt, ist kein Strafrecht.
Weiter wäre mal der Begriff der "Legalität" zu definieren.

Auf jeden Fall nervt diese ewige Speichelleckerei. Ganz brave Bürger ... immer schön für die Verbindlichkeiten eures Herren einstehen.
 
a) muss ich kein studierter ITler sein, um zu wissen dass bei einem Bruchteil des eigentlichen Preises des Herstellers möglicherweise was faul sein könnte. Du kaufst ja auch keinen neuen A4 für 5k und denkst dir der ist safe nicht geklaut.
b) ist es ein Unterschied, ob wir von software sprechen, die aktiv gewartet und weiterentwickelt wird oder ein Spiel, das weit über das Ende seines Entwicklungszeitraums reduziert angeboten wird.
1. Und 2. Das weis der nutzer oft nicht.

Wenn ich einen gebrauchten A4 bei einem offiziellen Händler sehe, frage ich hach, aber gehe nicht von hehlerware aus. Ob die software gewartet wird und was der hersteller macht interessiett den endnutzer nicht. Beim händler gekauft, also geht er von legalität aus.
 
Warum, Steam Sale z.B. gibts auch mit -90%...
Ein Angebotspreis ist als Angebotspreis angegeben und nicht wie es in den shops der Fall ist, wo die Dinger halt einfach so viel kosten, punkt.

@Richard88 ich sagte NEU und nicht gebraucht.
 
dann sind wir soweit, oder? Weil wenn jemand dann davon ausgehen, er habe einen gültigen Key,
1.Was ist ich habe ein Lamptron produkt XYZ gekauft und AIDA macht ein Auto Update und der Key ist ungültig wie in Romans Video

Und ich google und mir wird ein Key angeboten für 3€ mit dem Hinweiß Sale woher soll ich den wissen ist der Echt oder eben nicht das selbe ist der Steam Sale der eben hier erwähnt wurde muss ich dann auch davon ausegehen das der Steam sale eine Falle ist und ich Raubkopierte spiele kaufe???

Und nur weil AIDA64 ihre Key Problematik nicht in den Griff bekommt kann ich als Endanwender doch nix dazu wenn ich mir so ein Lamptron Produkt gekauft habe weil wenn AIDA64 aktiv sowas unterbindet dann kommt es garnicht zu so einer Situation das ein China Hersteller irgendwelche Dubiosen Key mit beilegen tut

Aber da kommen wir wieder zu meiner Sache von weiter oben Die Firmen wissen davon kehren es aber unter den Tisch weil der Private PC User nicht ins Gewicht fällt sondern wie im Falle MS die Kohle mit Großkunden und Industrie gemacht wird und ist bei AIDA64 nicht anders
 
Gebe ich dir grundsätzlich recht was den Vorsatz betrifft, daher spricht man von Grauzone. Wenn jemand aber sagt, "AIDA64 lizensen gibt es wie sand am meer für 2-3€ wie Win7/10/11 Keys. Und selbst wenn der Key nicht mehr gültig ist kauft man eben einen neuen und fertig" - dann sind wir soweit, oder? Weil wenn jemand dann davon ausgehen, er habe einen gültigen Key, würde er nicht einfach einen neuen kaufen, sondern sich an den Anbieter oder Hersteller wenden.
Dann kann man stutzig werden, wobei es auch oft bei legaler software vorkommt. Zum beispuel auth. Server werden ausgeschaltet, und du kannst nicht mehr dank onlinezwang spielen. Oft sieht man bei amazon "key hat nicht mehr funktioniert, habe per mail einen neuen bekommen alles wieder gut"

Da wendet sich der user zuerst an den händler, der bessert nach und alles gut. Aus sicht des kunden alles legal. Er hat den key eingegeben und die software hat gesagt "ja, dieser key ist gut und du darfst diese software jetzt verwenden". Keiner harkt da nach und sieht sich die lizenzabkommen des händlers mit der firma an. Wir im forum wissen es, ja, aber selbst da gibt es oft durchaus gute angebote. Selbst ich blicke da manchmal nicht durch (ok ich bin ein idiot, aber du verstehst sicher mein argument).
 
  • Danke
Reaktionen: Don
1.Was ist ich habe ein Lamptron produkt XYZ gekauft und AIDA macht ein Auto Update und der Key ist ungültig wie in Romans Video

Und ich google und mir wird ein Key angeboten für 3€ mit dem Hinweiß Sale woher soll ich den wissen ist der Echt oder eben nicht das selbe ist der Steam Sale der eben hier erwähnt wurde muss ich dann auch davon ausegehen das der Steam sale eine Falle ist und ich Raubkopierte spiele kaufe???

Und nur weil AIDA64 ihre Key Problematik nicht in den Griff bekommt kann ich als Endanwender doch nix dazu wenn ich mir so ein Lamptron Produkt gekauft habe weil wenn AIDA64 aktiv sowas unterbindet dann kommt es garnicht zu so einer Situation das ein China Hersteller irgendwelche Dubiosen Key mit beilegen tut
Bis dahin gehe ich auch vollkommen mit: Aber wendest du dich dann nicht an den Hersteller der Software anstatt einfach immer wieder 3 Euro auszugeben?
 
Bis dahin gehe ich auch vollkommen mit: Aber wendest du dich dann nicht an den Hersteller der Software anstatt einfach immer wieder 3 Euro auszugeben?
Ich würde das defintiv machen aber nur weil "WIR" die sich mit PC und Hardware ausseinander setzen nicht Blind sind aber das kannst du nicht verallgemeinern wieviele PC User haben keine bzw kaum ahnung und kaufen sich auf Ali ein 3er Set RGB Lüfter und denken sie haben die Qualität und Leistung eines Noctua gekauft aber für 1/3 vom preis und so ist das dann auch hier die Googlen neuer Key AIDA64 und sehen 3€und fertig

Und so einem User dann Vorsatz unterstellen den Richter in Deutschland will ich sehen vorallem hat AIDA64 jemals in der BRD auch nur 1 Angezeigt und verklagt weil er einen Fake Key hatte?? Das alles ist hier reinste Spekulation wie immer genauso wie mit den MS Keys nicht mehr und nicht weniger

AIDA64 ist überhaupt nicht daran interessiert jemanden zu verklagen weil Kosten nutzen in keinem Verhältniss steht daher gibt es doch die Key Problematik erst

Einen 3€ user zu verklegen für ein 60€ Produkt wo Anwalt und Gerichtsverhandlung das 10 fache kosten sinnlos selbst MS macht es nicht weil es einfach sinnlos ist und daher wird das immer und immer Weiter gehen mit den Billig keys
 
Zuletzt bearbeitet:
1. Müsstest du den vorsatz nachweisen.
Man braucht für eine Verurteilung nicht unbedingt einen Vorsatz.
Es gibt auch sowas die leichtfertiges Hinnehmen.
Wenn man sich also informiert hat und das tut man in der Regel, wenn man im Netz surft und man dann zum Angebot für 3 EUR und nicht für 60EUR zugreift (wobei letzterer auch noch der Hersteller ist) und auch sonst kein Sonderangebote und ähnliches galten.
Und genau deswegen kann man wegen sowas schnell mal wegen Geldwäsche oder sowas verknackt werden.

Daher auch der Spruch "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht".
 
Ihr könnt eh kaufen, was ihr wollt.
:d

Bis dahin gehe ich auch vollkommen mit: Aber wendest du dich dann nicht an den Hersteller der Software anstatt einfach immer wieder 3 Euro auszugeben?
Hello, name's Pajeet ho can I help u Sir?

3€ ist die Lebenszeit wert. :d
 
Ein Angebotspreis ist als Angebotspreis angegeben und nicht wie es in den shops der Fall ist, wo die Dinger halt einfach so viel kosten, punkt.

@Richard88 ich sagte NEU und nicht gebraucht.
Ah ok, wenn der preisunterschied wirklich 44K euro beträgt, frage ich den händler. Aber wenn bei ihm alle autos so dastehen, dann freue ich mich. Wobei dein vergleich von 60 zu 5 auf 48.000 zu 5000 schon etwas hinkt.
 
Wir sind uns klar, dass da strafrechtlich für den Endkunden nichts passieren wird. Darum geht es aber auch nicht.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh