Aktuelles

[Sammelthread] Fragen, die die Welt nicht braucht

L0rd_Helmchen

Der Saft ist mit euch!
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
10.147
Ort
Exil
Uff. Der Typ mit den Gesichtstattoos schreit kilometerweit nach fragiler Männlichkeit. Ansonsten sehe ich da nichts atemberaubendes. Leute waren für ein bisschen Fame schon immer bereit sich zum Affen zu machen. Der breite Erfolg auf YouTube hat da vielleicht für eine niedrigere Hemmschwelle gesorgt.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

TheNameless

QuarkmonsterLTdW 40k Master
Mitglied seit
01.11.2007
Beiträge
5.199
Ort
Dresden
Gesichtstattoos sollte man sowieso verbieten. Zumindest außerhalb der JVA. Schrecklich. :shake:
 

drunkenmaster

Urgestein
Mitglied seit
14.11.2003
Beiträge
1.211
Ort
Lazytown

da schau, dann wirst du verstehen....

Meine Gehirnzellen begehen schon bei dem Thumbnail Selbstmord. Bei Montanablack weiß man doch direkt schon was Phase ist, geistiger Dünschiss.
 

DonChulio

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2011
Beiträge
3.731
Ort
Rhein-Main
Meine Gehirnzellen begehen schon bei dem Thumbnail Selbstmord. Bei Montanablack weiß man doch direkt schon was Phase ist, geistiger Dünschiss.
ja gut, seine Gossensprache nervt ein wenig, aber hin und wieder schau ich mir seine Fortnite runden auf YT an, kann durchaus unterhalten und ich alter Sack kann noch den ein oder anderen Fortnite trick mitnehmen xD

Ab und an rutscht dann halt auch so ein mist dazwischen xD
 

TheNameless

QuarkmonsterLTdW 40k Master
Mitglied seit
01.11.2007
Beiträge
5.199
Ort
Dresden

Niggi

Urgestein
Mitglied seit
16.01.2007
Beiträge
2.636
Meine Gehirnzellen begehen schon bei dem Thumbnail Selbstmord. Bei Montanablack weiß man doch direkt schon was Phase ist, geistiger Dünschiss.
Warum? Die haben doch alle zu Beginn ihre Intelligenzkappen aufgesetzt. :fresse:

Nein im ernst, hab’s direkt wieder ausgemacht.
Trotzdem ist das nur ein Ausschnitt der Gesellschaft und nicht DIE Gesellschaft. Traurig ist es trotzdem.
 

El_Jefe

Profi
Mitglied seit
01.11.2020
Beiträge
75
Die erfolgreichen DuRöhre-Akteure sind Spiegelbild der Gesellschaft, und zwar kein schmeichelhaftes.
In den Trends ist selten ein Video, was über Hauptschulniveau liegt.

Da der Mensch individuell ist und somit auch leistet, der einer schneller, der andere langsamer ist, finde ich es schon richtig widerlich, die Hauptschule als Abwertung zu nutzen.
Wenn jemand die Hauptschule besucht oder besucht hatte, kann das viele individuelle Gründe geben. Einfach mal das Hirn nutzen, bevor man einen Kommentar abgibt.
 

Schinski

Urgestein
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
3.396
Ort
St. Canard
Leider sind diese "Trends" für viele der tägliche Informationsinput.
Ich hab die Theorie, dass das Internet die intellektuelle Schere auseinander treibt:

Die cleveren und ambitionierten Bürger nutzen es, um sich Informationen zu beschaffen, sich größtenteils kostenlos oder sehr günstig zu diversen Themen weiterzubilden, Probleme zu lösen...

Die Dummen und die Unterschicht "nutzen" es, um sich selbst immer weiter zu verblöden und sich noch das letzte bisschen Verstand auszutreiben. Schaffen sich neue Probleme oder werden selbst zum Problem...

Das Internet könnte ein Equalizer sein, da es Information und Bildung demokratisiert. So wie es in der Praxis angewendet wird, ist es aber das genaue Gegenteil.
 

i-B4se

Enthusiast
Mitglied seit
30.07.2007
Beiträge
812
@Schinski
Nur weil ich YouTube oder andere Plattformen nicht als Lehr- und Informationsquelle nutze bin ich jetzt unterbelichtet und/oder gehöre zur Unterschicht?
Sonst ist alles klar bei dir, oder?
 

DonChulio

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2011
Beiträge
3.731
Ort
Rhein-Main
Ich hab die Theorie, dass das Internet die intellektuelle Schere auseinander treibt:

Die cleveren und ambitionierten Bürger nutzen es, um sich Informationen zu beschaffen, sich größtenteils kostenlos oder sehr günstig zu diversen Themen weiterzubilden, Probleme zu lösen...

Die Dummen und die Unterschicht "nutzen" es, um sich selbst immer weiter zu verblöden und sich noch das letzte bisschen Verstand auszutreiben. Schaffen sich neue Probleme oder werden selbst zum Problem...

Das Internet könnte ein Equalizer sein, da es Information und Bildung demokratisiert. So wie es in der Praxis angewendet wird, ist es aber das genaue Gegenteil.
Naja das liegt aber daran, dass viele von Ihren Eltern Nudeln mit Ketchup vorgelebt bekommen. Wie sollen die sich für Rumpsteaks und die Zubereitung Interessieren, wenn sie das nicht kennen. Genauso hier, wenn ich nicht die Finanziellen mittel habe um mir einen PC zu kaufen, dann juckt mich das Thema auch nicht. Wieso soll ich mich mit Erdkunde beschäftigen, wenn ich mir eh keinen Urlaub leisten kann?

@i-B4se

hm ich denke mal das Gesunde mittelmaß machts. Ich informiere mich und nutze es zur Unterhaltung....dass dann hin und wieder solche krassen Unterschicht-Videos auftauchen, die ich mir dann noch anschaue ist dann halt manchmal so^^

Würde ich mich jetzt als Unterbelichtet oder zur Unterschicht zählen, weil ich so ein Video gesehen habe? Nö....ich Informiere mich einfach, wie hirntot manche Menschen in unserem System eigentlich sind.

Edit:
Das Problem ist aber auch, was hier in diesem Forum zum Beispiel extrem ist, dadurch, dass es so einfach ist zu alles und jedem Informationen zu bekommen. Kursiert sehr sehr viel Halbwissen zu allem möglichen und jeder hier denkt, er ist der Obermacker, nur weil er mal 5 Minuten zu irgendeinem Thema was gelesen hat. Das führt dann unweigerlich dazu, dass es hier öfter mal fetzt....
 
Zuletzt bearbeitet:

Pandora

Semiprofi
Mitglied seit
10.06.2021
Beiträge
82
Man kann sich die Aussagen auch immer soweit verdrehen bis sie einem nicht mehr passen :rolleyes:

@top
Viel zu viel Altpapier für viel zu wenig Büro.
 

plutoniumsulfat

Enthusiast
Mitglied seit
01.12.2015
Beiträge
2.822
Die erfolgreichen DuRöhre-Akteure sind Spiegelbild der Gesellschaft, und zwar kein schmeichelhaftes.
In den Trends ist selten ein Video, was über Hauptschulniveau liegt.

Die Trends sind für jeden Nutzer andere...individualisiert auf Basis der zuvor geschauten Videos.

Was mich freut:
Ich muss schon lachen wenn ich mir vorstelle, wie die Mods diese substanzlose Propaganda löschen, zum hundertsten Mal aufs OT verweisen, mit Threadsperre drohen und dabei die Augen verdrehen, weil sie jeden Tag aufs Neue die selben Namen sehen. :haha:

Wo gibt's denn passende Bereiche dazu? Die genauen Preise kannte ich da jetzt auch noch nicht, war nicht uninteressant.
 

Skizzi

Experte
Mitglied seit
10.03.2013
Beiträge
1.658
Ort
Sauerland
Schwarmintelligenz hier:
Ich brauch eine Gin Tonic Kombination aus dem Rewe. Was kann man da nehmen damits nicht super scheiße schmeckt? Habe keine Ahnung...
 

shinin

Umbrella Corp.
Mitglied seit
17.12.2005
Beiträge
5.909
Ich renoviere gerade das Wohnzimmer, Tapeten sind inzwischen runter. Überlege jetzt die Wand zur Nachbarwohnung etwas zu dämmen, weil es alles sehr hellhörig ist und ich den Nachbarn beim Telefonieren höre. Will aber auch nicht Unsummen ausgeben. Extra Wand mit Dämmung/Gipsplatten kostet locker 1k€, das ist mir dann doch etwas zu viel für eine Mietwohnung. Hat jemand eine Idee parat bzw. Erfahrung mit Dämmflies oder so "Anti-Schall"-Tapeten? Verspreche mir davon eigentlich nicht viel...
 

JerryMaSon

Urgestein
Mitglied seit
20.08.2006
Beiträge
1.882
Ort
NRW / NE
Das würde nur helfen wenn der Nachbar sich das installiert, da kommst um ne zweite, entkoppelte Wand nicht rum. Wie groß ist die denn wenn du 1k€ einplanst.
 

shinin

Umbrella Corp.
Mitglied seit
17.12.2005
Beiträge
5.909
Circa 4,50 x 2,50 m - befreundeter Architekt hat die Kosten geschätzt. Ist ein "Vorsatzschalen-System" mit bauakustischer Entkopplung, dass Direktübertragung und Flankenübertragung verbessert. Ist mir aber wie gesagt zu teuer, auch wenn das sehr professionell wäre.
 

JerryMaSon

Urgestein
Mitglied seit
20.08.2006
Beiträge
1.882
Ort
NRW / NE
Ich würde da einfach in den Baumarkt latschen und die Kosten für die Profile und das Band (zur Entkopplung) ausrechnen, Dämmung nach Wahl, Platte wird in €/qm2 angegeben, bisschen Spachtelmasse, Packung schrauben und gut ist.

Ideales Quarantäne Projekt.
 

Pym

Profi
Mitglied seit
09.03.2020
Beiträge
96
Vielleicht kann man mit einem großen Wandteppich oder dicken Vorhängen den Schall mindern?
 

Domdom

Urgestein
Mitglied seit
02.01.2007
Beiträge
3.069
Ort
BaWü
Was kann man da nehmen damits nicht super scheiße schmeckt?
Keine Ahnung wie euer Rewe sortiert ist und vermutlich isses nun eh zu spät, aber vlt hilfts ja auch für die Zukunft: Hendrick's Gin oder Monkey 47 geht eigentlich immer. Dazu dann nach Verfügbarkeit Fever Tree Indian Tonic Water oder Thomas Henry.
 

Knuprecht

Experte
Mitglied seit
08.06.2016
Beiträge
456
Was übersehe ich? Weshalb kosten die gleichen Schlösser bei Amazon unterschiedlich viel?

Link 1
Link 2


Bild 01.png


Bild 02.png


???
same picture.jpg
 
Oben Unten