[Sammelthread] Fragen, die die Welt nicht braucht

Thunderbolt ist ein Protokoll und kein Kabel.
Auf der Hardwareebene brauchst du einfach USB 3.1 Typ C Kabel.

Das ist schon klar, aber TB3 hat nen höheren Datendurchsatz. Und ich bräuchte das für ne Dockingstation. Oder ist das auch in dem Fall tatsächlich Wurst, da das Kabel identisch ist?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Nope, sind sie nicht. Also jedes TB3 Kabel ist zwar Type-C geeignet, umgekehrt aber nicht.
Würde schon spezifisch nach TB3 Kabeln gucken.
Und die Länge ist wahrscheinlich durch das Shielding/Verlust beschränkt.
 
Genau, so war mir auch. Und TB3-Verlängerungen scheint es nicht zu geben :fresse:
 
Es gibt von Corning optische TB3 Kabel, also Glasfaserbasiert. Kann natürlich keinen Strom mehr übertragen, dafür mit bis zu 60m länge
Gibt auch allgemein aktive TB3 Kabel, da müsstest du aber suchen.
 
Problem ist, dass das Kabel fest an der Dockingstation ist (Danke, Dell). Ich bräuchte also tatsächlich eine Verlängerung. Optisch bringt mir nichts, da ich auch Strom übertragen muss :)
Ich meine... wenns nichts gibt, dann ist das so. Ist kein Beinbruch, aber schön wäre es gewesen, dann hätt ich das Dock unter den Tisch verbannen können. Oder ich stell direkt Notebook und Dock unter den Tisch, geht ansonsten auch.
 
TB3 spezifiziert ausdrücklich passive Kabel. Die laufen zwar nur mit bis zu 20GBit/s und haben Kabellängenbeschränkungen, aber man kann normale (voll belegte) USB C Kabel als TB3 Kabel benutzen.
 
Welche ROM ist denn für ein Galaxy S4 zu empfehlen? Hatte das letzte Jahr auf dem S3 Cyanogenmod drauf, aber das war eher scheiße, vong Stabilität her und so (war halt nur nightly). Fürs S4 gibt's auch nur nightlies von dem Dingenskirchen Nachfolger. Kriterien sind nur Idiotensicher (auch aufzusetzen), stabil und schnell/schlank.
 
mal ne Frage an die Sprachwissenschaftler: Ein "Freud'scher Versprecher ist ja, wenn man ausversehen das sagt, was man denkt, obwohl man eigentlich "Lügen" wollte. Gibt es auch einen Begriff, wenn man bspw "Ich finde deine Frisur echt schön" sagen möchte (und dies nicht gelogen ist), man aber Sorge hat sich zu versprechen ("Ich finde deine Frisur nicht schön" zu sagen), man sich die ganze Zeit irre macht ('sag bloß nicht ""Ich finde deine Frisur nicht schön"') und wenn man dann gefragt wird *Zack* "Ich finde deine Frisur nicht schön!!!" :fresse:
 
Welche ROM ist denn für ein Galaxy S4 zu empfehlen? Hatte das letzte Jahr auf dem S3 Cyanogenmod drauf, aber das war eher scheiße, vong Stabilität her und so (war halt nur nightly). Fürs S4 gibt's auch nur nightlies von dem Dingenskirchen Nachfolger. Kriterien sind nur Idiotensicher (auch aufzusetzen), stabil und schnell/schlank.

Auf dem S4 läuft CM und auch Lineage absolut stabil. Wenn es da zu Fehlern kommt würde ich den Fehler an anderer Stelle suchen.
 
Jemand Ahnung von Power-LAN, hat das irgendwelche Nachteile?

Ich hab die Fritzbox im Flur aber der Media Receiver der Telekom braucht ein Kabel, WLAN gibts nicht. Kabel verlegen ist aber nicht so einfach, da bin ich auf die Idee gekommen das zu nehmen: TP-Link TL-PA4010PT KIT AV500 Powerline Netzwerkadapter: Amazon.de: Computer Zubehör

Da der Fritz WLAN Stick Müll ist hab ich aktuell auch Probleme mit Internet am PC, da wäre dieses 3er Set eine einfache Alternative.
 
IdR stabiler als WLAN. Kommt im günstigsten Fall fast auf die gleiche Latenz und Geschwindigkeit wie direkte Anbindung per LAN Kabel.
Im schlechtesten Fall unterirdische Geschwindigkeit mit Abbrüchen.
Erfahrungsgemäß aber definitiv einen Versuch wert. Bisher nie Probleme gehabt bei Kunden mit Entertain Paket
 
Ja momentan liegt ein Kabel quer über dem Boden, das soll nicht ewig so bleiben. Außer das Kabel sonst wie verlegen seh ich keine Möglichkeit.

Und beim PC ist es momentan so, dass AVM Fritzbox und AVM Stick so gut miteinander funktionieren, dass bei max. 8m Entfernung und einer Pappwand mindestens alle 30 Minuten die Verbindung abbricht.
 
Aber auch da gibt es nur einen build und der ist nightly, oder sehe ich das falsch?
 
Hab versucht meinen Server der im Nebenraum steht mittels DLAN in mein Netzwerk zu integrieren. Allerdings waren mir 40Mb/s dann doch definitiv zu wenig als die 900Mb/s mit denen er normalerweise effektiv überträgt. Kollege der bisher von DLAN begeistert war ist auch auf ein LAN Kabel umgestiegen.
 
40MBit/s wären schon ok für mich. Im Wohnzimmer muss es nur für IPTV in HD reichen und am PC halt auch nicht zu lahm, wobei ich jetzt nicht wegen 1MBit/s mehr oder weniger weine.

Na mal schauen, schlimmer kanns nicht werden. Auch verdächtig, dass beim Bestellvorgang 2x die Verbindung weg war. AVM will wohl, dass ich mir das noch länger antue. :fresse:
 
Zuletzt bearbeitet:
Da hat ein it gefehlt, schon klar.
 
Ja momentan liegt ein Kabel quer über dem Boden, das soll nicht ewig so bleiben. Außer das Kabel sonst wie verlegen seh ich keine Möglichkeit.

Und beim PC ist es momentan so, dass AVM Fritzbox und AVM Stick so gut miteinander funktionieren, dass bei max. 8m Entfernung und einer Pappwand mindestens alle 30 Minuten die Verbindung abbricht.
Hab hier im forum mal günstig zwei APs geschnappt die eine direkte Verbindung aufbauen. Quasi 1:1 wie ein drahtloses Patchkabel. Damit konnte ich bei einem Bekannten den pc im Büro (1.og) am Lan im EG anbinden wo bisher Wlan immer abgeschmiert ist. Jetzt läuft es wie Butter.

Hab nicht gemessen was netto durch kommt aber er beschwert sich nicht und seine 100mbit von Kabel liegen wohl auch oben an.

Andersherum: ist der AVM-Stick nicht so ein einfacher Dongle mit Micro-Antenne?
 
Jemand Ahnung von Power-LAN, hat das irgendwelche Nachteile?

Ich hab die Fritzbox im Flur aber der Media Receiver der Telekom braucht ein Kabel, WLAN gibts nicht. Kabel verlegen ist aber nicht so einfach, da bin ich auf die Idee gekommen das zu nehmen: TP-Link TL-PA4010PT KIT AV500 Powerline Netzwerkadapter: Amazon.de: Computer Zubehör

Da der Fritz WLAN Stick Müll ist hab ich aktuell auch Probleme mit Internet am PC, da wäre dieses 3er Set eine einfache Alternative.
Funzt hier über 3 Stockwerke. Sind aber teure von devolo. Kp obs da Unterschiede gibt
 
@the Nameless

Kann nur von einer Freundin sprechen die in einem Neubau wohnt mit Tcom Router und handelsüblichen PowerLan Set (kann net sagen welcher Hersteller)

Wenn mal ordentlich Strom durch die Leitung fließt kommt anscheinend sehr wenig durch.... Also relativ instabil
 
Wie gut halten eigentlich übliche 2,5" Laptop HDD's ständiges Wackeln und Zittern aus? Und woran erkennt man sie? Gibt es da spezielle Serien der Hersteller? Gibt ja auch die üblichen 2,5" für den Heimgebrauch die genauso anfällig sind wie die 3,5" für den PC.

Sprich wenn man sie im Auto oder LKW hat. Man will ja nicht das sie nach dem ersten größeren Schlagloch ausgetauscht werden muss.
 
Jemand Ahnung von Power-LAN, hat das irgendwelche Nachteile?

Ich hab die Fritzbox im Flur aber der Media Receiver der Telekom braucht ein Kabel, WLAN gibts nicht. Kabel verlegen ist aber nicht so einfach, da bin ich auf die Idee gekommen das zu nehmen: TP-Link TL-PA4010PT KIT AV500 Powerline Netzwerkadapter: Amazon.de: Computer Zubehör

Da der Fritz WLAN Stick Müll ist hab ich aktuell auch Probleme mit Internet am PC, da wäre dieses 3er Set eine einfache Alternative.

Ich hab genau die zuhause im Einsatz, statt der angegebenen 500Mbit/s bringen die bei mir lt. Fritz-Box nur 180 Mbit/s aber da ich eh nur einen 100 Mbit/s Switch habe ist das für mich kein Problem. In jedem Fall deutlich schneller als das vorherige WLAN, in 2 Monaten bislang kein Ausfall und die Einrichtung ist auch kinderleicht. Selbst die Fritz-Box erkennt die Dinger und man sieht die Datenrate. Bin zufrieden.
 
Wie gut halten eigentlich übliche 2,5" Laptop HDD's ständiges Wackeln und Zittern aus? Und woran erkennt man sie? Gibt es da spezielle Serien der Hersteller? Gibt ja auch die üblichen 2,5" für den Heimgebrauch die genauso anfällig sind wie die 3,5" für den PC.

Sprich wenn man sie im Auto oder LKW hat. Man will ja nicht das sie nach dem ersten größeren Schlagloch ausgetauscht werden muss.


Kauf ne SSD, damit bist Du auf der sicheren Seite. Die kosten heute doch auch fast nix mehr - oder wolltest Du deine Filmesammlung beim fahren gucken? Musik reichen ja auch 128 oder 256 GB.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh