Aktuelles

[Sammelthread] Fotos Eures Desktops

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

jds

Experte
Mitglied seit
04.01.2014
Beiträge
5
Ach jetzt hört doch auf, man kann doch weder die Firma noch die Produkte erkennen[emoji12][emoji41]

Kao Germany GmbH. ;)
Produzieren/ vertreiben unter anderem John Frieda, Molton Brown, Goldwell, Guhl und anderes Haar und Kosmetikzeugs.
Aber muss jeder selber wissen was er für Bilder im Web postet...
 

*Hagen*

Have a nice day!
Mitglied seit
13.06.2006
Beiträge
12.797
Ich habe das Bild nicht zitiert, wenn du mal ins Forum schauen würdest (nicht Tapatalk).
 

Taker

Enthusiast
Mitglied seit
23.10.2008
Beiträge
155
3 MB, man soll ja auch nah genug ranzoomen können um im SAP alles zu lesen :)
 

elchupacabre

Banned
Mitglied seit
30.08.2014
Beiträge
6.999
Ich hab das Bild zur Sicherheit gespeichert und an eine Datenanalysefirma weitergeleitet, damit wir eine korrekte Auswertung bekommen :shot:
 

HisN

Legende
Mitglied seit
09.06.2006
Beiträge
31.371
Bei den ganzen Leuten mit Multi-Monitor-Setups daheim mit passenden Monitoren werde ich immer ein ganz klein wenig neidisch. Ich hatte früher oft "asymmetrisches" Multimonitoring daheim, aber seit dem ich nicht mehr im Clan spiele oder in der Freizeit programmiere hat sich da kein Bedarf mehr ergeben.

Bei mir hat sich das mit dem 40" UHD-Monitor praktisch erledigt. Seit dem ist der 3. Monitor ganz vom Desktop verschwunden, und der 2. wird kaum noch angemacht. Ich hab mich wieder ans Fensterln gewöhnt. Man muss nicht jede Anwendung im Vollbild betreiben sofern der Desktop hoch genug auflöst :-)
 

machiavelli1986

Enthusiast
Mitglied seit
07.07.2008
Beiträge
2.161
Ort
Basel, Schweiz
Geht mir genau so, bin auch von ursprünglich 3 "asymmetrischen" Bildschirmen, welche sich durch Neukauf jeweils angesammelt haben:-) zurück auf einen Monitor. Kann halt wie Du sagst auch sein, dass sich die Interessen ändern:-) Aber es ist schon so, aufgrund der höheren Auflösungen, jetzt gerade mit UHD, hat man halt einfach mehr Platz auf dem Desktop. Da arbeite ich irgendwie schon fast lieber mit Windows + Pfeiltaste wenn ich mehrere Fenster auf dem Schirm brauche. Funktioniert jetzt gerade mit Windows 10 top. Aber ein nicht unwesentlicher Grund waren bei mir die Nahfeldmonitore, da war sowieso kein Platz mehr für Bildschirme links und rechts neben dem Hauptschirm:-D
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
42.881
Ort
FFM
es gibt ja ein paar tools mit denen sich vorgefertigte fesnter bereich einstellen lassen. z.b. dell display manager. könnte mir vorstellen dass wenn man dauernd viele fenster benötigt das bequemer ist als es manuell zurechtzuschieben?
 

Autokiller677

Semiprofi
Mitglied seit
09.06.2009
Beiträge
1.163
Seit Windows 7 (oder sogar Vista?) beherrscht Windows ja dankbarerweise auch Tiling. Mit Windows 10 sogar in Quadranten. Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal Fenster manuell zurechtgezupft habe.
Ich weiß nur, dass es mich an den Linux Rechnern in der Uni echt nervt, dass es da nicht geht, weil die so alte Versionen von Gnome und KDE haben, dass das noch nicht unterstützt wird.
 

anacoma

Enthusiast
Mitglied seit
19.07.2005
Beiträge
6.448
Ort
Dresden
Nervig wird es ja nur, wenn man ein Video in einem Fenster in Vollbild schauen will. Dann wird das ja nicht auf die Hälfte skaliert sondern überdeckt alle anderen Fenster.
 

unich

Experte
Mitglied seit
04.08.2013
Beiträge
2.488
Also ich möchte meine 3 nicht mehr missen. Grade mit 2-3 VMS finde ich es praktischer die auf einzelnen Monitoren zu verteilen. Oder für Referate 1 Monitor um recherchieren nehmen, auf einem dann die Bilder und in der Mitte dann PowerPoint.
 

bitteklingeln

Experte
Mitglied seit
02.12.2012
Beiträge
168
Seit Windows 7 (oder sogar Vista?) beherrscht Windows ja dankbarerweise auch Tiling.
Tiling schon seit Win95 -> Rechtklick in der taskbar -> Tile all windows horizontally / vertically. Das wars dann aber auch schon :p

Ich bin von Multimonitor, außer bei meiner DAW, seit langem wieder abgekommen. An meinen normalen Desktops (und Notebooks) nutze ich inzwischen jeweils nur noch einen Monitor. Mit dem richtigen WM, überwiegend Tiling/dynamisch ist das für mich persönlich irgendwie stressfreier, platzsparender sowieso.

Zur Zeit nutze ich meist awesome oder Ratpoison (aber auch noch andere, momentan schnuppere ich herbstluft). Als stackingWM ist lediglich noch Openbox übrig geblieben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Coolzero82

Enthusiast
Mitglied seit
05.11.2010
Beiträge
554
Also ich hab neuerdings 2 22 Zoll Monitore und find es sehr angenehm nicht nur die verschiedenen Virtuellen Desktops zu nutzen, sondern auch direkt zwei nebeneinander zu haben, so das ich auch auf dem einen ein bisschen locker ab und an zocken kann und auf dem anderen fernsehen kann:-) ich weiß man könnte auch einen Fernseher dafür aufstellen geht aber in dem Raum nicht.
Mal davon abgesehen das das auch nur ein Beispiel war was ich mit dem zweiten mache;-)
 

MiracleMan

Semiprofi
Mitglied seit
06.02.2012
Beiträge
1.606
Ort
München/Schwabing
Schade das Windows Nutzer nicht in den Genuss von wirklich guten tiling WMs kommen, seitdem ich i3 benutz ist mein zweiter Monitor (fast) überflüssig :d
 

SkizZlz

Experte
Mitglied seit
10.07.2013
Beiträge
5.234
Das ist meiner:

16geqzb.jpg

24zyc5z.jpg
 

SwissCrow

Urgestein
Mitglied seit
11.06.2006
Beiträge
5.231
Ort
Schweiz
Da würde ich den Rechner auf den Boden stellen. Hast ja auf dem eher kleinen Schreibtisch kaum noch Platz.

Die Hardware ist bis auf das Logitröt ganz nett. Gerade beim Sound sollte man nicht sparen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

SkizZlz

Experte
Mitglied seit
10.07.2013
Beiträge
5.234
Am Boden is leider kein Platz mehr :d Da würde ich ihn so oder so nich hinstellen, verstaubt zu schnell.

Der 2.1 Sound reicht für mich wenn ich mal Musik höre, meistens hab ich ein 7.1 Headset auf. Ein 7.1 Soundsystem würde bei mir leider nich gehen, Nachbar regt sich zu sehr auf wenn da bisschen mehr Bass kommt :P leider
 
G

Gelöschtes Mitglied 101206

Guest
wie findest du den Steam Controller?
FInde das Konzept ziemlich interessant, aber liebe den X-Box Player einfach und bin daher skeptisch ob sich der lohnt.

Wofür benutzt du denn den MacMini?
 

SkizZlz

Experte
Mitglied seit
10.07.2013
Beiträge
5.234
Den Kontroller nutze den Bei Spielen wie Fallout 4 , finde ihn da besser als das 360er Gamepad bei dem Spiel.

Meinen Mac nutze ich ab und an mal zum Video bearbeiten mit iMovie. Final Cut pro möchte ich gerne demnächst haben, is aber noch immer schweins teuer, bzw. nutze ich den Mac zum streamen. Kann man wunderbar die Fernbedienung vom Apple TV nehmen. Der Mac hat so auch meine kleine Stereoanlage ersetzt. Am TV angehängt und hör eben so auch Musik oder gucke Filme. Hab den halt sehr günstig bekommen neu, ansonten hätte ich mir keinen gekauft.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

HW-Mann

Guest
Am Boden is leider kein Platz mehr :d Da würde ich ihn so oder so nich hinstellen, verstaubt zu schnell.

Der 2.1 Sound reicht für mich wenn ich mal Musik höre, meistens hab ich ein 7.1 Headset auf. Ein 7.1 Soundsystem würde bei mir leider nich gehen, Nachbar regt sich zu sehr auf wenn da bisschen mehr Bass kommt :P leider

Und das ist genau das Ding.

7.1. Headset ist kompletter Schwachsinn, da dein Ohr und dein Hirn nicht sauber zwischen den Quellen unterscheiden kann, weil sie zu nah am Ohr sind.
Die Raumklangsimulation ist komplett schrott - heißt, sauberes Stereo ist deutlich besser mit gescheiten Kopfhörern. Headset sind bis auf Beyerdynamics und paar andere Hersteller einfach Käs.
Hat er schon Recht - gescheite Soundhardware würde deinem schicken System gut stehen. ;)
 

SkizZlz

Experte
Mitglied seit
10.07.2013
Beiträge
5.234
Klar wärs besser, weiß ich auch das die nix bringen. Is das originale Sony PS Headset das ich nutze, auch nur weil ich es bei GS günstig bekommen konnte für 60€. Du für meine Zwecke reicht es. Hätte gerne das von Corsair aber die sind schweins teuer. Vl kaufe ich mir generell eine Soundbar für meinen Rechner. Mal gucken was es so gibt noch. Ich muss ja nicht überall das beste vom besten haben.

PS: Danke fürs Kompliment :)
 
H

HW-Mann

Guest
Corsair ... Headset ... Ohje!
Beyerdynamics DT990 und fertig. Für 3,50€ ein Zalman Clip-Mirko und gut. Bissel sparen und ab gehts. :P

PS: Der Monitor Stand gefällt mir sehr! Wo hast den her ?
 
Zuletzt bearbeitet:

SkizZlz

Experte
Mitglied seit
10.07.2013
Beiträge
5.234
Naja finds nicht schlecht habs testen können, sitzt relativ gut und die Soundqualität war für meine Verhältnisse sehr gut.

Wennst mir ein gutes für wenig Geld empfehlen kannst klar nimm ich auch.
 

sayer

 Super Moderator   Random cool Title
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
26.09.2008
Beiträge
6.413
Ort
Köln
Schaue mal in PC-Audio Forum hier. Da gibt es genug Lesestoff. Das Kingston Hyper-X wenn es ein Headset sein soll oder ein Superluxx mit Klipmikro. Beides wesentlich günstiger und Soundtechnisch besser. Wie gesagt gibt es viele Thread drüber.

Der Monitorstand interessiert mich auch. Wo gibt es den?
 

SkizZlz

Experte
Mitglied seit
10.07.2013
Beiträge
5.234
Danke für die Info werde mich erkundigen, da ich die meiste Zeit sowieso nur mit Headset spiele und Musik höre :)

Der Abstand sind ungefähr 40 bis 50cm ganz grob geschätzt. Ich kanns dir heute Abend genauer sagen, müsste nachmessen. mein Monitor steht ja auf dieser Glasplatte und ist leicht nach unten geschwenkt bzw. die Höhe nach unten eingestellt.

Asoo Monitorstand meinste :d Warte kann ich dir verlinken

PS: Den gibts online nicht, jedenfalls hatte ich den in der Wohnzimmer Abteilung gefunden, da stellt man normalerweise einen TV drauf. Gekauft hatte ich den bei Ikea für 40€
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten