Aktuelles

[Sammelthread] Fotos eurer Zimmer / Wohnung

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.828
Ort
Bremen
Brauch mal Inspiration von euch. Wir suchen fürs Treppenhaus noch ne Lampe. Meine Freundin hat an mehrere Hängelampen gedacht, die dann über der Mauer hängen, so als gedachten Trenner. Aber ich denk mir, dass die dann ja irgendwie auf Augenhöher oder niedriger hängen müssen, damit das wirkt?

1641822268351.png
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

TheFrozen

Urgestein
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
493

direkt unter die Decke in 100x100 mit einem Druckmotiv deiner Wahl?

Als Raumtrenner könnte ich mir eher sowas, direkt an der Mauerkante vorstellen (wenn es euer Geschmack ist)

b3badf8f7c524978966cc0adfe9c6f44.jpg
 
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
8.939
Ort
Ubi bene, ibi patria
Ihr könntet so Pendel/Hängelampen nutzen, die eine anpassbare Länge haben, ihr müsstet nur beachten, dass die längste Länge dem entspricht, was ihr als niedrigstes Niveau wollt. (ich mag keine Lampen auf Augenhöhe)
 

Christian19

Experte
Mitglied seit
17.11.2019
Beiträge
690
Brauch mal Inspiration von euch. Wir suchen fürs Treppenhaus noch ne Lampe. Meine Freundin hat an mehrere Hängelampen gedacht, die dann über der Mauer hängen, so als gedachten Trenner. Aber ich denk mir, dass die dann ja irgendwie auf Augenhöher oder niedriger hängen müssen, damit das wirkt?
Hm, ich würde da eher eine einzelne eher flache aber größere runde Deckenlampe nehmen, nichts, was unbedingt herunterhängt. Könnte dann aber schwierig werden bei evtl. notwendigem Leuchtmitteltausch. Aber optisch fände ich das schön aufgeräumt.
 

PayDay

Urgestein
Mitglied seit
17.05.2004
Beiträge
5.815
kauft lampen mit echten fassungen, keine integrierten led. so kann man später bei langeweile und geld die lampen mit hue easy smart machen. zb bewegungsmelder im treppenhaus, der das licht automatisch für 5min aktiviert...
 

*s!x*

Urgestein
Mitglied seit
23.05.2007
Beiträge
3.944
Als Trenner würde ich auch das von @TheFrozen nehmen. Als Lampe dann in Richtung Galerielampen. Die gibts in anpassbaren etlichen Längen.
Wenn es optisch bei euch rein passt z.B. "s.Luce Orb" Gibts in verschiedenen Durchmessern und Anzahl Lampen. Die haben wir im 30er Durchmesser 3x im Flur hängen.
 

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.828
Ort
Bremen
Danke euch für die Anregungen! Die Orbs sehen gut aus, sind aber zu teuer für meinen Geschmack. Gleiches gilt für die Lightbox, die mir auch gefällt.
Ich gucke mal, ob man mit den Ideen was passendes findet und umsetzt :)
 
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
8.939
Ort
Ubi bene, ibi patria
Ja, jetzt gibts die Treppe und ein Hochbeet :ROFLMAO:
 

Christian19

Experte
Mitglied seit
17.11.2019
Beiträge
690
Wieso sehe ich bei dem Grün gleich wieder die Packers.... :hmm:
 

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.828
Ort
Bremen
Ja, man wird älter! Aber, so ein Palast isses gar nicht. Ist ne Doppelhaushälfte mit ~103m² Wohnfläche und nem kleinen Garten. Aber klar, zu den 11m² WG-Zimmer, die ihr noch kennt hat sich einiges getan. Seit der WG bin ich aber auch jetzt schon 3x umgezogen. Aus der WG in ne eigene Wohnung, aus der Wohnung zur Freundin und dann mit der Freundin ins Haus, also... war lange weg :fresse:

Ich guck mal, dass ich die Tage bei Tageslicht noch paar Fotos von der Küche und dem Rest, der bis dato schon fertig ist mach :)

@Pandora HUE find ich ja sowieso super und das Haus ist auch schon ziemlich smart, aber das ist auch verdammt viel Geld für ne Deckenlampe!
 

BadSanta

Urgestein
Mitglied seit
01.07.2005
Beiträge
2.538
Ort
Taunus
Schickes Wohnzimmer. (y) 103m² Wohnfläche in einer (scheinbar?) neuen DHH ist ja verhältnismäßig winzig. :eek:
 

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.828
Ort
Bremen
Danke!

Da hab ich jetzt kein Verhältnis, aber uns reicht ist. Ja ist Neubau und Erstbezug. Für uns zu zweit reicht es. Im Laufe des Jahres, spätestens hoffentlich kommendes Jahr zieht wohl noch ein Hund mit ein, das passt auch noch!

1642430322616.png


Im OG ist
Schlafen = Büro
Kind 2 = Gäste
Kind 1 = Schlafzimmer

1642430336293.png
 

BadSanta

Urgestein
Mitglied seit
01.07.2005
Beiträge
2.538
Ort
Taunus
Ja, wollte gar nicht das Reichen anzweifeln, ich hab's nur ewig nicht gesehen, dass so klein gebaut wird. 150m² sind ja fast Standard heutzutage. Ist ja absolut richtig, bedarfsgerecht zu bauen.
 

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.828
Ort
Bremen
Klar, da muss am meisten Kram rein. Im Schlafzimmer hält man sich ja viel weniger auf. Der Schrank steht an der Wand, die Büro und Schlafzimmer sich teilen und da ist auf beiden Seiten gleich viel Platz.
Gut, aktuell steht nur nen 140er Bett drin, 160er passt, 180er wird schon knapp, aber aktuell passts so alles besser als andersrum :)
 

rgb2hex

Experte
Mitglied seit
27.10.2019
Beiträge
421
Ort
2 7 • • 9
am besten zwei getrennte Betten hinstellen, a la 80x200. das eine in die eine Ecke, das andere in die andere, sowie bei Oma und Opa damals
 

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.828
Ort
Bremen
Puh 1,40er Bett... Das erinnert mich an alte WG Zeiten :d
Da hatte ich ein 1,20er Bett und das ging auch mit den damaligen Freundinnen ganz gut :fresse: Und an das Bett erinnert man sich hier ja noch. Da bin ich auch nie rausgefallen, obwohl da nichts gesichert war.
Das aktuelle Bett zu behalten ist aber erstmal ne reine Kostensache gewesen. Wir mussten ne Küche kaufen, für nen Haus will man aber auch nichts billiges nehmen. Plus alle anderen Möbel die sein mussten, da steht das Bett erstmal etwas weiter hinten. Wird aber früher oder später noch getauscht.
 

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.828
Ort
Bremen
kleine Playmobilfigur nachkommt
Ist so akut erstmal nicht geplant. Das Gästezimmer würde für den Fall der Fälle dann aber erstmal Kinderzimmer werden. Für den Notfall würde dann das Büro ins kleinste Zimmer wandern.
Ist zur Miete, daher wäre das ansonsten auch "halb so wild" wenns mal zu klein wird.
 
Oben Unten