• Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern ein Notebook im Wert von 1.799 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Forum ist nicht aktiv genug

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Foren sind dazu da um sich die abzugewöhnen (y) :LOL:
 
Geht mir ebenso. Allerdings ist eben eine neue Generation herangereift. Auf englisch sind es die »digital natives« - ich übersetze es gerne in die »digital Naiven«... :d

Vor rund 10 Jahren war IMHO der Cut zwischen »Jungvolk zockt daheim am PC, lernt 10 Finger Sytem am PC und spielt vielleicht auch noch Konsole« und »Schmarrnfon, Tablet, Spielekonsole«. Der Nachwuchs kann nicht mehr mit Foren umgehen, versteht nicht wie es funktioniert. Keine 5 Minuten nach dem Posting eine Antwort? Besser gleich noch mal raushauen. Das hat man eben in den sogenannten Sozialen Medien gelernt.

Die Sache hat aber auch einen großen Vorteil: es ist ruhiger. Weniger Stress, der Mob pöbelt auf Facebook und Co., gepflegtes Flamen kennen sie nicht mehr. Dann lieber weniger Forenaktivität. Oder?

Grüße, Martin
Ich fühle Dich und sehe es genauso. Digital naiv finde ich ebenfalls richtig klasse!
 
Ich persönlich habe einfach keine Lust mehr jede Kleinigkeit hier oder auf anderen Plattformen zu posten. Obwohl ich trotz meiner 50 Lenzen wieder verstärkt am "PC-Basteln" bin, ist es mir irgendwie egal, mein Tun zu präsentieren, wie andere ihr Mittagessen.

Den ausschlaggebenden Grund habe ich hier aber vor einigen Monaten schon mal genannt: Das Niveau sinkt immer weiter. Es vergehen keine 10 Minuten, bis irgendein Troll oder Nörgler deinen Post aufgreift und daran seine Langeweile vertreibt. Immer gibt es einen, der meint es besser zu wissen, dies dir aber mit minderen kommunikativen Fähigkeiten beleidigend vor die Füße kotzt, anstatt eine hilfreiche Diskussion anzuregen. Ich finde es auch schade. Ich habe schon andere Foren eben aus diesen Gründen verlassen, wo ich 10, 15, 20 Jahre aktiv war. Ich hoffe im Luxx versucht man sich mal diesem Problem proaktiv zu stellen und nicht einfach abzwarten.
 
Bin erst seit Corona wirklich aktiv unterwegs (angefangen mit dem CB, mittlerweile mehr hier) obwohl ich schon gut 20 Jahre rumbastel.

Wenn ich mir alte Threads oder Beiträge ansehe ist es manchmal schade.
Aber beispielsweise im Wakü Bereich gibt es doch nen guten harten Kern hier.

Die Wakü bekloppten in den Foren sind auch schuld an der Eskalation des Themas bei mir 🤣
 
Also ich finde im Konstruktions Forum ist genug Aktivität 👍

Das hat mich ja erst dazu gebracht mich hier anzumelden, nachdem ich bestimmt 10 Jahre nur mitgelesen habe im Luxx :fresse:

Jetzt kommt's, ich bin schon so alt, das ich Hardwareluxx über die damalige Zeitschrift kennen gelernt habe.
Kennt die wer noch?

Die genaue Ausgabe weiß ich nicht mehr.
Ich kann mich nur an ein Thema erinnern, in dem für die Webseite/Forum ein neuer Server selbst gebaut wurde. Mit Debian 4 war das glaub ich 🤔

War damals sehr interessant auch mal hinter die Kulissen zu schauen 👍
 
Zuletzt bearbeitet:
Ohne App (Clicki bunti) hat man halt weniger durchsatz, die Generation Alpha will alles im one clickverfahren haben und Foren bieten sowas halt nicht. Da guckt man dann lieber bei Reddit und farmt noch Karma.
 
Da guckt man dann lieber bei Reddit

Auf Reddit erfahre ich meist mehr als irgendwie anders. Ich nutze aber weder eine App noch gehe ich normal über den Browser hin.
Nutze seit Jahren für alles TinyRSS auf einem privaten VPS. Da sind so ~350 Feeds aktiv, u.a. viele von Reddit, aber auch hier aus dem Forum und andere große deutsche Foren.
+ IOS App für TinyRSS.

Reddit ist eine fette Quelle wenn man schnelle News möchte.

Nur in wenigen Foren wie hier bin ich auch direkt aktiv und "browse rum"
 
Ja, die RSS-Infoflut hatte ich früher auch lange genutzt. Mittlerweile möchte ich keine schnellen News mehr, bzw. nicht für den Preis, dauernd auch irgendeinen irrelevanten Käse in den Reader gespült zu bekommen. Hab alles vor 5-6 Jahren wieder gelöscht.
Wenn ich News möchte, suche ich aktiv. Wenn nicht, verpasse ich auch nix. News lese ich hier (das einzige Forum, das ich aktiv nutze) oder "ganz nebenbei" auf Onlineportalen von Zeitschriften, bei meinen täglichen Info-Ausflügen. :d
 
So viel hate gegen die Zoomer :shake:

Gebts zu: ihr seid doch bloß neidisch. Die sind halt noch im besten 'Vögeln anstatt Vorlesung'-Alter. Ob, wenn gerade nix spaßiges zu haben ist, auf TikTok, im Usenet, oder auf HWluxx Prokrastiniert wird macht keinen wirklichen Unterschied.

'Mimimi asoziale Medien' (ich bin 40 und lustig). Fehlt nur noch dass jemand DuRöhre anstatt YouTube sagt und die Transformation zum cringen Boomer ist abgeschlossen.
 
Ja, die RSS-Infoflut hatte ich früher auch lange genutzt. Mittlerweile möchte ich keine schnellen News mehr, bzw. nicht für den Preis, dauernd auch irgendeinen irrelevanten Käse in den Reader gespült zu bekommen. Hab alles vor 5-6 Jahren wieder gelöscht.
Wenn ich News möchte, suche ich aktiv. Wenn nicht, verpasse ich auch nix. News lese ich hier (das einzige Forum, das ich aktiv nutze) oder "ganz nebenbei" auf Onlineportalen von Zeitschriften, bei meinen täglichen Info-Ausflügen. :d

man muss ja nicht alles sofort lesen.
ich hab auch noch über 300000 ungelesene :d

1702284523159.png
 
Auch hier merkt man das gewisse Posts ein Niveau von Facebook annehmen. Seien es Einzeiler oder rumreiten auf längst ausgekauten Witzen.
Spaß oder Ironie gehört natürlich auch mal dazu.

Zusätzlich noch diejenigen die meinen sie hätten recht und dabei einfach nur provozieren wollen, weil man dagegen sein möchte und gar nicht merkt welchen undifferenzierten Unsinn man von sich gibt.

Früher war ich definitiv aktiver hier.
 
Ich hab auch schon gemerkt, dass ich trotz aktuellen Themen teilweise kein Feedback mehr bekomme =/

Sei es Undervolting von Prozessoren, über Bios an einem aktuellen Mainboard einstellen bis hin zu Windows11 Themen...letztendlich suche ich dann doch auf Youtube, schade eigentlich!
 
Was ist hier den nur los. Im Audiothread gibt es fast keine Aktivität. Ich ve3rstehe nicht, wo alle alten User hin sind.
 
Was ist hier den nur los. Im Audiothread gibt es fast keine Aktivität. Ich ve3rstehe nicht, wo alle alten User hin sind.
Ist doch jetzt ausreichend debattiert worden, warum fängst jetzt wieder von vorne an?
 
Schlechte KI :sneaky:
 
Die haben sich aus Verzweiflung nach Deinem Verschwinden natürlich alle abgemeldet. Da siehste mal, was Du angerichtet hast. :eek:
Der Username erinnert mich an eine "Ikone" die es vor vielen Jahren gab, auch was mit "Radi" gibt es den noch oder ist das sogar der te hier ;)?
 
Darauf bezog sich meine Antwort. Zumindest indirekt hatte er sich schon als "der Radi" geoutet. Wobei ich den nie erlebt hatte, da erst zu kurz hier. 😅
 
Als ich vor gefühlten 20 Jahren hier sehr aktiv war (Postings ü 10K),
konnte man in Kürze das gesamte Forumsangebot überfliegen ... heute undenkbar mit diesen zig zig zig Threads :d
MMn. viel zu viele Unterforen und leider teilweise einige ziemlich uninteressante.
Liegt jedoch daran, daß es früher ein Computer-Forum war, also Computer + Monitore + Windows und Feierabend.

Ferner muß man sich eingestehen, es sind -speziell finanziell gesehen- GAAANZ andere Zeiten.
Früher: ich brauche einen Gaming-PC für max. 750€ -
man stellte eine nette Konfig zusammen, leider etwas über Budget für 800€.
Threadersteller: ne ne ne, zu teuer, mehr als 770€ kann ich nicht ausgeben.
Ergo Konfig geändert und schwupp, waren alle zufrieden ;)

Heute ... naja, die aktuellen Preise wurden bereits angesprochen und sind euch bekannt, leider :d
 
Darauf bezog sich meine Antwort. Zumindest indirekt hatte er sich schon als "der Radi" geoutet. Wobei ich den nie erlebt hatte, da erst zu kurz hier. 😅
Na wenn er es tatsächlich ist und er der geblieben ist, der er war, dann haben wir eine unterhaltsame Forenzukunft vor uns :d er war der Oberknaller
 
Du hast 4.252 Beiträge und bist zu kurz hier?
Das "zu kurz hier", bezog sich darauf, dass Radi lange vor meiner Anmeldung Ende 2020 hier aktiv war.
Zu kurz für die Anzahl meiner Beiträge kann ich nicht hier gewesen sein, sonst hätte ich sie nicht schreiben können. 😅
 
Ist die Aktivität hier denn zuletzt wirklich gesunken?

Ich bin auch schon 18 Jahre hier, mal mehr und mal weniger, aktiv und klar ist das heute kein Vergleich mehr zu den 0er und frühen
10er Jahren, aber insgesamt habe ich das Gefühl, dass sich die tägliche Menge an Posts in den letzten Jahren nicht groß verändert hat.

Gerade im OffTopic Bereich - Sport, Kultur und im Games Unterforum ist eigentlich immer viel los. Dazu die Wasserkühlungs Experten,
die relativ junge Konstruktions-Community...

Die klassischen Hardware-Foren, GPUs, CPUs, Mainboards haben sicherlich an Bedeutung verloren, aber das liegt bestimmt auch an der
Altersstruktur und vielleicht auch ein wenig daran, dass Hardware heute einfach runder läuft als anno 2005 und man heuer hundertfach
mehr Informationsquellen zur Verfügung hat.

Ich glaube und hoffe, dass das Luxx noch viele Jahre so weiter laufen wird, zumindest so lange bis wir hier mehr Gedenk-Threads für an
Altersschwäche verstorbene Mitglieder, als Hardware-News haben 😌✌️.

Ach ja...der Marktplatz fehlt 😢
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Nutzer welche potenzieller "Nachwuchs" für Foren wären, haben heute oftmals gar keinen Desktop PC mehr und die Konkurrenz in Form von Social Media, Youtube Kanälen oder Blogs ist heute um ein vielfaches größer als zur Blütezeit der Internetforen. Dazu kommt, dass Hardware großteils Plug and Play ist, die wenigen 08/15 Probleme die beim durchschnittlichen User auftauchen können sind mit den genannten Medien schneller gelöst als es dauern würde, sich in einem Forum zu registrieren. So kommt es nur noch selten vor, dass man sich in einem Forum aufgrund eines Problems registriert und danach "hängen" bleibt.

Das war sehr lange der Kreislauf, man meldet sich in einem Forum wegen einer bestimmten Thematik an, kommt mit den Usern ins Gespräch und irgendwann war man Teil des harten Kerns. Viele Foren hatten damals Usertreffen, einen eigenen Marktplatz (Ebay gab es zwar schon, aber nicht in der Ausprägung wie Ebay Kleinanzeigen heute), man hatte im Offtopic oft mehrere verschiedene "Cafes" wo sich Gruppen aufhielten um einfach nur ein wenig zu quatschen, das läuft heute fast alles über Social Media (leider auch viel oberflächlicher). Dieser soziale Aspekt war in vielen Foren sehr groß geschrieben und viele Leute kamen sogar hauptsächlich deswegen weil man sich mit Leuten die man "kannte" einfach ein wenig austauschen konnte.

Auf dieses Forum mag die "kein Desktop PC" Problematik zwar logischerweise weniger zutreffen, bei den meisten Themen aber durchaus. Lange Texte, in vernünftiger Formatierung schreiben sich am Handy eher schwer und auf Social Media reicht es halt wenn man ein paar Zeilen schreibt, da erwartet niemand sowas wie eine Vorstellung, Beiträge mit Hallo und Tschüss am Ende oder irgendwelche detaillierten Beiträge.

Foren haben aber einen Vorteil, den Social Media-Dienste nicht haben können: sie haben ein quasi unendlich langes Gedächtnis. Sie eignen sich zum Zusammentragen, Bewahren und Archivieren von Fachwissen. Gut thematisierte Fach-Foren sind da mitunter besser sortiert als so manche physikalische Bibliothek, mittels Suchfunktion auch technisch überlegen. Sowas findest Du bei Facebook, WhatsApp etc nicht.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh