[Sammelthread] Filament - Daten, Fakten, Hersteller und Bezugsquellen

kalle1976

Enthusiast
Mitglied seit
02.04.2003
Beiträge
901
Ort
ganz im Südosten
Hat jemand Bilder vom Igus i180 in schwarz ,wie ist die Oberfläche und worauf gedruckt ?

@pwnbert wenn Dir so ne Farbe mal als ASA,Nylon oder ähnliches übern Weg läuft : LAUT schreien ,ich haben will !
 

Anhänge

  • 20220706_131255.jpg
    20220706_131255.jpg
    956,6 KB · Aufrufe: 43
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

pwnbert

Experte
Mitglied seit
30.10.2014
Beiträge
283
Welche Farbe? Ich kann dir leider nicht ganz folgen. Oder meinst du das Bronzebraun?
Olivgrün? Gibts von Fiberlogy - aber das hatten wir doch.
Natur wie das Igus? Gibts doch.

In den USA (und Korea oder so?) gibts von "Paramount Filament" ein "Military Green" (dürfte auch RAL Oliv sein) und "Military Sand" (was mir gefallen würde), hab aber keine sinnvolle Bezugsquelle gefunden.
Devil Deign hat ein normales braunes ASA, sehr billig sogar. Für Erdnahe Teile vielleicht ganz interessant. Schmelzbar hat auch braunes ASA. Coyote ist eh besser als OD...

Ich darf erstmal kein Filament mehr kaufen, kA wann das Zeug so abläuft... hab zu viel zum aufbrauchen erstmal. Sicher 20 Rollen.
 

kalle1976

Enthusiast
Mitglied seit
02.04.2003
Beiträge
901
Ort
ganz im Südosten
das is das matt PLA von Formfutura,sieht schweinegeil aus ,allerdings im Backofen bei 60 ° ging schon der Schornstein ab ,das Fiberlogy glänzt und hat doch nen gelben Touch mit drinne
Paramount ?=
muß ich mal Bingen ...
 

Anhänge

  • 20220706_233355_2.jpg
    20220706_233355_2.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 37

brometheus

Enthusiast
Mitglied seit
11.01.2015
Beiträge
3.354
Ich darf erstmal kein Filament mehr kaufen, kA wann das Zeug so abläuft... hab zu viel zum aufbrauchen erstmal. Sicher 20 Rollen.
Wenn man es ordentlich lagert, länger als man das Hobby wahrscheinlich betreiben wird. Kommt ja nicht von ungefähr, dass das Zeug hundert Jahre im Meer rumschwimmen kann.

Auch Rollen die Lange an der Luft waren können nahe an den Urzustand gebracht werden wenn man sie ausreichend trocknet.
 

kalle1976

Enthusiast
Mitglied seit
02.04.2003
Beiträge
901
Ort
ganz im Südosten
zuviel Filament ?
8 Gummibärchen oder 2 Handvoll Chips oder 6 Rippen Milka sind eine Portion ??? :giggle:
 

pwnbert

Experte
Mitglied seit
30.10.2014
Beiträge
283
,das Fiberlogy glänzt und hat doch nen gelben Touch mit drinne
Weil es eben RAL Oliv 6003 ist.
Weil "Olivgrün" oder "Tarngrün" umgangssprachlich falsch bezeichnet wird, weil es tatsächlich eher brauntöne sind.
Das klassische "Olive Drab" ist nämlich RAL 6022, also recht weit weg von 6003. Das Österreichische "Oliv" ist RAL 7013 braungrau.

Bei Schmelzbar gibt es ein PLA+ in RAL7013.
Das RAL6020 von deren Army Linie, das "Woodland Green" ist eher ein "Tannengrün" bzw. "Jägergrün", wie man es z.B. vielleicht auch von alten Eisenbahnen kennen könnte.
 

kalle1976

Enthusiast
Mitglied seit
02.04.2003
Beiträge
901
Ort
ganz im Südosten
ja,die Frage ist doch aber : Warum gibt es sowas nicht in sinnvollen Materialien !

Tarnfarben,wer setzt sowas ein und wo ?
Jäger,Förster,Tierfotografen,Geocacher usw und zwar draußen

und diese Farben gibts nur bei Material,was weder Hitze,Witterung und Sonne aushält ...

PP-CF oder PA-CF wäre geil !
 

kalle1976

Enthusiast
Mitglied seit
02.04.2003
Beiträge
901
Ort
ganz im Südosten
@GuruSMI

geht einfacher als mühsam zu scannen und konstruieren Video dazu
ich würds aber nicht direkt auf der Haut machen ...
 

Morpheuz

Enthusiast
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
1.952
Jetzt kam endlich mal alles aus dem Primeday an.
Sunlu PLA+ grau und schwarz
Sunlu PLA marble
eSUN PETG solid purple
 

kalle1976

Enthusiast
Mitglied seit
02.04.2003
Beiträge
901
Ort
ganz im Südosten
sooo,endlich mal das Formfutura Pegasus PP extraleicht in Angriff genommen, is so nen bisschen schaumartig ,wirklich schön leicht ,aber bei weitem nicht mit normalem PP zu vergleichen
drucken geht total unspektakulär ,aber die Schichthaftung von PP (nämlich untrennbar) hats nicht
es fühlt sich weich an,aber nicht wie TPU sondern eher schaumig
d.h. wenn man einen Ball aus TPU druckt und auf den Boden wirft,springt das Ding hoch und hat sofort seine Form wieder
das Pegasus ,donnert auf den Boden,bleibt sofort liegen,verformt und geht dann wieder in die Ausgangsform zurück .
Als Dämpfer für Türanschläge,Schubladen oder für Helminnenleben,Knieschoner usw oder Stoßstangen im Modelbau ,Turnschuhe im Eigenbau ,Vibrationsdämpfer ,also Füße fürn Drucker :giggle:

*
*
*
kleiner Nachtrag ,das Material hat eine wesentlich geringere Dichte als Wasser und Benchys sind damit schwimmfähig ,RC-Boote und Flieger aus EPP sind nicht selten ...
 
Zuletzt bearbeitet:

kalle1976

Enthusiast
Mitglied seit
02.04.2003
Beiträge
901
Ort
ganz im Südosten
Neue Erkenntnisse :
Centaur PP is schon wieder leer und teurer isses auch geworden,also mal was anderes!
Diesmal PP von Primaselect bestellt ,erste Proberucke ,Temp,Flow und Retract sind durch ,aud Anhieb gefällts mir besser als das Centaur ,kaum sichtbare Z-Naht und nachsacken
Problem ,ich habs mit dem Cura 5.1 gesliced ,möglich das das ne Rolle spielt und Centaur PP nix dafür kann
Fazit - alles richtig gemacht mit dem Primaselect ,des taugt !
 

kalle1976

Enthusiast
Mitglied seit
02.04.2003
Beiträge
901
Ort
ganz im Südosten
Kann mir jemand was zu PMMA von 3Diakon/Formfutura sagen ,bekommt man das transparent und wenn ja wie ?
verhält sich das wie bei PP,das mit steigender Geschwindigkeit die Trübung zunimmt oder kann das durch die Temperatur beeinflusst werden ?
 

kalle1976

Enthusiast
Mitglied seit
02.04.2003
Beiträge
901
Ort
ganz im Südosten
Es gibt HIER eine Seite mit der Farbübersicht von vielen Filamenten ,

es kann nach Hersteller ,Farbe ,Material sortiert werden, ebenso auch über Suchbegriffe
Da es eine Seite aus den USA ist,sind überwiegend Filamente aus den Staaten vertreten .
Das muss aber nicht so bleiben ,man kann nach Anleitung 1-2m als Spende hinschicken um die Datenbank zu vergrößern.
Dazu einfach die Seite hier runterladen ,ausfüllen,ausschneiden und mit den Filamentproben zusammen in ner dichten Tüte in nen Briefkuvert und wegschicken

ist das eine sinnvolle Seite,die irgendwo angepinnt werden kann? @Gamer1969
 

toscdesign

Profi
Mitglied seit
17.02.2022
Beiträge
800
Heute endlich mal wieder Zeit was zu drucken.
Also gleich mal das schwarze PLA von Anycubic ausgepackt, ist mir gleich was aufgefallen:
  • gleiche Spule wie bei SUNLU
  • gleiches Label auf der Spule wie bei SUNLU
  • nur andere Artikelnummer aufgedruckt
Mal sehen wie sich das schlägt, war mit dem Anycubic PLA bis jetzt immer zufrieden.
 

toscdesign

Profi
Mitglied seit
17.02.2022
Beiträge
800
Update:
Das Filament lässt sich wirklich gut drucken (y)
Es sieht immer etwas matt aus, obwohl es kein Mattes Filament ist.
 

ILoveTattoo

Enthusiast
Mitglied seit
12.02.2015
Beiträge
4.263
Wenn es Sunlu ist kannst du das Matte oder klänzend selbst herbeizuführen mit der Drucktemp . Matt bei ca 200-205 , glänzend ab ca 225-245. Das muss man testen bei jeder Rolle.
 

toscdesign

Profi
Mitglied seit
17.02.2022
Beiträge
800
@ILoveTattoo
Dann ist das Anycubic PLA eindeutig von SUNLU.
Ich habe jetzt ein Teil mit 200°C gedruckt und es ist völlig matt!

Da kann man sich den Aufpreis für extra mattes PLA auch sparen 💪

Damit kann man auch das Anycubic PLA kaufen, wenn es mal günstiger als das SUNLU ist, ist ja das gleiche Zeug :giggle:



@Gamer1969 Du kannst das Anycubic PLA (ohne +) auf die Liste der guten Filamente setzen!
 
Zuletzt bearbeitet:

ILoveTattoo

Enthusiast
Mitglied seit
12.02.2015
Beiträge
4.263
Sunlu Pla+ gibt es soweit ich weiß grade mit irgendeinem Gutschein für 4.5 Doller pro Rolle beim Chinesen
 

Gamer1969

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
14.03.2017
Beiträge
1.721
Ort
MeckPomm Seenplatte

kalle1976

Enthusiast
Mitglied seit
02.04.2003
Beiträge
901
Ort
ganz im Südosten
Es gibt HIER eine Seite mit der Farbübersicht von vielen Filamenten ,

es kann nach Hersteller ,Farbe ,Material sortiert werden, ebenso auch über Suchbegriffe
Da es eine Seite aus den USA ist,sind überwiegend Filamente aus den Staaten vertreten .
Das muss aber nicht so bleiben ,man kann nach Anleitung 1-2m als Spende hinschicken um die Datenbank zu vergrößern.
Dazu einfach die Seite hier runterladen ,ausfüllen,ausschneiden und mit den Filamentproben zusammen in ner dichten Tüte in nen Briefkuvert und wegschicken

ist das eine sinnvolle Seite,die irgendwo angepinnt werden kann? @Gamer1969
ich hab da mal was vorbereitet
 

Anhänge

  • Filamentspende.jpg
    Filamentspende.jpg
    863,5 KB · Aufrufe: 15

Ähnliche Themen

Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten