[Sammelthread] Festplattenkaufquote von OEM/Grauware senken, Eure Mithilfe ist gefragt.

Du kannst ja mal vorsichtig bei Seagate anfragen, ob deine drei Jahre Rescue-Service vom OEM-Status der HDD abhängen. Alternativ kann ich auch dort anfragen, aber du hast halt den Vorteil einer passenden Seriennummer.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Je nach Modell verlängern wir damit den Zeitraum der gesetzlich vorgeschriebenen Sachmängelhaftung (Gewährleistung) entsprechend auf bspw. 3 oder 5 Jahre ab Kaufdatum. Damit ist sichergestellt, dass Caseking-Kunden auch bei OEM-Ware kein Nachteil entsteht.
Sichergestellt ist dies nur, wenn sie auch auf die Beweislastumkehr verzichten, denn diese ist bei der vorgeschriebenen Sachmängelhaftung nach 6 Monaten vorgesehen, davor wird davon ausgegangen das der Fehler oder seine Ursache schon beim Kauf vorhanden waren, danach muss dies aber der Kunden beweisen, wenn der Händler darauf besteht. Von Seagates speziellen Rescue Datenrettungsdienst, der ja bei einigen HDDs dabei ist, wird auch nicht gesprochen, bin mal gespannt wie sie damit im Fall der Fälle umgehen.
 
Soeben eine WD DC HC520 12 TB-Modell (HUH721212ALE600) via UPS geliefert bekommen und natürlich direkt bei WD den Warranty Status gecheckt mit dem Ergebnis "No results found". Das Ganze lief über einen, wie sich inzwischen herausgestellt hat, eher fragwürdigen Onlineshop und ich bin nun etwas in Sorge, da das ja auch nicht eben billig war. Hab' ich hier irgendwie ne Chance das über WD zu regeln oder bin ich jetzt diesem Shop ausgeliefert?

EDIT: Konnte hier erfreulicherweise geklärt werden: https://www.hardwareluxx.de/community/threads/festplatten-diskussion.831997/page-154#post-28621591
 
Zuletzt bearbeitet:
Modell: Seagate SkyHawk 2TB (CMR/ST2000VX008)
Shop: Conrad Electronic (Deutschland)
Anzahl: 1
Garantiestatus: Garantie gültig bis 29. April 2024
Kaufdatum: 18.08.2021
Verpackung: Umkarton mittelmäßig mit Maisflocken zwei Kleinartikeln ausgefüllt. Die HDD selbst war in Statikfolie in einem kleinen, stabilen Pappkarton hängend untergebracht.
S/N in Rechnung: nein

Anmerkung: Hergestellt wurde die HDD im Januar 2021 in Thailand.
 
Zuletzt bearbeitet:
Modell: WD Red WD40EFAX 4TB
Shop: Conrad Electronic (Deutschland)
Anzahl: 1
Garantiestatus: OUT OF REGION !!!
Kaufdatum: 26.08.2021
Herstellungsdatum: 18.05.2021 (Thailand)
Verpackung: HDD im kleinen Umkartoninkl. Antistatikfolie. Das ganze zusammmen lose mit weiteren Artikeln und viel zu wenig Flocken damit es sinnvoll gepolstert wäre im Versandkarton!
S/N in Rechnung: nein
 
Wegen des fehlenden Garantiestatus' würde ich Conrad Electronic mal kontaktieren, ob sie von sich aus eine Garantie auf die Festplatte geben, weil so ist es suboptimal für Dich oder sie geht gleich wieder zurück.

Weshalb sie dort beim Versand von HDDs allerdings an den Maisflocken sparen, das verstehe ich nicht. Der kleine Umkarton ist zwar gut, aber der alleine reicht nicht aus.
 
Meine Frage ist bisschen außer der Reihe - ich versuche schon seit einigen Wochen auf verschiedene Art (Addons deaktivieren, neues Firefox-Profil, andere Länder etc.), auf der WD-Seite Elements oder My Books abzufragen, erhalte aber immer ein "NaN-undefined-NaN" an Stelle eines Garantieenddatums...
Hat da jemand eine Idee? Hat früher reibungslos funktioniert.
 

Anhänge

  • Screenshot 2021-09-10 at 22-47-50 Warranty Status WD Support.png
    Screenshot 2021-09-10 at 22-47-50 Warranty Status WD Support.png
    27,5 KB · Aufrufe: 136
Kann mich bei der letzten Frage auch einreihen. Bei meinen neuen Red Pros das gleiche.
 
Das Problem müsste doch viele Leute betreffen - warum findet sich da keiner? Ich hatte natürlich auch google befragt und keine mir weiterhelfende Treffer gefunden.
So habe ich mal WD angeschrieben (Ticket eröffnet) - bislang noch keine Reaktion. Nun habe ich mal eine dieses Frühjahr gekaufte Elements (von der ich das Garantie-Ablaufdatum noch erfolgreich abgefragt haben müsste) erneut abgefragt - ebenfalls "NaN-undefined-NaN". Dann habe ich die mal registriert, aber ohne einen Kaufbeleg hochzuladen - voila, nun hat sie ein Garantie-Ablaufdatum, das sogar 29 Tage später datiert ist, als rein rechnerisch von der Verkäufer-Rechnung her. Frage ich nun diese Seriennummer ausgeloggt erneut prüfe, erhalte ich wieder "NaN-undefined-NaN".
Will WD vielleicht nun keine freie Abfrage mehr, sondern erst nach Registrierung das Datum offenbaren?
 
Modell: Seagate Exos E 7E8 8TB (ST8000NM000A-2KE101)
Shop: Mindfactory.de
Anzahl: 1
Garantiestatus: OEM
Kaufdatum: 25.10.2021
Herstellungsdatum: 06.04-2021 (China)
Verpackung: HDD in Antistatikfolie gut eingewickelt in Luftpolster, keiner Karton passend.

Danke für nix Mindfactory... sende die Platte jetzt zurück wehe die Kassieren von mir noch die 5€ ein nur weil die mir falsche Ware liefern...
 
Modell: Western Digital DC HC550 18TB
Shop: Mindfactory.de
Anzahl: 2
Garantiestatus: OEM
Kaufdatum: 12.11.2021
Herstellungsdatum: Mitte 2021 (Thailand)
Verpackung: HDD in Antistatikfolie gut eingewickelt in Luftpolster, Karton passend.

Auch hier der gleiche Mist... Rücksendung ist angefragt. Den Haken bei 4,90€ Rücksendung setzen zu müssen ist ja mal sehr frech und auch an sich unwirksam,
wenn der Laden minderwertige Ware ohne Garantie verschickt...

Kann mindfactory überhaupt HDDs mit Garantie liefern? Die haben doch vermutlich nur OEM Ware...
 
Steht die Garantie denn bei MF in der Produktbeschreibung? Wenn nicht, dann sagen sie diese auch nicht als Produkteigenschaft zu, egal was auf der Seite des Herstellers steht.
 
Ne kann ich da nicht entdecken. Aber es gibt auch keinen Hinweis auf OEM Ware und wenn ich im Online-Einzelhandel bestelle, dann erwarte ich auch Einzelhandelsware.
WD führt meine HDD mit "PCM Drive ASM OEM-STD 18TB SATA 512e SE CMR P3 Power disable feature Not Support" auf.
Scheinbar ist dort auch ein PowerSaving Feature deaktiviert...

Ich kenne das Problem schon seit ca. 2007, hatte eigentlich vermutet, dass sich da seitdem schon was getan hat.
 
Steht die Garantie denn bei MF in der Produktbeschreibung? Wenn nicht, dann sagen sie diese auch nicht als Produkteigenschaft zu, egal was auf der Seite des Herstellers steht.
Ich glaube auch nicht, dass so eine Argumentation haltbar ist. Man kauft im Einzelhandel, dort darf man Ware erwarten, die für den Einzelhandel bestimmt ist. Die OEM-Ware im Einzelhandel zu verkaufen, sieht der Hersteller ja eigentlich gar nicht vor.
Oder übersehe ich was?
 
Aber es gibt auch keinen Hinweis auf OEM Ware
Doch, denn der Händler kopiert ja die Beschreibung von der Seite des Herstellers und lässt mit Absicht die Angabe zur Garantie aus, eben weil man nicht sicher sein kann dort HDDs mit Garantie zu bekommen. Dies ist als ein Hinweis das man eben keine Garantie erwarten kann, weil der Händler keine verspricht.
Scheinbar ist dort auch ein PowerSaving Feature deaktiviert...
Also ich würde "P3 Power disable feature" als das Pin3 Power Disable interpretieren und nicht als PowerSaving Feature bezeichnen.
Ich glaube auch nicht, dass so eine Argumentation haltbar ist.
Da wäre im Zweifel sowieso nur relevant wie ein Gericht dies sieht, nicht wie der Kunde oder der Händler es sehen. Aber MF nimmt die HDDs ja zurück, also dürfte es kaum je zu Gericht gehen und dort geklärt werden. Aber alle die eine HDD mit Garantie wollen, sollte eben darauf achten das der Händler diese in seiner Beschreibung des Artikels auch aufführt. Außerdem sollte es klar sein, dass bei den billigsten Angebote die Gefahr besonders hoch ist eine ohne Garantie zu bekommen, denn die kommen ja nun einmal nur hier auf den Markt weil sie eben billiger sind.
 
Modell: Seagate EXOS X16 14TB
Shop: Mindfactory.de / Mindstar-Deal (14,20€/TB)
Anzahl: 4
Garantiestatus: Garantie gültig (5 Jahre)
Kaufdatum: 28.11.2021
Herstellungsdatum:
Verpackung: HDD in Antistatikfolie, Karton passend, mit Luftpolsterfolie ausgekleidet. Sicher gut gemeint, aber je zwei HDDs konnten schon gegeneinander schlagen. Wird trotzdem passen.
 

Anhänge

  • 69D8B12B-95C9-4539-B3D4-B187785FDA90.jpeg
    69D8B12B-95C9-4539-B3D4-B187785FDA90.jpeg
    1,1 MB · Aufrufe: 162
Modell: Seagate Ironwulf ST4000VN008
Shop: reichelt.de
Anzahl: 3
Garantiestatus: 01.2025
Kaufdatum: 01.2022
Herstellungsdatum:
Verpackung: HDD´s in Antistatikfolie + Plastikclamshell, lose im viel zu großem Karton + ein kliner Papierballen als Polsterung. Prompt war bei einer dasPlastikcase gebrochen und die HDD defekt.
Austausch direkt über reichelt problemlos, nach einer Woche Ersatz in gleicher ungenügender Manier verpackt...aber funktioniert.
So kann das letzte & kleinste Glied der Lieferkette auch Geld versenken und den Ruf versauen...
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2022-02-23 at 13.30.37(2).jpg
    WhatsApp Image 2022-02-23 at 13.30.37(2).jpg
    202,4 KB · Aufrufe: 148
Modell: Seagate Exos X16 10 TB
Shop: Alternate
Anzahl: 1
Garantiestatus: bis 25. Dezember 2026
Kaufdatum: März 22
Verpackung: intakte ESD-Folie, Poster, zusammen mit anderen bestellten Dingen in einem größeren Karton.
S/N in Rechnung: ja
 
Modell: Toshiba Enterprise Capacity MG09ACA 18TB, 512e, SATA 6Gb/s, MG09ACA18TE
Shop: Playox / Office-partner
Anzahl: 8
Garantiestatus: bis Dezember 2026 (laut amerikanischem Check)
Kaufdatum: Februar 22
Verpackung: jeweils ESD-Folie, kam wegen der Menge in teilbefülltem Toshiba-Karton mit speziellem Styroporhalterung für 20 HDDs, dann alles nochmals in ESD Folie eingepackt, mit drin waren mehrere ESD-Silicagelbeutel, und erst dann der Rest mit Papier ausgestopft
S/N in Rechnung: nein

Bei Toshiba wichtig, dass die Garantie über den Händler abgewickelt wird. Auf Nachfrage vor dem Kauf wurde mir mitgeteilt:
Office-Partner Support schrieb:
Ja, das ist uns bekannt. Und wir wickeln die Garantie auch volle 5 Jahre für unsere Kunden ab.
Im Schadensfall/ Garantiefall erhalten Sie von uns die Retourenunterlagen.

Alles in allem volle Punktzahl!
 
Modell: WD RED PLUS 4 TB WD40EFZX
Shop: Office-Partner
Anzahl:
Garantiestatus: Out of Region
Auf Rückfrage wurde mir bestätigt das ich volle Garantie über den Händler habe. ( Tel. und per Mail)
Kaufdatum: März 22
Verpackung: Jede Platte eingeschweißt und im Schaumstoffpolster Karton verpackt. Beide Kartons in einem weiteren und diesen mit Füllmaterial in einen größeren.
S/N in Rechnung: Nein
 
Modell: Seagate Exos X - X18 18TB, 512e/4Kn, SATA 6Gb/s (ST18000NM000J)
Shop: Mindfactory
Anzahl: 4 (verteilt auf 2 Bestellungen)
Garantiestatus: 5 Jahre (+1 Monat) Garantie
Kaufdatum: 01.06.2022
Verpackung: Sehr gut! Jede Festplatte einzeln mit einer großen ESD-Folie umwickelt und mit Paketband verklebt. Der Karton war ausgepolstert, damit die Platten kein Spiel hatten.
S/N in Rechnung: ja
 
Festplatte: Seagate Ironwolf 4 TB, Sata, (ST4000VNA08) inkl. Rescue Kit (3 Jahre) ; 2 Stück
Shop: mediamarkt, lokaler Shop
Preis: ca. 106,99 EUR
Garantiestatus: Garantie gültig bis Feb + Mai.2025, bei Seagate registriert
Kaufdatum: Mai.2022
Gekauft in: Deutschland
Verpackung: Retail, Karton vom Hersteller
S/N auf Rechnung vermerkt: nein
 
Modell: Seagate Exos X X18 16TB, 512e/4Kn, SATA 6Gb/s (ST16000NM000J)
Shop: Mindfactory
Anzahl: 1
Garantiestatus: vollwertige 5jährige Herstellergarantie
Kaufdatum: Mitte April 2023
Verpackung: intakte ESD-Folie, sehr gute Auspolsterung
S/N in Rechnung: ja
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Modell: Seagate Exos X X20 20TB, 512e/4Kn, SATA 6Gb/s (ST20000NM007D)
Shop: Mindfactory
Anzahl: 1
Garantiestatus: keine Herstellergarantie
Kaufdatum: Mitte April 2023
Verpackung: intakte ESD-Folie, sehr gute Auspolsterung
S/N in Rechnung: ja

Stellungnahme durch Mindfactory:
"Aufgrund des täglich sehr hohen Bestellaufkommens ist die Überprüfung der einzelnen Artikel auf Steppings, Revisionen, Versionen und Batches (u.A. auch OEM Festplatten ohne Werksgarantie!) nicht möglich. Wir können dies vor dem Versand nicht beeinflussen. Gerade Festplatten werden unsererseits nicht mit Herstellergarantien beworben. Mit dieser haben wir nichts zu tun und dürfen auch nicht im Rahmen dieser handeln. Stattdessen bieten wir Ihnen die gesetzlich vorgeschriebene Gewährleistung, die ab Rechnungsdatum gilt. Die Gewährleistung gilt für 24 Monate für Endverbraucher und 12 Monate als Gewerbetreibender. Sie haben keine gefälschte oder eine minderwertige Ware erhalten. Es handelt sich um Originalware des Herstellers. Sofern Sie bei uns als Privatperson die Bestellung getätigt haben und den Artikel zurück senden möchten, können Sie von Ihrem 14 tägigen Widerrufsrecht Gebrauch machen."
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Modell: Seagate Exos X X18 16TB, 512e/4Kn, SATA 6Gb/s (ST16000NM000J)
Shop: equippr
Anzahl: 2
Garantiestatus: keine Herstellergarantie
Kaufdatum: Mitte Juni 2023
Verpackung: intakte ESD-Folie, sehr gute Auspolsterung
S/N in Rechnung: nein

Stellungnahme durch equippr:
"Im Markt ist leider immer sehr viel Mischware unterwegs, so dass man das [Herstellergarantie] nicht garantieren kann."
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Modell: Seagate Exos X X18 16TB, 512e/4Kn, SATA 6Gb/s (ST16000NM000J)
Shop: CSV-Direct
Anzahl: 2
Garantiestatus: vollwertige 5jährige Herstellergarantie
Kaufdatum: Mitte Juni 2023
Verpackung: intakte ESD-Folie, sehr gute Auspolsterung
S/N in Rechnung: ja

Anmerkung:
CSV-Direct empfiehlt es, im Bestellvorgang schriftlich darauf hinzuweisen, daß man keine OEM-Ware wünsche.
 
Zuletzt bearbeitet:
Stellungnahme durch Mindfactory:
"Aufgrund des täglich sehr hohen Bestellaufkommens ist die Überprüfung der einzelnen Artikel auf Steppings, Revisionen, Versionen und Batches (u.A. auch OEM Festplatten ohne Werksgarantie!) nicht möglich. Wir können dies vor dem Versand nicht beeinflussen. Gerade Festplatten werden unsererseits nicht mit Herstellergarantien beworben. Mit dieser haben wir nichts zu tun und dürfen auch nicht im Rahmen dieser handeln. Stattdessen bieten wir Ihnen die gesetzlich vorgeschriebene Gewährleistung, die ab Rechnungsdatum gilt. Die Gewährleistung gilt für 24 Monate für Endverbraucher und 12 Monate als Gewerbetreibender. Sie haben keine gefälschte oder eine minderwertige Ware erhalten. Es handelt sich um Originalware des Herstellers. Sofern Sie bei uns als Privatperson die Bestellung getätigt haben und den Artikel zurück senden möchten, können Sie von Ihrem 14 tägigen Widerrufsrecht Gebrauch machen."
Na super, hätte ich es vor meiner Bestellung gelesen... Ich habe gerade 2x Exos zugestellt bekommen und sieh da.:

Modell: Seagate Exos X20 20TB, 512e/4Kn, SATA 6Gb/s (ST20000NM007D)
Shop: mindfactory.de
Anzahl: 2
Garantiestatus: bis 27 Sep 2027, bis 29 Sep 2027 aber jeweils "Es gelten regionale Garantiebeschränkungen", sprich out of Region Germany.
Kaufdatum: 22.07.2023
Herstellungsland: Thailand, 27.09.2022 bzw. 29.09.2022
Verpackung: intakte ESD-Folie, Fesplatten einlzen in Luftpolsterung umgewickelt und mit Klebeband "fixiert" + Luftpolsterungen im Karton
S/N in Rechnung: ja

Wrde mich wohl bei Mindfactory für Grau-Importe beschweren und es zurücksenden müssen, da ich damit nichts anfangen kann. Wenn mann schon 5-Y-Platten kauft, dann erwartet man auch mehr, als nur 2-Y Shopgarantie dafür. Backupaustausch muss wohl noch ein wenig gedulden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Laut Seagate - kein Garantie, bzw. zumindest verstehe ich es an der Stelle. Bsp. für Platte, die "out of region" wäre und für Platte, die noch voll supportet wird.
 

Anhänge

  • 1690373691337.png
    1690373691337.png
    17,7 KB · Aufrufe: 66
  • 1690373789822.png
    1690373789822.png
    16,2 KB · Aufrufe: 70
  • Danke
Reaktionen: gj
Na Du hast doch zuvor sicherlich "Germany" ausgewählt. Somit hast Du die Garantie, sonst stünde da ja "out-of-region" o.ä..
Du kannst mit der Platte jetzt natürlich nicht in den USA Garantieansprüche einfordern, was ja klar ist.
 
Sicher? Aber warum bekomme ich dann bei M2-Platte die volle Garantie und bei Exos wird es auf Region beschränkt? Habe jetzt mal "Vietnam" ausgewählt und nun auch bei M2 die "regionale Garantiebeschränkungen" zu sehen bekommen - sprich nach 2Y wird kein RMA akzeptiert. Und wenn ich als Land "USA" auswähle, dann bekommt Exos die volle Garantie und bei M2 auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn man vorher "Germany/Deutschland" auswählt und dann kommt der Text "wurde ursprünglich in anderem Land/anderer Region verkauft", hat es IMO keine Seagate-Garantie in DE.

Hier auf Mydealz hatte Anfang letztes Jahr übrigens jemand Statements der Händler gesammelt, die evtl. als Anhaltspunkt dienen könnten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Na ja, schauen was man jetzt zurückschreibt - habe noch 13 Tage auf eine Rücksendung und warte noch mindestens bis Montag auf ein Rückantwort.

Seagate-LiveChat hat mir übrigens bestätigt, dass die Platten wohl tatsächlich aus USA stammen und in EU nichts zu suchen haben. Was mich auch "wundert" - die 10 Monate alte Platten als "neu" und out of region zu verkaufen, ohne es irgendwie gesondert zu bezeichnen, ist schon richtig dreist. Wir sind ja nicht bei Ebay & Co. :sneaky:
 

Anhänge

  • 1690382444295.png
    1690382444295.png
    15,2 KB · Aufrufe: 56
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh