Falcon Shores: Intel bestätigt bis zu 1.500 W TDP

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
113.004
Auf der internationalen Supercomputing Conference, die Anfang der Woche in Hamburg startete, dreht sich alles um das Thema HPC- und AI-Computing. Im Rahmen der Messe wurde unter anderem die neue Top500-Liste der Supercomputer vorgestellt. Von Intel war bis auf die Meldung, dass der Aurora-Supercomputer nun endlich die Exascale-Hürde genommen hat, recht wenig zu hören. Für Aufmerksamkeit sorgte die Meldung, dass keine größeren Cluster mit den Datacenter Max GPUs mehr geplant seien und Ponte Vecchio damit Geschichte sei.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Passend dazu Microsoft: AI-Entwicklung lässt CO2-Ausstoß um 30 Prozent ansteigen


Aber ich soll E- Schrott fahren:wall:
Ja, aber microsoft hat geld um politiker zu bestechen, und du nicht. Also sei ruhig und fahr brav deine 50PS blechdose, bürger.
 

Intel bestätigt durch die Blume bis zu 1.500 W TDP​

Das habt ihr aber nett tituliert. Ich stelle mir den Intel-Mitarbeiter vor, der mit vorgehaltener Hand und mit beschämend leiser, gebrechlicher Stimme den Verbrauch preisgibt. :LOL:
 
Haben wir nicht ein paar abgeschaltete Atomkraftwerke? Die sollten die notwendige Kühlung für Intels zukünftige Experimente stemmen können. :)
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh