Aktuelles
  • Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern eine ZOTAC Magnus One im Wert von 1.599 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Face ID: iPhones jetzt auch mit Gesichtsmaske entsperren

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
12.917
faceid.jpg
Mit der Corona-Pandemie und dem daraus folgenden Tragen von Gesichtsmasken war die Entsperrung von iPhones mit Hilfe der Gesichtserkennung nicht mehr möglich. Zwar sorgte Apple dafür, dass die Smartphones in der Lage sind zu erkennen, wenn der Nutzer eine Maske trägt, jedoch springt das System dann lediglich direkt in die Pin-Abfrage. Ein Entsperren via FaceID mit angelegter Gesichtsmaske ist bislang nicht möglich. Nun soll es eine andere komfortable Möglichkeit geben.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

paffi

Enthusiast
Mitglied seit
07.04.2008
Beiträge
110
Der Titel ist Falsch. Es hat nichts mit Face ID, sondern mit der Apple Watch zu tun.
Liest sich ein bisschen wie ein Bild Artikel :fresse:
 

Violent_Saint

Enthusiast
Mitglied seit
21.05.2006
Beiträge
1.898
Ort
Fürth
Allerdings ist es eher unwahrscheinlich, dass man während des Einkaufens unbedingt eine neue App auf dem eigenen Gerät installieren möchte.

Wäre gut, wenn der Artikel erwähnen würde, dass auch Apple Pay damit nicht geht. Denkbar wäre, dass iPhone-Nutzer während des Einkaufens Apple Pay verwenden möchten.
 

paffi

Enthusiast
Mitglied seit
07.04.2008
Beiträge
110
Wobei man mit einer Apple Watch ja auch eher die Watch anstatt des iPhones zum bezahlen nimmt.
 

Violent_Saint

Enthusiast
Mitglied seit
21.05.2006
Beiträge
1.898
Ort
Fürth
@paffi Ok, guter Punkt. Daran habe ich, mangels Watch, nicht gedacht.
 

alpinlol

Experte
Mitglied seit
01.08.2016
Beiträge
1.133
Der Titel ist Falsch. Es hat nichts mit Face ID, sondern mit der Apple Watch zu tun.
Liest sich ein bisschen wie ein Bild Artikel :fresse:

Es hat schon etwas mit der nicht wie gewohnt funktionierenden Face ID zu tun.
Es ist ja auch möglich die Apple Watch mit dem iPhone zu entsperren sobald diese am Arm angelegt ist.

Jetzt wird diese Funktion eben in die andere Richtung ermöglicht. Wurde die Uhr entsperrt, dann ist es eben möglich den Schritt der Face ID zu überspringen und entsperrt das iPhone sofort.
 

Kommando

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
3.970
Es gäbe ja auch so eine andere Möglichkeit. Quasi Zukunftstechnologie. Würde sich glaub Touch ID nennen, wenn sie erfunden und ans Handy integriert werden würde. Funktioniert auch mit Maske!
 

Bitmaschine

Experte
Mitglied seit
01.03.2013
Beiträge
1.051
Wie wäre es, wenn die Selfie-Kamera mit integriertem Licht am Augapfel gehalten wird? Dann ist der Mundschutz egal ^^
 

KurantRubys

Experte
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
4.513
Ort
Bayern
Wurde die Uhr entsperrt, dann ist es eben möglich den Schritt der Face ID zu überspringen und entsperrt das iPhone sofort.
Das hab ich schon anders gelesen, FaceID ist dann immer noch aktiv, scannt aber nur einen Teil des Gesichts und nicht alles. Vermutlich dann nur alles oberhalb der Maske
 

FB07

Urgestein
Mitglied seit
09.12.2006
Beiträge
6.489
Ort
NRW
Kaufe ich sofort, lohnt sich aufjedenfall anstatt 4x zu tippen
 

FocusSTFan

Experte
Mitglied seit
23.04.2015
Beiträge
99
Wenn es bloß eine Technologie geben würde wo man mit dem Fingerabdruck das Handy entsperren könnte.
 

Xarlesh

Neuling
Mitglied seit
19.10.2020
Beiträge
7
Oh man...
Ich kann apple echt nicht mehr ernst nehmen...
Das ist doch keine Lösung, ich habe zwar eine AW, allerdings gibt es genug Menschen die keine Tragen!
Was machen die dann?
Code eingeben?
Wieso kapiert Apple es nicht, dass die Technologie mittlerweile viel weiter ist?
Fast jedes Smartphone mit Android hat einen Fingerabdruckscanner, wieso Apple nicht auch?
Ganz einfach weil die zu geldgierig sind, denn die wissen ganz genau, die Leute kaufen die Geräte so oder so...
 

Tommy_Hewitt

Legende
Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge
17.099
Ort
In der schönen Steiermark/Österreich

Spackibert

Banned
Mitglied seit
08.06.2014
Beiträge
3.651

Tommy_Hewitt

Legende
Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge
17.099
Ort
In der schönen Steiermark/Österreich
Kann sein, dennoch wäre es nicht schwer gewesen einen Scanner einzubauen.
Dabei ging es nie um die Schwierigkeit. Grundsätzlich ist FaceID das überlegene System, also bekamen die High-End-Geräte genau das, alle anderen dann TouchID.
ein Schlag auf den Hinterkopp, Gerät weg.
Wenn die mich niederknüppeln, können die auch meinen Daumen aufs Gerät legen dann.
 

Kommando

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
3.970
Warum soll FaceID überlegen sein?
 

tobsel

Enthusiast
Mitglied seit
02.09.2011
Beiträge
5.869

Tommy_Hewitt

Legende
Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge
17.099
Ort
In der schönen Steiermark/Österreich
Warum soll FaceID überlegen sein?
Grundsätzlich von der Bedienung. Es benötigt keine zusätzliche Handbewegung. Einfach normal auf den Bildschirm gucken und fertig. Egal ob bei der Passworteingabe oder beim Zahlen. Es funktioniert auch etwas zuverlässiger. Dazu die Aufmerksamkeitserkennung. Gestellte Wecker gehen dir nicht mitten ins Gesicht los z.B.. Ist einfach das rundere Paket. Hätte es auch sehr gerne im MacBook.
 

Kommando

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
3.970
Ich muss beim Zahlen mit TouchID nichtmal auf das Display schauen.
 

Xarlesh

Neuling
Mitglied seit
19.10.2020
Beiträge
7
Ich nag es mittlerweile nicht mehr, nervig, ehrlich gesagt.
Anfangs fand ich es ziemlich cool, mittlerweile nur noch lästig.
Dass eine weltweite Pandemie uns langfristig Maskenpflicht beschert, war bei der Finalisierung des iPhone 12 noch nicht abzusehen.

Ich bitte dich! Wann wurde das iphone 12 vorgestellt?
September 2020, da war längst bekannt, weil das Virus Anfang 2020 weltweit bekannt wurde, dass es dauern würde.
Man hätte, genauso wie das Iphone X, wieder einstampfen können, um eins rauszubringen, das einen FAS hat.
Ein so milliardenschweres Unternehmen hätte es sicherlich locker wegstecken können.
 

Tommy_Hewitt

Legende
Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge
17.099
Ort
In der schönen Steiermark/Österreich
Nein, ich bitte dich. Hast du eine Ahnung wie lang solche Entwicklungszyklen dauern? Und wie viele zig Monate vorher die Produktion gestartet werden muss? Ganz abgesehen von den ganzen Verträgen, die auch nicht in ein paar Wochen ausgehandelt sind?

Zur Pandemie wurde es im März 2020, das wären 6 Monate bis September. In dieser Zeit passiert da kaum noch was.
Man hätte, genauso wie das Iphone X, wieder einstampfen können
Wann wurde das iPhone X denn eingestampft?
Ein so milliardenschweres Unternehmen hätte es sicherlich locker wegstecken können.
Da geht es nicht um "wegstecken können". Alleine wegen der Aktionäre. Du kannst nicht einfach sagen "Hey, das Produkt ist jetzt blöd, lass mal einfach gar nicht bringen und ordentlich Verluste einfahren". Zumal das iPhone 12 wohl das erfolgreichste Smartphone in Apples Geschichte ist.
 

Spackibert

Banned
Mitglied seit
08.06.2014
Beiträge
3.651
Warum soll FaceID überlegen sein?
Mein Lieblingsbeispiel ist die Anwendung im Auto:
Email kommt an -> ich schaue kurz in Richtung des Gerätes -> Email wird lesbar

Und Fingerprintreader sind im Winter oder beim Sport unschön wegen entweder Handschuhen oder feuchter Finger.
 

Kommando

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
3.970
Tjoa, gibt halt ein paar Vorteile in beide Richtungen.
Sehe jetzt aber keine Überlegenheit. Ich will ja nicht bei jeder Bedienung von passend aufs Handy schauen.
 

MysteriousNap

Enthusiast
Mitglied seit
17.10.2012
Beiträge
10.889
Kinners wir schauen mal kurz in die Android Welt da dort ja "jedes Gerät einen Fingerbadrucksensor hat" und schauen mal welche der Technologien für Apple interessant wäre. Fingerabdrucksensor unterm Glas:

- Die die mit Licht arbeiten sind für Apple schonmal direkt raus. Nachts hell, störend, dafür schnell. In Summe nicht polished genug für Apple.
- Sensoren die über Ultraschall arbeiten (z.B. Samsung), sind verglichen mit den Lichtsensoren immer noch zu langsam und damit auch raus.

Rückseitig ist veralteter Schrott. Das einzige was aktuell bliebe, wäre seitlich im Rahmen. Da haben sie nur aus irgendwelchen Gründen keinen Bock drauf. Prinzipiell und ohne Maske, halte ich FaceID auch für die bessere Technik. Das merkte ich immer wieder wenn ich vom iPhone mal wieder zu einem Android Gerät gewechselt bin. Aktuell wäre eine Lösung aus beidem aber durchaus das sinnigste. Nur ist Apple eben auch nicht dafür bekannt, doppelt gemoppelte Dinge zu verbauen.
 

ExXoN

Urgestein
Mitglied seit
18.04.2004
Beiträge
6.985
Ort
Rodgau bei Ffm
Ich nag es mittlerweile nicht mehr, nervig, ehrlich gesagt.
Anfangs fand ich es ziemlich cool, mittlerweile nur noch lästig.


Ich bitte dich! Wann wurde das iphone 12 vorgestellt?
September 2020, da war längst bekannt, weil das Virus Anfang 2020 weltweit bekannt wurde, dass es dauern würde.
Man hätte, genauso wie das Iphone X, wieder einstampfen können, um eins rauszubringen, das einen FAS hat.
Ein so milliardenschweres Unternehmen hätte es sicherlich locker wegstecken können.

Selten so viel Dünnschiss gelesen, Hut ab
 

Ähnliche Themen

Oben Unten