Aktuelles

F4-3200C14Q-32GTZ nicht mehr auf X99 QVL?

Error1

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
01.02.2009
Beiträge
241
Hallo GSkill-Team,
ich möchte schon seid längerem dieses KIT F4-3200C14Q-32GTZ erwerben. Ich bin mir ziemlich sicher das es früher(2019) noch auf der QVL-Liste
für Asus X99 RV5 ED10 und Broadwell-e geführt wurde.

Nun ist der Preis deutlich gefallen und ich möchte kaufen und siehe da, kein QVL-Eintrag mehr seitens GSKill? Asus führt es auf ihrer QVL allerdings
ist die von 2017.

Meine Frage nun, warum ist das so und könnte ich das Kit auf meinem MB mit einem 6950X betreiben?

Danke im Voraus!
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Error1

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
01.02.2009
Beiträge
241
Scharf kombiniert! Allerdings beantwortet es nicht die grundsätzliche Frage nach "Geht oder geht nicht".
 

IronAge

Legende
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
28.931
Ort
Porzellanthron
Zuletzt bearbeitet:

Error1

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
01.02.2009
Beiträge
241
Man musst du lange Weile haben haben!
 

IronAge

Legende
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
28.931
Ort
Porzellanthron
Es soll tatsächlich Leute geben, die Spaß daran haben, sich mit solchem Kram zu beschäftigten, und die anderen gerne helfen.

Es gibt natürlich auch Leute, denen nicht zu helfen ist. ;)
 

Error1

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
01.02.2009
Beiträge
241
Ich mach das nun nicht erst seid gestern. Find ich ja grundsätzlich gut das Leute helfen wollen, aber ich wende mich hier an den Support von dem ich hoffe, einen fundierten Hinweis zu bekommen ob das geht oder nicht und was mit dem Kit ist EOL etc.
 

IronAge

Legende
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
28.931
Ort
Porzellanthron
Im Grunde müssten die Module ja mit einem aktuellen UEFI/BIOS nachgetestet werden.

Asus macht sich die Mühe bei einem Board mit Chipsatz der seit November 2017 EOL ist halt nicht.

Dann wünsche ich mal viel Glück/Erfolg dabei, dass Du hier eine fundierte Antwort erhälst. :wink:
 

Cody [G.SKILL]

Offizieller G.Skill-Account
Mitglied seit
16.06.2017
Beiträge
309
Ort
DE
Hallo Error1

Ich kann dir bestätigen, dass sich die F4-3200C14Q-32GTZ auf unserer QVL für das ASUS ROG Rampage V Edition 10 befanden/befinden.

Da auch alle anderen DDR4-3200 Modelle nicht mehr auf der QVL gelistet sind, handelt sich vermutlich um einen Datenbankfehler. Ich habe dies bereits an unseren Webmaster weitergeleitet.

Gruß

Cody

G.SKILL Deutschland
Tech Support Team
 

IronAge

Legende
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
28.931
Ort
Porzellanthron
Ist denn bei den Modulen mit 8 GBit Samsung B-Dies nicht absehbar, dass diese in naher Zukunft mit dieser Bestückung nicht mehr lieferbar sind ?

Weil diese 20nm 8GBit ICs ja eigentlich schon abgekündigt wurden.
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.909
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum
@IronAge Scheinbar werden nur (einige) der Samsung OEM Module mit diesen ICs, wohl vor allem aus Kostengründen, nicht mehr produziert. Die Verfügbarkeit der ICs selbst scheint noch immer gegeben zu sein, sonst wären nach den damaligen News wohl auch keine neuen Modelle mit diesem IC Typ mehr vorgestellt wurden.
 

IronAge

Legende
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
28.931
Ort
Porzellanthron
Ich habe sowieso nicht so recht dran geglaubt dass die gecancelt werden.

Da die Nachfrage da ist und die Bereitschaft seitens der Kunden mehr Geld für höher gebinnte Module mit B-Dies auszugeben auch.

Nur hätte ich halt gerne eine "offizielle" Bestätigung dafür, dass vorläufig kein endgültiges Ende der B-Dies in Sicht ist. ;)
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.909
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum
Glaub nicht, dass du die hier bekommst ;)
 

Error1

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
01.02.2009
Beiträge
241
Hallo Error1

Ich kann dir bestätigen, dass sich die F4-3200C14Q-32GTZ auf unserer QVL für das ASUS ROG Rampage V Edition 10 befanden/befinden.

Da auch alle anderen DDR4-3200 Modelle nicht mehr auf der QVL gelistet sind, handelt sich vermutlich um einen Datenbankfehler. Ich habe dies bereits an unseren Webmaster weitergeleitet.

Gruß

Cody

G.SKILL Deutschland
Tech Support Team
Vielen Dank für die Aufklärung Cody! Die fehlenden QVL-Einträge waren ganz schön irritierend . Puhh jetzt kann der Bastel-Spaß weitergehen..
PS. Im RAM-Configurator fehlen die 3200er auch, wenn man X99 als Filter wählt.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich habe sowieso nicht so recht dran geglaubt dass die gecancelt werden.

Da die Nachfrage da ist und die Bereitschaft seitens der Kunden mehr Geld für höher gebinnte Module mit B-Dies auszugeben auch.

Nur hätte ich halt gerne eine "offizielle" Bestätigung dafür, dass vorläufig kein endgültiges Ende der B-Dies in Sicht ist. ;)
https://www.golem.de/news/ddr4-spei...-fuer-ryzen-overclocking-ein-1905-141053.html Siehe Nachtrag ganz unten.
Demnach könnte das Ende bald kommen und vielleicht auch nicht.
 

Cody [G.SKILL]

Offizieller G.Skill-Account
Mitglied seit
16.06.2017
Beiträge
309
Ort
DE
Die Ergebnisse im RAM Configurator werden aus der selben Datenbank generiert wie die QVL, daher ist beides davon betroffen.

Es wird noch daran gearbeitet. Bis morgen sollte allerdings ein großer Teil der Daten wiederhergestellt sein.

Gruß

Cody

G.SKILL Deutschland
Tech Support Team
 
Oben Unten