• Hallo Gast, heute Nacht ab ca. 21 Uhr stehen geplante Wartungsarbeiten am Server von Hardwareluxx an. Es könnten kurzzeitige Downtimes entstehen.
    Wer Push Meldungen dazu erhalten möchte folgt uns bei Twitter: https://twitter.com/TechnicianFunky

EVGA SuperNova G7: Netzteile mit seitlicher Auslastungsanzeige

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
71.828
evga.jpg
Mit der SuperNova-G7-Serie bringt EVGA neue Netzteile auf den Markt. Entwickelt wurden sie als kompakte ATX-Netzteile, die als Besonderheit eine seitliche Auslastungsanzeige aufweisen.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

SH

Legende
Mitglied seit
13.01.2010
Beiträge
8.861
Ort
Hessen
Nettes feature! Noch besser wäre es, wenn man direkt noch zusätzlich den Wattverbrauch sehen könnte. Hat auf jeden Fall etwas.
 

Ripcord

Enthusiast
Mitglied seit
11.02.2007
Beiträge
2.156
Ort
Hannover
Oder gleich mit dem Netzteil ein optionales USB Kabel mitliefern welches an den internen USB Anschlüssen vom Board angeschlossen wird worüber dann in einer App genau gesehen werden kann wie die einzelnen Leitungen belastet sind inkl. Temperatur.
 

ebastler

Experte
Mitglied seit
13.04.2014
Beiträge
3.509
Na, da war das G6 mal ein verdammt kurzer Ausflug zu Seasonic. Kuriose Entscheidung, so schnell wieder zu FSP zurück zu wechseln.
 

DriveByFM

Enthusiast
Mitglied seit
02.03.2013
Beiträge
2.999
Ort
Hannover
Seasonic ist halt auch nicht mehr die beste Wahl. Gab da letztens so ein Bericht.
 

Induktor

Experte
Mitglied seit
03.11.2019
Beiträge
1.667
Ort
Münster/ Osnabrück
Oder gleich mit dem Netzteil ein optionales USB Kabel mitliefern welches an den internen USB Anschlüssen vom Board angeschlossen wird worüber dann in einer App genau gesehen werden kann wie die einzelnen Leitungen belastet sind inkl. Temperatur.
Weißt du zufällig, welche Netzteile das können? Kenne bislang nur einige ausgewählte Netzteile von Corsair (meist mit einem i im Namen), die so ein Feature anbieten. Auf der Homepage von Corsair ist die Auswahl an PSU's aber sehr bescheiden, wenn man nach iCUE Smart PSU filtert.
 

Ripcord

Enthusiast
Mitglied seit
11.02.2007
Beiträge
2.156
Ort
Hannover
Weißt du zufällig, welche Netzteile das können? Kenne bislang nur einige ausgewählte Netzteile von Corsair (meist mit einem i im Namen), die so ein Feature anbieten. Auf der Homepage von Corsair ist die Auswahl an PSU's aber sehr bescheiden, wenn man nach iCUE Smart PSU filtert.
Die Verfügbarkeit solcher Netzteile war mir bisher gar nicht bewusst. Eben mal auf YT geschaut und bin überrascht wie gut Corsair das bereits umgesetzt hat. Interessantes Thema
 

Induktor

Experte
Mitglied seit
03.11.2019
Beiträge
1.667
Ort
Münster/ Osnabrück
Die Verfügbarkeit solcher Netzteile war mir bisher gar nicht bewusst.
@kmwteam hatte dazu mal ein interessanten -Beitrag- gepostet mit einigen Screenshots. Bereits da hatte ich schon ein wenig geguckt, da ich immer viele teste und logge, aber ein 1600w ist mir dann doch etwas zu viel des guten (passt bei mir sowieso nicht) und 750w der CX-Modelle finde ich etwas zu klein dimensioniert. Der Rest hat leider kein Monitoring (mehr). Gab noch Netzteile wie das AX860i, AX1200i beispielsweise, aber die gibt es auch schon lange nicht mehr (neu).
 

tim_s007

Enthusiast
Mitglied seit
24.06.2007
Beiträge
603
Ort
Essen
Nimmst du einfach das HX850i, habe ich selbst letztes Jahr gekauft. Bislang alles ok.
 

Morrich

Urgestein
Mitglied seit
29.08.2008
Beiträge
4.497
Macht sich sicher besonders gut in Gehäusen mit ner Netzteilabdeckung. Und gerade die ganzen tollen "Showcases" haben sowas. Da siehste nüscht von dem Ding. Großartige Entwicklung, wirklich.
 

nebulus1

Enthusiast
Mitglied seit
31.10.2009
Beiträge
687
Oder gleich mit dem Netzteil ein optionales USB Kabel mitliefern welches an den internen USB Anschlüssen vom Board angeschlossen wird worüber dann in einer App genau gesehen werden kann wie die einzelnen Leitungen belastet sind inkl. Temperatur.
Gibts doch von Corsair. z.B: in der RMi Serie von Netzteilen.

 

UberJaeger

Enthusiast
Mitglied seit
20.04.2010
Beiträge
300
Und nicht mal ATX 3.0? Ich finde es erstaunlich, dass es immer noch nur 2 Netzteile auf dem Markt gibt, die den neuen PCIe 5.0-Stecker haben. Sollte das nicht Standard sein für die neuen Grakas?
 

nebulus1

Enthusiast
Mitglied seit
31.10.2009
Beiträge
687
Und nicht mal ATX 3.0? Ich finde es erstaunlich, dass es immer noch nur 2 Netzteile auf dem Markt gibt, die den neuen PCIe 5.0-Stecker haben. Sollte das nicht Standard sein für die neuen Grakas?
Selbst die nächste Generation von AMD wird den Stecker nicht haben...
Das wird noch 5 Jahre dauern bis der im PC ankommt :)
 

Induktor

Experte
Mitglied seit
03.11.2019
Beiträge
1.667
Ort
Münster/ Osnabrück
Nimmst du einfach das HX850i, habe ich selbst letztes Jahr gekauft. Bislang alles ok.
Hab Geizhals und Idealo abgecheckt, das gibt's auch nicht mehr. Nur noch 1200w und 750w oder die normalen HX (ohne i) Netzteile. Bin ja grundsätzlich mit meinem Corsair AX850 (Titanium) sehr zufrieden, welches selbst in OC-Sessions absolut stabil läuft. Monitoring wäre aber dennoch ein nettes Feature, welches ich gerne haben würde. Aktuell messe ich den Verbrauch (ab Wand) mit externen Mitteln, was an für sich auch gut funktioniert. Mit Monitoring im Netzteil könnte man sich das externe Messgerät sparen.
 

H_M_Murdock

Urgestein
Mitglied seit
29.10.2007
Beiträge
8.459
Ort
München
Nimmst du einfach das HX850i, habe ich selbst letztes Jahr gekauft. Bislang alles ok.
Das hab ich auch im System, fehlt sich nix.
Vor allem kann man das nicht nur über die Corsair Software auslesen sondern auch über HWinfo und die Werte dann per RTSS im OSD anzeigen lassen.

Hab leider auch den Eindruck dass es sehr wenige Netzteile gibt die sich auf die Art auslesen lassen.
In Servern ist das eigentlich auch nicht unüblich.

Das mit den Balken am EVGA NT ist ja ne nette Idee aber nichts mit dem ich was anfangen könnte.
In meinem Gehäuse ist das Netzteil nicht sichtbar verbaut, außerdem steht er am Boden.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten