Aktuelles

Evga rtx 3090 ftw3 Ultra wasserblock warten?

Hildegard

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
09.09.2008
Beiträge
162
Hi ich warte eigentlich seit letztem Jahr auf einen wasserblock für die Grafikkarte und habe von aquacomputer und watercool gelesen die einen Block bauen wollen

Aquacomputer hat das wohl verschoben und watercool anscheinend auch

Lohnt es sich noch länger zu warten oder was anderes zu nehmen? Wobei ich die kühler eigentlich nicht wollte

Es gibt ja folgende 4 kühler

1. Alphacool

2. EKWB der soll aber krasses spulenfiepen verursachen

3. Bitspower ( wo kann man diesen bestellen direkt über bitspower selbst oder caseking Anfragen)

4. Bykski aber den fand ich bei einer 2080ti wo ich den montieren wollte schon nicht gut

Zugegeben der Lärm nervt etwas beim spielen xd

Habe die Karte extra gekauft wegen watercool oder aquacomputer

Oder jetzt einen anderen kaufen und später wenn verfügbar noch mal zerlegen?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

dj_sim

Enthusiast
Mitglied seit
28.05.2008
Beiträge
638
Ort
Nürnberg
Hi, es gibt auch noch Blöcke von
Barrow

und Optimus:

Lohnt es sich noch länger zu warten oder was anderes zu nehmen?
Darauf kann ich natürlich nur eine Subjektive Antwort geben. Meiner Meinung nach nicht. Verfügbar sind die genannten Blöcke immer wieder mal. Bei der Kühlleistung ist nicht nur der Block ausschlaggebend, sondern auch Durchfluss Wärmeleitmittel (LM oder Paste) und die Montage. Ein delta von Wasser zu Core von 20° oder weniger schafft eigentlich jeder Block. Siehe hierzu:

Welcher Block dir optisch am meisten zusagt, kannst nur du entscheiden.
Ich hab seit 2 Monaten den EK Block für meine 3090 und kann daran nichts aussetzen. Zumal mir die Silberne Backplate sehr gefällt:
IMG_7656.jpg

Zum Spulenfiepen kann ich nichts sagen, da mein PC und Schreibtisch in getrennten Räumen habe.
 

-MT-

Enthusiast
Mitglied seit
21.02.2008
Beiträge
1.319
Ort
Frankfurt
Also ich kann die Leute die Monate lang auf ihren Block warten überhaupt nicht verstehen. Klar sind AC/WC Blöcke besser, aber monatelang mit der lauten Grafikkarte rumplagen wenn man sonst alles hat :confused:

Hab für meine 3080 den ALC Block und kann wirklich nix schlechtes sagen. Hat alles direkt gepasst, Pads waren vorgeschnitten und mit der Kühlleistung bin ich echt zufrieden.
Sieht halt nicht so geil aus wie AC/WC aber wenigstens besser als Luft...
 

Sir Brize

Semiprofi
Mitglied seit
03.09.2018
Beiträge
445
Ort
Kiel
Ich hab mir auch die FTW3 3080 geholt, weil Watercool einen HK dafür machen wollte. Aber nachdem monatelang weder infos noch produkte kamen, und die Kommunikation quasi nicht vorhanden ist, habe ich mir den EK Block gekauft. Bin sowohl mit Optik, Verarbeitung und Temps sehr zufrieden, und werde demnach auch dabei bleiben. Und Lautlos ist sie jetzt sowieso :) Meine Empfehlung also: nicht warten, gibt schon gute Produkte am Markt.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

edit:


20210326_220908.jpg
 

Hildegard

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
09.09.2008
Beiträge
162
Danke also optisch gefällt mir von den verfügbaren Blöcken der EKWB am besten

Werde auch den nehmen

Meine wakü ist nämlich bis auf den gpu Block schon komplett
 

ronin7

Enthusiast
Mitglied seit
03.11.2005
Beiträge
2.738
Ort
Frankfurt am Main
2. EKWB der soll aber krasses spulenfiepen verursachen
nehm den der fiept nur bei der Strix krass, weil für den die Backplate schlecht vermessen wurde. Evt bringen die auch noch für die Ftw3 ihre neue aktive Backplate. sonst wenn noch bis juni warten kannst dann kommt noch nen Watercool Kühler.
 
Zuletzt bearbeitet:

lmarkusl

Semiprofi
Mitglied seit
09.07.2018
Beiträge
89
Hab den ekwb auf der Ftw3 3090

spulenfieben gleich null.
die 1mm pads waren aber für eine rambank und vrm zu wenig. Ohne Kontrolle unschön das hätt schief gehen können.
Sonst find ich den Block in Ordnung.
günstig ist er nicht :/
 

ronin7

Enthusiast
Mitglied seit
03.11.2005
Beiträge
2.738
Ort
Frankfurt am Main
hab mir jetzt auch den EK Kühler samt Backplate bestellt. Dazu bei Amazon für den Speicher vorne und hinten die Thermal Grizzley Minus 8 Wärmeleitpads dazu


und für die Rückseite der Gpu die hier


leite 2x besser als die EK Pads. Auf die Spulen kann man ruhig die EK Dinger nehmen - die Spulen solle ja heiß laufen :fresse2:
 
Zuletzt bearbeitet:

Tommy_Hewitt

Legende
Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge
17.124
Ort
In der schönen Steiermark/Österreich
Die EC360 sind sehr hart im Vergleich zu den Pads von EK. Behalte da ein Auge rauf, dass auch wirklich alles ordentlich anliegt dann und sich die Backplate nicht verzieht.
die Spulen solle ja heiß laufen :fresse2:
Ist vollkommen irrelevant fürs Fiepen. Wobei die FTW3 mit EK-Kühler nicht dafür bekannt ist, zur Kreissäge zu werden. Das betrifft die XC3, lässt sich aber auch lösen.
 

Tommy_Hewitt

Legende
Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge
17.124
Ort
In der schönen Steiermark/Österreich

Tommy_Hewitt

Legende
Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge
17.124
Ort
In der schönen Steiermark/Österreich
Nein, ich hab den EK Block. Und ich suche selber noch nach solch weichen Pads, hatte die selber zufällig noch hier.
 

Infin1tum

Semiprofi
Mitglied seit
26.08.2020
Beiträge
557

der wäre aktuell sogar in stock
 

Ychunki

Experte
Mitglied seit
25.10.2011
Beiträge
856
Ort
Essen
2. EKWB der soll aber krasses spulenfiepen verursachen
Hast du da 'ne Quelle / wo hast du das gehört? ....hört sich für mich so an, als ob irgend jemandem erst nach dem Umbau auf einen EK Kühler das Spulenfiepen seiner Karte mitbekommen hat und Gerüchte streut. Habe selbst den 3. EK GPU Kühler und bei allen war ich sehr zufrieden bis auf den Preis.
 

ronin7

Enthusiast
Mitglied seit
03.11.2005
Beiträge
2.738
Ort
Frankfurt am Main
Die EC360 sind sehr hart im Vergleich zu den Pads von EK. Behalte da ein Auge rauf, dass auch wirklich alles ordentlich anliegt dann und sich die Backplate nicht verzieht.

Ist vollkommen irrelevant fürs Fiepen. Wobei die FTW3 mit EK-Kühler nicht dafür bekannt ist, zur Kreissäge zu werden. Das betrifft die XC3, lässt sich aber auch lösen.
ja hab mir jetzt von Thermal Grizzly die Minus 8 Pads bestellt weil die trotz schlechterer Wärmeleitfähigkeit denke besser passen weil sie selbstkleben sind und schön soft. Außerdem werden die 10x so oft verwendet, was schon für sie spricht.


der wäre aktuell sogar in stock
zu teuer und leistungstechnisch auch nicht besser als ein EK

Hast du da 'ne Quelle / wo hast du das gehört? ....hört sich für mich so an, als ob irgend jemandem erst nach dem Umbau auf einen EK Kühler das Spulenfiepen seiner Karte mitbekommen hat und Gerüchte streut. Habe selbst den 3. EK GPU Kühler und bei allen war ich sehr zufrieden bis auf den Preis.
bei den Strix setzt die Backplate die Grafikkarte unter Spannung, so dass sich das Spulenfiepen auf die ganze Karte überträgt und alles dann wie eine Kreissäge kreischt. bei der Ftw3 und der Suprim X ist das Boardlayout viel kompakter wodurch das Problem nicht auftritt. Außerdem haben diese beiden Karten andere Spulen die nicht so hart schwingen.
 

Hildegard

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
09.09.2008
Beiträge
162
Ich wollte morgen oder übermorgen anfangen die Grafikkarte umzubauen mit dem EKWB Block

Die Grafikkarte hat doch auf der Rückseite dieses beleuchtete evga Logo

Kann ich das dran lassen oder muss das weg? Im EKWB Handbuch steht davon nichts
 

Tommy_Hewitt

Legende
Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge
17.124
Ort
In der schönen Steiermark/Österreich
Das kannst du dran lassen. Ich habs bei meiner XC3 aber dennoch entfernt, war nur mit zwei kleinen Klebestreifen befestigt.
 

ronin7

Enthusiast
Mitglied seit
03.11.2005
Beiträge
2.738
Ort
Frankfurt am Main
Ich wollte morgen oder übermorgen anfangen die Grafikkarte umzubauen mit dem EKWB Block

Die Grafikkarte hat doch auf der Rückseite dieses beleuchtete evga Logo

Kann ich das dran lassen oder muss das weg? Im EKWB Handbuch steht davon nichts
unter der Backplate wirst du von der LED nicht viel mitbekommen :fresse2:
 
Oben Unten