Aktuelles

EVGA GeForce RTX 3090 K|NGP|N-Edition vorgestellt

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
4.419
Nachdem EVGA bereits in der vergangenen Woche seine ersten wassergekühlten Modelle der GeForce RTX 3080 und GeForce RTX 3090 vorgestellt hat, folgte nun das Spitzenmodell. Im Unterschied zur Standard-Variante mit Hybrid-Kühler gibt es einige Unterschiede, die zur Folge haben sollen, dass auch das letzte Quäntchen an Leistung aus der Hardware gequetscht werden kann.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
22.205
Ort
50.969
In der Preis Verfügbarkeit unten am Artikel ist eine 2080 eingelassen.
 

Katzaaa

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2002
Beiträge
2.874
Ort
Düsseldorf
Krass wie schlimm der der Plastikbomber aussieht. das man da so wenig Geld in eine schön aussehende Karte steckt ist echt nicht gerade Hilfreich. AiO Kühlansatz hin oder her. Und 1920 Mhz im Boost schafft doch wohl so gut wie jede 3080. Selbst die gurken. Vor allem mit anständiger Kühlung. Naja. Bleibt zu hoffen das die vorlesektion eher konstante 2000 Mhz und mehr erlaubt.
 

Averomoe

Experte
Mitglied seit
02.06.2015
Beiträge
360
EVGA: wozu Geld in das Design stecken? Die ganzen *hust hust* da draußen kaufen uns das doch eh ab.

Und Tatsache, das Ding ist bereits ausverkauft. Genial.
 

Cheesekilla

Enthusiast
Mitglied seit
23.06.2006
Beiträge
2.315
Das ist wirklich die schlimmste Optik aller 30XX
 

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
1.685
Krass wie schlimm der der Plastikbomber aussieht. das man da so wenig Geld in eine schön aussehende Karte steckt ist echt nicht gerade Hilfreich. AiO Kühlansatz hin oder her. Und 1920 Mhz im Boost schafft doch wohl so gut wie jede 3080. Selbst die gurken. Vor allem mit anständiger Kühlung. Naja. Bleibt zu hoffen das die vorlesektion eher konstante 2000 Mhz und mehr erlaubt.
Stimmt schon, wobei ich zugeben muss dass die Turingkarten von EVGA zwar echt scheiße aussehen, dafür aber verdammt gut kühlen. Die 1080 Ti FTW3 war ja schon kein sonderliches Highlight verglichen mit der 1070 FTW die ich vorher hatte. Am Ende kann es einem meist egal sein, da der Lüfter normalerweise sowieso nach unten zeigt. Von der Seite sehen die neueren Serien schon deutlich edler aus als zu Pascal-Zeiten.

Warum steht unten dass man eine für 921 € kaufen kann? Für den Preis würde ich sofort eine nehmen. Allerdings erscheint auf der Seite dann eine Hybrid-2080 von EVGA.
 

ra773

Semiprofi
Mitglied seit
21.11.2016
Beiträge
983
Ort
Hamburg
Gestern die evga Stream gesehen mit kingpin, JayZ und Steve. Nettes 3090 kingpin LN2 Event. Denke genau da für ist die Karte gut.
 

Olaf16

Urgestein
Mitglied seit
28.09.2008
Beiträge
5.665
Dachte, die Kingpin ist das non plus Ultra? Selbst meine Strix 3090 OC hält mehr Boost Takt (1980) Konstant :fresse:
 

Feivel

Enthusiast
Mitglied seit
15.01.2008
Beiträge
4.165
Warum hat so eine Karte für die es ln2 Töpfe gibt, denn nur 2x8 Pin? Dachte das wäre schon bei normalen Karten am Limit, weshalb ein Teil der Anbieter auf 3x8 Pin setzt bei ihren top Modellen.
 

TheBigG

Enthusiast
Mitglied seit
24.05.2010
Beiträge
2.141
Warum hat so eine Karte für die es ln2 Töpfe gibt, denn nur 2x8 Pin? Dachte das wäre schon bei normalen Karten am Limit, weshalb ein Teil der Anbieter auf 3x8 Pin setzt bei ihren top Modellen.
Weil unnötig? Wenn man 3000€ für so eine Karte ausgeben kann, sollten 200€ für ein entsprechendes Netzteil auch drin sein das dann Kabel inkludiert die die entsprechenden Ampere aushalten und das schiebt auch 600 Watt oder mehr über 2x 8 Pin.
Siehe z.B. auch
 
Zuletzt bearbeitet:

Shock3d

Enthusiast
Mitglied seit
04.11.2006
Beiträge
1.595
Ort
Berlin
Leider nur für elite member und war direkt ausverkauft. :/
Der Preis geht eigentlich klar.
 

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
1.685
Was war überhaupt der Preis? Bin ja neuerdings sogar Elite-Member. Dafür muss man meines Wissens nur genügend EVGA-Karten gehabt und registriert haben.
 

Feivel

Enthusiast
Mitglied seit
15.01.2008
Beiträge
4.165
Weil unnötig? Wenn man 3000€ für so eine Karte ausgeben kann, sollten 200€ für ein entsprechendes Netzteil auch drin sein das dann Kabel inkludiert die die entsprechenden Ampere aushalten und das schiebt auch 600 Watt oder mehr über 2x 8 Pin.
Das man entsprechend hochwertigere Hardware um so eine Karte herum nutzt und nicht das Chinaböller 30 Euro Netzteil, daran will ich nicht zweifeln.
Das manche Kabel in der Theorie auch deutlich mehr Leistung transferieren können, Aufgrund von Querschnitt und Co, ist für mich auch nachvollziehbar.
Aber ganz ehrlich jeder Artikel und fast jedes YT Video lässt einen verstehen, dass mit 2x8 Pin bei ~350 Watt Schicht ist. Als wenn das als ein Standard bzw. eine Grenze ist die definiert wurde. Da fände ich es gerade bei einer 2 oder 3k Karte logischer noch 1x8 Pin für ein paar Cent an Mehrkosten anzubringen, als darauf zu hoffen, dass der Anwender seine Kabel nicht vll. nach Optik gekauft hat und nicht so wie der Herr in deinem Video die Möglichkeiten hat die Kabel vorher zu verproben.
In der Zielgruppe mit genug Geld und nicht dem Know how/Equipment, werden sich wohl einige befinden.

Für mich stellt sich das so dar, als wenn Ferrari sagt unsere Autos werden jetzt ohne Airbags ausgeliefert, weil jeder der sich dieses Auto leisten kann, ist Rennfahrer und fährt so gut und hat immer nenn Helm an, der baut keinen Unfall und wenn hat er ja den Helm.
 

Shock3d

Enthusiast
Mitglied seit
04.11.2006
Beiträge
1.595
Ort
Berlin
Was war überhaupt der Preis? Bin ja neuerdings sogar Elite-Member. Dafür muss man meines Wissens nur genügend EVGA-Karten gehabt und registriert haben.
Also bei evga.com werden für die Kingin 1999 USD angezeigt, was(für mich) überraschend wenig ist. Die Copper ist ja direkt da drunter mit 1849 USD und die Ultra Hybrid 1799 USD.

Siehe hier
 

Stronzoo

Experte
Mitglied seit
13.02.2015
Beiträge
1.064
Ich finde die Lösung der Kühlung gut muss ich sagen. Ist halt ne Hybrid Kühlung und endlich mal mit 360er Raidiator. Würde ich so direkt kaufen, oder auch die AiO Lösung einzeln.
 

Shock3d

Enthusiast
Mitglied seit
04.11.2006
Beiträge
1.595
Ort
Berlin
Das Design gefällt mir beiläufig auch, obwohl ich von vielen schon gelesen habe, dass die es eher nicht mögen. Für mein fast komplett schwarzes Innenleben passt es perfekt. Was mir jedoch wichtiger ist, dass sie durch die Wasserkühlung flacher und wahrscheinlich trotzdem leiser ist.
Gegen eine Ultra Hybrid hätte ich auch nichts einzuwenden. Aber real wird man die wohl alle erst zu Ostern bekommen.
Wenn ich da schon lese, dass die Lieferketten unterbrochen/nicht gewehrleistet werden können und EVGA sich erstmal nur um ihre US Kunden kümmert. :(
 

Gubb3L

Enthusiast
Mitglied seit
18.01.2012
Beiträge
9.226
Weil unnötig? Wenn man 3000€ für so eine Karte ausgeben kann, sollten 200€ für ein entsprechendes Netzteil auch drin sein das dann Kabel inkludiert die die entsprechenden Ampere aushalten und das schiebt auch 600 Watt oder mehr über 2x 8 Pin.

Hast recht. Deswegen verbaut EVGA hier ja auch 3x8 Pin und die News ist einfach falsch.
Sieht man sogar auf den Produktbildern.
 

jackyrum

Neuling
Mitglied seit
15.10.2020
Beiträge
34
Das Design find ich persönlich nicht sehr ansprechend, erinnert mich an eine RX 590 Karte, aber das ist ja wie immer Geschmackssache.
 

Infin1tum

Semiprofi
Mitglied seit
26.08.2020
Beiträge
84
Krass wie schlimm der der Plastikbomber aussieht. das man da so wenig Geld in eine schön aussehende Karte steckt ist echt nicht gerade Hilfreich. AiO Kühlansatz hin oder her. Und 1920 Mhz im Boost schafft doch wohl so gut wie jede 3080. Selbst die gurken. Vor allem mit anständiger Kühlung. Naja. Bleibt zu hoffen das die vorlesektion eher konstante 2000 Mhz und mehr erlaubt.

Dachte, die Kingpin ist das non plus Ultra? Selbst meine Strix 3090 OC hält mehr Boost Takt (1980) Konstant :fresse:


Man kauft sich eine Kingpin ja auch nicht, um sie mit der "hübschen" AIO einzubauen und nie wieder anzurühren. Die ist eigentlich nur für die Geldsäcke da, die nicht verstehen, dass es zur FTW3 keinen performanceunterschied gibt und sich über andere Merkmale von "normalen" Karten unterscheidet.
Jemand der die Kingpin ihrem bestimmten Zweck zuführt, wird als aller erstes den Kühler abschrauben und derjenige wird auch von den unterschieden zur FTW oder einer Strix profitieren.

ABER DER BOOSTAKT! UM HIMMELS WILLEN DER BOOOOOOST! :rofl:
 
Oben Unten