Aktuelles

EVGA GeForce GTX 980 Ti SC+ ACX 2.0 im Test

Stegan

Moderator
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2005
Beiträge
14.800
Ort
Augsburg
<p><img src="/images/stories/galleries/reviews/2015/evga-gtx980ti-sc/evga_gtx980ti_sc_test-teaser.jpg" width="100" height="100" alt="evga gtx980ti sc test teaser" style="margin: 10px; float: left;" />Nach dem <a href="index.php/artikel/hardware/grafikkarten/35470-nvidia-legt-nach-geforce-gtx-980-ti-im-test.html">Start der NVIDIA GeForce GTX 980 Ti</a> vor knapp einer Woche erreichte die Hardwareluxx-Redaktion nun die erste Boardpartner-Karte mit eigenem Kühlsystem und höheren Frequenzen. Die EVGA GeForce GTX 980 Ti SuperClocked+ ACX 2.0 ist das erste Modell seiner Art, welches wir in diesem Artikel ausführlich testen. Sie besitzt den eigenen ACX-Kühler des Herstellers und unter der Haube höhere Frequenzen als diese eigentlich von NVIDIA vorgesehen sind. </p>
<p>Mit der <a...<br /><br /><a href="/index.php/artikel/hardware/grafikkarten/35676-evga-geforce-gtx-980-ti-sc-acx-20-im-test.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

GermanJohnQ

Neuling
Mitglied seit
19.10.2011
Beiträge
474
Ort
Hannover
Schöner Test obwohl mir auch hier wieder ein paar SLI Benchmarks fehlen aber egal, so nah an der Titan X und dazu noch ausreichend 6GB. Die Ti ist einfach die bessere Wahl zur Titan X
Mit nem BIOS-Mod ist da sicherlich noch mehr drin.

Grüße aus Hannover, Dennis
 

Thunderburne

Urgestein
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
9.974
Ort
WOB
Danke erstmal für den Test.
Wie sah es bei eurem Test mit dem PT aus war das der limitierende Faktor für die 1379 MHZ???
 
G

Gelöschtes Mitglied 172838

Guest
Ist das ein offener Testaufbau gewesen?
 

Stegan

Moderator
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2005
Beiträge
14.800
Ort
Augsburg
Schöner Test obwohl mir auch hier wieder ein paar SLI Benchmarks fehlen aber egal, so nah an der Titan X und dazu noch ausreichend 6GB. Die Ti ist einfach die bessere Wahl zur Titan X
Mit nem BIOS-Mod ist da sicherlich noch mehr drin.

Grüße aus Hannover, Dennis
Hallo Dennis,

mist, ich hatte kurz überlegt, unsere SLI- und CF-Werte zur GeForce GTX 980 und GeForce GTX 980 sowie zu den Radeon-Modellen mit aufzunehmen. Der Übersicht halbe, habe ich sie aber doch weggelassen.
Ein paar vergleichbare Werte findest du in diesem Test:
GeForce GTX 980 und GTX 970 im SLI-Test

Danke erstmal für den Test.
Wie sah es bei eurem Test mit dem PT aus war das der limitierende Faktor für die 1379 MHZ???
Nicht wirklich. Ich habe das PT gerade manuell erhöht und die Karte ansonsten mit Standard-Einstellungen durch Crysis 3 gejagt und erreichte mit 1315 MHz nur geringfügig höhere Taktraten. Karte war komplett kalt.

- - - Updated - - -

Ist das ein offener Testaufbau gewesen?
Wir testen die Karten derzeit halboffen. Die Hardware steckt in einem Fractal Design Define R5 mit geöffnetem Seitenfenster.
 

Thunderburne

Urgestein
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
9.974
Ort
WOB
@Stegan
Sorry falsch ausgedrückt bei euren OC versuchen meinte ich nicht @ stock.
 

Knolle100

Neuling
Mitglied seit
17.09.2010
Beiträge
198
liegt das höhere OC Potenzial der ACX 2.0 eher am Kühler oder an der besseren Taktbarkeit der Chips im Vergleich zur Referenz? Würde ich eine Referenzkarte mit Kühlerumbau genauso hoch Takten können wie die SOC+OC? Somit könnte ich die 40€ für die SOC sparen und den vorhandenen ACC extreme IV nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

UHJJ36

Semiprofi
Mitglied seit
03.01.2006
Beiträge
18.795
Ort
Thüringen/Erfurt
liegt das höhere OC Potenzial der ACX 2.0 eher am Kühler oder an der besseren Taktbarkeit der Chips im Vergleich zur Referenz? Würde ich eine Referenzkarte mit Kühlerumbau genauso hoch Takten können wie die SOC+OC? Somit könnte ich die 40€ für die SOC sparen und den vorhandenen ACC extreme IV nehmen.
Das liegt an der guten Kühlung und natürlich auch daran was für einen guten Chip man erwischt hat.

Und somit ist Hardwareluxx die erste Seite die einen non referenz Ti getestet hat, TOP :hail:
 
Zuletzt bearbeitet:

Thunderburne

Urgestein
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
9.974
Ort
WOB
Zuletzt bearbeitet:

Knolle100

Neuling
Mitglied seit
17.09.2010
Beiträge
198
Ok, dann werde ich mal mein Glück versuchen. Habe für 734€ eine EVGA 980ti Referenz geordert und werde die mit meinem ACC Extreme bestücken in der Hoffnung die lässt sich noch ein Stück weit nach oben treiben, so das es keinen Unterschied zur SOC+OC macht.
 
Zuletzt bearbeitet:

l@mer

Banned
Mitglied seit
17.09.2006
Beiträge
13.964
Ort
Espelkamp
Heftig heftig, das Teil ist echt krank schnell :eek:. Die versägt die Titan X @ stock mühelos. Ganz ehrlich, wer kauft da noch die Titan? 6 GB Vram reichen auch locker.
 

GermanJohnQ

Neuling
Mitglied seit
19.10.2011
Beiträge
474
Ort
Hannover
Wenn ich das richtig Gelesen habe wurde auch eine neue PCB benutzt, also eine neuere Platin zur Standart-Version. Bekommt man den Takt mit einer Wakü dann auch so hin wie bei der SC Version?
Der Aufpreis ist jetzt nicht so groß zum Referenzdesign aber man möchte ja schon den ein oder anderen Euro sparen.
 

Knolle100

Neuling
Mitglied seit
17.09.2010
Beiträge
198
@GermanJohnQ

Zitat aus dem Artikel: "Unter der Haube kommt deswegen noch ein Standard-PCB zum Einsatz, welches nach einem 6- und einem zusätzlichen 8-Pin-PCI-Express-Stromstecker verlangt."

Also kein spezielles PCB bei der SOC im Vergleich zur Referenz.
 

P4LL3R

Experte
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
2.988
Ort
Österreich
Ich spiele eigentlich nicht viel, aber vielleicht leiste ich mir die 980 Ti dennoch in den kommenden Wochen. Meine GTX 580 3GB ist bei dem meisten Spielen halt schon am Limit, besonders seit dem Monitorupgrade mit 2560x1440.
 

Nessy87

Neuling
Mitglied seit
28.08.2011
Beiträge
82
Im Lieferumfang sind zwei Adapter für die Stromversorgung der Grafikkarte, ein Adapter von DVI auf VGA, zahlreiche Aufkleber, ein Gehäuse-Badge und ein riesiges Poster sowie eine Schnellstartanleitung enthalten. Über das NVIDIA-Gameworks-Paket erhalten Käufer derzeit außerdem die Vollversion von The Witcher 3: Wild Hunt bei ausgewählten Online-Shops kostenlos mit dazu.
Wo gibts den The Witcher zu der Grafikkarte dazu? Hab glaub ich 2 Handvoll Händler durchgeschaut, wenn dann ist nur Batman dabei (leider).

Gruß
Nessy

P.S.
Zwei Korrekturen für den Artikel bei Bedarf. Die Lüfter der Evga werden erst bei 60°C aktiv und die Karte gibt es bereits ab 769€ bei Evga direkt.
 

Tazmal29

Banned
Mitglied seit
26.10.2014
Beiträge
3.226
Ort
am Ende der Welt
Wo gibts den The Witcher zu der Grafikkarte dazu? Hab glaub ich 2 Handvoll Händler durchgeschaut, wenn dann ist nur Batman dabei (leider).
garnichtmehr, die witcher 3 zugabeaktion ist von nvidia beendet. Es gibt nur noch batman dazu.

@Topic: Wieso habt ihr denn einen Test ohne die aktuellen Spiele wie GTA 5 oder The Witcher 3 gemacht ? Vor allem die Leistung in GTA 5 auf Ultra mit 1440p Auflösungen würde mich intersesieren. Mit der GTX 980 hab ich ab und zu ein bisschen ruckeln wenn ich im staub stehe, der wird mit der gtx 980ti dann aber auch keine probleme mehr machen denke ich.
 

heigro

Neuling
Mitglied seit
29.07.2011
Beiträge
406
schöner Test und seit über einer Woche bestellt, ich hab schon ganz feuchte Hände hoffentlich kommt sie bald ............. seufz
 

Pickebuh

Enthusiast
Mitglied seit
27.07.2008
Beiträge
3.369
wow, übertaktet schneller als eine 295x2
Zum Glück kann man die R9 295X2 nicht übertakten. ;)
Ansonsten ist sie im Schnitt bis auf 1-2 Spiele beim vollen Boost-Mode ca. 10-20% langsamer und das bei einem halb offenen Gehäuse.
Wir wollen hier doch objektiv bleiben.

Zudem ist der Stromhunger nicht ohne. Auf Höhe einer so verschrienen und unkühlbaren R9 290X.
Wenn einem das 800 Euro wert ist. Bitte sehr. Mir reichen schon die 680 Euro für eine R9 295X2. :d

Aber ansonsten wie immer ein guter Test und zeigt, wo die GTX 980Ti steht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Narbennarr

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
9.092
Du kritisierst den Stromhunger und verweist gleichzeitig auf die 295er??
 

heigro

Neuling
Mitglied seit
29.07.2011
Beiträge
406
400 Watt fürs Gesamtsystem sind schon heftig, also egal mal nicht so ganz. Performance pro Watt bei der 980ti ist schon ganz anständig im Vergleich zu ähnlich verbrauchenden Systemen
 

eS#|vs.

Enthusiast
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
2.661
Da habt ihr aber ein gutes Sample erwischt. Über 1500 schaffen nicht viele 980Ti´s. Mit Referenz Layout sowieso nicht.
 

6kbyte

Experte
Mitglied seit
29.09.2014
Beiträge
180
Und mal wieder kein Wort von euch zum Thema Spulenfiepen... zudem kein Witcher 3 oder GTA 5... FHD fehlt auch... so langsam langweilen mich eure Graka-Tests, das können andere besser!
 
Zuletzt bearbeitet:

Para27

Experte
Mitglied seit
13.08.2011
Beiträge
491
Ort
Münchner Umland
Naja auch die mit Referenz Karte und mit einer Wakü würde mehr gehen Wenn man ein Gutes Stück bekommt.
Ich hoffe es kommen noch ein paar gute mit mehr als 5 Phasen naja und die 19er Phasen karte ist eh Überteuert 2x8 Pin und 12 oder 8 Phasen dann eine Schöne Wakü und nice GPU Und Vllt 125% PT dann kann die Titan X ADIOS Sagen ^^
 
B

BrahmandYaatra

Guest
Bei dem Referenz-PCB denke ich nicht dass die Ti sich irgendwie besser übertakten lässt. Es dürfte am Ende auf exakt das Gleiche herauskommen wie bei der Titan X. Anders sieht es dann natürlich bei den Overclocker-Modellen wie Kingpin aus, die haben dann auch entsprechende Designveränderungen. Interessant fände ich mal ein paar 4K-Benchmarks, vor allem mit zwei im SLI.
 

fideliovienna

Enthusiast
Mitglied seit
12.12.2008
Beiträge
1.848
Ort
Wien
Zudem ist der Stromhunger nicht ohne. Auf Höhe einer so verschrienen und unkühlbaren R9 290X.
Genau, die 10% übertaktete Karte braucht ungefähr gleich viel Strom wie die 290X @Stock, erhöht man den Takt der 290X auch um 10%, braucht die auch gleich mal 45W mehr. (recht viel mehr ist bei der 290X meist ja nicht drinnen)
Wenn schon muss man unter gleichen Bedingungen vergleichen. Die Werte der Non-OC 980Ti sind ja im Test, es bleiben einfach knapp 45W mehr für die 290X.
Und dass Maxwell im OC richtig Strom frisst wissen wir inzwischen, aber dafür lässt er sich auch wirklich böse takten, zahlt es einem aber mit extremen Stromverbrauch heim. (450W Gesamtsystem auf max OC vs 373W Non-OC Referenzmodell)

Und mal wieder kein Wort von euch zum Thema Spulenfiepen...
Gleiches Board wie die TitanX, such mal nach Meldungen zum Spulenfiepen bei der TitanX ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Fisepeter

Semiprofi
Mitglied seit
08.07.2004
Beiträge
2.168
Ort
Neuss
Spulenfiepen wird das Testsample nicht aufweisen. Die sind doch net blöd.
 
Oben Unten