Aktuelles

EVGA FTW (FreitagsThema der Woche)

IronAge

Legende
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
35.029
Ort
Porzellanthron
Ich geh mal davon aus, dass Alternate die Karte an EVGA retourniert hat und dafür einen Austausch oder eine Gutschrift erhält.

Was da gelaufen ist kann Dir aber nur EVGA verraten. :sneaky:

Gefallen lassen würde ich mir das so oder so nicht, denn Alternate hatte vor 2-3 Tagen die Karte im Shop wieder verkauft.

Alternate wäre also auch zu einer Nacherfüllung in der Lage gewesen.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Hanson1309

Experte
Mitglied seit
14.10.2014
Beiträge
307
Ort
Mainz
....... und wird sowas auch von evga gemacht?
Ich bin seit Jahren Kunde von EVGA und habe alle meine RMA's über EVGA direkt gemacht. Hat alles super funktioniert, die alte nach München und die neue Karte zurück , alles innerhalb einer Woche. Es gab immer eine Karte zurück, für die RMA meiner 1070, hatte ich damals im Austausch sogar die 1080 erhalten (y)
 

The Professor

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
7.553
Ich bin seit Jahren Kunde von EVGA und habe alle meine RMA's über EVGA direkt gemacht. Hat alles super funktioniert, die alte nach München und die neue Karte zurück , alles innerhalb einer Woche. Es gab immer eine Karte zurück, für die RMA meiner 1070, hatte ich damals im Austausch sogar die 1080 erhalten (y)
auch ein Grund wieso ich seit nun mehr 11 Jahren EVGA Kunde bin.
 

DaxTrose

Enthusiast
Mitglied seit
18.10.2008
Beiträge
870
Diesen Vorteil hätte ich auch gerne genutz, doch, wie schon erwähnt, riet man mir das über den Händler abzuwickeln, warum auch immer?!
 

Wheelchair

Experte
Mitglied seit
21.07.2013
Beiträge
2.470
Ort
Österreich
Ich warte auch schon einige Tage auf eine Antwort vom Tech Support.
Am Donnerstag rief ich den technischen Support Abteilung Grafikkarten an, dort wurde mir Folgendes gesagt:

1) Die Nachricht sei angekommen und sie wird an den richtigen Mitarbeiter weitergeleitet werden (Ich spreche mit dem technischen Support und sie will die Anfrage weiterleiten ?????).

2) Ich werde am Nachmittag oder am Freitag eine Antwort erhalten.

Ich warte immer noch auf eine Antwort ..

Grüße, Wheels
 

Team EVGA

Hersteller-Account
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2020
Beiträge
624
Ort
München
Guten Morgen,
hier hat sich übers Wochenende ja doch einiges angesammelt. Aber der Reihe nach:
1) RMA-Freigabe: in der Regel 1-3 Werktage. Wenn es Fragen zu speziellen Fällen gibt, bitte per PN. Persönliche Daten solltet ihr nach Möglichkeit nicht öffentlich posten.
2) Wir haben für RMAs einen separaten Warenbestand. Unsere Verkäufe an Distributoren, die diese dann an Händler weiterverkaufen, haben darauf keinen Einfluss.
3) Verbleib einer retournierten Karte: dazu können wir tatsächlich nichts sagen, denn die Retoure geht nicht an uns, sondern den Distributor, über den der Händler die Karte bezogen hat.
4) Reaktionszeiten Support: Wir haben auf Grund der Osterfeiertage noch ein klein wenig Rückstau bei den offenen Mails, arbeiten aber bereits daran, den zu verringern.

Gruß
Anita
 

Bullseye13

Enthusiast
Mitglied seit
05.05.2015
Beiträge
3.403
Ort
Steiamoak
Gefühlt habt ihr bei den Wartelisten ja gerademal 100-1000 Stk. abgearbeitet. Gleichzeitig droppen täglich Karten bei allen möglichen Shops.
Kann mir also nicht vorstellen, dass ihr gleich viele selbst verkauft, wie ihr in den Großhandel schickt.
 

Team EVGA

Hersteller-Account
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2020
Beiträge
624
Ort
München
Gefühlt habt ihr bei den Wartelisten ja gerademal 100-1000 Stk. abgearbeitet. Gleichzeitig droppen täglich Karten bei allen möglichen Shops.
Kann mir also nicht vorstellen, dass ihr gleich viele selbst verkauft, wie ihr in den Großhandel schickt.
Es ging bei den Fragen um die Befürchtung, dass wir auf Grund von Verkäufen keine Ware für RMAs mehr hätten und das können wir ausschließen.
Zu den Direktverkäufen über unseren Shop: Wir versuchen eine ausgewogene Balance in der Warenverteilung zu finden. Leider ist der Andrang auf die Karten noch immer so hoch, dass nach außen der Anschein entstehen mag, dass wir hier ein Ungleichgewicht haben.
Fakt ist, dass wir im Vergleich zum Vorjahr die dreifache Menge an Karten in den europäischen Markt geliefert haben.

Gruß
ANita
 

IronAge

Legende
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
35.029
Ort
Porzellanthron
Guten Morgen,
hier hat sich übers Wochenende ja doch einiges angesammelt. Aber der Reihe nach:
3) Verbleib einer retournierten Karte: dazu können wir tatsächlich nichts sagen, denn die Retoure geht nicht an uns, sondern den Distributor, über den der Händler die Karte bezogen hat.
Und der Distri wird sie wohl im Falle eines Defektes auch an EVGA retournieren und nicht in die Tonne klopfen, oder ? ;)
In dem Fall des Users hier im Thread gehört der Distri (Wave Computer) auch noch zur selben Firmengruppe.
Und anhand der Seriennummer der Karte sollte ja nachvollziehbar sein, ob die Karte des Users bereits wieder an euch retourniert bzw. ausgetauscht wurde.
Dem User wurde ja einfach der Kaufpreis erstattet, obschon Alternate die übereinstimmende Karte aktuell wieder sporadisch im Verkauf hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Team EVGA

Hersteller-Account
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2020
Beiträge
624
Ort
München
Und der Distri wird sie wohl im Falle eines Defektes auch an EVGA retournieren und nicht in die Tonne klopfen, oder ? ;)
In dem Fall des Users hier im Thread gehört der Distri (Wave Computer) auch noch zur selben Firmengruppe.
Und anhand der Seriennummer der Karte sollte ja nachvollziehbar sein, ob die Karte des Users bereits wieder an euch retourniert bzw. ausgetauscht wurde.
Dem User wurde ja einfach der Kaufpreis erstattet, obschon Alternate die übereinstimmende Karte aktuell wieder sporadisch im Verkauf hat.
Der Gedankengang dahinter ist durchaus nachvollziehbar. Allerdings ist die konkrete RMA-Abwicklung Bestandteil unseres Vertrages mit dem Distributor und bezüglich der können und werden wir hier keine Auskünfte geben.
Wenn der Händler sich entschließt, statt eines Austausches den Kaufpreis zu erstatten, ist das zum Einen statthaft und entzieht sich zum Anderen leider gänzlich unserem Einfluss.

Gruß
Anita
 

IronAge

Legende
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
35.029
Ort
Porzellanthron
@Team EVGA

"Statthaft" ist daran eigentlich gar nichts.
Denn weder gibt das BGB die einseitige Auflösung eines Kaufvertrages durch den Händler her, noch ist das mit den Garantieversprechen von EVGA vereinbar.
Karten waren definitiv welche verfügbar, diese Ausrede kann man also auch nicht gelten lassen.
 

The Professor

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
7.553
Deswegen immer der Weg über EVGA in München direkt. Mache ich seit 12-13 Jahren so.
Den einzigen Anspruch, wo man verliert ist, dass dir EVGA nicht nach drei erfolglosen Reparaturen das Geld zurück geben kann, weil der Kaufvertrag eben mit dem Händler geschlossen wurde.
 

The Professor

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
7.553

Team EVGA

Hersteller-Account
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2020
Beiträge
624
Ort
München
@Team EVGA

"Statthaft" ist daran eigentlich gar nichts.
Denn weder gibt das BGB die einseitige Auflösung eines Kaufvertrages durch den Händler her, noch ist das mit den Garantieversprechen von EVGA vereinbar.
Karten waren definitiv welche verfügbar, diese Ausrede kann man also auch nicht gelten lassen.
Unser Garantieversprechen können wir leider nur einhalten, wenn die Garantie auch über uns abgewickelt wird.
Wir lassen jedoch immer dem Kunden die Wahl, ob er direkt über uns (versandkostenpflichtige Einsendung etc.) reklamieren möchte oder über den Händler. Ein klares Abweisen und Drängen auf eine Händler-RMA wird es von uns nicht geben.

Gruß
Anita
 

Ralle86

Urgestein
Mitglied seit
04.04.2009
Beiträge
8.746
Ort
Oldenburg (Oldb)
Ich hab nur eine kurze Zwischenfrage: wie kann ich bei einer 3090 FTW3 Ultra sehen, dass die Stromversorgung richtig ist und der PCIE Slot nicht überlastet wird? Ich bekomm sie diese oder nächste Woche und wollte das gerne testen bevor ich sie auf Wasser umbaue 😅
 

DaxTrose

Enthusiast
Mitglied seit
18.10.2008
Beiträge
870
Dies hatte ich zu meiner Anfrage erhalten:

"Wenden Sie sich mit Fragen zum Umtausch während der Garantiefrist jedoch bitte zuerst an Ihren Händler. Sollte dieser nicht in der Lage sein, Ihr Produkt zu ersetzen oder zu reparieren, wenden Sie sich für einen Umtausch während der Garantiefrist über SupportEU@evga.com direkt an EVGA. Laden Sie eine Kopie Ihrer Kaufrechnung hoch (oder hängen Sie sie an), tragen Sie die Seriennummer Ihres Produkts ein und machen Sie möglichst detaillierte Angaben zum System und zur Fehlerbehebung, damit EVGA Ihnen besser helfen kann."
Ich zitiere mich mal selbst.
Laut dieser Aussage sollte ich die Karte zu Alternate schicken. Zu dem Zeitpunkt konnte ich natürlich nicht wissen, dass Alternate nicht "in der Lage ist" die Karte ggf. zu tauschen. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich auch noch auf den guten Service dieses Händlers gesetzt, was sich im Nachhinein als Irrtum rausstellte. Dass ich von dem Ablauf seitens Alternate natürlich masslos enttäuscht bin und daraus meine Konsequenzen ziehe, muss ich nicht extra erwähnen.
Allerdings muss ich sagen, dass, hätte ich von evga gleich eine RMA Ticket-Nummer bekommen, ich sie natürlich lieber zu Euch geschickt hätte! Aber wie Professor schon schrieb, ist das Kind nun in den Brunnen gefallen! :cry:
 

UdoG

Experte
Mitglied seit
02.05.2014
Beiträge
1.928
Ich hab nur eine kurze Zwischenfrage: wie kann ich bei einer 3090 FTW3 Ultra sehen, dass die Stromversorgung richtig ist und der PCIE Slot nicht überlastet wird? Ich bekomm sie diese oder nächste Woche und wollte das gerne testen bevor ich sie auf Wasser umbaue 😅
Das siehst Du mit dem Programm GPU-Z.
Einfach das Programm starten und einen Benchmark durchführen. Du findest dann bei PCIe Slot Power den Wert (mit mehrfachem klicken auf den Wert selbst, kannst Du auch auf MAX umstellen):

1618304724590.png
 

Ralle86

Urgestein
Mitglied seit
04.04.2009
Beiträge
8.746
Ort
Oldenburg (Oldb)
Das siehst Du mit dem Programm GPU-Z.
Einfach das Programm starten und einen Benchmark durchführen. Du findest dann bei PCIe Slot Power den Wert (mit mehrfachem klicken auf den Wert selbst, kannst Du auch auf MAX umstellen):

Anhang anzeigen 616319
Danke dir. Normal sind ja 75W das Maximum. Sind deine 78,7W schon zu viel oder noch im Rahmen? Muss ich die Karte dafür übertakten um an die 500W ranzukommen oder reicht der Stock Betrieb schon aus?
 

UdoG

Experte
Mitglied seit
02.05.2014
Beiträge
1.928
Wenn das Limit bei 75W liegt, ist es schon drüber. Die Karten mit dem neuen Volt-Chip liegen bei ca. 65W - jedenfalls sind das die ersten Usererfahrungen.
Du musst prüfen, welches BIOS Du auf Deiner Karte installiert hast. Per Standard kann es sein, dass nur das 450W Bios installiert ist und da kommst Du natürlich nicht an die 500W. Insofern müsstest Du das 500W OC Bios installieren. Eventuell ist aber auch bereits das 500W Bios installiert... Mehr dazu findest Du hier:

 

Ralle86

Urgestein
Mitglied seit
04.04.2009
Beiträge
8.746
Ort
Oldenburg (Oldb)
Danke für den Link. Morgen oder übermorgen kommt sie an, dann teste ich das direkt.
 

DaHans

Enthusiast
Mitglied seit
12.04.2008
Beiträge
1.692
Ich zitiere mich mal selbst.
Laut dieser Aussage sollte ich die Karte zu Alternate schicken. Zu dem Zeitpunkt konnte ich natürlich nicht wissen, dass Alternate nicht "in der Lage ist" die Karte ggf. zu tauschen. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich auch noch auf den guten Service dieses Händlers gesetzt, was sich im Nachhinein als Irrtum rausstellte. Dass ich von dem Ablauf seitens Alternate natürlich masslos enttäuscht bin und daraus meine Konsequenzen ziehe, muss ich nicht extra erwähnen.
Allerdings muss ich sagen, dass, hätte ich von evga gleich eine RMA Ticket-Nummer bekommen, ich sie natürlich lieber zu Euch geschickt hätte! Aber wie Professor schon schrieb, ist das Kind nun in den Brunnen gefallen! :cry:
Hast du allem schon zugestimmt? Ich würde da ordentlich kämpfen. Schließlich weiß man nicht, wann du die Karte wieder für den Preis bekommst. Sei es mit Kaufvertragserfüllung und dem BGB. Den Fehler hat ja Alternate gemacht.
So wie ich das hier lese wäre das ein Service von Alternate die Karte an EVGA zu schicken, dann dauert das zwar 2 Wochen länger aber EVGA händigt auf jeden Fall eine Ersatzkarte (oder reparierte Karte) aus.

Danke aber für deine Erfahrung. ich hab meine auch von Alternate und werde die wohl aufgrund sowas nie kontaktieren.

Edit: Falls du natürlich woanders enien Thread wegen Offtopic machst, bin ich sehr interessiert.
Zu deiner Frage: Ich würde ein typisches Schreiben auf "Herausgabe Eigentum.." "Bla.. Kaufvertrag BGB" etc. Gibts sicherlich paar vorgefertigte Schreiben iwo im Netz.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wheelchair

Experte
Mitglied seit
21.07.2013
Beiträge
2.470
Ort
Österreich
Meine Karte bei Time Spy Extreme 4K .. in Spielen ist bei max 440 bis 450 Watt Ende im Gelände.



Ich warte übrigens immer noch auf eine Antwort

Gruß, Wheels
 

tixomixo

Enthusiast
Mitglied seit
23.10.2015
Beiträge
1.321
Ich warte auch bereits seit Freitag darauf, das meine Advanced RMA "bestätigt" wird und ich die Paypal Zahlung leisten kann.

Evtl. wird der EVGA Support aktuell mit 3090 RMAs überschüttet :oops:.

Als vergleich: Ich hatte Anfang 2019 einen defekt meiner 2080Ti. Die Advanced RMA wurde damals innerhalb von 45Minuten! bestätigt. :banana:
 

Team EVGA

Hersteller-Account
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2020
Beiträge
624
Ort
München
Ich warte auch bereits seit Freitag darauf, das meine Advanced RMA "bestätigt" wird und ich die Paypal Zahlung leisten kann.

Evtl. wird der EVGA Support aktuell mit 3090 RMAs überschüttet :oops:.

Als vergleich: Ich hatte Anfang 2019 einen defekt meiner 2080Ti. Die Advanced RMA wurde damals innerhalb von 45Minuten! bestätigt. :banana:
Bitte habt ein klein wenig Geduld, es wird niemand vergessen.
Wir haben nur aktuell relativ viele Anfragen.

Gruß
Anita
 

Wheelchair

Experte
Mitglied seit
21.07.2013
Beiträge
2.470
Ort
Österreich
Mein Ticket wurde am 04.04.2021 erstellt und ist laut Aussage eures Mitarbeiters am 05.04.2021 bei euch eingegangen.
Da sind schon einige Werktage ins Land gezogen ..

Grüße, Wheels

(sorry verschrieben, habe es richtig gestellt)
 
Zuletzt bearbeitet:

m@tti

Ehemals-Luku-Bilder-Spammer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
07.04.2008
Beiträge
33.340
Ort
Hoywoy(heimat)
ist doch toll, wenn dein Ticket eher angekommen ist, als es erstellt wurde? xD
 

Team EVGA

Hersteller-Account
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2020
Beiträge
624
Ort
München
Mein Ticket wurde am 04.04.2021 erstellt und ist laut Aussage eures Mitarbeiters am 05.04.2021 bei euch eingegangen.
Da sind schon einige Werktage ins Land gezogen ..

Grüße, Wheels

(sorry verschrieben, habe es richtig gestellt)
Du kannst gern eine PN mit der Seriennummer senden und ich lasse klären, woran es bei der Freigabe hängt.

Gruß
Anita
 

DaxTrose

Enthusiast
Mitglied seit
18.10.2008
Beiträge
870
@DaxTrose @Team EVGA

Ich hatte ja eigentlich gehofft, dass dir EVGA aufgrund des Ablaufs eine (kostenpflichtige) Ersatzkarte anbietet.
In deinem Fall ist es ja auch noch besonders ärgerlich, da du dir den Wakü-Block schon besorgt hast.
Das wäre natürlich klasse, aber wahrscheinlich schwer umsetzbar und Anderen gegenüber vielleicht auch unfair!

Um das Ganze mal abzuschliessen, habe ich von Alternate diese Nachricht bekommen:
"...
vielen Dank für Ihre E-Mail.

Ihre Ware wurde an den Hersteller zur Bestätigung des Defektes und ggf. Nachbesserung weitergeleitet, daher erfolgte hier auch kein Austausch durch uns.
Durch den Hersteller konnte keine Nachbesserung erfolgen und wir bekamen eine Gutschrift.
Da wir zu diesem Zeitpunkt keine Ware auf Lager hatten und auch nicht haben, wurde ebenfalls an Sie ein Erstattung veranlasst.

Der Liefertermin für den Artikel ist unbekannt, daher können wir Ihnen nicht mitteilen,
wann wir wieder neue Ware erhalten.

Mit freundlichen Grüßen
_________________________________
ALTERNATE GmbH"


Also hat evga auch keine Karten zum Austausch auf Lager?!
 

Ähnliche Themen

Oben Unten