Aktuelles

EVGA führt X79 Classified E779-Flaggschiff vor

Redphil

[online]-Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.330
Ort
Leipzig
<p><img style="margin: 10px; float: left;" alt="evga" src="images/stories/logos/evga.jpg" height="100" width="100" /><a href="http://www.evga.com/Default.asp" target="_blank">EVGA</a> hat sich bisher sehr bedeckt mit Informationen zu den eigenen X79-Mainboards für Intels zukünftige High-End-CPU Sandy Bridge-E gehalten. Nur <a href="index.php/news/hardware/mainboards/19284-evga-erlaubt-ersten-blick-auf-lga-2011-prototypen.html" target="_blank">ein kleines Teaser-Bild</a> verriet im Juli, dass das Unternehmen überhaupt an einem LGA 2011-Mainboard arbeitet. Jetzt wurde bekannt, was für Mainboards EVGA für den neuen Sockel entwickelt, zusätzlich hat sich das Flaggschiff, das X79 Classified E779, in Gänze ablichten lassen.</p>
<p>EVGA ist Sponsor des GeForce LAN 6-Events und hat diesen...<p><a href="/index.php?option=com_content&view=article&id=20200&catid=50&Itemid=143" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Kampfgurke_J

Neuling
Mitglied seit
21.07.2009
Beiträge
121
Oo ich hab mir mehr von evga erwartet :(
irgendwie bin ich von dem setup entteuscht
 

Redphil

[online]-Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.330
Ort
Leipzig
@XdevilX: Der Legitreviews-Artikel war ja auch die Quelle und ist entsprechend bereits oben unter weiterführenden Links zu finden. ;)
 

UHJJ36

Semiprofi
Mitglied seit
03.01.2006
Beiträge
18.795
Ort
Thüringen/Erfurt
Sieht irgendwie so leer aus neben CPU...
Da bin ich mal gespannt ob es EVGA diesmal pünktlich hin bekommt mit Boards und nicht wieder halbes Jahr später.
 

drakrochma

Enthusiast
Mitglied seit
21.07.2006
Beiträge
4.444
Ort
Mainz-KH
4 RAM-slots mehr, doppelte Anzahl an Sata-Ports, die oberen 3 Slots jeweils eins höher und noch paar Löfteranschlüsse, dann könnte es was sein.
So siehts recht leer aus unten links
 

mighty c

Experte
Mitglied seit
27.01.2011
Beiträge
2.527
Hätten sie es lieber wieder ein halbes Jahr später rausgebracht und dafür classified-würdig. Wo ist denn hier das Alleinstellungsmerkmal (zumal EVGA sich beim Preis auch nicht gerade zurückhalten wird...)?
 

Para27

Experte
Mitglied seit
13.08.2011
Beiträge
502
Ort
Dachau
Naja abwarten was ASUS rausbringt Biss jetzt würde ich mir EVGA nicht holen sieht echt mies aus ^^
 

rohle65

Enthusiast
Mitglied seit
01.01.2010
Beiträge
492
Ort
München
nur zwei SATA III und vier SATA II Ports finde ich eine schwache Leistung.

Und wer braucht schon acht USB 3 Ports auf dem Slotblech.

Ich kann mir nicht vorstellen das dieses Board der große Renner wird.
 

noize

Semiprofi
Mitglied seit
16.12.2005
Beiträge
2.917
Selbst mein Brett macht noch mehr her im Gehäuse. :>
 

Duplex

Semiprofi
Mitglied seit
11.02.2008
Beiträge
10.258
Das Brett sieht billig aus, die 1155 Bretter sind schöner
 

Felix the Cat

Der mit SeLecT tanzt
Mitglied seit
09.06.2004
Beiträge
21.301
Ort
An der schönen Nordsee.
warum zur hölle wird immer noch ein ide, ps/2 anschluß verbaut das brauch kein mensch mehr:motz:

Das Board richtet sich sicherlich auch an Übertakter, die oftmals die USB-Schnittstellen ausstellen, um Fehlerquellen zu vermeiden.

Und ein IDE-Anschluss hat das Board nicht. Das was du bestimmt meinst, ist der 24-Pin ATX Anschluss für die Stromversorgung.
 

pajaa

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.05.2006
Beiträge
21.847
Ort
unterwegs
die frage ist halt wie sind die 5 pcie anschlüsse angebunden und ob quadsli mit 4 Grakas möglich ist :-)

Das kann man doch am PCB sehr gut ablesen. Slot 1 und 2 sowie Slot 4 und 5 teilen sich je 16 Lanes, der Slot 3 mit 8 Lanes an der CPU, oder die Farbgebung meint etwas anderes. Nur würde das keinen Sinn machen. (Gemeint sind nur die roten Slots. Den x1, der sich unter dem 1. PCIe x16 einreiht, lasse ich außen vor.)
 
Zuletzt bearbeitet:

-= Berserker =-

Enthusiast
Mitglied seit
16.11.2003
Beiträge
4.498
Ort
Siegerland
die frage ist halt wie sind die 5 pcie anschlüsse angebunden und ob quadsli mit 4 Grakas möglich ist :-)


Direkt mal aus dem EVGA Forum von EVGA Jacob die Antwort für dich:
Will this board do 4-way SLI?
Yup, natively too so no external bridge chips needed. That is the reason this board is XL-ATX form factor.
Also quasi auch kein NF200 Chip.

Und EVGA hat sich anscheinend für nur 4 Ramslots entschieden,weil sie sich lieber auf eine kompetente PWM und RamOC fokussiert haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
12.02.2011
Beiträge
22
Also das ist ja schon ganz gut mit den pcie-slots, denn 8x pcie3 entspricht ja 16x pcie2. Und das war bis jetzt ja nur mit 2 nf200er möglich. Hoffen wir mal, das das die Mikroruckler bei 4-way SLI reduziert, wegen der direkten Anbindung aller Karten.
 

Lutze

Enthusiast
Mitglied seit
03.12.2008
Beiträge
591
Sind irgendwie ungewohnt, die neuen Layouts. Das schönste an den High End Platinen waren halt die auffälligen NB Kühler. Da diese nun wegfallen, wirken sie eben einwenig nackt. Alle bisher gezeigten X79 Boards wirken irgendwie so "billig". Mein erster Gedanke war, hmmm mal abwarten. EVGA bringt sicher wieder was ausgefallenes. Soll ja immerhin das Flagschiff werden. Tja...

Mal abwarten was andere Hersteller so zaubern.
 

apartment32

Neuling
Mitglied seit
26.11.2008
Beiträge
156
Sind irgendwie ungewohnt, die neuen Layouts. Das schönste an den High End Platinen waren halt die auffälligen NB Kühler. Da diese nun wegfallen, wirken sie eben einwenig nackt.
gefällt mir aber besser, als so überladen mit irgendwelchen komisch geformten kühlern.. :coolblue:
 

cage

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
04.04.2005
Beiträge
4.217
Ort
www.bellmund.ch (CH)
Abbo, wird sicherlich mein neues Brett.....
 
Oben Unten