Aktuelles

Europa unterzeichnet umstrittenes ACTA-Abkommen

Redphil

[online]-Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.288
Ort
Leipzig
<p><img style="margin: 10px; float: left;" alt="hardwareluxx news new" src="images/stories/logos/hardwareluxx_news_new.jpg" height="100" width="100" />Hinter den unscheinbaren Buchstaben ACTA verbirgt sich eines der umstrittensten internationalen Abkommen. Das Anti-Counterfeiting Trade Agreement verpflichtet die Unterzeichner zum Vorgehen gegen Produktpiraten und Urheberrechtsverstöße und legt entsprechende Standards fest. Kritiker sehen in ACTA eine erhebliche Gefährdung von Grundrechten und fürchten sogar, dass es Ausgangspunkt für globale Internetsperren werden könnte.</p>
<p>Die Verhandlungen zu ACTA hatten bereits 2006 begonnen, die finale Version wurde im vergangenen Mai festgelegt. Nachdem das Abkommen von verschiedenen Staaten wie die USA, Australien und Japan noch 2011...<p><a href="/index.php?option=com_content&view=article&id=21245&catid=57&Itemid=150" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Yaki

Experte
Mitglied seit
27.11.2010
Beiträge
543
Das is das Ende, scheiß auf Sopa, scheiß auf Pipa, DAS IST DAS ENDE!!!
 

Shevchen

Experte
Mitglied seit
20.01.2011
Beiträge
2.014
System
Desktop System
Rotkäppchen
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 2700X 50th Anniversary edition @4.15GHz
Mainboard
Asus X570 Crosshair VIII Impact
Kühler
Custom Wasserkühler 4x480
Speicher
32GB (2x16) G.Skill Samsung B-Die @3466 CL14
Grafikprozessor
AMD Radeon 5700XT 50th Anniversary edition
Display
Asus VX279Q
SSD
2TB Samsung 970 Evo Plus
Soundkarte
RME ADI-2 pro FS
Gehäuse
Corsair 1000D
Netzteil
Corsair AX1600i
Keyboard
Das Keyboard 5Q
Mouse
Logitech G502
Betriebssystem
Win10 pro/Arch Linux
Mir fehlen die Worte... echt. Ich bin fassungslos im Angesicht dieser Verbrecher, die im Namen des Volkes das Volk verkaufen, verraten, verarschen, belügen, betrügen und alles, wirklich alles systematisch zerstören, was vom Individuum kommt.
Jetzt darf Apple also auch deutsche Gemüse- und Obsthändler verklagen, ja?
 

LtBill

Semiprofi
Mitglied seit
05.05.2007
Beiträge
1.250
Ort
Bayern
unterzeichnet wenigstens die ONline Petitionen... iwas muss man doch da machen.

Ich finde, dass in EU sehr ruhig zu geht oder die Medien bringen es einfach nicht!
 

Robo

Enthusiast
Mitglied seit
07.09.2004
Beiträge
5.225
"Unsere" Medien sitzen im selben Boot wie "unsere" Politiker...
 

Vagabund

Semiprofi
Mitglied seit
19.11.2006
Beiträge
1.925
Ort
Magdeburg
Systematischer Abbau der Demokratie und diese Leute haben schlecht über die DDR geredet- geil =D
 

Chezzard

Semiprofi
Mitglied seit
03.08.2009
Beiträge
3.153
Ort
Hallein im wunderschönen Salzburg
Hui, ich erinnere mich an eine Rede eines Österreicherst im Letzten Jahrhundert, der das Deutsche Volk als "Friedliebend" und "Tapfer" bezeichnete.......

Er musst dann Deutschland gegen Polen verteidigen......hmmm.

Warum ich jetzt daran denken muss?

Sag DU es mir.
 

Woozy

Lesertest-Fluraufsicht
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
7.081
Ort
127.0.0.1
Tja, ich denk die nächsten paar wochen werden witzig..
 

ruffy

Neuling
Mitglied seit
18.09.2004
Beiträge
26
hmm. sollte das nicht eine gewisse "anonyme" hackergruppe auf den plan rufen? verdammt tut etwas....
 

Woozy

Lesertest-Fluraufsicht
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
7.081
Ort
127.0.0.1
@ SchneeLeopard Hast recht, nirgendwo steht was. Politik in Deutschland halt..
 

Robo

Enthusiast
Mitglied seit
07.09.2004
Beiträge
5.225
Die EU war noch nie demokratisch und wird es auch nie werden - davon abgesehen waren die Rechte von Sklaven schon immer etwas beschränkt...
 

-Benutzername-

Enthusiast
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
1.248
Unsere Politiker sind schon min. seit 1985 nur noch Marionetten der Konzernbosse. Seit dem es eine bestimmte Organisation in Deutschland nicht mehr so gibt haben die Marionetten gänzlich den Respekt vor dem Volk verloren.......
 

DjWhiteTiger

Semiprofi
Mitglied seit
12.06.2004
Beiträge
4.787
^^ würde mich nicht wundern, wenn einige Politiker geschmiert sind. Jeder hat seinen Preis.

Demo...was? Oo man sollte das eher Firmendiktatur nennen. Freiheit gibt es eh nicht. Und die Medien, die sonst jeden Scheiß breit tretten (Bild Zeitung etc.) sagen zu ACTA garnix. Entweder weil sie keine Ahnung von haben oder weil man ihnen Druck macht, es geheim zu halten, damit ja der Bürger nicht merkt, wie man seine Freiheit mehr und mehr beschneiden.

Ich bin mal gespannt, wann die Taubblinden hier im Land mal aufwachen, das Volk sich erhebt und diese elendigen Schlippsträger in Grund und Boden stampft. Viva la Revolution xD
 

knight82

Neuling
Mitglied seit
11.03.2008
Beiträge
357
hmmmm kopmische sache , wenns nur gegen produktpiraten geht , dann is ok für mich , ich habe selbst lange zeit sachen wie emule , rapidshare , bittorrent usw genutzt , spiele und filme uns o gratis , aber ehrlich gesagt find ichs nicht ok und mach es auch schon seit längerem nicht mehr , wenn man ma drüber nachdenkt , is wie als wenn du in welchem job auch immer arbeiten gehst und keine kohle kriegst , das is scheisse , die verwöhnte internet generation muss ma langsam klarkommen und raffen das gewisse sachen halt geld kosten , rapidshare und so n scheiss zerstören zb die pc spiele industrie , zb seit 2008 kein madden nfl mehr für pc von ea sports , zum kotzen !!!! , also irgendwie hab ich nix dagegen dass sie gegen produktpiraten vorgehen , ich mein rapiidshare zb is ja wohl n witz , die bieten dls an von gerippten sachen und kassieren dafür teilweise geld von den premium usern die eigentlich den herstellern der inhalte gehört , das is doch irrsinn .
 

fooBar

Enthusiast
Mitglied seit
11.11.2006
Beiträge
813
Am besten du liest dich erstmal ein^^ ups sorry; capslock
 

JackBauer

Banned
Mitglied seit
26.04.2008
Beiträge
1.149
hmmmm kopmische sache , wenns nur gegen produktpiraten geht , dann is ok für mich , ich habe selbst lange zeit sachen wie emule , rapidshare , bittorrent usw genutzt , spiele und filme uns o gratis , aber ehrlich gesagt find ichs nicht ok und mach es auch schon seit längerem nicht mehr , wenn man ma drüber nachdenkt , is wie als wenn du in welchem job auch immer arbeiten gehst und keine kohle kriegst , das is scheisse , die verwöhnte internet generation muss ma langsam klarkommen und raffen das gewisse sachen halt geld kosten , rapidshare und so n scheiss zerstören zb die pc spiele industrie , zb seit 2008 kein madden nfl mehr für pc von ea sports , zum kotzen !!!! , also irgendwie hab ich nix dagegen dass sie gegen produktpiraten vorgehen , ich mein rapiidshare zb is ja wohl n witz , die bieten dls an von gerippten sachen und kassieren dafür teilweise geld von den premium usern die eigentlich den herstellern der inhalte gehört , das is doch irrsinn .
hehe...

dir ist schon klar, dass dein Verständnis für die Hersteller und Produzenten dennoch eine nahezu NULLRUNDE wird ?

ACTA/SOPA wird den Spiele, - Musik, - Film Produzenten einen scheiss bringen. Ja - der prozentuale Anteil der Urheberrechtsverletzungen wird mitunter stark nach unten gehen - aber MEHR GELD sehen die Firmen dennoch nicht - denn es werden die Leute, die zuvor alles aus dem Netz geladen haben, mit Sicherheit nicht in die Läden rennen und das ganze Zeug auf einmal für teilweise überteuerte Preise kaufen. DAS wird nie und nimmer geschehen. Und die 500 Mio. Schaden, die angeblich allein durch MU verursacht wurden, die werden auch nicht an die produzierenden Firmen verteilt werden.

ACTA wird die Kohle, die im Endeffekt durch das Einsparen der Verluste durch Urheberrechtsverletzungen durch Filesharing, für den Überwachungsaparat brauchen. Die Produzenten sehen keinen Pfennig. Im Endeffekt haben sie rein garnichts davon, denn es werden weder Dateien illegal geshared noch in steigenden Raten legal gekauft. Die Firmen haben es einfach verpennt, sich ordentliche moderne und vor allem preislich faire neue Methoden zu überlegen, um Internetnutzern Filme, Musik etc. zugänglich zu machen. Preislich fair ? -> itunes, musicload etc. ... fail vor allem napster.

ACTA bringt nur Nachteile - und das werden die Produzenten in der Unterhaltungsindustrie noch merken. Und dann kommen noch jene hinzu, die auf Grund von Boykott ins Wanken geraten - denn ich kann mir gut vorstellen, dass sich viele dieses Schauspiel nicht gefallen lassen und dann Seiten wie Youtube etc. meiden. Naja, für DE ist Youtube eh nahezu nutzlos dank GEMA und co. ... aber wer will sich schon freiwillig als potenzieller Raubkopierer bei jeder Kleinigkeit bespitzeln lassen ? ganz überspitzt wie im ACTA Info Video sogar beim Schreiben und Versenden von Emails. !!??! Die, die Seiten wie Facebook, etc. meiden, werden in der Anzahl denke ich größer werden. Die Freiheit im Internet wird massiv eingeschränkt - und bzgl Artikeln, Links etc. wird es auch vll. für solche Foren wie HLuxx irgendwo "schwierig". Ich bezweifle stark, dass die Internetriesen noch den selben Erfolg aufweisen können, wenn ACTA erstmal greift.
 

Speedy00

Enthusiast
Mitglied seit
06.01.2006
Beiträge
1.062
Die Polen gehen auf die Straße und Demonstrieren gegen ACTA:
http://mainhg.demotywatory.pl/uploads/201201/1327613556_by_Kazan_500.jpg

Was passiert hier? Nichts
Wieso? Weil es von den Medien wissentlich Totgeschwiegen wird und das böse erwachen für sehr viele kommen wird.

Wer jetzt noch glaubt, in D bzw. der EU gibt es eine Demokratie, der soll weiter träumen.
Richtig, alles wird geheimgehalten damit so wenig wie möglich was dagegen tun können:fire:.

Hier noch mal ein leicht verständliches Video zur ACTA: Anonymous - Was ist ACTA? - #StopACTA [german sync] - YouTube

Leute unterschreibt bitte diese Petition: Avaaz - ACTA: Die neue Gefahr fürs Netz sonst könnt ihr wenn das durchkommt euer Internet besser gleich abmelden!
 

TheCrow299

Neuling
Mitglied seit
26.08.2011
Beiträge
359
Ort
Leipzig
Ist echt übel was die jetzt wieder versuchen durch zubekommen! Unterschreibt einfach alle die Petition und nehmt an den Demonstrationen statt die am Samstag den 11.02.2012 in allen großen Städten geplant sind!

Jetzt muss das Volk einmal zeigen das wir nicht alles hinnehmen!
 

Fetzencommander

Enthusiast
Mitglied seit
19.03.2010
Beiträge
5.095
:haha:
Letzte Woche konnten 3 Millionen von uns Amerikas Attacke auf unser Internet vereiteln -- doch mit ACTA lauert eine noch größere Bedrohung. Unsere global agierende Bewegung für Internetfreiheit ist genau die Kraft, die diese Gefahr für immer aus der Welt schaffen kann.
"unser" Internet wird ja schon wieder angegriffen....
 

Kyraa

[Online] - Redakteur, Horst
Mitglied seit
16.11.2009
Beiträge
5.704
Ort
Dresden
Kann genauso "viva la revolución" heißen! Anyway: Scheinbar sind unsere osteuropäischen Nachbarn schlauer. Tschechien, Polen und Lettland haben die Ratifizierung ausgesetzt...
 
Oben Unten