Aktuelles

Erstrechner mit Upgrade-Potenzial

Matze0200

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
20.01.2005
Beiträge
52
Hallo zusammen,

ich brauche Eure Hilfe bei der Zusammenstellung eines PC für meinen Sohn. Bisher hat er keinen eigenen PC, benötigt jetzt aber einen auch für die Schule. Er spielt u.a. Minecraft, Civilisation VI und Cities Skylines, also keine topaktuellen bzw. leistungsintensiven Spiele. Das wird sich aber in den nächsten Jahren wohl ändern. Daneben benötigt er Office.

Mein Ziel ist ein PC, der aktuell für die genannten Spiele ausreicht, gleichzeitig aber das Potential hat, dass man in den nächsten Jahren durch den Austausch z.B. der Grafikkarte oder der CPU die Leistungsfähigkeit deutlich steigern kann. Daher läuft es wohl auf einen PC auf Basis einer AMD-CPU heraus. Als Bildschirm habe ich den Samsung S24F356 im Blick.

Budget: Nicht mehr als notwendig, aber soviel wie sinnvoll.

Vorhanden: Win10 Prof und Office 2013

Vorab schon mal vielen Dank für Eure Ideen.

Matze
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Atze-Peng

Enthusiast
Mitglied seit
21.04.2008
Beiträge
1.071
Ort
Fakestreet 123
Kommt halt auf vieles an. Budget, wie alt der Sohn ist, pädagogische Herangehensweisen.

Grundsätzlich würde ich entweder einen 3400G mit B450 Board und allen drum und dran empfehlen oder für etwa 100€ mehr einen 2600 + RX570. Je nach dem ob du deinen Sohnemann gleich die Spiele in maximaler Grafikpracht anbieten willst oder er schon gewisse "Limitierungen" haben soll um zu lernen sich mit "weniger" zufrieden zu geben.


Das Ganze könnte dann so aussehen:

AMD Ryzen 5 2600, 6x 3.40GHz, boxed ab Preisvergleich Geizhals Deutschland + Sapphire Pulse Radeon RX 570 8G G5, 8GB GDDR5, 2x HDMI ab Preisvergleich Geizhals Deutschland für ~260€
ODER AMD Ryzen 5 3400G, 4x 3.70GHz, boxed ab Preisvergleich Geizhals Deutschland ~155€

Dazu dann:
MSI B450 Tomahawk ab Preisvergleich Geizhals Deutschland ~96€ (benötigt für den 3400G allerdings ein Bios-Update)
G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3000 ab Preisvergleich Geizhals Deutschland ~56€
Crucial MX500 500GB, SATA (CT500MX500SSD1) ab Preisvergleich Geizhals Deutschland ~63€
be quiet! Pure Power 11 CM 500W ATX 2.4 ab Preisvergleich Geizhals Deutschland ~70€ (zwar reichen für das System locker weniger, aber falls Aufrüstbarkeit ein Augenmerk ist könnte man den 10er mehr für 500W statt 400W ausgeben. Außerdem kann man auch einpaar Euro sparen und die Variante ohne Kabelmanagement nehmen - siehe -CM Zusatz)
Sharkoon S25-V ab Preisvergleich Geizhals Deutschland ~43€

Gesamt ohne CPU/GPU: ~328€


P.S. Falls es noch potenter sein soll gibt es momentan bei Mindfactory im Mindstar die RX590 für 169€
 
Zuletzt bearbeitet:

Matze0200

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
20.01.2005
Beiträge
52
Hallo zusammen, vielen Dank für das Feedback und sorry für die späte Rückmeldung. Ich habe mir in den letzten Wochen Gedanken über das Budget etc gemacht. Budget sollte rund € 700,- sein. Hierzu habe ich die folgende Zusammenstellung:

1 Samsung SSD 860 EVO 1TB, SATA (MZ-76E1T0B)
1 AMD Ryzen 5 2600X, 6x 3.60GHz, boxed (YD260XBCAFBOX)
1 G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL16-18-18-38 (F4-3000C16D-16GISB)
1 PowerColor Radeon RX 590 Red Dragon, 8GB GDDR5, DVI, HDMI, DP (AXRX 590 8GBD5-DHD)
1 ASRock B450 Pro4 (90-MXB8B0-A0UAYZ)
1 Gigabyte GC-WB1733D-I [Rev. 1.0], 2.4GHz/5GHz WLAN, Bluetooth 5.0 LE, PCIe x1
1 Sharkoon VG5-W rot, Acrylfenster
1 be quiet! Pure Power 11 CM 500W ATX 2.4 (BN297)

Als Monitor hat er bereits einen Samsung-c24f390.

Kann ich innerhalb des Budgets noch mehr rausholen?

Vorab vielen Dank
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
36.169
Ort
Hessen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
i9 9900K
Mainboard
Gigabyte Z390 Aorus Master
Kühler
Corsair H150i Pro
Speicher
32GB Corsair Vengeance 3200
Grafikprozessor
Gigabyte Aorus RTX 2080 Super
Display
Dell AW3420DW, Dell U2414h
SSD
Samsung 960evo 250gb, 850 250gb, 840 500gb,
HDD
WD Red 3TB
Gehäuse
LianLi PC011 Dynamic
Netzteil
Be-Quiet Straight Power 11 650W CM
Keyboard
Varmilo VA69M
Mouse
Logitech G Pro Wireless
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Vivaldi
cities skylines ist leistungshungrig. bzw so schlecht programmiert dass es selbst auf nem 9900k kacke läuft :d
 

Syrokx

Urgestein
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
10.267
Klar, die ganze Konfig...

Ryzen 3600
b450 msi tomahawk MAX
3000er cl15 crucial
rx580 sapphire pulse
sharkoon m25
purepower 400
 

Matze0200

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
20.01.2005
Beiträge
52
Vielen Dank für den Tipp. Ich bin jetzt aber rund € 70 teurer als bei meiner Konfiguration und meine ist inzwischen auch schon über Budget, weil die rx590 jetzt teurer ist. Wo kann ich ausgehend von deiner Konfig. noch € 90 sparen? Ich wollte es bei dem Rechner nicht übertreiben.

Ist die rx580 sapphire pulse besser als die rx590 in meiner Konfiguration? Preislich sind sie fast identisch.
 

OSL

Semiprofi
Mitglied seit
22.07.2017
Beiträge
3.106
Sieht doch gut aus die Zusammenstellung. Welche Lüfter?
 
Oben Unten