Aktuelles

Erster Gaming PC ca. 2000€

Kevindereinste

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
28.04.2022
Beiträge
4
Guten Tag,
Ich möchte mir meinen ersten Gaming PC zusammenstellen und würde gerne einmal ein wenig Beratung haben. Ich probiere den Fragebogen so genau wie möglich auszufüllen. Danke schon einmal im vorraus für jede Hilfe.

Vorlage für Kaufberatungs-Thread. Bitte Kopieren und ausfüllen.
Bitte benutzt diese um den Mitgliedern eine leichtere Kaufberatung für euch zu ermöglichen.

1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?

sehr unterschiedlich eigentlich alles z.B. Satisfactory, Rocket League, Cyberpunk, etc.

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

ist nicht geplant

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (bestimmte Marken und Hersteller, Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?

Perfomance ist mir Wichtiger als aussehen aber Overclocking oder ähnliches habe ich nicht vor.
Habe vor RayTracing auszuprobieren und somit wäre eine RTX interesssanter wäre aber auch mit einer RX zufrieden, wenn diese Preis-Leistungs-technisch besser ist.
Außerdem wollte ich anmerken, dass ich ein Zimmer direkt unter dem Dach habe, wodurch es im Sommer sehr Warm wird und ich sicher sein möcht, dass auch bei längeren gaming sessions der PC nicht zu Warm wird.

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?

Dell S2722DGM, 27 Zoll, WQHD 2560x1440, 165 Hertz, FreeSync
habe vor mir diesen Monitor zu holen und dann auch WQHD zu nutzen. 165 Hertz müssen in anspruchsvollen spielen natürlich nicht erreicht werden.

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
(Bitte mit Links oder genauen Model-Namen)

leider nicht

6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?

ca. 2000€ nur für PC ohne Peripherie oder Monitor

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?

Bin bereit noch einen Monat mit der Bestellung zu Warten und dann auch 2-3 Wochen auf die Lieferung zu Warten

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?

Möchte ihn direkt vom Shop zusammenbauen lassen im besten fall auch mit installierten Treibern und Windows.

9. Möchtest du deine Inhalte mit dem PC Streamen (z.B über Twitch/OBS)? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?

Nein ist nicht geplant

Ich habe bereits ein wenig mit Konfiguratoren wie Dubaro oder Mifcom rumprobiert und würde gerne wissen was ihr von folgender Konfiguration haltet und worin ihr die 140€, die noch übrig sind, investieren würdet.

Dubaro Link:https://www.dubaro.de/mixxxer.php? products_id=3314
ID:1677235

Screenshot von der Konfiguration ist angehangen.

Falls ihr noch Fragen an mich habt probiere ich schnellstmöglich zu antworten.
 

Anhänge

  • Screenshot (3).png
    Screenshot (3).png
    35,5 KB · Aufrufe: 64
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
45.592
Ort
FFM
tausch die nv1 gegen die 970evo plus

im selbstbau wäre eine 3080 drin

was hindert dich am selbstbau?
 
G

Gelöschtes Mitglied 49527

Guest
Guten Tag,
Ich möchte mir meinen ersten Gaming PC zusammenstellen und würde gerne einmal ein wenig Beratung haben. Ich probiere den Fragebogen so genau wie möglich auszufüllen. Danke schon einmal im vorraus für jede Hilfe.

Vorlage für Kaufberatungs-Thread. Bitte Kopieren und ausfüllen.
Bitte benutzt diese um den Mitgliedern eine leichtere Kaufberatung für euch zu ermöglichen.

1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?

sehr unterschiedlich eigentlich alles z.B. Satisfactory, Rocket League, Cyberpunk, etc.

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

ist nicht geplant

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (bestimmte Marken und Hersteller, Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?

Perfomance ist mir Wichtiger als aussehen aber Overclocking oder ähnliches habe ich nicht vor.
Habe vor RayTracing auszuprobieren und somit wäre eine RTX interesssanter wäre aber auch mit einer RX zufrieden, wenn diese Preis-Leistungs-technisch besser ist.
Außerdem wollte ich anmerken, dass ich ein Zimmer direkt unter dem Dach habe, wodurch es im Sommer sehr Warm wird und ich sicher sein möcht, dass auch bei längeren gaming sessions der PC nicht zu Warm wird.

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?

Dell S2722DGM, 27 Zoll, WQHD 2560x1440, 165 Hertz, FreeSync
habe vor mir diesen Monitor zu holen und dann auch WQHD zu nutzen. 165 Hertz müssen in anspruchsvollen spielen natürlich nicht erreicht werden.

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
(Bitte mit Links oder genauen Model-Namen)

leider nicht

6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?

ca. 2000€ nur für PC ohne Peripherie oder Monitor

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?

Bin bereit noch einen Monat mit der Bestellung zu Warten und dann auch 2-3 Wochen auf die Lieferung zu Warten

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?

Möchte ihn direkt vom Shop zusammenbauen lassen im besten fall auch mit installierten Treibern und Windows.

9. Möchtest du deine Inhalte mit dem PC Streamen (z.B über Twitch/OBS)? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?

Nein ist nicht geplant

Ich habe bereits ein wenig mit Konfiguratoren wie Dubaro oder Mifcom rumprobiert und würde gerne wissen was ihr von folgender Konfiguration haltet und worin ihr die 140€, die noch übrig sind, investieren würdet.

Dubaro Link:https://www.dubaro.de/mixxxer.php? products_id=3314
ID:1677235

Screenshot von der Konfiguration ist angehangen.

Falls ihr noch Fragen an mich habt probiere ich schnellstmöglich zu antworten.
Sorry, aber kommt mir viel zu teuer vor. Wie scrush schon fragte, warum das Geld dubaro in den Rachen schmeißen ?
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
45.592
Ort
FFM
für einen fertigen ist das nicht zuuuu teuer. windows kostet geld, die mitarbeiter kosten geld, das windows aufspielen kostet geld, das entsorgen des mülls kostet geld etc....

es gibt auch leute, die entweder keine lust haben und einfach das ding bestellen wollen, auspacken, anschließen und loszocken wollen was absolut verständlich ist.

da das aber dank youtube und co heute so einfach zu erlernen ist, will ich ihm zumindest die optionen, die einem der selbstbau öffnet, gerne geben :)
 

Tremendous

Der mit der AK tanzt
Mitglied seit
04.03.2008
Beiträge
3.214
Ort
Hannover
Ich finds eindeutig zu teuer. Für 2.000 EUR kannst du dir was richtig schönes mit Leistungsreserven aufbauen wenn du es selber machst.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
45.592
Ort
FFM
Intel:

1651214390667.png


AMD

1651214442046.png


Ob windows gekauft werden muss kann man selbst entscheiden

es wäre noch luft sowohl für windows als auch für eine 2tb ssd.

Vorteil bei selbstbau
Mehr fürs gleiche Geld


Vorteile beim fertig
Kein möglicher DOA
Wenn was ist muss nicht das einzelne teil ausgebaut werden und eingeschickt werden

oder du lässt den hobel von MF für 150€ zusammenbauen. Wird aber glaube ich nichts an der Supportproblematik ändern falls was kaputt ist muss du das ausbauen denke ich

Selbstbau dauert ca. 30 min - 1 stunde als geübter inkl kabelmanagement.
windows install 10 minuten.

Wenn das zu viel Stress ist und du keine Zeit hast dann ist ein fertig natürlich eine valide option :)
 
Zuletzt bearbeitet:

r4u$ch

Urgestein
Mitglied seit
10.12.2009
Beiträge
5.865
Ort
Heidelberg
...oder du lässt den hobel von MF für 150€ zusammenbauen...
Insofern diese Cfg. bei MF zu dem angegebenen Preis lieferbar ist definitiv die besser Wahl.

So könnte man um die 2k komplett auszureizen auch noch einen 5700X reinpacken. #zukunftsicher123
 

Kevindereinste

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
28.04.2022
Beiträge
4
tausch die nv1 gegen die 970evo plus

im selbstbau wäre eine 3080 drin

was hindert dich am selbstbau?
Danke für den tipp werde die 970 nehmen.
Nach ein paar videos zu selbstbau ziehe ich dies nun auch in betracht.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Intel:

Anhang anzeigen 753797

AMD

Anhang anzeigen 753798

Ob windows gekauft werden muss kann man selbst entscheiden

es wäre noch luft sowohl für windows als auch für eine 2tb ssd.

Vorteil bei selbstbau
Mehr fürs gleiche Geld


Vorteile beim fertig
Kein möglicher DOA
Wenn was ist muss nicht das einzelne teil ausgebaut werden und eingeschickt werden

oder du lässt den hobel von MF für 150€ zusammenbauen. Wird aber glaube ich nichts an der Supportproblematik ändern falls was kaputt ist muss du das ausbauen denke ich

Selbstbau dauert ca. 30 min - 1 stunde als geübter inkl kabelmanagement.
windows install 10 minuten.

Wenn das zu viel Stress ist und du keine Zeit hast dann ist ein fertig natürlich eine valide option :)
Danke für die antwort denke über selbstbau nach
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Insofern diese Cfg. bei MF zu dem angegebenen Preis lieferbar ist definitiv die besser Wahl.

So könnte man um die 2k komplett auszureizen auch noch einen 5700X reinpacken. #zukunftsicher123
Habe bei Mindfactory einmal ein wenig konfiguriert und habe den 5700x und eine 3080 mit dazu getan. Müsste dann selber zusammenbauen, wäre es aber wert für mich.
Danke für den tipp
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich hätte nochmal eine Frage zu Selbstbau.
Denkt ihr ein kompletter Neuling kann dabei viel Falsch machen, wenn er sich ausführlich Informiert? Wenn ja worauf muss ich achten?
 
Zuletzt bearbeitet:

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
45.592
Ort
FFM
Achten solltest du eigentlich nur drauf dass du nichts mit gewallt machst. alles hat seinen platz und das einzige was du machen muss ist auspacken und es an die stelle schrauben oder stecken wo es hingehört. PCBs nicht biegen und nix vom PCB abreißen. nicht in den cpu sockel fassen (besonders intel) und kein Kabel wo reindrücken wo es offensichtlich nicht passt :)

zum zusammenbauen brauchst du kein informatikstudium sondern es reicht ein kreutzschraubendreher in üblicher größe

ansonsten ein wenig Lust drauf was zu lernen :)

Youtube hilft:

Einfaches Englisch in ausreichender länge

Einfaches Englisch in super ausführlich

du kannst dir auch was in deutsch suchen aber ich kriege krämpfe bei deutschen youtubern/influencern :fresse:

ansonsten frag uns einfach wenn du nicht weiterkommst

schau dir die videos vorhefr einfach mal an und dann kannst du dir am ende immer noch die frage stellen ob das für dich machbar ist bzw ob du lust drauf hast oder nicht. wenn nicht ist das kein weluntergang und verständlich. dann nimmst einen fertig und gut :)

oder eben das ding von MF zusammenbauen lassen. allerdings wäre das knowhow wie man was ein und ausbaut dann hierbei nicht verkehrt sollte mal ein teil kaputt gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kevindereinste

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
28.04.2022
Beiträge
4
Achten solltest du eigentlich nur drauf dass du nichts mit gewallt machst.

zum zusammenbauen brauchst du kein informatikstudium sondern es reicht ein kreutschraubendreher in üblicher größe

ansonsten ein wenig Lust drauf was zu lernen:)

Youtube hilft:
Englisch in ausreichender länge

Englisch in super ausführlich
Vielen Dank werde mir die Videos Zuhause ansehen.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Was haltet ihr von folgender Konfiguration zum selber zusammenbauen?

 
Zuletzt bearbeitet:

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
45.592
Ort
FFM
config find ich ganz passend.

persönlich würde ich glaub das tomahawk oder das gaming plus nehmen weil es wohl mehr verkäufe hat und auch die anzahl der bewertungen hoch sehen. dasd zeigt dass das board verbreitet ist und grob gut funktioniert was ramkompatibilität betrifft. das pro a sollte aber auch keine probleme machen :)

rest kann man so lassen imho. würde wohl eher ein schwarzes case nehmen aber das ist ja geschmackssache. als alternative zum dx500 gibts das 4000d airflow oder das h510 flow. beide preislich ähnlich zum bq und quasi die direkte konkurrenz.

am ende auch geschmackssache

Guter Tipp > beim aufmachen des Mainboards mach ein video vom sockel sofern du eine gute kamera daheim hast oder ein brauchbares handy. dient rein zur vorsicht sollte das mainboard nicht gehen und du es zurückschicken musst. Es gibt leider händler bei denen liegt der verdacht nahe, boards nachträglich zu manipulieren und dies dem kunden anhängen damit sie das board nicht als 2nd hand verkaufen müssen.

siehe newegg und eventuell computeruniverse.
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
47.292
Ort
Hessen\LDK
Ich bin eher ein Freund von weißen Gehäusen, sind auch nicht so auffällig bei Staub 😁
Werfe da mal alternativ das Fractal Design Meshify 2 Compact in den Raum.

Ansonsten passt die Zusammenstellung so auf jeden Fall gut zusammen.
 

r4u$ch

Urgestein
Mitglied seit
10.12.2009
Beiträge
5.865
Ort
Heidelberg
Was haltet ihr von folgender Konfiguration zum selber zusammenbauen?
Den Dark Rock 4 kannst du dir sparen beim 5700X. Betreibe das Ding ohne Probleme mit einem Pure Rock 2 black. Das gesparte Geld dann wie schon angesprochen in das Tomahawk stecken.
 

Kevindereinste

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
28.04.2022
Beiträge
4
Danke für die vielen Tipps.
Werde mir die Gehäuse anschauen und das Tomahawk nehmen.
 
Oben Unten