Aktuelles

Erste technische Daten zu Tegra 4 - LTE-Integration im Q3 2013

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
32.170
<p><img src="images/stories/logos/nvidia.gif" width="100" height="100" alt="nvidia" style="float: left; margin: 10px;" />Gerade erst sind die ersten Tablets und Smartphones mit Tegra-3-Prozessor auf dem Markt, da werden auch schon die ersten Informationen zum Nachfolger bekannt. Dieser hört auf den Codenamen "Wayne" und folgt auf "Kal-El", der aktuell als Tegra 3 erhältlich ist. NVIDIA hat für seine mobilen Prozessoren ein Namensschema aus Superhelden entwickelt, dass sich später mit "Stark" auch noch fortsetzen wird.</p>
<p>2013 sollen zunächst einmal vier unterschiedlichen Versionen von Tegra 4 erscheinen. Diese basieren grundsätzlich auf dem gleichen Design wie Tegra 3 (<a...<p><a href="/index.php?option=com_content&view=article&id=22083&catid=34&Itemid=99" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Mitglied seit
18.08.2010
Beiträge
138
Ort
Niederbayern
@ DeathMetal

Was bringt es dir wenn du gefühlte 20 Kerne in einem Tablet hast, es aber keinerlei Software ( sei es Spiele oder anderweitige Apps ) gibt, die es ausnützen kann.
Beim iPad hast du unzählige iOS Only Spiele, Apps wie iPhoto usw. die die CPU/GPU auch wirklich nutzen.
 

M4dMike

Blutsegeladmiral
Mitglied seit
21.03.2010
Beiträge
546
Ort
Vienna, Austria
@ DeathMetal

Was bringt es dir wenn du gefühlte 20 Kerne in einem Tablet hast, es aber keinerlei Software ( sei es Spiele oder anderweitige Apps ) gibt, die es ausnützen kann.
Beim iPad hast du unzählige iOS Only Spiele, Apps wie iPhoto usw. die die CPU/GPU auch wirklich nutzen.
Das treibt mir immer ein Lächeln ins Gesicht :P
Applefanboy und keine Ahnung wie Android funktioniert.
(Anwesende ausgenommen :P)

Bei Android laufen alle Apps als Java Applicationen,
das heißt sie werden vom Betriebsystem (bzw. von der Java Engine) interpretiert,
und diese entscheidet dann wie viele kerne genutzt werden.

Also liegt es nicht an der App selbst,
und daher sehe ich jetzt keinen Vorteil dein Apple hat und Android nicht...
und auch keinen grund wieso man solche systeme nicht realisieren sollte...

MFG M4dMike
 

Eehooqu

New member
Mitglied seit
08.03.2010
Beiträge
11
Das treibt mir immer ein Lächeln ins Gesicht :P
Applefanboy und keine Ahnung wie Android funktioniert.
(Anwesende ausgenommen :P)

Bei Android laufen alle Apps als Java Applicationen,
das heißt sie werden vom Betriebsystem (bzw. von der Java Engine) interpretiert,
und diese entscheidet dann wie viele kerne genutzt werden.

Also liegt es nicht an der App selbst,
und daher sehe ich jetzt keinen Vorteil dein Apple hat und Android nicht...
und auch keinen grund wieso man solche systeme nicht realisieren sollte...

MFG M4dMike
Du bezichtigst andere keine Ahnung zu haben und schreibst selbst Stuss. Eine VM hat relativ wenig zu tun mit automatischer Parallelisierung, eher mit eigenschaften von Programmiersprachen (immutable data). Ein beispiel dafür wäre Haskell, welches in richtigen Bytecode direkt übersetzt wird und automatische Parallelisierung unterstützt. Java hat die notwendigen Eigenschaften nicht und ist deswegen ziemlich schlecht für automatische Parallelisierung geeignet. Deswegen bezweifle ich das die Dalvik VM den Code automatisch parallelisiert. Selbst wenn sie dies tuen würde, glaub ich kaum das dass gut funktioniert.

@ DeathMetal

Was bringt es dir wenn du gefühlte 20 Kerne in einem Tablet hast, es aber keinerlei Software ( sei es Spiele oder anderweitige Apps ) gibt, die es ausnützen kann.
Beim iPad hast du unzählige iOS Only Spiele, Apps wie iPhoto usw. die die CPU/GPU auch wirklich nutzen.
Es sind nur 4. Warum es keinerlei Software geben soll die 4 Kerne ausnützen soll ist mir fraglich. Wenn man sauber parallelisiert läuft die Software nicht nur auf 2 Kernen sondern auch auf 3 oder 4. Wenn du mit ausnützen meinst, so viel funktionalität wie die Hardware gerade noch verkraftet in die Apps zu packen, dann muss ich dich enttäuschen, Apps für das Iphone müssen auch ältere Geräte unterstützen, was es schwierig macht neue Geräte in diesem Sinne auszunützen.
 
Oben Unten