Erste Leistungsanalysen zum Refresh der GeForce GTX 965M

Stegan

Redakteur
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2005
Beiträge
16.210
Ort
Augsburg
<p><strong><img src="/images/stories/logos-2013/NVIDIA-Geforce-Logo.jpg" width="100" height="100" alt="NVIDIA-Geforce-Logo" style="margin: 10px; float: left;" />Eigentlich gingen wir davon aus, dass NVIDIA die Neuauflage seiner GeForce GTX 965M im Rahmen der <a href="index.php/news/allgemein/vor-ortmessen/ces-2016.html">CES 2016</a> ankündigen und im Laufe der letzten Woche offiziell vorstellen würde – entsprechende <a href="index.php/news/hardware/grafikkarten/37409-geforce-gtx-965m-wird-mit-neuer-gpu-runderneuert.html">Gerüchte über einen Refresh</a> gab es schließlich schon im Dezember. Stattdessen hat man die mobile Mittelklasse-Grafikkarte klammheimlich auf einen modernen Chip umgestellt und gleichzeitig die Taktraten nach oben geschraubt, z</strong><strong>umindest <a...<br /><br /><a href="/index.php/artikel/hardware/notebooks/37807-erste-leistungsanalysen-zum-refresh-der-nvidia-geforce-gtx-965m.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Die 970M hat doch 3GB oder 6GB Speicher und nicht 4GB wie in der Tabelle angegeben, oder?

Danke für den ersten Eindruck, wäre dann immer eine Empfehlung für die Lücke zwischen 960M und 970M bei ca. 1200-1300€ Budget.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ausgehend von den Clevo-Modellen der Karte sind es 6GB für die 970M und 8 für die 980M.
 
Schöner Artikel.

Sehr interessant - Danke.
 
Da die meisten Notebook Hersteller sicherlich keinerlei Gedanken daran verschwenden werden, auch nur im Geringsten kenntlich zu machen, welcher Chip nun in ihren Geräten verbaut ist, steht man als Kunde letztlich wieder wie der Ochs vorm Berg und darf sich überraschen lassen, was man letztlich an Hardware bekommt.

Danke NVidia, habt ihr mal wieder großartig hinbekommen.
 
Die 970M hat doch 3GB oder 6GB Speicher und nicht 4GB wie in der Tabelle angegeben, oder?
Danke für den Hinweis, da hast du natürlich recht – habe ich ausgebessert! Tabellen sind immer so fehleranfällig, da kann man 100 Mal drüber schauen und drüber schauen lassen! :(

Ausgehend von den Clevo-Modellen der Karte sind es 6GB für die 970M und 8 für die 980M.
Die Modelle für die Tests hatten jeweils 3 bzw. 4 GB Speicher, waren also die kleinen.
 
Der Vorteil der v2 liegt doch eher im Takt und Boost. Nachteil 2GB Ram zu 4GB Ram zur alten 965M. Also dreh doch mal an der Taktschraube. mfg
 
Die 965M gibts mit 2 und 4, die 970M mit 3 und 6 und die 980M mit 4 und 8 GB. Der Unterschied besteht nur im Takt, kann also einfach mit nVinspector ausgeglichen werden. Kein Grund zur Panik...
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh