Aktuelles

Erste Bulldozer-Modelle nur für kurze Zeit auf dem Markt?

Redphil

Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.408
Ort
Leipzig
<p><img style="margin: 10px; float: left;" alt="AMD" src="images/stories/logos/AMD.jpg" width="100" height="100" />AMDs Bulldozer-Prozessoren sorgen in letzter Zeit für einigen Wirbel - und das, obwohl - oder vor allem weil - sie noch nichtmal auf den Markt gekommen sind. Denn <a href="http://www.amd.com/de/pages/amdhomepage.aspx" target="_blank">AMD</a> musste auf der Computex einräumen, dass die kommenden High-End-CPUs 60 bis 90 Tage später als gedacht verfügbar werden.</p>
<p>In einem Statement brachte der PR Manager Northern Europe zum Ausdruck, dass dafür nicht etwas technische Probleme ausschlaggebend gewesen sein sollen, sondern ausschließlich stategische Planungen entscheidend waren. Bulldozer wäre demnach zu Gunsten der Fusion-APU Llano verschoben worden (<a...<p><a href="/index.php?option=com_content&view=article&id=18877&catid=34&Itemid=99" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

brasillion

Urgestein
Mitglied seit
30.01.2006
Beiträge
11.501
Ort
NRW
ok es scheint echt was an den taktproblemen zu liegen. Sonst würden die ersten modelle nicht direkt weg fallen wenn die neuen kommen.

ach man nicht schon wieder so nen dilema wie bei phenom 1 :(. Aber die hoffnung stirbt zuletzt :d
 

Mondrial

Enthusiast
Mitglied seit
20.12.2005
Beiträge
9.005
Ort
Großenhain/Jena
Also geordert werden können die ersten Bulldozer-Varianten laut dieser Folie von Q3 bis Q4, also 2 Quartale. Für Endkunden kaufbar sollten sie dann wohl etwas länger sein.

Scheinbar gibts dann nach 3-4 Monaten ein Taktupdate. Ist aber nicht ungewöhnlich, oder? Hat ja Intel beim i5-750 auch so ähnlich durchgezogen.

BTW: Weiß einer woher die Folie stammt?
 
Zuletzt bearbeitet:

boxleitnerb

Enthusiast
Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge
6.541
Soll alles nach BD1 (auch BD2 z.B.) eine GPU haben? Ich dachte, dafür hat man die APUs. BD2 ist doch keine APU oder doch?

Die News verwirrt mich diesbezüglich etwas.
 

fdsonne

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
36.071
Ort
SN
Was macht es für einen Sinn die Modelle wegfallen zu lassen?

Also ich mein, wenn man dort den Takt für die Modelle erhöht, kann man doch immernoch das alte Modell mit neuem Stepping und neuer Fertigung weiter vertreiben?
Mir erschließt sich der Sinn hier nicht so ganz... (denn das macht man doch immer so...)
 

Hauwexis

Enthusiast
Mitglied seit
06.06.2011
Beiträge
734
Ja und nächstes mal sind wir beim Tick Das wird was feines.

Habe zur Zeit ein AMD System. Bin aber bei der aktuellen Lage wieder darüber am grübeln ob mein nächster Rechner nicht wieder ein Intel System wird. Die Leistung der Prozessoren von Intel sprechen jedenfalls erstmal für sich und AMD hat da momentan nicht viel zu bieten um sich über Intel hinweg zu setzen. Ich finde das schade da ich da die Gefahr sehe das Intel immer mehr die Monopolstellung erreichen könnte wenn AMD kein Clou gelingt. Ich hoffe es natürlich nicht denn dann kann niemand mehr die CPUs bezahlen.
 

Mondrial

Enthusiast
Mitglied seit
20.12.2005
Beiträge
9.005
Ort
Großenhain/Jena
@fdsonne Wie gesagt, Intel hat das bereits auch so gemacht. Wer weiß, welche Überlegungen dahinter stecken...

Evtl. hat AMD ja gemerkt, dass nach dem Taktupdate von X4 955 auf X4 965 keiner mehr den "alten" kauft und lässt die Modelle nun auslaufen.
Naja, ein wenig länger als 3-4 Monate hat es da schon gedauert... 10 Monate, um genau zu sein ;)
Gut, ist jetzt nicht so der riesige Unterschied...
 

Chitsu

Neuling
Mitglied seit
30.09.2009
Beiträge
121
Ort
Berlin
Sandy E.. im coming!

Sorry für Spam, aber wenn die CPU's nur 6 mon aufm Markt sind dann hole ich mir doch lieber nen etwas überteuerten CPU von Intel der dann doch die leistung verspricht die ich haben will. Keine Lust 1x im Jahr auf nen neues System weil AMD einfach immer mist baut. Damals noch als ich jung war.. Clawhammer 64 sach ich nur ^^
 

wecaluxx

Neuling
Mitglied seit
14.07.2010
Beiträge
281
Ort
bei Frankfurt / Main
ok es scheint echt was an den taktproblemen zu liegen.
Da haben ein paar Leute noch ein paar ganz andere Probleme ..... :shot:

Sonst würden die ersten modelle nicht direkt weg fallen wenn die neuen kommen.
... die ersten "virtuellen" Modelle. Denn wir haben noch nicht einmal den geringsten Beweis dafür, daß es sie überhaupt gibt. Außer einer gewissen, regenbogenpresseartigen "Hofberichterstattung" von Dönerinhaber und ähnlicher Kreise...... :banana:

ach man nicht schon wieder so nen dilema wie bei phenom 1 :(. Aber die hoffnung stirbt zuletzt :d
Solange das Problem wie bisher im "virtuellen Raum" bleibt, ist ja alles OK: es werden ja nur (!) bereits Produkte abgekündigt, die bislang noch nicht einmal richtig angekündigt wurden und das Licht der Welt nicht erblickt haben. Und denen man übrigens ständig neue Bezeichnungen verpaßt und die tollsten neuen Features andichtet. Eine echte "Soap" also - ganz großes Kino! :d
 

hzdriver

Banned
Mitglied seit
13.01.2010
Beiträge
852
hatte ich doch schon im anderem Fred angekündigt, BD erst im 1-2 Q 12 , nun sind wir schon bei Q3 11 und das mit abgespeckten Versionen und ner Laufzeit von 3 Mon. , Richtige BD dann erst im 1-2 Q 12. Na wer sagt das der Frosch keine Haare hat und thx an meine Quelle in DD, mfg
 

Balzon

Enthusiast
Mitglied seit
02.06.2011
Beiträge
756
Eine Ablösung der release Modelle in so kurzem Zeitrahmen könnte auf unbefriedigende Taktraten der launch Modelle hindeuten. AMD versucht bis Q3 noch mehr Takt rauszuquetschen, um den launch nicht ins Q4 verlegen zu müssen. Sieht man auch an der gestiegenen Modellnummer des Topmodells. Bei den 6 und 4-Kernern vielleicht nicht ganz so dramatisch. Versuchen also mit hängen und würgen Takt rauszuquetschen, zufriedenstellende Ergebnisse erwarte ich erst mit der zweiten Welle an Bulldozer Chips. Ärgerlich ist das natürlich für die Erstkäufer der ersten Welle.
 

Mondrial

Enthusiast
Mitglied seit
20.12.2005
Beiträge
9.005
Ort
Großenhain/Jena
Sandy E.. im coming!

Sorry für Spam, aber wenn die CPU's nur 6 mon aufm Markt sind dann hole ich mir doch lieber nen etwas überteuerten CPU von Intel der dann doch die leistung verspricht die ich haben will. Keine Lust 1x im Jahr auf nen neues System weil AMD einfach immer mist baut. Damals noch als ich jung war.. Clawhammer 64 sach ich nur ^^
Ähm...soweit ich weiß haben die CPUs kein internes Ablaufdatum, wenn nach 3-4 Monaten ein neues Modell der selben Reihe releast wird. Es wird damit auch kein Sockelupdate einhergehen. Du musst also dein System nicht jährlich erneuern :stupid:
Solange das Problem wie bisher im "virtuellen Raum" bleibt, ist ja alles OK: es werden ja nur (!) bereits Produkte abgekündigt, die bislang noch nicht einmal richtig angekündigt wurden und das Licht der Welt nicht erblickt haben. Und denen man übrigens ständig neue Bezeichnungen verpaßt und die tollsten neuen Features andichtet. Eine echte "Soap" also - ganz großes Kino! :d
Es wurden bisher weder neue Bezeichnungen vergeben, noch "tollste" Features hinzugedichtet. Versuch mal sachlich zu bleiben ;)
 

oese

Enthusiast
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
9.566
Die Folie habe ich doch auch schon vor zwei-drei Wochen gesehen, damals war sie der Aufhänger für die Delay-Diskussion.

Und was hat der nach dem Release der neuen Versionen graue Balken bei den ersten Versionen zu bedeuten? Final Shipments.. D.h., die Modelle werden ab Q3 ca. 1 Jahr im Handel sein... Drama?

Also aus meiner Sicht alles nichts neues und nichts dramatisches. Letztlich kommt die "kurze Lebensdauer" daher, dass die ersten Modelle später als geplant released werden.

Bestätigt im Übrigen den PR-Sprecher und deutet nicht auf Taktprobleme hin. Sonst würden die auf den Release folgenden, geupdateten Modelle ebenfalls verzögert werden - sind sie aber nicht.

Also alles im plan, nur die ersten Modelle später als geplant aus den genannten Gründen... Etwas anderes kann ich da nicht reindeuten.

---------- Beitrag hinzugefügt um 13:42 ---------- Vorheriger Beitrag war um 13:26 ----------

AMD Reintroduces FX Brand for High-End Processors and Platforms at E3 :: TweakTown USA Edition

:O
 
Zuletzt bearbeitet:

ColeTrickle

Semiprofi
Mitglied seit
03.05.2008
Beiträge
12.454
Ort
Leipzig
@fdsonne Wie gesagt, Intel hat das bereits auch so gemacht. Wer weiß, welche Überlegungen dahinter stecken...

Evtl. hat AMD ja gemerkt, dass nach dem Taktupdate von X4 955 auf X4 965 keiner mehr den "alten" kauft und lässt die Modelle nun auslaufen.

Gut, ist jetzt nicht so der riesige Unterschied...

Naja, es ist schon ein Unterschied ob es eine CPU fast ein Jahr gibt oder gerade nal um die 4 Monate.

Aber das Intel sowas auch schon praktiziert hat stimmt natürlich.
 

Mondrial

Enthusiast
Mitglied seit
20.12.2005
Beiträge
9.005
Ort
Großenhain/Jena
Wieso um die 4 Monate? Die News wurde bereits korrigiert, die CPUs werden 2 Quartale lang bestellbar sein und bis mindestens Ende 2011 ausgeliefert. Als Endkunde wirst du sie also ca. ein Jahr kaufen können.
 

Lefteyehawk

Enthusiast
Mitglied seit
20.05.2003
Beiträge
700
Hallo,

wer braucht eigentlich noch einen amd?
intel ist mit sb relativ preiswert und schnell.
das rennen geht ganz klar an intel.

amd ist schon noch wichtig, oder hast du laune auf eine monopolstellung von intel die dann ihre cpu preise kaum anpassen müssen und der kund zum schluss nurnoch draufzahlt.
heißt ja auch, konkurenz belebt das geschäft.

was wir brauchen, is das der BD möglicht gut mithalten kann in sachen leistung und amd mal im flotteren bereich mal wieder mitreden kann. (ich sag nich das der phenom 2 langsam is, hab ja selber ein)


....ich tipp zu langsam...
 
Zuletzt bearbeitet:

mr.dude

Enthusiast
Mitglied seit
12.04.2006
Beiträge
6.434
ok es scheint echt was an den taktproblemen zu liegen. Sonst würden die ersten modelle nicht direkt weg fallen wenn die neuen kommen.
Wegen 200 MHz schliesst du auf Taktprobleme? :wall: Der K10.5 wurde mit 3 GHz gelaunched. Kurze Zeit später kam der X4 955 mit 200 MHz mehr. Wo ist das Problem? Bulldozer ist eine komplett neue Architektur, 32 nm SOI/HKMG ein komplett neuer Fertigungsprozess. Da ist es doch logisch, dass gerade zu Beginn noch schnelle Verbesserungen zu erzielen sind.


Soll alles nach BD1 (auch BD2 z.B.) eine GPU haben?
Nein. BD2 wird es als APU (Trinity) und CPU (Komodo) geben.


hatte ich doch schon im anderem Fred angekündigt, BD erst im 1-2 Q 12 , nun sind wir schon bei Q3 11 und das mit abgespeckten Versionen und ner Laufzeit von 3 Mon. , Richtige BD dann erst im 1-2 Q 12. Na wer sagt das der Frosch keine Haare hat und thx an meine Quelle in DD, mfg
Na bisher liegst du ja komplett daneben, wenn selbst die zweite Charge an Modellen noch 2011 kommen soll. An deiner Stelle würde ich die Quellen mal überprüfen. :lol:
 

[HOT]

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
3.286
Trinity und Komodo werden mMn kaum andere BD-Kerne haben als die Zambezi Rev.C Kerne.
Aber die Wahrscheinlichkeit ist da, dass man die Rev.B jetzt komplett unter den Tisch fallen lässt und gleich mit Rev.C launcht - man nutzt einfach diese Verzögerung und spart die Massenproduktion einer Rev., die ganze 3 Monate auf dem Markt gewesen wäre.
 

ColeTrickle

Semiprofi
Mitglied seit
03.05.2008
Beiträge
12.454
Ort
Leipzig
amd ist schon noch wichtig, oder hast du laune auf eine monopolstellung von intel die dann ihre cpu preise kaum anpassen müssen und der kund zum schluss nurnoch draufzahlt.
heißt ja auch, konkurenz belebt das geschäft.

was wir brauchen, is das der BD möglicht gut mithalten kann in sachen leistung und amd mal im flotteren bereich mal wieder mitreden kann. (ich sag nich das der phenom 2 langsam is, hab ja selber ein)


....ich tipp zu langsam...

Abgesehen davon, das Intel schon eine "fast" Monopolstellung hat, da AMD zumindest im Desktop Segment seit Jahren nur durch extreme Preispolitik überhaupt was verkauft und SB ist zur Zeit auch only und die Preise sind dennoch human.

Überhaupt finde ich die Preise bei den normalen Modellen stets ganz Okay, Q6600 für 200€ gekauft, Q9650 für 275€ und den 2600K für 300€. Die Frage ist also nicht was wir mehr bezahlen würden wenn es AMD nicht gebe, sondern was wir weniger zahlen müßten, wenn Intel eine Zeit lang nur über den Preis konkurieren könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:

ColeTrickle

Semiprofi
Mitglied seit
03.05.2008
Beiträge
12.454
Ort
Leipzig
Du meinst also das die Preise ohne AMD genau so wären? Nicht im Ernst oder?

Bitte wann, mußte Intel in den letzten Jahren jemals auf AMD im Desktop Segment reagieren.

Intel hat in den letzten Jahren kaum Preisanpassungen nach untern durchgeführt, außer ein Modell lief langsam aus, aber niemals auf Grund der Konkurrenz Seitens AMD.

Seit den letzten 5 Jahren kann man für jede AMD CPU auch ein Intelgegenstück finden was eine ähnliche Leistung zu bieten hat zu einem ähnlichen Preis, dieser Preis bestand meist seit Einführung des Produktes. Schau doch nur zu SB oder zu den ersten i7 Modelle, für jeden Geldbeutel ist was passendes zu finden, gerade bei SB sind alle Preise human, auch beim jetzigen Topmodell 2600K.

Nochmal im Desktop Markt ist AMD seit vielen Jahren schon keine echte Konkurrenz mehr.

http://www.computerhartware.de/thread-intel_knabbert_amd_weitere_cpu_marktanteile_ab.html

Wenn diese Werte stimmen liegt schon ganz klar eine Monopolstellung Seitens Intel vor, deswegen stellt sich wie gesagt nicht die Frage wie hoch die Preise bei Intel wären ohne AMD sondern eher wie si wären wenn AMD bei ca. 40-45% liegt oder es z.B. 3 Anbieter geben würde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Powerplay

Legende
Mitglied seit
19.08.2005
Beiträge
17.465
Ort
Da wo dich keiner Schreien hören kann.
wenn ich diese news wieder lese glaube ich nicht an einen starken auftritt vom BD!
Das wird eher eine Bulldozer für den sandkasten!
Bin echt gespannt was als nächstes für ne news erscheint.. Vieleicht BD zu warm und nur mit wakü kühlbar...
 
Zuletzt bearbeitet:

Tigerfox

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
3.770
Ort
Bad Bentheim
Es gibt mehrere Erklärungen dafür. Entweder, es gibt tatsächlich bald ein neues Stepping und das alte hat derartige Nachteile, dass es besser schnell nicht mehr produziert wird, also mehr wie Phenom B2 vs B3, als PhenomII C2 vs C3. Oder AMD hat gemerkt, dass keiner einen PhenomII X4 BE 965-980 kauft, solange der 955 BE immer günstiger wird und danko offenem Multi problemlos das gleiche Niveau erreicht.

Das mit Trinity als High-End APU ist etwas missverständlich. Trinity wird im Gegensatz zu Llano auf dem gleichen Cores wie die High-End CPUs basieren, nämlich dem verbesserten BD, wir aber noch immer maximal 4 Kerne haben.
Da Komodo aber, wie jetzt schon Llano, auch den PCIe-Controller integriert bekommen wird, ist trotzdem ein neuer Sockel nötig und AM3+ stirbt aus. Ob FM1(+) Plattform für alle AMD CPUs wird, oder es wie bei Intel zwei geben wird, ist mir nicht bekannt.
 

Phantomias88

Banned
Mitglied seit
19.04.2008
Beiträge
8.459
Ort
StuggiTown
Nochmal im Desktop Markt ist AMD seit vielen Jahren schon keine echte Konkurrenz mehr.
Naja, warum übertakten dann die meisten Intel user, weil die CPU´s schnell genug sind?


Das mit Trinity als High-End APU ist etwas missverständlich. Trinity wird im Gegensatz zu Llano auf dem gleichen Cores wie die High-End CPUs basieren, nämlich dem verbesserten BD, wir aber noch immer maximal 4 Kerne haben.
Da Komodo aber, wie jetzt schon Llano, auch den PCIe-Controller integriert bekommen wird, ist trotzdem ein neuer Sockel nötig und AM3+ stirbt aus. Ob FM1(+) Plattform für alle AMD CPUs wird, oder es wie bei Intel zwei geben wird, ist mir nicht bekannt.
AM3+ wird nicht so schnell aussterben, es laufen ja auch alle AM3 CPU´s damit.
Trinity (max. 4 Kerne) BD-APU: FM1
Komodo (max. 10 Kerne) BD: AM3+

Das C Stepping müsste bereits der "Enhanced Bulldozer" sein während Trinity & Komodo schon "Next Generation Bulldozer" sind:

DT-Roadmap_with-footnote.jpg


MfG
 

Powerplay

Legende
Mitglied seit
19.08.2005
Beiträge
17.465
Ort
Da wo dich keiner Schreien hören kann.
Naja, warum übertakten dann die meisten Intel user, weil die CPU´s schnell genug sind?

Das hat ja nix mit bem besagten zu tun!
Intel ist AMD einfach haus hoch überlegen das ist fakt!
Im desktop ist AMD einfach total schlecht und wenn man noch Crossfire oder SLI nutzen will versagt jede AMD CPU voll und ganz!
 
Oben Unten