Aktuelles

[Kaufberatung] Ersatz für I7-6700K ?

Ahrimaan

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
04.04.2013
Beiträge
2.083
Hallo zusammen,

da ich nun ins Videoediting mit eingestiegen bin aber noch Gamer bin habe ich nun folgende Frage an euch:

Ich würde meinen I7-6700K ersetzen durch einen Ryzen 2700x, da ich gesehen habe wie er bei Premiere Pro performed.
Gaming Leistung sollte auch stimmen

Was sagt Ihr , lohnt sich der Umstieg überhaupt gerade im Bezug auf Gaming ? (Für Videoediting lohnt sich das)

Eckdaten :
GPU 1080TI
2K Auflösung
32 Gb RAM

Ich würde, wenn es passt das Board mit RAM und CPu verkaufen und mir mit dem Ryzen neu holen.
Zusätzlich sehe ich den Vorteil, dass die AM4 Plattform länger supported wird und ich noch aufrüsten könnte

Danke für eure Hilfe !

VG
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

deveth0

Urgestein
Mitglied seit
24.10.2010
Beiträge
2.819
Ort
Berlin
Ne, der 6700k auf Stock und der 2700x geben sich nicht so viel, als dass der Sprung bei den Kosten unbedingt lohnenswert ist.

Anders sieht es bei Videos/Anwendungen aus (und Games, die mit vielen Kernen klar kommen).
 

madjim

Moderator
Mitglied seit
11.11.2006
Beiträge
7.206
Ort
C:\Bayern\Nürnberg
Aus den Sicht von Gaming lohnt es sich eher nicht. Nur wenn du nebenher Streamst oder Dergleichen wäre es sinnvoll.
Ansonsten bleib bei deinem System.
 

Ahrimaan

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
04.04.2013
Beiträge
2.083
Hallo zusammen,

danke für eure Antworten
Dann warte ich noch ab was ZEN 2 so bringt :)
VG
 
Oben Unten