Aktuelles

[Kaufberatung] entscheidung zwischen crucial ballistix oder g-skill neo

def

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
8.914
Ort
Hamburg
moin moin

ich plan grad den kauf eines neuen systems mit mortar titanium und ryzen 3600 oder 3700x

bleibt nur die frage welchen ram ich nehme. IF glückspiel hab ich keine lust drauf, daher fix auf 1800 mit 3600er ram

aktuell hab ich 2 in der auswahl



die crucial liegen halt knapp 40-50 euro tiefer im preis und benötigen OC um -evtl- auf 3600 cl16 zu kommen (oder besser?)
da ich noch nie ram oc betrieben habe und nicht wirklich abschätzen kann, wie aufwändig die sache ist, sehe ich das mal als negativpunkt an. ich hab ansich keine lust stunden und wochenlang das optimum auszuloten.
wenn das einfach von der hand geht wäre es aber eine alternative

die neo haben von haus aus die gewünschten werte und sehen optisch sehr hübsch aus, kosten dafür deutlich mehr

ich brauch hier also etwas eure hilfe beim abwägen :)

falls andere alternativen gegeben sind, immer her damit.

vielen dank schonmal
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Reous

Mr AMD
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
9.342
Übertakten ist jetzt nicht all zu schwer aber man sollte halt dementsprechend einige Stabilitätstests durchführen.

Als Alternative werfe ich mal die Crucial Ballistix 3600 in den Raum (mit und ohne RGB). Haben leicht bessere Timings als das G.Skill Kit und befinden sich preislich zwischen deinen beiden.
 

def

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
8.914
Ort
Hamburg
joa wäre auch ne möglichkeit. optisch liegen die neo zwar immernoch deutlich vorne bei mir, aber jetzt erstmal außen vor

gibts erfahrungen in wie fern die 3600er ballistix und die neo 3600 von den timings her auseinander gehen? gibts da unterschiede die man real im gaming merkt von fps, oder ist das zu vernachlässigen im rahmen des möglichen? ich find leider nur benches von niedriger getakteten varianten der beiden rams :/

ps: ich seh grad auf amazon (wo ich kaufen würde) kosten die schwarzen rgb ballistix sogar mehr als die neos. die weißen kommen für mich nicht in frage
 
Zuletzt bearbeitet:

Reous

Mr AMD
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
9.342
Rein von dem XMP Profil her sind die Ballistix CL16-18-18 leicht besser als die GSkill CL16-19-19. Wenn OC in Betracht kommt, dann nehmen sich beide Performance technisch nicht viel. Mit den Ballistix wirst du niedrigere Haupttimings erreichen, mit den GSkill aber einen niedrigeren trfc Wert.

Ich habe beide damals auch nur mit optimierten Timings getestet aber kein XMP Profil. Ein paar Vergleiche hast du in meinem Test. Micron (Crucial Ballistix) und Hynix (GSkill Neo): https://www.hardwareluxx.de/index.p...zen-3000-trifft-samsung-micron-und-hynix.html
 

def

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
8.914
Ort
Hamburg
um so mehr ram benchmarks ich mir anschau im gaming bereich, desto weniger blick ich ehrlich gesagt durch. in deinem review sind b-dies zwar immer vorne im gaming (mehr interessiert mich nicht), allerdings fällt b-die komplett raus für mich durch preis.

alles andere gibt mir nur n großes fragezeichen. da sind teils gleiche dies mit gleichem takt und gleichen timing vollkommen unterschiedlich schnell und dann wieder mit besseren timing langsamer etc.

ist hier quasi ähnlich


ich seh nur noch bäume langsam :d
 

Maurise

Experte
Mitglied seit
04.03.2019
Beiträge
1.686
Ort
Rostock
Um Testen kommst du nicht herum wenn du nicht mal die Frequenz kaufst. Daher würde ich zumindest 3600 empfehlen. Wieviel 25€ jetzt für dich sind kann ich nicht einschätzen. Selbst 126€ gehen noch voll In Ordnung für RGB meiner Meinung nach.

Ich würde mich nicht wirklich an solchen Test aufhängen. RAM hat zu viele Variablen sei es Timingtechnisch oder Software. Merken tust du da eh nicht wenn du nicht ständig im CPU Limit bist.
 

def

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
8.914
Ort
Hamburg
der preis unterschied spielt eigentlich nicht wirklich ne rolle. ist eher psychologischer natur :)
ich will einfach nur das optimum an leistung + optik fürs gebotene bekommen
 

Reous

Mr AMD
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
9.342
da sind teils gleiche dies mit gleichem takt und gleichen timing vollkommen unterschiedlich schnell

Ich denke du meinst hier die Hynix CJR bei 3600? Einmal mit reinem XMP und einmal mit optimierten Subtimings.
So wie ich das rauslese hast du dich doch innerlich schon für die G.Skill Neo entschieden oder :d? Egal was du von den hier erwähnten letztendlich kauft, sie sind für deine Ansprüche alle gut.
 

def

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
8.914
Ort
Hamburg
naja optisch gesehen lieg ich bei den neos innerlich schon fest. allerdings hat mein kopf auch noch mitzureden und wenn ich mit den ballistix deutlich besser fahren würde im minfps bereich, würd ich mich für die entscheiden. das ist ja das problem was ich habe... ich blick einfach nicht durch was nun wie viel schneller oder langsamer ist

also beispiel: gibt es überhaupt einen unterschied zwischen den beiden, komplett @ stock mit xmp geladen?
zweites beispiel: beide varianten im rahmen des möglichen optimiert, würde ich da im minfps bereich einen deutlichen unterschied merken oder reden wie hier von 1fps? also rein timings bearbeitet auf 3600

bei dem computerbase bench gehen die fps ja richtig krass auseinander. in deinem fast garnicht, oder ich lese ihn falsch
 

Maurise

Experte
Mitglied seit
04.03.2019
Beiträge
1.686
Ort
Rostock
Glaub nicht dass du da Vorteile hast die übers messbare hinausgehen. Jedes Kit ist alleine schon zu unterschiedlich um dich auf einen Wert für einen Die festzulegen. Wenn du ein gutes bzw schlechtes Kit erwischst dann ist der Unterschied weg oder größer. Ein Hintergrundpogramm mehr und du kannst es komplett vergessen. Wenn du deine Timings einigermaßen einstellst hast du schon das beste rausgeholt. Der Rest ist Spielerei mMn. Mach den IF Takt einen höher und du hast mehr von.
 

def

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
8.914
Ort
Hamburg
wie meinst du IF takt höher machen? also asynchron IF mit 3600er ram betreiben?
 

Maurise

Experte
Mitglied seit
04.03.2019
Beiträge
1.686
Ort
Rostock
Ne, beides anheben. Aber asynchron kann auch schon helfen. Ist sehr Abhängig von der Anwendung.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Und da liegt dass Problem. Unter 5FPS... das ist für mich nicht mehr relevant. Ein Patch vom Spiel und es ist wieder weg oder doppelt so groß... ich mein es gibt Spiele die überhaupt nicht mit RAM skalieren und andere tuen es.
 

def

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
8.914
Ort
Hamburg
jagut dann danke ich erstmal allen und werd wohl wirklich die neos nehmen
hab zwar immernoch kein plan, aber immerhin scheints in dem preisbereich keine große rolle zu spielen, was ich dann kaufe :d

muss ich mir nur noch einig werden ob 3600 oder 3700x für gaming auf sicht von 3-5 jahren
 

xYeti

Profi
Mitglied seit
30.06.2019
Beiträge
722

Maurise

Experte
Mitglied seit
04.03.2019
Beiträge
1.686
Ort
Rostock
B-Die ist ihm zu teuer hat er gesagt... aber wenn er seine 16 19 19auch nur etwas optimiert ist er schon vor denen im XMP
 

Chakka89

Experte
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
1.063
Ort
Köln
Also meiner Meinung nach, würde ich auch eher zu den Neo´s greifen. Die Jungs hier haben schon recht und ich dachte mir auch, nur weil die Crucial Ballistix bessere Timings haben, heißt das auch nicht, dass du ein tolles Kit erwischt. Genau so kannst du nachher nicht sagen, User X hat den Ram sogar Manuell optimiert "Timing", um das best mögliche Ergebnis raus zu holen, die gleichen Timings trage ich dann bei mir ein. In den meisten Fällen klappt das eben "nicht" 1 zu 1, weil jedes Kit anders reagieren kann. Kann sein das du bessere Timings raus holen kannst, oder aber sogar viel schlechtere.

Wenn man bedenkt das die Crucial Ballistix dann aber "nur" 3000 MHz haben, liegen die 3600 Neo´s deutlich vorne. Ich wäre mir nicht mal so sicher, ob du beim Leistungswert, besser weg kommst mit den Ballistix.

Auch ich denke, dass der Unterschied nicht so groß ist. Wenn ich mein Kit von G.Skill bei 3000 MHz laufen lasse und die Timings runter hole, habe ich in manchen Bereichen bessere Ergebnisse, als wenn ich mein Kit auf 3600 MHz fahre und dann die Timings aber leicht anhebe. Wiederum habe ich hier klar Bereiche, wo die 3600 MHz deutlich an Leistung gebracht haben. Im Alltag, wirst du aber denke ich kein riesen Unterschied feststellen, so das dein Punkt mit der Optik der ausschlaggebende Punkt wird.

Mit beiden machst du sicher nichts falsch, ist aber auch manch mal ein wenig wie Lotto Spielen ;)
 

def

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
8.914
Ort
Hamburg
hmm die im MS sehen auch gut aus. aber sind die neos nicht extra für amd optimiert? oder ist das wieder nur marketing o_O
 

Reous

Mr AMD
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
9.342
also beispiel: gibt es überhaupt einen unterschied zwischen den beiden, komplett @ stock mit xmp geladen?
zweites beispiel: beide varianten im rahmen des möglichen optimiert, würde ich da im minfps bereich einen deutlichen unterschied merken oder reden wie hier von 1fps? also rein timings bearbeitet auf 3600
bei dem computerbase bench gehen die fps ja richtig krass auseinander. in deinem fast garnicht, oder ich lese ihn falsch

Mit XMP Setting wirst du keinen Unterschied merken
Optimiert werden sich wahrscheinlich die Crucial leicht absetzen aber ja, wir reden hier nur von schätzungsweise 1-3 fps.
Bei CB sind die relevanten Ergebnisse auch nah beieinander. Nicht von den asynchron Ergebnissen ablenken lassen.
 

Maurise

Experte
Mitglied seit
04.03.2019
Beiträge
1.686
Ort
Rostock
Sind sie vom MB unterstützt dann sind sie auch "Optimiert" ich weiß nichtmal ob es zwischen den Neo b die und Tridend z nen Unterschied gibt was den PCB angeht.
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
37.410
Ort
Nehr'esham
hmm die im MS sehen auch gut aus. aber sind die neos nicht extra für amd optimiert?
Bevor die Trident Z RGB / Royal Kits auf Kompatibilität mit den AMD Plattformen getestet wurden, war das noch relevanter. Für die Kompatibilität einfach die QVL checken:


Ist dein Board drauf, dann läuft auch das XMP. Wenn du den RAM aber sowieso manuell übertakten willst, spielt das eigentlich keine wirkliche Rolle mehr.
 

def

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
8.914
Ort
Hamburg
da sind leider nur x570 boards angegeben von msi. naja seis drum
ich mach mir mal meine gedanken ganz in ruhe und schlaf ne nacht drüber, genau so wie ich mir noch überlegen muss ob 3600 oder 3700x spiele technisch nötig sind, wenn ich die nächsten 3-5 jahre glücklich sein will mit dem untersatz
 

Maurise

Experte
Mitglied seit
04.03.2019
Beiträge
1.686
Ort
Rostock
Ich würde die vom MB noch checken. Die können nachgereicht worden sein
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich würde dir den 3600 ans Herz legen. Kannst immer noch nen höheren nachrüsten wenns billiger ist...
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
30.892
Ort
dieser thread
Ich schmeisse einfach mal ein 3200er kit mit cl14 in den Raum.
Damit hab ich hier im Forum bisher die besten Ergebnisse gesehen.
 

Maurise

Experte
Mitglied seit
04.03.2019
Beiträge
1.686
Ort
Rostock
3200 14 14 14 oder 3600 16 16 16 oder 4000 was auch immer ist sehr ähnlich. Du kannst die 3600 15 15 15 oder 14 15 15 und was es noch so gibt an höheren bins kaufen und die sind dann etwas besser als dein random Kit. Aber letzten Endes unterschieden die sich alle nicht wirklich. Gute Kits sortieren sich eher bei 4300+ und der Spannung aus. B-Die skaliert mit Spannung. Wenn du jetzt 40mV mehr brauchst ist das nicht schlimm, es sei denn du gibst schon 1,55V...
 

def

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
8.914
Ort
Hamburg
apropos spannungen... ich bin ja son kleiner stromsparfreak.

gibts da unterschiede zwischen den 2 genannten von mir oder ist das pi mal daumen das gleiche in grün?

sind ja beide mit 1,35 angegeben
 

Maurise

Experte
Mitglied seit
04.03.2019
Beiträge
1.686
Ort
Rostock
RAM Module sind selbst mit 1,55V irgendwo im einstelligen Wattbereich. Deine Spannungswandler für die CPU verbrauchen mehr. Deshalb ist RAM in der Regel passiv. B-Die wirst du unter 4000MHz aber nur bis ca 1,5V betreiben müssen. Da kommst du damit mehr Spannung einfach nicht weiter. Ich brauche für 4300MHz 16 17 17 1,5V. Für 15 18 18 1,59V. Du kommst da einfach an eine Wand wo es nicht lohnt weiter zu machen außer Benchmarks. 4000 CL12 oder so brauch dann seine ~2V, das machst du für 24/7 natürlich nicht. Alleine schon weil du ab 1,7 oder 1,8V (weiß nicht mehr) den Speicher beschränken musst damit du booten kannst. Und für 4GB pro Riegel braucht ich mir keine 2x8 zu kaufen.

Deine müssten beide 1,35V brauchen
 

xYeti

Profi
Mitglied seit
30.06.2019
Beiträge
722
B-Die ist ihm zu teuer hat er gesagt... aber wenn er seine 16 19 19auch nur etwas optimiert ist er schon vor denen im XMP
Die sind/die waren im mindfactory mindstar für 139 Euro. Was 10 Euro mehr ist also die neos.
Out of the box sicherlich laufen werden, da der TE ja eigentlich nicht groß basteln will..
 

Maurise

Experte
Mitglied seit
04.03.2019
Beiträge
1.686
Ort
Rostock
Wenn er sie dafür bekommt wäre gut ja.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Muss er aber mal hinne machen, gibs noch 70stück und 4h
 

def

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
8.914
Ort
Hamburg
kurze rückmeldung, damit hier keiner um dunkeln tappen muss :)
das ist es dann noch in der nacht geworden. cpu werd ich wohl falls wirklich nötig einfach irgendwann nochmal upgraden können. beim mortar isses nu doch das max und nicht titanium geworden, einfach weil ich ausschließen will, dass mir das kleine bios n strich durch die rechnung macht für ggf zen3. ansonsten sind die boards ja 1:1 identisch

und danke nochmal für den tipp im MS. wenn das wirklich b-dies sind, hab ich da ja n richtiges schnäppchen gemacht und kann mich damit wirklich vielleicht nochmal etwas mehr auseinandersetzen, wenn ich den kopf dafür hab.

bin gespannt ob mir das upgrade überhaupt was bringen wird, da meine 1070 mittlerweile die reinste katastrophe an leistung für 1440p ist. aber der gpu markt ist einfach völlig übertrieben aktuell. da warte ich bis neue generationen kommen


73457 MSI B450M Mortar Max
Als Geschenk verpacken: Nein
1 x​
€ 95,90*€ 95,90*
69304 16GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3600 DIMM CL16 Dual Kit
Als Geschenk verpacken: Nein
1 x​
€ 139,00*€ 139,00*
73062 AMD Ryzen 5 3600 6x 3.60GHz So.AM4 BOX
Als Geschenk verpacken: Nein
1 x​
€ 169,00*€ 169,00*
 

xYeti

Profi
Mitglied seit
30.06.2019
Beiträge
722
Muss er aber mal hinne machen, gibs noch 70stück und 4h
hätte er nicht gemusst - denn das läuft jetzt schon fast ne woche - wo 3mal oder mehr fast die zeit rum war. :)
Beitrag automatisch zusammengeführt:

und danke nochmal für den tipp im MS. wenn das wirklich b-dies sind, hab ich da ja n richtiges schnäppchen gemacht und kann mich damit wirklich vielleicht nochmal etwas mehr auseinandersetzen, wenn ich den kopf dafür hab.

das sind B-Dies. was heißt schnäppchen - mein RAM mit B-Dies kostet auch "nur" 147,- und MF hat den des öfteren für 144,-
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten