Entlassungswelle: 900 Mitarbeiter der PlayStation Studios müssen gehen

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
112.731
Schon im Jahr 2023 kam es zu zahlreichen Entlassungen in der Gamesbranche. So musste auch das deutsche Studio Mimimi schließen, während Daedalic seine Spiele-Entwicklung vollständig einstellt und nur noch als Publisher fungiert. Manch einer mag gehofft haben, dass dies im Jahr 2024 endet. Dies sollte sich allerdings nicht bewahrheiten. Bereits im Januar entließ Discord MItarbeiter und auch Microsoft gab bekannt, dass man insgesamt 1.900 Angestellte entlassen wird. Nun folgt ein weiteres großes Gaming-Studio mit einer ähnlichen Nachricht.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh