Enermax StarryFort SF30 im Test: SquA RGB-Lüfter sorgen für einzigartigen Look

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
77.017
enermax_starryfort_sf30_logo.jpg
Viele Hersteller lassen sich eine aufwendige RGB-Beleuchtung noch teuer bezahlen. Das Enermax StarryFort SF30 verspricht hingegen ein besonders umfangreiches RGB-Beleuchtungssystem zu einem moderaten Preis. Und dank der fast quadratischen RGB-Lüfter kann sich der Midi-Tower auch optisch deutlich von anderen RGB-Gehäusen unterscheiden. Das Markenzeichen des StarryFort SF30 sind die vier vormontierten SquA-RGB-Lüfter. Bei diesen 120-mm-Lüftern wird ein...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Tremendous

Der mit der AK tanzt
Mitglied seit
04.03.2008
Beiträge
3.738
Ort
Hannover
Die ganzen neuen Gehäuse mit der Glasfront und den tollen Lüftern sehen schon gut aus, aber warum gibt es keine neuen Gehäuse wo man 3,5er extern mehr einbauen kann. Ich finde absolut kein neues schickes Gehäuse wo mein optisches Laufwerk rein kommt...
 

Morrich

Urgestein
Mitglied seit
29.08.2008
Beiträge
4.672
Optische Laufwerke haben eine Größe von 5,25".

Dass diese Gehäuse immer weniger werden, liegt schlicht daran, dass heute immer weniger optische Datenträger angeboten und verkauft werden.
Spiele werden runtergeladen, Filme gestreamt...
Die Hersteller erachten es einfach nicht als notwendig.
 
G

Gelöschtes Mitglied 288544

Guest
Das Saberay von Enermax hat RGB-Lüfter und bietet einen 5,25“-Slot. Ansonsten gibt es vielleicht auch was von Thermaltake... Ein externes Laufwerk ist nicht möglich? Casemodding wäre auch eine Option, wenn über, unter oder neben der Glasfront noch genug Platz ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Tremendous

Der mit der AK tanzt
Mitglied seit
04.03.2008
Beiträge
3.738
Ort
Hannover
Ich schaue viele Blurays über den Rechner aufgrund des Widescreen Bildschirms.
Und ein externen Player kostet auch wieder 90 EUR aufwärts. Das sehe ich dann auch nicht ein.
Schade, such ich weiter :)
 

der_Schmutzige

Urgestein
Mitglied seit
24.07.2005
Beiträge
4.844
Ort
Weimar
Darf ich den Thread mal ausbuddeln, statt extra einen neuen aufzumachen?

Ein Kollege möchte das Starryfort unbedingt haben (wohl wegen der Optik), ich werde ihm einen schönes AMD-System hineinbauen.
Nun stößt mir folgendes auf:

Bei allen vier Lüftern werden die Lüftermotoren ausschließlich über einen Molex-Anschluss mit Strom versorgt. Ein 3- oder 4-Pin-Lüfteranschluss für die einfache Anbindung an eine Lüftersteuerung oder die Mainboard-Lüfteranschlüsse fehlt hingegen.

Meine Frage dazu:
Sind die Lüfter nur mit einem 2pol Kabel zum Molex-Stecker ausgestattet? Weil ich ihm evtl. 3polige/4polige Fanconnectoren anlöten würde, damit er sie übers Mainboard regeln kann.
Wie sieht es auf der Nabe aus; sind da wenigstens die Lötpunkte für weitere Adern vorhanden?

Denn wenn Enermax sich da für 4pol Molex entschieden hat, kann man die Fans doch nur mit voller Pulle betreiben, oder hab ich jetzt einen Denkfehler?
Das würde doch keiner lange aushalten... :stupid:
 

Narbennarr

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
9.884
Enermax hat es dort wirklich fertig gebracht da eine Kaskade von 4 Molex-Steckern aneinander zu stöpseln und das obwohl die Retail Square-Lüfter wohl mit nem normalen PWM Anschluss kommen :fresse:
Da die Squares aber wohl bei 5V anlaufen, kann man da einfach n Molex Stecker auf 5 oder 7V adaptieren, leider dann ohne Möglichkeit zu steuern.

Andere Idee:
Adapter 3Pin auf 4Pin Molex: Amazon.de: Computer Zubehör

Dann kannst die Lüfter übers Board per Spannung regeln, Drehzahl gibts aber nicht :) Die Lüfter gemehmigen sich ca. 0.21A laut Datenblatt, sollte also ein aktuelles Mainboard an einem Anschluss stemmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

der_Schmutzige

Urgestein
Mitglied seit
24.07.2005
Beiträge
4.844
Ort
Weimar
Danke,
es gibt wohl für alles einen Adapter. 😀
Board wird ein Gigabyte X470 Aorus Ultra, gleich mal schauen, ob ich da ausser dem CPU_Fan noch weitere vier Lüfter per DC regeln kann. Zur Not müssen Y-Adapter herhalten.
Die Frage, wie weit herunter man die Lüfter mit DC-Regelung bekommt, werde ich wohl erst nach Einbau beantwortet bekommen.
Denn die min 300 rpm werden ja für die Retaillüfter (4pin PWM) angegeben.
 

Narbennarr

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
9.884
Kannst ja an einen von diesen Adaptern alle enermax Lüfter anklemmen. Deren molexstecker ist zweiseitig woran dann direkt ein weiterer kann
 

der_Schmutzige

Urgestein
Mitglied seit
24.07.2005
Beiträge
4.844
Ort
Weimar
Ok, werden gekauft. Werde lieber zwei nehmen, für je 2 Lüfter.
Dank Dir...
 

Blood1988

Enthusiast
Mitglied seit
03.12.2013
Beiträge
5.383
Und?
Hat das geklappt?
 

der_Schmutzige

Urgestein
Mitglied seit
24.07.2005
Beiträge
4.844
Ort
Weimar
Baue die Kiste erst am Mittwoch, der Kollege hat alles da (incl, Adapter), ist aber noch bei "Rock am Ring". :coolblue:
 

Blood1988

Enthusiast
Mitglied seit
03.12.2013
Beiträge
5.383
Jut kannst ja mal Berichten dann.
 

der_Schmutzige

Urgestein
Mitglied seit
24.07.2005
Beiträge
4.844
Ort
Weimar
Irgendwie kann man mit dem Bios des Gigabyte X470 Aorus Ulta Gaming die zweipoligen SQA-Lüfter gar nicht steuern.
Trotz Umstellung auf "Voltage regulated", reagieren sie nicht auf eine benutzerdefinierte Lüfterkurve. ist auf allen Sys_Fan-Anschlüssen so.
Dass "0 RPM" angezeigt werden, ist klar, wenn das Tachosignalkabel fehlt, aber irgendwie scheint das Bios sie unter Windows nicht regel zu wollen.
Regele ich sie im UEFI per Hand runter, werden sie langsamer, aber auch beim Wählen der fest vorgegebenen Stufen "Silent", "Normal" usw. machen sie die Speed-Änderungen einfach nicht mit, obwohl der Schwellwert lange erreicht ist.
Muss ich noch mal überlegen, wie ich das löse.
 

Narbennarr

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
9.884
Bei mir macht Gigabyte mit der SIV Software unter Windows-Probleme, weil die zu blöd ist einfach nur die Spannung bzw Prozent anzulegen...die will zwingend ne Drehzahl haben. Im BIOS mit Custom-Kurve und ohne SIV läufts aber auch ohne Tachosignal bei mir
 

der_Schmutzige

Urgestein
Mitglied seit
24.07.2005
Beiträge
4.844
Ort
Weimar
Jut kannst ja mal Berichten dann.

Bilder sagen mehr als tausend Worte ;)
WhatsApp Image 2019-06-12 at 18.56.26.jpeg
Er ist zufrieden und tut sich tatsächlich seit einer Woche die volle Kirmesdröhnung auf dem Schreibtisch direkt neben dem Face an. :fresse:
 
Zuletzt bearbeitet:

Blood1988

Enthusiast
Mitglied seit
03.12.2013
Beiträge
5.383
Sieht schon schick aus^^.
Obwohl die Front etwas gewöhnungsbedürftig ist da soweit eingelassen.

Habt ihr die Lüfter gedrosselt?

Oder gehen die so von der Lautstärke.

Also eig wollte ich kein RGB Ram holen weil fast doppelt so teuer,aber wenn ich den schon wieder sehe werd ich echt wieder schwach^^.

So hab ich mir das auch schon vorgestellt wie ihr das habt.
Blos halt mit einem anderen RGB CPU Kühler.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blood1988

Enthusiast
Mitglied seit
03.12.2013
Beiträge
5.383
Ich muss das nochmal ausbuddeln hier.

Stehe etwas auf dem Schlauch grad,die Lüfter sind ja hintereinander geklemmt mit Molex und dann ans NT,aber wenn ich jetzt den Adapter nehme,dann fällt der NT Anschluss ja weg weil dann die Lüfter übers MB versorgt werden ist das so richtig?

Sprich Lüfter-Adapter-MB?
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten