[User-Review] EKL Alpenföhn Matterhorn

BudSpencer

Gesichtsmasseur
Thread Starter
Mitglied seit
19.01.2006
Beiträge
8.501
Ort
Stuttgart
EKL Alpenföhn Matterhorn


Achtung!
Ich habe versucht an die absoluten thermischen Grenzen mit LuKü zu gehen, um die Spreu vom Weizen zu trennen. Die 4GHz Einstellungen stellen das Maximum eines „gesunden“ 24/7-Betriebes dar.




Technische Daten Alpenföhn Matterhorn
Gewicht: 840g (ohne Lüfter)
Abmessungen (BxHxT): 134x158x115mm(inkl.Lüfter)
Material: Aluminium-Kupfer Hybrid
Heatpipes: 6 * 6mm Durchmesser (versetzte U-Form), Kupfer (schwarz vernickelt)
Vollkupfer Bodenplatte mit „Mirrow-Surface“
Material-Lamellen: Aluminium (0,5mm stark)
Anzahl Lamellen: 49 Stück (schwarz vernickelt)
Lamellen-Abstand: 2,00 mm
Lüfteroptionen: 1x oder 2x 120x120x25mm
Preis: UVP 54,90 €
Kompatibel zu folgenden CPU's:
Sockel 775,1156, 1366, 754, 939, 940, AM2, AM2+, AM3 -->frei Drehbar auf AMD Systemen.



Impressionen








Ausführliche bebilderte Anleitung.


Auf den ersten Blick wirken die Lamellenabstände sehr groß, bei genauerer Betrachtung sieht man mittig jedoch das versetzte Design, welches den Luftstrom besonders bei niedrigen Drehzahlen begünstigen soll.



Auch hier ist wieder die entgegengesetzte V-Form der Lammellen erkennbar.





6*6mm versetzte Heatpipes.



Hier mein Test des WING BOOST Lüfters: EKL AG Alpenföhn Wing Boost 120mm



What you see is what you get.



Super Montage, die Schrauben sind direkt an der ebenfalls fest verschraubte Halterung montiert.



Noch ein Bild, von der Sockelverschraubung.



Testmethodik

Torture Test mit Prime95 v25.11
Temperaturen ausgelesen nach ~2h pro Testrun mit
CoreTemp v0.99.5



Testsystem

Core i5 - 750 (2,66GHz, VID 1,12V)
ASUS P7P55D
G.Skill DDR 1333MHz @ 1600MHz
Be Quiet L7 530 Watt
WLP: Arctic Ceramique
Lüfter Wing Boost: ~1390upm @ 11V / ~530upm @ 5V


3600MHz

Multi: 18
BCLK: 200
QPI: 6400MHz (x32)
PCI-E: 101MHz

VCore: 1,150V
IMC/QPI/VTT: 1,13125V
DRAM: 1,35V
PLL: 1,80V
PCH: 1,05V

CPU Differential Amplitude: 700mV
CPU Clock Skew: Normal

LoadLine Calibration: Aktiviert
CPU spread spectrum: Disabled
PCI-E spread spectrum: Disabled

Speedstep / C-States /Turbo-Mode: Disabled


Nordwand (2*Wing Boost @ 11V)
C0: 62°C
C1: 59°C
C2: 57°C
C3: 58°C
Mittelwert: 59°C

Matterhorn(2*Wing Boost @ 11V)
C0: 58°C
C1: 55°C
C2: 53°C
C3: 57°C
Mittelwert: 55,75°C


Nordwand (2*Wing Boost @ 5V)
C0: 76°C
C1: 73°C
C2: 68°C
C3: 72°C
Mittelwert: 72,25°C

Matterhorn(2*Wing Boost @ 5V)
C0: 68°C
C1: 65°C
C2: 61°C
C3: 64°C
Mittelwert: 64,5°C



4000MHz

Multi: 20
BCLK: 200
QPI: 6400MHz (x32)
PCI-E: 101MHz

VCore: 1,30V
IMC/QPI/VTT: 1,18750V
DRAM: 1,35V
PLL: 1,80V
PCH: 1,05V

CPU Differential Amplitude: 700mV
CPU Clock Skew: Normal

LoadLine Calibration: Aktiviert
CPU spread spectrum: Disabled
PCI-E spread spectrum: Disabled

Speedstep / C-States /Turbo-Mode: Disabled


Nordwand (2*Wing Boost @ 11V)
C0: 78°C
C1: 76°C
C2: 70°C
C3: 73°C
Mittelwert: 74,25°C

Matterhorn (2*Wing Boost @ 11V)
C0: 70°C
C1: 68°C
C2: 63°C
C3: 65°C
Mittelwert: 66,5°C


Kein 5V Test
Da die Nordwand hier >76°C ging, war kein Vergleichstest möglich.





Ergebnisübersicht
Gebildet mit dem Mittelwert aller vier Kerne.





Anmerkungen
Da die Ergebnisse des Testes außergewöhnlich gut sind, habe ich mich nun noch entschlossen eine Retail-Variante des Kühlers zu testen. Daher kam der Test auch erst jetzt online und nicht schon letzte Woche. Die Ergebnisse bleiben im Rahmen der Messtoleranz gleich.
Interessant ist jedoch der Einsatz der Grafikkarte beim OC. Durch den Wechsel von einer ATI Radeon HD4870 auf eine HD5770 konnte die Vcore-Spannung bei 4000MHz um vier Stufen gesenkt werden. Bei 3600 MHz waren es immerhin noch zwei Stufen. Folglich waren 4GHz bei 1,275Vcore und 3,6GHz bei 1,11875Vcore primestable.



FAZIT
Absoluter top Kühler, mit fast unglaubwürdigen Leistungswerten und top Verarbeitung. Auch der Lüfter mit max. 1550upm und PWM ist super. Meiner Einschätzung nach der momentan Leistungsstärkste Kühlkörper auf dem Markt.
Mehr gibt es nicht zu sagen.



Kaufempfehlung!
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Maeximum30

Master of Wakü-Pics
Mitglied seit
23.05.2009
Beiträge
5.893
Schönes Review, mit passenden grünen Bildern, mir gefällt das fast besser als das fast immer sterile weiß, und wenn die Leistungen im Vergleich zum Nordwand stimmen, dürfte der Kühler wirklich sehr gut sein.

lg
 
B

bugz

Guest
Die Werte der Nordwand wurden von dir persönlich gemessen, da ich in anderen Reviews gelesen habe, dass die Nordwand einen i7-920@4GHz mit Standard-Lüfter auf 66°C bringt?
 

Maeximum30

Master of Wakü-Pics
Mitglied seit
23.05.2009
Beiträge
5.893
Die Werte der Nordwand wurden von dir persönlich gemessen, da ich in anderen Reviews gelesen habe, dass die Nordwand einen i7-920@4GHz mit Standard-Lüfter auf 66°C bringt?

Naja das ist eher von Cpu zu Cpu verschieden, da kann man lesen was man will ;)
 

Mmichel

Enthusiast
Mitglied seit
22.06.2005
Beiträge
5.808
Die Werte der Nordwand wurden von dir persönlich gemessen, da ich in anderen Reviews gelesen habe, dass die Nordwand einen i7-920@4GHz mit Standard-Lüfter auf 66°C bringt?


Der Test deckt sich mit anderen. ;)

Wie Maex schon schrieb, die CPUen sind sehr unterschiedlich.

@ Bud.

Schöner Test. :bigok:

Gruss micha.
 
B

bugz

Guest
Unterscheiden sich die CPUs um die 10°C und mehr?

Außerdem hab ich noch nie einen i7-750 gesehen.
 

Kiy

Moderator, Freund der "Zone"
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
11.05.2004
Beiträge
5.882
Ort
Im Zentrum der Macht
Schönes Review, es könnten aber etwas mehr Kühler im Vergleich sein.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten