Aktuelles

EK kündigt Monoblock für Gigabyte Aorus Master TRX40 an

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
70.843
ekwb.jpg
Der Wasserkühlungsspezialist EKWB hat mit dem Quantum Momentum TRX40 Aorus Master einen neuen Monoblock angekündigt. Wie die Bezeichnung bereits verrät, wurde der Wasserkühler für das Gigabyte TRX40 AORUS MASTER entwickelt. Damit ist der Kühler für den Betrieb mit einem AMD Ryzen Threadripper der 3. Generation ausgelegt.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

RcTomcat

Urgestein
Mitglied seit
22.09.2010
Beiträge
2.784
Sieht schick aus aber der Preis ist mal heftig.
 

Famlay

Enthusiast
Mitglied seit
03.02.2008
Beiträge
915
Sieht richtig gut aus und der Preis bei den Fräsarbeiten, Komponenten(sind ja mehrere Teile) und das was alles gekühlt wird, finde ich bei dem Name EK fair.
 

Tommy_Hewitt

Legende
Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge
17.642
Ort
In der schönen Steiermark/Österreich
Was man noch dazu sagen kann: Der Auslass links wurde genau so positioniert, dass er auf der selben Höhe wie ein Vector-GPU-Terminal + Torque 90°-Fitting sitzt. Bei Hardtubes muss man so nur eine 90°-Biegung machen um die zu verbinden.
 

RcTomcat

Urgestein
Mitglied seit
22.09.2010
Beiträge
2.784
Sieht richtig gut aus und der Preis bei den Fräsarbeiten, Komponenten(sind ja mehrere Teile) und das was alles gekühlt wird, finde ich bei dem Name EK fair.
Bei dem Part bezüglich dem Namen EK gebe ich dir recht ;)
Das Board ist ja mit 600 Euro auch nicht gerade günstig...daher passt der Preis zum Käuferkreis.
 

DeckStein

Experte
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
3.189
Und die spawa kühler sind vernünftig ausgeführt. Nicht wie beim letzten monoblock. Fairer preis
 

Bccc1

Experte
Mitglied seit
07.12.2013
Beiträge
156
Sieht gut aus und die Bord Wahl ist auch nicht schlecht. Den Preis finde ich in Ordnung, die 200€ wäre mir das auf jedenfall Wert im Vergleich zu meinem Gefrickel.
Kommt für mich leider zu spät. Als ich im November/Dezember bei EK nachgefragt habe, hieß es noch, das keine Monoblöcke für TRX40 geplant seien.
 

Satan

Enthusiast
Mitglied seit
03.06.2003
Beiträge
1.279
Ort
Nürnberg
Ich finde das Produkt unglaublich hirnrissig. Jetzt kann man CPU und Spawa mit einem Block kühlen, aber der 40er Lüfter bleibt trotzdem auf dem Mainboard. Beim lesen der Überschrift hatte ich die Hoffnung, dass man damit quasie ein Waterforce für Threadripper nachbauen kann, also wo alles auf dem Board via Wasser gekühlt wird, dann die große Ernüchterung und dafür dann 200 EUR? - Würde der Lüfter vom Board verschwinden, hätte ich sogar drüber nachgedacht, aber so auf gar keinen Fall.
 

Thorsteen

Experte
Mitglied seit
29.01.2020
Beiträge
612
Würde der Lüfter vom Board verschwinden, hätte ich sogar drüber nachgedacht, aber so auf gar keinen Fall.

Ich habe hier das Wifi Pro das auch diesen kleinen Quälgeist hat, was kühlt der kleine Lüfter genau? Ich habe ihn abgezogen weil er sich nach einer Neuinstallation von Windows nicht mehr über SIV steuern lässt und mit 100% jault. Da das Board komplett eingebaut ist kann ich leider nicht nachsehen was der da noch kühlt, ich ging davon aus das er "nur" Luft ansaugt und auf die SpaWa-Heatpipe jagt. Wenn der noch mehr kühlt muss ich wohl alles wieder zerlegen und das Ding gegen einen kleinen Noctua austauschen.
 

scars

Urgestein
Mitglied seit
19.01.2006
Beiträge
2.130
Ort
Heilbronn
Ich finde das Produkt unglaublich hirnrissig. Jetzt kann man CPU und Spawa mit einem Block kühlen, aber der 40er Lüfter bleibt trotzdem auf dem Mainboard. Beim lesen der Überschrift hatte ich die Hoffnung, dass man damit quasie ein Waterforce für Threadripper nachbauen kann, also wo alles auf dem Board via Wasser gekühlt wird, dann die große Ernüchterung und dafür dann 200 EUR? - Würde der Lüfter vom Board verschwinden, hätte ich sogar drüber nachgedacht, aber so auf gar keinen Fall.

War mein erster Gedanke, das ist doch völlig inkonsequent den nervigen Lüfter weiter brummen zu lassen...
 
Oben Unten