Aktuelles

Einge Besitzer melden Hitzeprobleme beim Intel i7-7700

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
2.636
Der Core i7-7700 von Intel scheint bei einigen Besitzern miteinem Temperaturproblem zu kämpfen. Wie einige Käufer melden, soll derProzessor teilweise unvorhergesehen einen Temperaturanstieg auf bis zu 90 °C vollziehen. Das Verhalten der CPU sei laut den Käufern nicht nachvollziehbar und könnesich nur schwer reproduzieren lassen. Es sei lediglich zu beobachten, dass dieTemperatur in regelmäßigen Abständen nach oben steigt. Dies soll auch passieren,wenn die CPU in den Vorgegebenen Spezifikationen betriebenwerde und nicht Übertaktet worden sei.Intel hat sich zu dem Sachverhalt bereits geäußert und gibtan, dass das Verhalten kein Grund zur Soge sei....

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Snake7

Well-known member
Mitglied seit
05.03.2007
Beiträge
3.933
Vielleicht sind die Besitzer ja auch zu eng... .

@Topic: Dann soll Intel Arsch in der Hose zeigen und sagen ja hey kann sein.
Dann gibt es eine kleine RMA Welle - wahrscheinlich 1-200 Stück... .
Besser als die Rufschäden die dadurch entstehen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

iceman84

Active member
Mitglied seit
12.01.2012
Beiträge
1.088
Ort
Bayern
evtl, haben Sie die "Wärmeleitfolie" nicht entfernt ;) oder es liegt an Defaultsettings von einem Hersteller (Mainboard).... Das sich der Lüfter nicht dreht sollte ja jedem Nutzer auffallen der bemerkt dass die CPU zu heiß wird, wobei bei 90c wahrscheinlich schon der Lautsprecher das Piepen anfängt Defaultsettings sollten so ~70c sein schätze ich.

Evtl ist ja auch nur ein Batch von den Sensoren *****, oder er wird wirklich heiß -> Fertigungsfehler...
 

Os

Member
Mitglied seit
24.11.2010
Beiträge
202
"Coole" Antwort für ein hitziges Problem von intel. Ob das genügt, um die Kunden zu beruhigen. Wer Premiumpreise verlangt, sollte wenigstens die Heatspreader verlöten.
 

Henn1

Active member
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
3.653
Ort
Oldenburg
evtl, haben Sie die "Wärmeleitfolie" nicht entfernt ;)
Tatsächlich funktioniert der Aufkleber unter Kühlern einigermaßen gut. Im Idle "nur" 10K Unterschied zu Paste und Zocken ist auch noch möglich. Bei Prime steigt die Temperatur dann sehr schnell Richtung 100°C... :d
 

Ginmarr

Member
Mitglied seit
12.06.2011
Beiträge
270
Sind auch User hier ausm dem Luxx betroffen? Höre davon zum ersten mal.
 

skyboo

Member
Mitglied seit
24.03.2017
Beiträge
391
Tja, wer billig kauft... lieber gleich nen K, köpfen usw. - dann hat man solche Probleme nicht! ;-)
 

Henn1

Active member
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
3.653
Ort
Oldenburg
Den letzten Satz hast du aber schon gelesen oder? Klar brigt köpfen was, aber das hat ja nichts mit dem K zu tun!?
 

schapy

Active member
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
6.701
Ort
Nahe Dortmund
früher war das so - das die Non "K" Modelle - Virtualization Features hatten, welche nicht bei den K Modellen enthalten waren, für den Normalo PC Käufer eh uninteressant

Intel Coreâ„¢ i5-3570 Processor (6M Cache, up to 3.80 GHz) Product Specifications

Intel Coreâ„¢ i5-3570K Processor (6M Cache, up to 3.80 GHz) Product Specifications

Ist das heute auch noch so?

@ stullen Andy - sind das orig. 7700er ? Der Aufdruck sieht so "billig" aus :xmas:

EDIT: sieht bei meinem 5820K ja auch nicht anders aus :asthanos:
 
Zuletzt bearbeitet:

SkizZlz

Active member
Mitglied seit
10.07.2013
Beiträge
5.210
Was soll daran billig aussehen? o_O
Aufdruck sieht ganz normal wie jeder andere auch aus:d
 

HLuxx

Well-known member
Mitglied seit
13.07.2014
Beiträge
1.688
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
i7-7700K
Mainboard
Asus Z270G
Kühler
Cuplex Kryos Vision Next
Speicher
32 GB // 3600 MHz // CL16 // G.Skill TridentZ Neo RGB
Grafikprozessor
EVGA GTX 1080 FTW2 iCX @ Heatkiller
Display
Asus PB277Q
Gehäuse
Lian Li V359B-WRX
Netzteil
BeQuiet E9 480 Watt CM
Mouse
Logitech Master

skyboo

Member
Mitglied seit
24.03.2017
Beiträge
391
Oha, war doch nur ein Scherz weil im Titel der News 7700 steht ohne K... :fresse:
 

Shiga

Well-known member
Mitglied seit
26.05.2006
Beiträge
1.220
früher war das so - das die Non "K" Modelle - Virtualization Features hatten, welche nicht bei den K Modellen enthalten waren, für den Normalo PC Käufer eh uninteressant.
Nicht pauschalisieren bitte.
Für mich und viele andere Leute, sind diese grossen Grafikkarten und "K" CPUs uninteressant. ;)
 

schapy

Active member
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
6.701
Ort
Nahe Dortmund
Für den Normalo sind die "Virtualization Features" den non K uninteressant - auch für die die keine "K" CPU oder dicke VGA wollen ....... oder betreiben die jetzt alle eine VM Serverfarm mit ?
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DivineLight

Guest
Tja, wer billig kauft... lieber gleich nen K, köpfen usw. - dann hat man solche Probleme nicht! ;-)
Bei einer 400-Euro-CPU darf man wohl erwarten dass Intel vernünftige Wärmeleitpaste einbaut.

früher war das so - das die Non "K" Modelle - Virtualization Features hatten, welche nicht bei den K Modellen enthalten waren, für den Normalo PC Käufer eh uninteressant

Intel Coreâ„¢ i5-3570 Processor (6M Cache, up to 3.80 GHz) Product Specifications

Intel Coreâ„¢ i5-3570K Processor (6M Cache, up to 3.80 GHz) Product Specifications

Ist das heute auch noch so?

@ stullen Andy - sind das orig. 7700er ? Der Aufdruck sieht so "billig" aus :xmas:

EDIT: sieht bei meinem 5820K ja auch nicht anders aus :asthanos:
Der einzige Unterschied war meines Wissens dass der 3570K die HD4000 statt der HD2500 verwendet. Heute haben alle die gleiche HD Graphics, außer die Low-End-Produkte.

Am Besten ist man beraten wenn man den 7700K erst gar nicht kauft. Er bietet ja ohnehin keine nennenswerte Mehrleistung gegenüber dem Vorgänger und kostet soviel wie ein Achtkerner von AMD. Wegen 3 FPS in Spielen auf einen veralteten Vierkerner wechseln ergibt in 2017 nicht mehr viel Sinn.
 

proggi

Member
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
570
Ort
Hessen
wer schreibt den hier die NEWS ?

Von einer Englischen seiten gezogen und übersetzt ist keine Leistung. Außerdem die 7700 (K) gibt es nicht seit gestern und auch das Hitzeproblem ist bekannt.
Hab hier schon 20 geschrieben das WaKa sinnvoll wäre bei dem Chip....

Wir wollen doch nicht auf das level von chip.de oder ?

Grüße
 

Eisbaer798

Active member
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
2.484
Ort
Nottuln im Münsterland NRW
Das frage ich mich aber auch...
Was haben OC-Ergebnisse von einem User in der Bildergalerie zu suchen?
Wo ist da der Zusammenhang zur News?

Tante Edit: sehe gerade das es anscheinend ein Vergleich zwischen nicht geköpft zu geköpft ist. Macht dann doch etwas Sinn...
Habt ihr nicht die Möglichkeit die Bilder zu beschriften? Oder bin ich blind?
 
Zuletzt bearbeitet:

Metalfan

Member
Mitglied seit
10.12.2016
Beiträge
153
Bei einer 400-Euro-CPU darf man wohl erwarten dass Intel vernünftige Wärmeleitpaste einbaut.
Dann würde Intel aber nicht mehr den letzten Euro aus der Zitze dieser zahlenden Lebewesen melken können. Wozu auch so etwas in Erwägung ziehen, wenn es eine andere Lösung gibt die nach ein paar Monaten des Klagens dem Mob zugeworfen wurde: einfach das optionale komplett ignorieren wie übertakten, köpfen oder sowieso an Spannungsregler herumspielen und dafür die Lüftersteuerung die Sache regeln lassen. Was aber vergessen worden ist zu erwähnen: am besten noch Temperaturüberwachungstool deinstallieren und schon sind die User Sorgenlos und sind abgesichert mit einer Herstellergarantie.
 

ToMMeK

Member
Mitglied seit
04.03.2011
Beiträge
657
Ort
Hannover / Laatzen
Kann alles möglich sein.

Ich hatte früher folgendes Phänomen: Hatte ich zwei verschiedene Temperatur- und sonstige Datenauslese Tools parallel am laufen, dann wurden mir in HWMonitor bei manchen Lüftern Werte wie 192.565 U/Min angezeigt und auch Temperaturdaten haben gesponnen.
Leider steht hier ja gar nicht bei, auf welchem Wege die Temperaturen ausgelesen wurden.
 

digitalwallis

New member
Mitglied seit
03.01.2015
Beiträge
4
Hallo Zusammen
Das Temperatur Problem habe ich auch, aber nur in der Default Einstellung des Mainboards Asus Z270-A. 97° beim Video Rendern aber wenn ich die CPU übertakte und die Spannungen selber in die Hand nehme (Adaptiv auf 1.275 mit einem negativen Offset 0.05 LLC 5) läuft er Max 83° bei 4.9GHz gekühlt von 115er dies ist zwar auch hoch aber mehr habe ich in der Silikonlotterie nicht erhalten. Langer Rede kurzer Sinn bei mir tanzt im Default Modus die Spannung bis 1.37V das fehlt doch nicht am CPU sondern eher am BiOS oder??
 
Oben Unten