Aktuelles

[Kaufberatung] Eine neue SSD soll es sein, wenn möglich M.2

derKlotz

Member
Thread Starter
Mitglied seit
28.03.2007
Beiträge
139
Moin,

ich habe ein MSI H97M ECO.

Ist es möglich dort eine der neuen SSD M.2 Chips zu verbauen PCI-E,
zB. SAMSUNG SSD 500GB M.2 2280 970 EVO???

Wenn ja, geht da jede oder muss ich auf was achten beim Kauf?

Muss ich im Bios was speziell konfigurieren dafür?

Danke Euch.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Mo3Jo3

Well-known member
Mitglied seit
01.08.2017
Beiträge
1.690
Ort
ganz im Westen
Dein Board hat keinen M.2 Anschluss, du müsstest also den Umweg über eine PCIe Adapter Karte nehmen. Ob MSI für ein H97 Mainboard noch ein BIOS mit NVMe Support anbietet glaube ich nicht. Auf der Herstellerseite ist bei den BiosUpdates zu diesem MB nichts davon zu sehen. Selbst wenn dein System eine NvMe erkennen würde, hättest du sehr wahrscheinlich Probleme, diese als Primäres Boot-Laufwerk einzurichten. Bei Intel startete der native Support für NVMes erst mit der 100er Chipsatz Reihe. Einige z97 hatten später noch nachträglich Support erhalten.
Allerdings würde dein System auch kaum davon proftieren. Hochwertige SATA SSDs sind auch heute immernoch sehr gut! Mach dir also keine Sorgen deswegen.
Wenn es Samsung sein soll, wäre mein Vorschlag: hole dir eine 860Evo, etwas günstiger und immernoch gut fährst du auch mit einer Crucial MX500.

Edit: schau hier mal rein, nachträglicher Support gab es erst ab der 90er Chipsatzreihe. Wäre also vllt doch möglich. Muss aber nicht sein, dass dein Hersteller da nachgeliefert hat.
NVME nicht bootbar

Edit2: hier ein günstiger Adapter zum Testen.
EZDIY-FAB PCI Express M.2 SSD NGFF PCIe Card to PCIe: Amazon.de: Computer Zubehör
 
Zuletzt bearbeitet:

Mo3Jo3

Well-known member
Mitglied seit
01.08.2017
Beiträge
1.690
Ort
ganz im Westen
Sehe ich genauso. Auch normale SSDs werden noch sehr lange gute Performance erreichen.

Edit: im übrigen haben die 90er Chipsätze noch das DMI2, welches auf PCIe2.0 basiert. Du könntest also nie!!! die Performance der NVMes ausreizen, da die Verbindung zwischen deinem Mainboard und deiner CPU zu langsam ist.
Um die volle Perormance der NVMes auszureizen müsstest du direkt an einen PCIe Slot zur CPU gehen und würdest deine Grafikkarte auf 8Pcie Lanes reduzieren!
 
Zuletzt bearbeitet:

Holt

Well-known member
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
20.092
ich habe ein MSI H97M ECO.
Dann vergiss eine M.2 SSD, also auch eine NVMe SSD. Oder willst Du die Graka rauswerfen? Denn das Board hat nur folgende PCIe Slots:
In die beiden x1 Slots kannst Du keine M.2 SSD packen, die Adapter brauchen einen mindestens x4 breiten Slot und selbst wenn einer der Slots hinten offen ist, so wären mit einer PCIe 2.0 Lane nur maximal so 400MB/s drin, also weniger als mit SATA 6Gb/s.

Ist es möglich dort eine der neuen SSD M.2 Chips zu verbauen PCI-E,
zB. SAMSUNG SSD 500GB M.2 2280 970 EVO???
Die 970 Evo ist eine tolle SSD, aber nicht für Dein altes Board. Generell sollte man erst ab Skylake an eine M.2 SSD denken. Gönne Dir erst ein Systemupgrade, dann denke an eine NVMe SSD oder kaufe Dir einfach eine SATA SSD im 2.5" Formfaktor.

Ob MSI für ein H97 Mainboard noch ein BIOS mit NVMe Support anbietet glaube ich nicht. Auf der Herstellerseite ist bei den BiosUpdates zu diesem MB nichts davon zu sehen.
Stimmt, obwohl es ja noch 2015 und 2016 BIOS Updates gab und eigentlich alle Boards mit 90er Chipsätzen ab Dezember 2014 BIOS Updates mit NVMe Unterstützung erhalten haben. Aber da das Board weder einen M.2 Slot noch einen passenden normalen PCIe Slot für einen Slot Adapter hat, hat sich MSI dies entweder gespart oder es nicht im Chnagelog erwähnt.
In welchen Slot soll er den denn einbauen? Der ist x4 breit und passt nur in den Slot in dem nun die Graka stecken dürfte, aber sonst es keinen passenden PCIe Slot.
 

Mo3Jo3

Well-known member
Mitglied seit
01.08.2017
Beiträge
1.690
Ort
ganz im Westen
In welchen Slot soll er den denn einbauen? Der ist x4 breit und passt nur in den Slot in dem nun die Graka stecken dürfte, aber sonst es keinen passenden PCIe Slot.
Stimmt :rolleyes: soweit habe ich gar nich mehr geschaut. Es bliebe also wie du schon erwähntest nur noch die Grafikkarte raus zu schmeißen. Du hast auch immer was zu meckern :d
 
Oben Unten