Aktuelles

[User-Review] Ein RTX 3080 kleiner Vergleich - ASUS TUF Gaming vs. Gigabyte 3080 Aorus Master vs. MSI Gaming X Trio

MewtoX

Inventar
Thread Starter
Mitglied seit
29.12.2007
Beiträge
8.435
Vorweg, das hier ist kein "richtiges Review" sondern nur ein kleiner Erfahrungsbericht und eine Gegenüberstellung der Karten im 3DMark Timespy (Demo) :geek:

Vorwort:
Da mein System größtenteils Passiv arbeitet kann man die Geräuschentwicklung der Grafikkarten gut beurteilen da der Rest vom System (mit Ausnahme vom CPU Test) doch sehr Verhalten ist im 3DMark Timespy.
Im direkten Vergleich beider Grafikkarten vor allem in der Geräuschentwicklung hätten sie unterschiedlicher nicht sein können, im Idle sind beide komplett Lautlos dank FAN-Stop aber sobald es an die Last geht merkt oder besser gesagt hört man dann aber schon Unterschiede.
Die ASUS ist eher die gelassenere, relativ leise und angenehm, sowohl im Silent als auch im Performance Mode kaum Unterschiede und sie "säuselt" vor sich hin.
Die Gigabyte dagegen ist eher der "Kraftprotz" und steigt schon deutlich vollmundiger ein, wenn die Lüfter erstmal anlaufen gibt es wahrlich kein Halten mehr.. da hat sich bestimmt auch irgendjemand was bei gedacht mit fast 4 Slot Design und 3 Schnittchen Lüfter versetzt aber ich kann mich beim besten Willen nicht erinnern wann ich das letzte mal so eine laute Karte hatte, aus dem geschlossenen Gehäuse 1m rechts unten neben mir heraus absolute Eskalation! :fresse:
Die MSI ist auch deutlich leiser als die Gigabyte, geht schon mehr in die Richtung der ASUS wenngleich ich letzterer hier ganz klar die Lautstärke-Krone zusprechen würde,
Im Vergleich dazu kann ich nur von meiner vorherigen ASUS Strix RTX 2080 Ti berichten, die TUF und MSI sind etwas leiser und die Gigabyte etwas lauter.
Spulenfiepen haben alle Karten, getestet mit Heaven 4 in FullHD und WQHD mit Tess Extreme und Ultra Settings, aber deutlich weniger im Gegensatz zu meinen vorherigen Karten.
Temperaturtechnisch liegen beiden Karten sehr dicht zusammen aber das könnt ihr euch auch gerne selbst anschauen, die GPU-Z Logs werde ich am Ende anfügen (y)

Testsystem:
Prozessor: Intel i9-9900K @ Stock
Mainboard: ASRock Z390 Phantom Gaming ITX
Arbeitsspeicher: 2x16GB Trident Z Neo DDR3600 CL16
Netzteil: Corsair SF750 Platinum
Betriebssystem: Windows 10 x64
Kühlung:
Noctua NH-D15 chromax @ NT-H2
Noctua NF-S12A ULN chromax (2x Zuluft -> 2x Abluft)
Betrieb:
Semi-Passiv @ Corsair Commander (unter 60° komplett Passiv -> CPU Sensor)
Benchmark:
3DMark Demo - Timespy Demo (Standardeinstellungen mit Videosequenz da Demo)

Bilder:

TUF_Case.jpg

ASUS RTX 3080 TUF Gaming

Aorus_Case.jpg

Gigabyte RTX 3080 Aorus Master

Trio_Case.jpg

MSI RTX 3080 Gaming X Trio

Ergebnisse:

TUF_Silent.jpg

ASUS RTX 3080 TUF Gaming - Silent Mode

TUF_Performance.jpg

ASUS RTX 3080 TUF Gaming - Performance Mode

TUF_Performance117.jpg

ASUS RTX 3080 TUF Gaming - Performance Mode mit 117% Powertarget

Aorus_Silent.jpg

Gigabyte RTX 3080 Aorus Master - Silent Mode

Aorus_Performance.jpg

Gigabyte RTX 3080 Aorus Master - Performance Mode

Trio_Benchmark.jpg

MSI RTX 3080 Gaming X Trio

Fazit:

Bei 117% Powertarget liegt die ASUS etwa gleichauf mit der Gigabyte und der MSI vom Scoring her, in der Lautstärke unterscheiden sie sich allerdings deutlich.
Alle Testergebnisse sind @ Stock und "Out-Of-The-Box" für eine gute Vergleichbarkeit.
Im Prinzip machen die Karten Leistungstechnisch alle eine gute Figur und der Unterschied liegt eher im Detail und den Anforderungen bzw. Verwendungszweck und Lautstärke.
Die MSI hat übrigens kein Duales Bios, daher nur ein Durchlauf. Temperaturtechnisch liegt die MSI aber um mindestens 10°C über der ASUS oder Gigabyte welche sich beide nicht viel nehmen, von der Lautstärke her macht das aber kaum einen Unterschied zur ASUS Karte, die MSI ist nur marginal lauter.

Die GPU-Z Logs sind im Anhang angefügt, wenn das jemand auswerten möchte bitte gerne :)

Mfg.
 

Anhänge

  • GPU-Z Sensor Log TUF_Silent.txt
    379,3 KB · Aufrufe: 118
  • GPU-Z Sensor Log TUF_Performance.txt
    465,6 KB · Aufrufe: 92
  • GPU-Z Sensor Log TUF_Performance117.txt
    270,2 KB · Aufrufe: 86
  • GPU-Z Sensor Log Aorus_Silent.txt
    403,3 KB · Aufrufe: 138
  • GPU-Z Sensor Log Aorus_Performance.txt
    274,7 KB · Aufrufe: 124
  • GPU-Z Sensor Log Trio.txt
    335,1 KB · Aufrufe: 90
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

bibi99

Banned
Mitglied seit
16.03.2020
Beiträge
914
Kannst du bitte einen Lautstärkervergleich bei unterschiedlichen Drehzahlen, als Audiodatei oder Video machen?

Würde mich interessieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Doktor Unblutig

Urgestein
Mitglied seit
14.03.2011
Beiträge
1.162
Es gibt Ampere Karten, die Probleme mit dem vertikalen Einbau haben, unter anderem die Aorus Master. Kannst du beide Karten einmal so testen, also mit den Anschlüssen nach oben?
 

Eagle1

Experte
Mitglied seit
14.06.2012
Beiträge
641
Kannst du beide Karten einmal so testen, also mit den Anschlüssen nach oben?
@Shariela hat ja schon seine Erfahrungen mit der Aorus Master geschildert.
Von meiner Seite kann ich dir noch sagen, dass meine vertikal montierte TUF OC bisher nicht über 63°C kommt...😉
Es scheint also doch Unterschiede bei den einzelnen Herstellern zu geben.

PS: Danke für den Vergleich @MewtoX... 👍
 

Doktor Unblutig

Urgestein
Mitglied seit
14.03.2011
Beiträge
1.162
Klar, deshalb habe ich es ja erwähnt. Aber eine Bestätigung wäre schön und ein Vergleich zwischen zwei Karten in der Position hilfreich. In deinem System steht ein Thermaltake Core P3 TG Curved. Mir ist nicht ganz klar, was du mit vertikalen Einbau meinst, so wie bei Techpowerup? Oder hast du sie wie im T900 üblich direkt nach oben?
nDalbDZFwQEKPNLW.jpg
 

Eagle1

Experte
Mitglied seit
14.06.2012
Beiträge
641
. In deinem System steht ein Thermaltake Core P3 TG Curved. Mir ist nicht ganz klar, was du mit vertikalen Einbau meinst, so wie bei Techpowerup? Oder hast du sie wie im T900 üblich direkt nach oben?
OK, klarer Fall von Missverständnis! ☺️
Unter vertikal verstehe ich die Montage wie auf dem von dir geposteten Bild....
Dachte mit "Anschlüsse nach oben" meinst du die PCIe-Buchsen! 🤣

Und ja, die Karte ist wie auf dem Bild verbaut! Allerdings nicht mit diesem monströsen GPU-Halter...🤢
 

Doktor Unblutig

Urgestein
Mitglied seit
14.03.2011
Beiträge
1.162
In der Form wie im P3 sind bisher keine Fehler durch die Einbaulage bekannt. Problematisch wird es nach momentanen Wissensstand bei Gehäusen wie dem Raven oder T900, wo das Mainboard komplett um 90° im Uhrzeigersinn gedreht wurde. Solltest du also auf den Gedanken kommen, dein P3 auf die nicht vorhandene Front zu kippen, dann wäre ich sehr am Ergebnis interessiert. :giggle:
 

Eagle1

Experte
Mitglied seit
14.06.2012
Beiträge
641
In der Form wie im P3 sind bisher keine Fehler durch die Einbaulage bekannt. Problematisch wird es nach momentanen Wissensstand bei Gehäusen wie dem Raven oder T900, wo das Mainboard komplett um 90° im Uhrzeigersinn gedreht wurde.
Wie gesagt, ist komplett an mir vorbei gegangen... War gestern wohl doch schon zu spät! 😅
Wenn ich "vertical mounted" lese, gehe ich direkt von der obigen Lösung aus. Das es noch eine dritte Variante gibt, war mir komplett entfallen...:hmm:
Solltest du also auf den Gedanken kommen, dein P3 auf die nicht vorhandene Front zu kippen, dann wäre ich sehr am Ergebnis interessiert. :giggle:
Würde ich glatt machen, wenn das Teil nicht fest an der Wand montiert wäre...😌
 

MewtoX

Inventar
Thread Starter
Mitglied seit
29.12.2007
Beiträge
8.435
Also die MSI Gaming X Trio habe ich heute auch testen dürfen und die Ergebnisse trage ich nachher oben mit ein, ebenso den Log (y)
Habe auch auf den Wunsch hin das mal zu testen mein Gehäuse auch gedreht sodass die Karte mit den Anschlüssen nach oben zeigt.
Wollte auch einen 3DMark Timespy (Demo) laufen lassen aber musste im Introvideo schon abbrechen, die Lüfter gehen bei Last fast Instant auf 3000rpm.. :banana:
Nach Sichtung des Log File wird auch schnell klar warum, innerhalb von ca. 30 Sekunden ist die Temperatur auf knapp über 80°C geklettert und ich denke da geht die Karte auf annähernd 100% Lüfterdrehzahl, das hilft zwar etwas aber nur kurzzeitig wie man sehen kann.. das entsprechende Log File hänge ich mal hier mit an.
Mit anderen Worten, auch die MSI RTX 3080 Gaming X Trio ist eher nicht für den Senkrechtbetrieb geeignet.

Und nur um mal ein Gefühl für die Lautstärke zu bekommen, die Aorus Master hatte in etwa die gleiche Lautstärkeentwicklung im Normalbetrieb wie die Trio im Senkrechttest :coffee2:
Muss mal schauen wie ich die Videos hier reinbekomme, nicht perfekt aber für einen "kleinen" Eindruck sicher ausreichend..

Mfg.
 

Anhänge

  • GPU-Z Sensor Log Trio Senkrecht.txt
    120,5 KB · Aufrufe: 110
Zuletzt bearbeitet:

bibi99

Banned
Mitglied seit
16.03.2020
Beiträge
914
Hast du eigentlich mal versucht die Master mittels Afterburner einzubremsen? Auf reddit wird behauptet, dass zumindestens die RTX 3090 Master (Kühler und Lüfter dürften gleich sein; rein optisch) sehr leise sein soll.

Dass die TUF viel leiser sein soll, kann ich mir maximal beim Quietbios und max. 1500 rpm vorstellen. Aber auch da nur gegrenzt da die TUF total eskaliert, wegen dem Lüfter in der Mitte und dem Lüfter hinten. Der in der Mitte ist aber aufgrund des total verkorksten Luftstroms der lauteste. Der hintere verursacht klirrende Geräusche auch wegem dem Lufstrom, aber ist nicht so laut wie der in der Mitte.
Habe das mit Noctua Lüftern alles genau getestet. Der TUF Kühler ist nicht zu bändigen. Der muss komplett runter oder man muss mit den nervigen Geräuschen leben.
 
Zuletzt bearbeitet:

KOKOtm

Enthusiast
Mitglied seit
28.07.2006
Beiträge
871
Ort
Neu Wulmstorf
Interessant, habe ja recht ähnliches Equipment. Ich komme mit Undervolt in Test 1 auf 120.5 fps und Test 2 auf 105.2 fps mit der 3080 FE. CPU ist wie bei Dir bei 38.75 fps. Wie man sieht, eigentlich scheissegal, welche Karte, Hauptsache 3080, wenn es um Performance geht.
 

bibi99

Banned
Mitglied seit
16.03.2020
Beiträge
914
Naja, scheiß egal würde ich nicht sagen. Weil zur Performance gehört auch noch der Lüfter, der Kühler und die Spulen. Und da versuche mal welche zu finden die insgesamt homogen gut sind.

Außer der RTX 3090 Founders fallen mir da nicht viele andere Karten ein.
 
Oben Unten