Aktuelles

Dual-Sourcing: GeForce RTX 3050 mit GA107-GPU um 15 W sparsamer

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
70.789
rtx3050-artikel.jpg
Aktuell stattet NVIDIA die Boardpartner mit GA106-GPUs für die GeForce RTX 3050 als "günstigstes" Modell der RTX-30-Serie aus. Dies wird sich zu einem gewissen Zeitpunkt jedoch womöglich ändern und NVIDIA hat bereits entsprechende Vorbereitungen getroffen. So ist die GA106 von 30 auf 20 SMs beschnitten und auch das PCI-Express-Interface wird von 16 auf acht Lanes halbiert. Dabei handelt es sich jedoch um eine künstliche Beschneidung, denn die GPU als solches verfügt über 16 Lanes.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

bit64c

Urgestein
Mitglied seit
07.12.2008
Beiträge
2.954
Sind die SMs und lanes physisch abgeschnitten oder gäbe es die Möglichkeit eines Bios-Hacks zur Freischaltung?
 

unich

Experte
Mitglied seit
04.08.2013
Beiträge
2.530

Tzk

Sockel A Legende
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
20.834
Ort
Koblenz
Vermutung: der GA107 ist effizienter als der beschnittene GA106. Deshalb kann die TBP bzw. TGP 15W geringer ausfallen und man erhält dennoch die gleiche Leistung. Insgesamt begrüßenswert, denn die 3050 ist im Gegensatz zur noch kleineren 6500XT eine echte Empfehlung für 1080p und/oder E-Sports.

Freischalten kann man vergessen. Ähnlich wie bei Cpus ist mittlerweile so viel Software auf den Karten, das man die komplette Signierung von Nvidia unterlaufen müsste. Wäre das machbar, dann hätten die findigen Miner sicher schon längst den Mining Schutz der LHR Modelle entfernt - der wird derzeit aber "nur" umgangen.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.433
Kommt hier eine 3050ti ?
 

bit64c

Urgestein
Mitglied seit
07.12.2008
Beiträge
2.954
Oben Unten