Aktuelles

Diverse Händler stornieren PlayStation-5-Vorbestellungen

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
4.424
Nachdem die erste Vorverkaufsphase der kommenden PlayStation 5 bereits alles andere als reibungslos vonstattenging, scheint nun eine weitere Eskalationsstufe erreicht zu sein. Wie sich diversen Webseiten entnehmen lässt, haben sowohl Euronics, Expert als auch Otto, Conrad und Cyberport eine Vielzahl von PS5-Vorbestellungen storniert. Dies betrifft Online-Käufer sowie Gamer, die in einer Filiale vor Ort zugeschlagen haben.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

monnem68

Semiprofi
Mitglied seit
30.11.2016
Beiträge
3.455
Top dann verkauft die PS keiner mehr überteuert bei ebay ...
 

henniheine

Urgestein
Mitglied seit
01.03.2007
Beiträge
13.766
Wäre mal interessant wieviele Konsolen es bisher insgesamt überhaupt vorzubestellen gab. Ich konnte letzten Freitag - am 25.09, wie im Artikel erwähnt - bei Amazon eine vorbestellen.
 
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
5.098
Ort
Ubi bene, ibi patria

TZGamer

Experte
Mitglied seit
11.07.2018
Beiträge
2.343
Wäre mal interessant wieviele Konsolen es bisher insgesamt überhaupt vorzubestellen gab. Ich konnte letzten Freitag - am 25.09, wie im Artikel erwähnt - bei Amazon eine vorbestellen.

Zumindest am Freitag hatte Amazon wohl einen
Bestand von 8000 PS5 Konsolen mit Laufwerk und 2000 Digital Editions.
Die Infos gingen bei MyDeals umher. Wie akkurat die nun waren... keine Ahnung.
 

jrs77

Enthusiast
Mitglied seit
17.06.2005
Beiträge
2.276
Ist doch mittlerweile Gang und Gäbe dieser ganze Mist. On demand bedeutet eben nunmal nichts anderes als out of stock.
 

Ripcord

Enthusiast
Mitglied seit
11.02.2007
Beiträge
1.921
Ort
Hannover

Eragoss

Semiprofi
Mitglied seit
28.08.2018
Beiträge
94
Ort
Deutschland
Das ist bitte für die Vorbesteller, insbesondere wenn es als Weihnachtsgeschenk gedacht war und man nach dem Storno nun nicht mehr vorbestellen kann. Ob dann bis zum 24.12 die Verfügbarkeit ausreicht? Könnte ziemlich knapp werden. Ist wohl aktuell Mode RTX 3080 sofort ausverkauft, PS 5 und als nächstes vermutlich auch AMD RX 6xxx...
 
Zuletzt bearbeitet:

DaDare

Experte
Mitglied seit
19.12.2010
Beiträge
636
Ort
Bayreuth
Bis jetzt noch keine Rückmeldung von Expert bezüglich Stornierung bekommen. Bestellt am 17. um 00:23. Auch ist noch keine Rückbuchung eingetroffen...
 

Crusha

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2009
Beiträge
1.069
Läuft dieses Jahr. Alles an Hardware, was direkt neu erscheint, direkt ausverkauft :lol:
 

Dj3K

Enthusiast
Mitglied seit
04.09.2005
Beiträge
2.130
Erste Welle bei Otto wurde meine Bestellung storniert.
2. Bestellung letzten Freitag habe ich telefonisch durchgeführt.
Bisher noch alles in Ordnung.
 

Morrich

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2008
Beiträge
3.488
Immer wieder faszinierend, dieser Run auf irgendwelche Luxusartikel. Die Corona Krise kann ja gar nicht so schlimm gewesen sein, wie behauptet wird, wenn es noch immer so viele Leute gibt, die sich offenbar problemlos mal eben eine neue Konsole vorbestellen können.
Ebenfalls überwältigend ist diese Dekadenz, lauthals rumzuheulen, dass man eben doch keine vorbestellen konnte.

Meine Güte es geht um eine Spielekonsole. Selbst wenn die nicht zu Weihnachten unterm Baum liegt, geht die Welt nicht unter. Aber diese Bedenken darum zeigen einmal mehr sehr deutlich, wie konsumgeil ein Großteil der heutigen Gesellschaft ist.
 

kaiser

Urgestein
Mitglied seit
17.05.2003
Beiträge
13.028
Ort
Augsburg
Immer wieder faszinierend, dieser Run auf irgendwelche Luxusartikel. Die Corona Krise kann ja gar nicht so schlimm gewesen sein, wie behauptet wird, wenn es noch immer so viele Leute gibt, die sich offenbar problemlos mal eben eine neue Konsole vorbestellen können.
Ebenfalls überwältigend ist diese Dekadenz, lauthals rumzuheulen, dass man eben doch keine vorbestellen konnte.

Meine Güte es geht um eine Spielekonsole. Selbst wenn die nicht zu Weihnachten unterm Baum liegt, geht die Welt nicht unter. Aber diese Bedenken darum zeigen einmal mehr sehr deutlich, wie konsumgeil ein Großteil der heutigen Gesellschaft ist.

Also ich hab in der Corona Zeit soviel Geld gespart. Wenn man nicht 3-4 mal die Woche essen geht und am Wochende nicht beim Feiern 50-100€ pro Abend ausgibt, kommt halt schon was zam
 

ExXoN

Urgestein
Mitglied seit
18.04.2004
Beiträge
6.853
Ort
Rodgau bei Ffm
Läuft dieses Jahr. Alles an Hardware, was direkt neu erscheint, direkt ausverkauft :lol:

PS4, Nintendo Wii U, Nintendo Switch, Xbox One X - eigentlich völlig normal das Konsolen zu Release oft ausverkauft sind
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Also ich hab in der Corona Zeit soviel Geld gespart. Wenn man nicht 3-4 mal die Woche essen geht und am Wochende nicht beim Feiern 50-100€ pro Abend ausgibt, kommt halt schon was zam

Morrich schreibt leider viel Unsinn
 
Zuletzt bearbeitet:

Shutterfly

Semiprofi
Mitglied seit
30.01.2016
Beiträge
978
Kurze Frage, vielleicht kennt sich jmd. damit ja aus:

Laut Recht darf bei einer Online-Bestellung das Geld ja erst abgebucht werden, wenn die Ware verschickt wird/wurde. Ob sich nun viele Händler daran halten, sei mal dahin gestellt. Laut Recht darf man die Abbuchung jedenfalls erst bei Versand ausführen.

Wie schaut es bei Vorbestellungen aus? Gilt hier anderes Recht oder geben hier Händler auch einen Fick auf das geltende Recht? :)
 
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
5.098
Ort
Ubi bene, ibi patria

Shutterfly

Semiprofi
Mitglied seit
30.01.2016
Beiträge
978
Der Gesetzestext dazu steht wo?

Puh, da fragst du mich was. Hatte vor drei Jahren den Fall, dass ich in der Konzeption mitbekommen habe, dass durch die haus-interne Rechtsabteilung eines Kunden in seinem Online-Shop angemerkt wurde, dass die Abbuchung der Geldbeträge vor Warenversand nicht rechtens wäre. Dort wurden dann genauere Informationen zu angegeben, welche ich mir ehrlich gesagt nicht gemerkt habe.

Bei mir blieb eher hängen, dass es so eigentlich nicht sein sollte (also Abbuchung vor Versand) ohne den genauen Rechtskontext zu kennen.

Es könnte sein, dass es hier um Kreditkarten im EU-Kontext ging, jedoch weiß ich nun auch nicht, ob hier zwei Themen bei mir im Geiste vermischen :(
 

jojo174

Enthusiast
Mitglied seit
20.08.2009
Beiträge
1.735
Ort
Münster
Habe meine bei Saturn bestellt und per Kreditkarte bezahlt (ich weiss, wird erst bei Abholung gebucht) Bis jetzt steht bei Bestellung: Bestellung wird vorbereitet und unter Abholschein: 1 Produkt befindet sich in der Vorbereitung.
Bin mal gespannt, ob ich die bekomme.
 

j3an

Enthusiast
Mitglied seit
15.01.2010
Beiträge
1.550
Ort
Duisburg
Die genannten Anbieter haben über ihr Kontingent hinaus Bestellungen zugelassen und dann von den Zulieferern einen auf den Deckel bekommen bzw. die Info, dass die Bestellungen nicht mehr zeitnah realisierbar wären. Am Ende muss der Kunde dafür geradestehen. Bekommt seine Bestellung nicht mehr und hat nach aktuellen Infos wohl auch keine Chance mehr eine vorzubestellen (hat MM/Saturn und auch Amazon wohl schon verkündet). Schade für einige, die es für sich und die Familie bestellt haben, aber wenn auch nur ein Reseller dadurch einen auf den Deckel kriegt ist es auch irgendwo schön.

@ExXoN
In dem Fall hat Morrich aber trotzdem recht (zu anderen Sachen kann ich nichts sagen). Wir sprechen hier im Falle der neuen Konsolen oder auch den GPUs von einem absoluten Luxusgut, was man nicht wirklich braucht und gerade bei den Konsolen auch nicht wirklich nötig ist (Mangel an wirklichen Highlights/Exklusive-Titeln, Unterstützung der aktuellen). Da kann man ruhig noch bis Sommer/Herbst 21 warten. Trotzdem ist der Andrang extrem und alles wird aufgekauft. Es ist also genau umgekehrt, anstelle dass man in diesen "unsicheren" Zeiten (für durchaus viele Leute) etwas auf die Kante legt, rennen die Leute ins nächste Laden und kaufen alles was nicht angeschraubt ist. Sehe ich zurzeit auch extrem bei MTBs bzw. allgemein Fahrrädern. Die Season ist eigentlich schon vorbei und trotzdem ist der Andrang ununterbrochen, Hauptsache noch Geld ausgeben, weil es sonst schlecht wird. Und sollte dann eine zweite Welle/neue Lockdowns kommen werden die Leute wieder als erstes jammern, dass das Geld knapp wird.
 

Morrich

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2008
Beiträge
3.488
Morrich schreibt leider viel Unsinn

Und inwiefern ist es "Unsinn", dass sich Angesichts von Kurzarbeitergeld für hunderttausende, wenn nicht gar Millionen Arbeiter in Deutschland noch vor wenigen Monaten ein riesiger Aufschrei breit machte, dass diese Leute um ihre Existenz fürchten?
Weiters gibt es noch immer nen Haufen "Anti Corona" Demos, auf denen unter anderem auch davon schwadroniert wird, dass die Maßnahmen die Menschen an den Rand der Existenz gebracht haben.

Angesichts solcher Voraussetzungen ist es für mich einfach sehr befremdlich, dass noch immer so viele Leute voll scharf auf eine neue Spielekonsole oder auch teure High End Grafikkarte sind und lauthals herumjammern, dass sie nicht die Chance bekommen haben, hunderte oder gar tausend Euro mal eben für solch ein Luxusgut ausgeben zu können.
Als wäre solch ein Kauf gerade unglaublich wichtig und das Geld im Überfluss vorhanden.

Dies zeigt einfach, dass in der Gesellschaft die Konsumgeilheit selbst im Angesicht einer solchen Krise weiter besteht.
 

ExXoN

Urgestein
Mitglied seit
18.04.2004
Beiträge
6.853
Ort
Rodgau bei Ffm
Ja, viele Leute kaufen sich diese „Luxusgüter“. Ne PS1, 2, 3 waren „damals“ auch schon Luxus und auch daMals waren die Konsolen oft ausverkauft. Sowas ist nicht neu, heute machen es vlt mehr auf Pump als damals.

Nur was hat das jetzt mit Corona zu tun? Ja, viele Leute müssen auch heute noch um ihre Existenz fürchten und viele müssen sicherlich auf jeden Cent achten. Aber was hat das jetzt mit den Vorbestellungen zu tun?
Oder habt ihr Statistiken oder Zahlen das genau diese Leute sich eine PS5, RTX 3080 oder Xbox bestellt haben?
Trotz Corona geht es den meisten in Deutschland immer noch sehr gut und trotz Corona hat sich für die meisten finanziell nichts oder wenig geändert - warum sollten diese Leute also nicht diese Produkte vorbestellen? Ich bin übrigens auch in Kurzarbeit, bekomme aber 90% meines Gehalts und meine Frau und ich müssen auf nichts verzichten und uns geht es sehr gut. Und ich kaufe nicht nur die PS5 sondern sogar auch die Xbox und man glaubt es kaum - ich hab trotzdem noch genug auf Kante und lege weiterhin genug auf Kante
 

Felix the Cat

Der mit SeLecT tanzt
Mitglied seit
09.06.2004
Beiträge
21.451
Ort
An der schönen Nordsee.
Heute morgen eine Mail von Media Markt im Postfach gehabt und erst einen Schrecken bekommen, aber war nur die Bestätigung vom Geldeingang. :)

@Morrich:
Ich habe von Corona bisher auch keine Auswirkungen gespürt was das Finanzielle angeht.
 

DEFSKIDROW

Experte
Mitglied seit
08.03.2014
Beiträge
1.332
Ort
Merzig
Und inwiefern ist es "Unsinn", dass sich Angesichts von Kurzarbeitergeld für hunderttausende, wenn nicht gar Millionen Arbeiter in Deutschland noch vor wenigen Monaten ein riesiger Aufschrei breit machte, dass diese Leute um ihre Existenz fürchten?
Weiters gibt es noch immer nen Haufen "Anti Corona" Demos, auf denen unter anderem auch davon schwadroniert wird, dass die Maßnahmen die Menschen an den Rand der Existenz gebracht haben.

Angesichts solcher Voraussetzungen ist es für mich einfach sehr befremdlich, dass noch immer so viele Leute voll scharf auf eine neue Spielekonsole oder auch teure High End Grafikkarte sind und lauthals herumjammern, dass sie nicht die Chance bekommen haben, hunderte oder gar tausend Euro mal eben für solch ein Luxusgut ausgeben zu können.
Als wäre solch ein Kauf gerade unglaublich wichtig und das Geld im Überfluss vorhanden.

Dies zeigt einfach, dass in der Gesellschaft die Konsumgeilheit selbst im Angesicht einer solchen Krise weiter besteht.
Naja, ich erarbeite mir mein Geld und mache auch viel dafür. Ich nehme daher auch in einer solchen Situation keine Rücksicht. Ich bin aber allgemein sehr bescheiden und kein Konsummonster. Gerade die mit weniger Geld sind aber oft genau dies. Ich sehe es überall.
 
Oben Unten