Aktuelles

Die Radeon RX 6900 XT LC ist (fast) ein reales Produkt

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
20.767
amd-radeonrx6900-xt-lc.jpg
Schon mehrfach haben wir über spezielle Versionen der Radeon RX 6900 XT auf Basis der Navi-21-XTXH-GPU berichtet. Auch eine Referenzversion auf Basis eines AMD-Designs tauchte bereits auf. Offenbar ist eben diese nun offiziell gestartet. Neben einigen Systemanbietern listet PowerColor eine Radeon RX 6900 XT LC. Aktuell unklar ist, ob diese Karte tatsächlich in den Einzelhandel kommen wird.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Morrich

Urgestein
Mitglied seit
29.08.2008
Beiträge
3.888
Irgendwie kann ich mir nicht so richtig vorstellen, dass dieser kleine 120mm Radi eine 6900XT ordentlich kühlen und dabei auch nur halbwegs ertragbar in der Lautstärke bleiben kann. Nicht umsonst sind die Luftkühler auf diesen Karten sehr groß dimensioniert.
Ein 240er wäre hier wohl eher eine passende Wahl.
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
7.413
Ort
Hamburg
Irgendwie kann ich mir nicht so richtig vorstellen, dass dieser kleine 120mm Radi eine 6900XT ordentlich kühlen und dabei auch nur halbwegs ertragbar in der Lautstärke bleiben kann. Nicht umsonst sind die Luftkühler auf diesen Karten sehr groß dimensioniert.
Ein 240er wäre hier wohl eher eine passende Wahl.
Ist auch absoluter Nonsens.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
29.629
Ort
über den Jordan
Irgendwie kann ich mir nicht so richtig vorstellen, dass dieser kleine 120mm Radi eine 6900XT ordentlich kühlen und dabei auch nur halbwegs ertragbar in der Lautstärke bleiben kann. Nicht umsonst sind die Luftkühler auf diesen Karten sehr groß dimensioniert.
Ein 240er wäre hier wohl eher eine passende Wahl.

Warum? AMD hat bei ihren Werks Aios immer auf den 120er Radi gesetzt und das hat bisher mehr als ausgereicht, zudem hat man damit auch fast in keinem Gehäuse Probleme das Ding unter zu bringen.

Test werden natürlich zeigen müssen, wie es um die Temps und Lautstärke steht aber ich bin da sehr zuversichtlich, wenn es nötig gewesen wäre, hätte man sicher einen größeren Radi eingesetzt.
 

Morrich

Urgestein
Mitglied seit
29.08.2008
Beiträge
3.888
...wenn es nötig gewesen wäre, hätte man sicher einen größeren Radi eingesetzt.
Kommt halt drauf an, was man beim Hersteller als "nötig" erachtet.
Ist ja nicht so, als hätte man nicht schon etliche Grafikkarten erlebt, die ganz miese Krachmacher waren, weil der Hersteller einen besseren und leiseren Kühler nicht als "nötig" erachtet hat.

Ich sage nicht, dass der 120er Radi nicht ausreicht um die Karte zu kühlen. Aber wirklich doll is das ganz sicher nicht.
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
7.413
Ort
Hamburg
Warum? AMD hat bei ihren Werks Aios immer auf den 120er Radi gesetzt und das hat bisher mehr als ausgereicht, zudem hat man damit auch fast in keinem Gehäuse Probleme das Ding unter zu bringen.

Test werden natürlich zeigen müssen, wie es um die Temps und Lautstärke steht aber ich bin da sehr zuversichtlich, wenn es nötig gewesen wäre, hätte man sicher einen größeren Radi eingesetzt.
Ist doch wie jede AiO nichts ganzes, nichts halbes. Lassen sich die Karten oben offen takten oder sind die auch limitiert?
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
29.629
Ort
über den Jordan

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
7.413
Ort
Hamburg
Dann noch wie Wattage erhöhen und ab die Post.
Direkt einen MoRa dran schrauben ;P
 

Richard88

Profi
Mitglied seit
05.11.2020
Beiträge
697
Man kann sicher mit tauschen der WLP und bestückung in push pull mit 2 guten* lüftern etwas rausholen.

*Noctua
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
29.629
Ort
über den Jordan

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
7.413
Ort
Hamburg
Genauso sinnvoll wie die 3080TI
Wenn es derselbe Preis wie die 3080/ 6900xt ist dann nicht.
Allein dass die ohne "Limitierung" läuft ist interessant, mit gutem Binning geht dann schon einiges.
Bei der Ti geht nichtmehr viel nach oben.

Ist und bleibt aber luxus Spielzeug für Enthusiasten ;)
 

Schn!tzel

Enthusiast
Mitglied seit
29.09.2006
Beiträge
1.338
Ort
Sachsen das reicht ^^
Mit nen 360 Radi würde ich vll noch mit gehen aber 120? Und das entfernte Taktlimit ist auch nur für LN2 Interessant.
Klar braten wie die Nvidia Karten tun sie nicht aber die Abwärme ist hier auch nicht von schlechten Eltern.
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
14.855
Ort
Im sonnigen Süden
Wasserkühlungen haben den Vorteil die Wärme besser in alle Finnen leiten zu können. Heatpipes erfüllen diesen Zweck zwar auch gut, aber kommen an ihre Grenzen wenn ein 35cm langer Kühlkörper zum Einsatz kommt.
In der Tat hat die Vergangenheit gezeigt dass auch solch kleine Radiatoren was reissen können.
Natürlich nicht super leise, aber es hält die GPU vom drosseln ab.
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
7.413
Ort
Hamburg
Mit nen 360 Radi würde ich vll noch mit gehen aber 120? Und das entfernte Taktlimit ist auch nur für LN2 Interessant.
Klar braten wie die Nvidia Karten tun sie nicht aber die Abwärme ist hier auch nicht von schlechten Eltern.
Daher ja minimum Custom Loop mit MoRa dran ;)
GEht mir eher ums machbare, wenn die gut gebinned sind + ab Werk höher laufen, dann werden die im OC und UV deutlich Luft nach oben haben.
Siehe andere 6900xt die bereits am Limit laufen (ebenfalls gute Samples).
 

Richard88

Profi
Mitglied seit
05.11.2020
Beiträge
697
Notfalls wurd der radi abgezwackt und man frimmelt einen 240er radiator dran.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
29.629
Ort
über den Jordan
Was ich eben erfahren habe ist, dass die lc eine Sonderaktion in sehr sehr limitierter Stückzahl sein wird.
Es ist also davon aus zu gehen, dass sie nur bei sehr wenigen Händlern für kurze Zeit verfügbar sein wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
7.413
Ort
Hamburg
Was ich eben erfahren habe, ist dass die lc eine Sonderaktion in sehr sehr limitierter Version sein wird.
Es ist also davon aus zu gehen, dass sie nur bei sehr wenigen Händlern für kurze Zeit verfügbar sein wird.
Das whab ich heute schonmal irgendwo gelesen, aber gibt ja noch einige andere Navi-21-XTXH als Customs
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
33.617
Die auch allesamt limitierte Versionen sind. Das von solchen Karten keine hohen Stückzahlen in den Markt kommen werden, dürfte aber auch nicht weiter überraschend sein.
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
7.413
Ort
Hamburg
Ja limitiert schon, aber eben eine größere Auswahl. Denke der AMD UVP wird da aber noch der beste sein.
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
33.617
Wenn es die Karte wenn wie gesagt außerhalb von Komplettsystemen geben wird. Die Antwort darauf von AMD steht ja noch aus.
 

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
2.645
Nette Karte, leider kommt sie zu spät. Das Interessanteste daran ist vor allem der 18 Gbps-Speicher. So eine hätte ich mir schon als Luftkühlervariante gewünscht oder gar als Alleinstellungsmerkmal der 6900 XT gegenüber der anderen Karten, so macht es NVIDIA ja auch. Letztlich reicht aber auch eine normale 6900, die ist bestenfalls 10 % langsamer und übertakten kann man die auch.
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
33.617
Bezüglich der Verfügbarkeit der Radeon RX 6900 XT LC haben wir inzwischen ein Statement von AMD erhalten:

This AMD-designed liquid cooled Radeon RX 6900 XT graphics card is a limited-edition product exclusively for select system integrators.
Man wir die Karte also nicht im freien Handel vorfinden.
 

Thefloater

Enthusiast
Mitglied seit
05.04.2006
Beiträge
952
Ort
Düsseldorf
Whoop...Whoop.

Ich bin ja so froh, dass an Heiligabend bei Case King eine EVGA 3080 FTW Ultra für 995,00 € gekauft habe. Ich dachte damals ich bin bescheuert das zu machen, aber bei den aktuellen Preisen und Verfügbarkeiten sehe ich das nicht mehr als so bescheuert an.
 

alpinlol

Experte
Mitglied seit
01.08.2016
Beiträge
1.255
Bezüglich der Verfügbarkeit der Radeon RX 6900 XT LC haben wir inzwischen ein Statement von AMD erhalten:


Man wir die Karte also nicht im freien Handel vorfinden.

Um es anders zu formulieren ... "Dies ist nun wirklich ein Paper-Launch wie er im Buche steht und lediglich auserlesene Reviewer und eventuell der ein oder andere gesponserte Influencer im Bereich der IT wird ein Exemplar erhalten."
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
29.629
Ort
über den Jordan

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
7.413
Ort
Hamburg
AMD hat doch diese LC bisher nicht für einen Verkauf präsentiert, oder ?
Wird es nicht im freien Markt geben also kein Paperlaunch, da es kein Verkaufsstart gibt.
Eher ne Ankündigung was geht.
 

gangville

Enthusiast
Mitglied seit
25.11.2010
Beiträge
285
Ort
Aachen
Warum? AMD hat bei ihren Werks Aios immer auf den 120er Radi gesetzt und das hat bisher mehr als ausgereicht, zudem hat man damit auch fast in keinem Gehäuse Probleme das Ding unter zu bringen.

Test werden natürlich zeigen müssen, wie es um die Temps und Lautstärke steht aber ich bin da sehr zuversichtlich, wenn es nötig gewesen wäre, hätte man sicher einen größeren Radi eingesetzt.
Ich sag mal so. Lieber dieses AIO, als eine Luftkühlung. Aber wie schlägt sie sich im Vergleich zur Sappire Toxic?
Ich finde die Toxic wäre eine bessere Wahl. Jedoch ist es unmöglich sie zu UVP zu bekommen. Da sieht es bei AMD.de besser aus.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
29.629
Ort
über den Jordan
Aber wie schlägt sie sich im Vergleich zur Sappire Toxic?

Ist eigentlich jetzt auch egal, wenn es die Karte im Handel nicht zu kaufen gibt.
Hätte die Karte gerne gesehen, aber so ist es eh nur eine Vatermorgana 🤷‍♂️
 
Oben Unten