Aktuelles

[Sammelthread] Die HWLuxx 3D Druckerkolonne....

Luke3120

Profi
Mitglied seit
12.05.2020
Beiträge
362
~/klipper/scripts/calibrate_shaper.py /tmp/resonances_y_*.csv -o /tmp/shaper_calibrate_y.png
Fitted shaper 'zv' frequency = 80.4 Hz (vibrations = 32.9%, smoothing ~= 0.030)
To avoid too much smoothing with 'zv', suggested max_accel <= 25200 mm/sec^2
Fitted shaper 'mzv' frequency = 46.8 Hz (vibrations = 6.9%, smoothing ~= 0.093)
To avoid too much smoothing with 'mzv', suggested max_accel <= 6500 mm/sec^2
Fitted shaper 'ei' frequency = 65.0 Hz (vibrations = 11.4%, smoothing ~= 0.076)
To avoid too much smoothing with 'ei', suggested max_accel <= 7900 mm/sec^2
Fitted shaper '2hump_ei' frequency = 58.4 Hz (vibrations = 0.6%, smoothing ~= 0. 158)
To avoid too much smoothing with '2hump_ei', suggested max_accel <= 3800 mm/sec^ 2
Fitted shaper '3hump_ei' frequency = 61.2 Hz (vibrations = 0.0%, smoothing ~= 0. 219)
To avoid too much smoothing with '3hump_ei', suggested max_accel <= 2700 mm/sec^ 2
Recommended shaper is 2hump_ei @ 58.4 Hz


pi@mainsailos:~ $ ~/klipper/scripts/calibrate_shaper.py /tmp/resonances_x_*.csv -o /tmp/shaper_calibrate_x.png
Fitted shaper 'zv' frequency = 85.2 Hz (vibrations = 16.6%, smoothing ~= 0.028)
To avoid too much smoothing with 'zv', suggested max_accel <= 28300 mm/sec^2
Fitted shaper 'mzv' frequency = 55.4 Hz (vibrations = 5.8%, smoothing ~= 0.066)
To avoid too much smoothing with 'mzv', suggested max_accel <= 9000 mm/sec^2
Fitted shaper 'ei' frequency = 81.0 Hz (vibrations = 4.5%, smoothing ~= 0.049)
To avoid too much smoothing with 'ei', suggested max_accel <= 12200 mm/sec^2
Fitted shaper '2hump_ei' frequency = 69.6 Hz (vibrations = 1.5%, smoothing ~= 0.111)
To avoid too much smoothing with '2hump_ei', suggested max_accel <= 5400 mm/sec^2
Fitted shaper '3hump_ei' frequency = 64.0 Hz (vibrations = 0.4%, smoothing ~= 0.200)
To avoid too much smoothing with '3hump_ei', suggested max_accel <= 3000 mm/sec^2
Recommended shaper is ei @ 81.0 Hz

Welchen Shaper würdet ihr da nehmen?
Oben Y und unten X Achse.

Ich hab gelesen dass der mzv eigentlich der beste sein sollte?

Hab die Shaper im Moment so wie sie empfohlen sind aktiv.
Aber ringing hab ich trotzdem.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

RcTomcat

Urgestein
Mitglied seit
22.09.2010
Beiträge
2.784
Vermeiden kannst du ringing nie. Die Empfehlung ist meist schon die beste Lösung.
 

Daunti

Urgestein
Mitglied seit
23.01.2012
Beiträge
4.100
Ort
Dromund Kaas
Argh ich hab ein innen liegendes Gewinde mit Supports gedruckt:cautious:
Bekommt man echt nicht raus...

Da fehlt echt Routine...
 

GuruSMI

Experte
Mitglied seit
25.03.2019
Beiträge
3.939
Ort
::1
Ein Gewindeschneider hilft. ;)
 

toscdesign

Profi
Mitglied seit
17.02.2022
Beiträge
697
Das wäre ja ein M40 Gewinde, sowas ist wirklich keine Baumarktgröße.

Obwohl Sonntags in den Baumarkt, wird sportlich 🤔🤣
 

GuruSMI

Experte
Mitglied seit
25.03.2019
Beiträge
3.939
Ort
::1
Obwohl Sonntags in den Baumarkt, wird sportlich 🤔🤣
Kommt immer darauf an, ob man mit und mit wieviel Semtec H oder C4 man unterwegs ist. :rofl:

Ich erschieße mich mal wieder durchs Knie. Ich versuche eine Stepdatei des Duet3 6HC in eine 3mf Datei zu konvertieren. Freecad? Stürzt jedesmal ab. Also Fusion360 laden. Direkt als 3mf speichern? Da wird jedes Bauteil einzeln generiert. Und das mit (lt. 3D Builder) Fehlern. Speichern als STL und Laden in 3D Builder? Geht prinzipiell. Aber nur mit Fehlern. Ich liebe ja die Geschwindigkeit von 3D Builder auf meinem Rechner. Da kann ich mit schon mal eine Kanne Kaffee machen.
 

kalle1976

Enthusiast
Mitglied seit
02.04.2003
Beiträge
896
Ort
ganz im Südosten
also ich hab alles was R oder C ist wegelöscht,dann geht ganz fix
 

Anhänge

  • Duet3_MB.zip
    4,3 MB · Aufrufe: 7

toscdesign

Profi
Mitglied seit
17.02.2022
Beiträge
697
Oh ha....

Mein Druckbett sieht ganz schön böse aus :oops:
Bildschirmfoto_2022-05-08_16-19-14.png
 

kalle1976

Enthusiast
Mitglied seit
02.04.2003
Beiträge
896
Ort
ganz im Südosten
bei welcher Temperatur ?
Krümel unter der Platte ?
Kleber/Platte gelöst ?
 

toscdesign

Profi
Mitglied seit
17.02.2022
Beiträge
697
bei 60°C

bei 70°C wirds etwas besser.

Das ist ne Ultrabase, die sind bekannt dafür.
 

Morpheuz

Enthusiast
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
1.849
IMG_20220508_184608_026.jpg

So kam die Buildplate eben aus der Wash and Cure...tolle Reinigung mit dem drecks Baumarkt Ethanol.
Btw die war vorher oben drauf sauber, wollte nur das flüssige Resin abspülen. Und abwischen is nicht, die Flecken sind festgepappt, selbst mit Iso jetzt drüber hat nicht geholfen.
Ich hab gerade drei Drucke mit dem Zeugs gewaschen und hab drei Liter in der Wash and Cure drin. Auch sieht die Flüssigkeit nicht allzu dreckig aus...Naja dann wird halt jetzt Höfer Zeugs bestellt.
 

kalle1976

Enthusiast
Mitglied seit
02.04.2003
Beiträge
896
Ort
ganz im Südosten
0.13 mm ist doch absolut im Rahmen, die Visualisierung lässt das erheblich dramatischer aussehen, als es tatsächlich ist.
OK, bei ner Layerhöhe von 0.1 kratzte dann aber schon was ab,oder ?
 

toscdesign

Profi
Mitglied seit
17.02.2022
Beiträge
697
Ich drucke den ersten Layer immer mit 0,2mm 8-)

Habe eben noch einen Probedruck gemacht und nachgemessen, überall genau 0,2mm 💪
 

RcTomcat

Urgestein
Mitglied seit
22.09.2010
Beiträge
2.784
OK, bei ner Layerhöhe von 0.1 kratzte dann aber schon was ab,oder ?
In der Theorie nicht. Du nutzt ja dieses Mesh um die Unebenheiten auszugleichen. Sollte daher eigentlich sehr gut klappen
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Anhang anzeigen 756900
So kam die Buildplate eben aus der Wash and Cure...tolle Reinigung mit dem drecks Baumarkt Ethanol.
Btw die war vorher oben drauf sauber, wollte nur das flüssige Resin abspülen. Und abwischen is nicht, die Flecken sind festgepappt, selbst mit Iso jetzt drüber hat nicht geholfen.
Ich hab gerade drei Drucke mit dem Zeugs gewaschen und hab drei Liter in der Wash and Cure drin. Auch sieht die Flüssigkeit nicht allzu dreckig aus...Naja dann wird halt jetzt Höfer Zeugs bestellt.
Wtf? Sieht echt übel aus. Also ich wasche ab und an auch mit Ethanol aber so sieht das bei mir nicht aus
 

kalle1976

Enthusiast
Mitglied seit
02.04.2003
Beiträge
896
Ort
ganz im Südosten
mit dem Mesh,also wenns bei Euch so gut funktioniert , bei meinem hab ich so meine Zweifel ,ich lasse zwar vermessen aber irgendwie scheint das nichts zu verändern, hab ich so das Gefühl !
muss ich mich wohl mal auf die Suche machen ...
 

RcTomcat

Urgestein
Mitglied seit
22.09.2010
Beiträge
2.784
mit dem Mesh,also wenns bei Euch so gut funktioniert , bei meinem hab ich so meine Zweifel ,ich lasse zwar vermessen aber irgendwie scheint das nichts zu verändern, hab ich so das Gefühl !
muss ich mich wohl mal auf die Suche machen ...
Dein Mesh ist nur so gut wie die Punkte die du prüfst. Wenn es dazwischen extrem uneben ist hast du Pech. Für extrem unebene Betten gibt es in Marlin unified bed leveling. Da prüfst du einmal 100 Punkte und speicherst diese ab. Dazu ist jeder Punkt bei Bedarf einzeln "levelbar".
Das Mesh wird dann vor dem Druck geladen und via 3 Punkt Messung angepasst (,falls sich was leicht verändert hat).
 

toscdesign

Profi
Mitglied seit
17.02.2022
Beiträge
697
Alles ist eingerichtet inkl. folgender config in der printer.cfg
Code:
[mcu rpi]
serial: /tmp/klipper_host_mcu

[adxl345]
cs_pin: rpi:None

[resonance_tester]
accel_chip: adxl345
probe_points:
    100, 100, 20  # an example

Ich bekomme dann das hier als Fehlermeldung:
Code:
mcu 'rpi': Unable to connect
Once the underlying issue is corrected, use the
"FIRMWARE_RESTART" command to reset the firmware, reload the
config, and restart the host software.
Error configuring printer
 
Zuletzt bearbeitet:

Morpheuz

Enthusiast
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
1.849

RcTomcat

Urgestein
Mitglied seit
22.09.2010
Beiträge
2.784
@toscdesign läuft den der Pi als 2. MCU?
Was genau steht im klippy Log? Die Meldung die du gepostet hast ist ja "nur" der Fehler aus der GUI und lässt keinerlei Rückschlüsse auf die eigentliche Ursache zu.
Ich hatte zuletzt einen permission denied Fehler.
sudo usermod -a -G tty pi
half, steht aber auch so in der Doku :)
 

Tzk

Sockel A Legende
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
20.835
Ort
Koblenz
vor dem 'make menuconfig' kann es teilweise helfen ein 'make clean' zu machen. steht nicht in der anleitung, aber ohne das wollte es bei mir nicht...
 

toscdesign

Profi
Mitglied seit
17.02.2022
Beiträge
697
Was meint ihr mit "Pi als 2. mcu"?
Steuert der Pi denn nicht schon den Drucker?

Ich meine ohne Pi bekomme ich ja nicht Mal eine Anzeige auf dem Drucker Display
 

RcTomcat

Urgestein
Mitglied seit
22.09.2010
Beiträge
2.784
Was meint ihr mit "Pi als 2. mcu"?
Steuert der Pi denn nicht schon den Drucker?

Ich meine ohne Pi bekomme ich ja nicht Mal eine Anzeige auf dem Drucker Display

^^ Da liegt der Fehler.
Ja, dein Pi steuert Komponenten auf denen du Klipper Firmware installiert hast, mehr aber auch nicht.
Vereinfacht:
Du hast auf dem Pi Klipper in der "Steuerungsvartiante" installiert. Sprich der Part welcher deinem Drucker die Befehle sendet.
Nun möchtest du mit dieser Steuerungskomponente auf den Pi selbst zugreifen, hast dafür aber nicht die nötige Klipper Komponente installiert da ja nur die Steuerung vorhanden ist.
Schau dir den Link von morpheuz an ;)
Du musst Klipper für den Linux Prozess kompilieren und via make flash installieren, erst dann kann Klipper auch eine Verbindung zur PI MCU herstellen. Und dann klappt das vermutlich auch ;)
Einfach Schritt für Schritt befolgen.

Edit:
Mit "2. MCU" ist dieser Part gemeint:
[mcu rpi]
serial: /tmp/klipper_host_mcu

Du möchtest den Raspberry als zweiten Microcontroller (MCU) neben deinem Mainboard festlegen. Und dafür muss der Pi eben die nötige Software haben um überhaupt die Verbindung zu ermöglichen und die Befehle zu verstehen.
Effektiv sagst du mit dem Teil der Config das es einen Microcontoller namens rpi gibt welcher via der serial Verbindung /tmp.... erreichbar sein sollte. Dein Klipper versucht nun sich damit zu verbinden und stellt fest: Es ist niemand erreichbar. Ursache dürfte die fehlende Software sein ;)
 

toscdesign

Profi
Mitglied seit
17.02.2022
Beiträge
697
Watt fürn Käse, ich dachte das wäre in Mainsailos alles schon fix und fertig drin :wall:

OK, muss ich mir die Tage anschauen
 

Luke3120

Profi
Mitglied seit
12.05.2020
Beiträge
362

7:42 gehts los


Schau mal nach dieser Anleitung hab ich gemacht.
Wird schön erklärt. Er sagt auch, dass er auch zwischendrin mal noch neustarten musste obwohl es in der Klipper Doku so nicht beschrieben wird.
 
Oben Unten