Aktuelles

[Kaufberatung] Die alte Kiste schaffts nicht mehr :(

samirlKoch

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
17.06.2020
Beiträge
10
Spiele momentan auf nem 8 Jahre alten Rechner, der jetzt allmählich doch mal seinen Geist aufgibt und ich ihn wohl von seinem Leiden erlösen muss :/

1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?
Alle möglichen neuen Titel der nächsten Jahre, sowohl tripple A als auch alles mögliche mit nicht so hohen Anforderungen

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Wäre gerne in der Lage Clips aufzunehmen und zu bearbeiten

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
Sollte für die nächsten Jahre gut laufen und eventuell upgradebar sein

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?
2 bis 3 und bin am überlegen mir einen 144Hz monitor zu kaufen

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
Nein

6. Wie viel Geld möchtest du auszugeben?
1500-1800€

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?
In nächster Zeit

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?
Zusammenbauen wäre kein Problem, jedoch spiele ich mit dem Gedanken ihn zusammenbauen zu lassen (kleinerer Aufwand und sehr geringer Mehrpreis)
Dubaro wäre eine Option

Ich habe mal so eine Konfiguration angedacht. Wäre die sinnvoll ? Der Standard Kühler ausreichend ? Das Mainboard ausreichend etc?

Konfiguration:
Hauptkomponenten

NZXT H511 schwarz mit Glasfenster
AMD Ryzen 7 3800X (8x 3.9GHz / 4.5GHz Turbo)
Standard AMD/INTEL Box Kühlung
MSI B450-A PRO MAX
32GB (2x16GB) DDR4 GSkill 3000MHz AEGIS
1000GB Kingston A2000 M.2 PCIe 3.0 x4 NVME (L 2200MB/s ; S 2000MB/s)
2000GB SATA 6GB/s 5400rpm WD Blue WD20EZAZ
8GB MSI RTX2080Super Ventus XS OC
600W be quiet! PurePower 11
kein Laufwerk
Software
Windows 10 Home 64bit (Installiert inkl Key)


Danke schon mal für die Rückmeldungen :) Bin für jede Nachricht dankbar
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Syrokx

Legende
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
10.666
3800 gegen 3700 tauschen, bietet keinen Mehrwert ohne OC
Mainboard ggfl gegen ein tomahawk tauschen das is doch hochwertiger.
Dringend nen cpu Kühler dazu! Wenigstens iwas aus der 30 euro klasse. Gibt bei dubaro aber au nen scythe mugen5, der sollte schon rein..

Bei der gpu würde ich persönlich n bisschen hochwertigeren Kühler als den msi ventus nehmen
 

Fliwatut

Experte
Mitglied seit
12.06.2015
Beiträge
2.144
Ort
Aachen
Wenn du nicht lärmempfindlich bist kann man das schon so machen :wink: Ich würde einen 3700X, einen besseren Kühler und KEINE HDD nehmen, dann ist auch Ruhe im Karton.
 

samirlKoch

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
17.06.2020
Beiträge
10
3800 gegen 3700 tauschen, bietet keinen Mehrwert ohne OC
Mainboard ggfl gegen ein tomahawk tauschen das is doch hochwertiger.
Dringend nen cpu Kühler dazu! Wenigstens iwas aus der 30 euro klasse. Gibt bei dubaro aber au nen scythe mugen5, der sollte schon rein..

Bei der gpu würde ich persönlich n bisschen hochwertigeren Kühler als den msi ventus nehmen

wäre eine 2080 super gaming x Trio dann besser ? und der scythe mugen5 reicht aus ?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Wenn du nicht lärmempfindlich bist kann man das schon so machen :wink: Ich würde einen 3700X, einen besseren Kühler und KEINE HDD nehmen, dann ist auch Ruhe im Karton.

Was wird denn deiner Meinung nach so laut werden ? der cpu kühler ? oder liegts am case ? würdest du dann statt der HDD auf ne SSD zurück greifen ?
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
38.145
Ort
Hessen
klar reicht der mugen aus wenn schon der boxed die cpu temp technisch im zaun gehalten hat :)

ich würd selber bauen. dann ist auch etwas besserer ram und netzteil drinne.

monitor wird 1080p, 1440p oder 4k?
 

samirlKoch

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
17.06.2020
Beiträge
10
klar reicht der mugen aus wenn schon der boxed die cpu temp technisch im zaun gehalten hat :)

ich würd selber bauen. dann ist auch etwas besserer ram und netzteil drinne.

monitor wird 1080p, 1440p oder 4k?

okay tip top, würdest trotzdem nen anderen Kühler als boxed empfehlen ? und bezüglich des Rams/Netzteils, was würdest du empfehlen ? Tips für Lärmreduzierung ?
Monitor wird wahrscheinlich 1440p
 

Fliwatut

Experte
Mitglied seit
12.06.2015
Beiträge
2.144
Ort
Aachen
Was wird denn deiner Meinung nach so laut werden ?
Der CPU Kühler und die HDD, zur Grafikkarte kann ich nichts sagen, ich kenne den Kühler nur von der 5700XT, da fand ich ihn ok. Eine SSD hast du ja drin, 1TB ist doch schon ordentlich, man muss ja nicht alle Spiele direkt installiert haben, sondern könnte Spiele auf eine externe HDD, die man nur bei Bedarf anschließt, auslagern, wenn man kein NAS hat. Das Gehäuse kenne ich nicht, das scheint es nur für Fertig-PCs zu geben!?
Ich kann diesen CPU-Kühler empfehlen: https://geizhals.de/scythe-fuma-2-scfm-2000-a2059379.html?hloc=de

Edit, Testbericht: https://www.hardwareluxx.de/index.p...-2-im-test-mit-der-kraft-der-zwei-tuerme.html
 

Syrokx

Legende
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
10.666
Hä? Wir ham dir doch jetzt beide den mugen ans herz gelegt :unsure:
 

blacklupus

Enthusiast
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
2.529
Nimm ruhig die Gaming X Trio, ist bestimmt noch etwas leiser.

RAM kann für 3200MHz getauscht werden. Besser für Ryzen.

Netzteil: https://www.mindfactory.de/product_...raight-Power-11-Modular-80--Gold_1223020.html

Oder ein anderes aus Syrokx Liste: https://geizhals.de/?cat=WL-1559165&sort=-p

Falls du überwiegend Shooter spielst, diesen Monitor:

Um Lärm zu reduzieren bietet sich ein gedämmtes Gehäuse an.
Define R5: https://www.mindfactory.de/product_...-Midi-Tower-ohne-Netzteil-schwarz_983818.html
Define R6: https://www.mindfactory.de/search_result.php/select_search/0/search_query/define+r6/listing_sort/6

Warenkorb 1 (günstig)
https://www.mindfactory.de/shopping...221ef0d4bd25cc6dd5c6e06486a6fb93dd89c5e9b79eb
R5 3600 reicht zum Spielen eigentlich.

Warenkorb 2 (teuer)
 
Zuletzt bearbeitet:

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
38.145
Ort
Hessen
okay tip top, würdest trotzdem nen anderen Kühler als boxed empfehlen ? und bezüglich des Rams/Netzteils, was würdest du empfehlen ? Tips für Lärmreduzierung ?
Monitor wird wahrscheinlich 1440p
ein aio trägt schonmal nicht zur lärmreduzierung bei weil die graka ja immer noch unter luft ist ;)

eine cpu only wakü und das ist eine aio, macht also sogesehen wenig sinn. die meisten holen sich eine aufgrund der optik wie z.b. bei mir

20191224_172718.jpg

für absolute stille brauchts ne fiebfreie gpu und ne custom wakü
 

samirlKoch

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
17.06.2020
Beiträge
10
Hey Leuts, ich bins nochmal,

Habe mir nach meinem letzen Beitrag nochmal Gedanken gemacht und werde selbst zusammen bauen. Angedacht sind die folgenden Bauteile. Wollte das einfach nochmal kurz absegnen lassen bevor ich bestelle. Vielleicht habe ich auch total irgendwas vergessen oder sonst irgendwas also schon mal danke im Vorraus :) Ist immer besser wenn nochmal jemand drüber schaut

Kingston A2000 NVMe PCIe SSD 1TB, M.2 (SA2000M8/1000G)
AMD Ryzen 7 3700X, 8x 3.60GHz, boxed (100-100000071BOX)

G.Skill Aegis DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-32GIS)
MSI GeForce RTX 2080 SUPER Gaming X Trio, 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP, USB-C (V372-248R)

MSI B450 Tomahawk Max (7C02-020R)
Scythe Mugen 5 [Rev. B] (SCMG-5100)

be quiet! Pure Base 600 schwarz, Glasfenster (BGW21)

be quiet! Pure Power 11 600W ATX 2.4 (BN294)


Ach und hat jemand zufällig Erfahrung mit dem Case ? Oder eventuell bessere Vorschläge ?
Vielen vielen Dank

Gruß Samirl
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
22.073
Ort
50.969
Ist ok, würde nur statt b450 ein b550 nehmen.
 

samirlKoch

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
17.06.2020
Beiträge
10
Nachtrag: empfohlen wurde mir auch das case :

allerdings ist das schon nen preislicher Unterschied wenn ich dieses auch mit ner Scheibe nehmen möchte. Ob das jetzt qualitativ einen unterschied macht kann ich schlecht beurteilen
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
24.384
Ort
Rhein-Main
Warum kombinierst du eine 700€+Grafikkarte mit einem Budget Netzteil?

Das ist wie Porsche GT3 mit Billigreifen fahren!


Schau dir Mal dass seasonic gx 550 an.
 

blacklupus

Enthusiast
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
2.529
Sind beides gute Gehäuse. Wenn du ne Scheibe willst, nimm das BeQuiet, sonst das Fractal.
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
22.073
Ort
50.969
Wusste gar nicht, dass das bq pure Power als billig Teil gilt aber gut wieder was dazu gelernt. :)
 

Syrokx

Legende
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
10.666
Also ich find das jetzt au übertrieben das PurePower nieder zu machen in diesem Falle..
Klar "könnte" man auch Straightpower oder ähnlich nehmen bei dem Budget, aber nja.
 

blacklupus

Enthusiast
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
2.529
Einsteiger PSU aber Enthusiasten GPU. Geht wohl eher um die Diskrepanz.

Wird alles laufen. Vorerst.

B550 sind neu und haben im Schnitt bessere Komponenten verbaut. Ergo teurer.
Und PCI-Express 4.0 Support, was man als Amateur aber nicht wirklich braucht.

Aber man kann sicher sein, dass die alle auch die nächste CPU Generation unterstützen werden.
Das ist bei B450 nicht immer gegeben.
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
22.073
Ort
50.969
Und wenn b450 einmal ein zen3 bios bekommen hat gibts kein zurück mehr auf den Support von älteren CPUs, was beim wieder Verkauf problematisch sein kann.
 

samirlKoch

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
17.06.2020
Beiträge
10
Und wenn b450 einmal ein zen3 bios bekommen hat gibts kein zurück mehr auf den Support von älteren CPUs, was beim wieder Verkauf problematisch sein kann.

achso okay an wider verkauf war nicht gedacht. Man weiß zwar nie was die Zeit bringt aber ich werde ihn denke ich benutzen bis es ihn in die Knie zwingt wie meinen alten, hoffentlich so lange es geht :) vielen dank für all die Tipps und Ratschläge
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
24.384
Ort
Rhein-Main
Also ich find das jetzt au übertrieben das PurePower nieder zu machen in diesem Falle..
Klar "könnte" man auch Straightpower oder ähnlich nehmen bei dem Budget, aber nja.
Hier kommt das Pure Power 700 garnicht gut weg. Qualitativ wie preislich.

Das GX 550 in der gleichen Preis und Leistungsklasse, das sehe ich da qualitativ und ausstattungstechnisch vorn.
 
Zuletzt bearbeitet:

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
38.145
Ort
Hessen
Und wenn b450 einmal ein zen3 bios bekommen hat gibts kein zurück mehr auf den Support von älteren CPUs, was beim wieder Verkauf problematisch sein kann.

ein b450 board + ein ryzen 4600. solltest du den unterbau verkaufen wird man meistens auch die cpu mitgeben denke ich
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
1.715
Ort
Chiemgau
Das GX 550 in der gleichen Preis und Leistungsklasse, das sehe ich da qualitativ und ausstattungstechnisch vorn.

Das normale Focus Gold hatte halt einige Probleme. Diese sollten nun mit der GX Version behoben sein. Aber wirklich aussagekräftige Tests zum Focus GX findet man irgendwie auch fast nicht.
Ich bin ausserdem kein Fan von semi passiven NT. Aber das ist eigentlich persönliche Präferenz. Mir ist ein Lüfter der ständig und dabei nahezu unhörbar läuft lieber, als einer der irgendwann mal anspringt und dann ggf. etwas lauter wird.
 
Oben Unten