Die aktuellen nVidia GeForce Treiber für WinXP, 7 und Vista & weitere OS (Part 5)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Edgecrusher86

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
19.02.2007
Beiträge
7.081
Ort
Homberg (Hessen)
Die aktuellen nVidia GeForce Treiber für WinXP, 7 und Vista & weitere OS

logo_geforceldyt.jpg






Weitere Informationen zum Treiber und AA-Einstellungen:

Die aktuellen NVIDIA-Treiber Release-Notes (Windows):

http://de.download.nvidia.com/Windows/260.99/260.99_Win7_WinVista_Desktop_Release_Notes.pdf



Der aktuelle NVIDIA Control-Panel Quick Start Guide (Windows):

http://de.download.nvidia.com/Windows/260.99/260.99_NVIDIA_Control_Panel_Quick_Start_Guide.pdf




Hinweise und Infos zu Bildqualitätseinstellungen im Treiber:

- AA (Antialiasing -> Kantenglättung) und die maximale Texturfilterqualität einstellen
- Erläuterung zu manchen AA-Modi
- Auflistung aller AA-Modi seit GeForce 8 (G80)
- SGSSAA (SparseGridSuperSampleAA) ab GeForce 8 per NV-Tool (ab DX9) nutzen oder Downsampling-Tool (ab DX10)
- Bericht von ComputerBase zur Leistung der GTX 480 und GTX 470 mit SGSSAA (+ MSAA)
- Bericht von ComputerBase zur Bildqualität (AA und AF) aktueller GPUs (RV8x0, GT2xx, GF1x0)

So kann man AA (= Antialaising -> Kantenglättung) im Treiber einstellen - hab es an diesem Beispiel mal "global" gemacht, allerdings kann man die AA Einstellungen nur erweitern, wenn das Spiel AA darstellen kann:





So kann man die beste Texturfilterqualität (hohe Qualität) einstellen:





Erläuterung zu manchen AA-Modi:

8xAA, 16xAA, 16xQ AA oder 32xAA ist bei NVIDIA ungleich echtem MSAA - hier kommt eine geringere MSAA-Stufe
sowie zusätzliche Coverage-Samples zum Einsatz - man spricht von CSAA.

Die CSAA Modi gelistet wie folgt:

8x = 4xMSAA + 8 Coverage Samples
8xQ = 8xMSAA + 8 Coverage Samples
16x = 4xMSAA + 16 Coverage Samples
16xQ = 8xMSAA + 16 Coverage Samples
32x = 8xMSAA + 24 Coverage Samples


Will man also 8xMSAA haben, muss man (mindestens) 8xQ auswählen.
Bis 4x ist aber noch weiterhin normales MSAA aktiv. ;)


Eine Auflistung aller NVIDIA AA-Modi ab GF8 (G80) aufwärts (THX @ mayer2 für den Link) :

http://redirect.hardwareluxx.de/cli...marks.cwsurf.de/antialiasing/nv_aa_modes.html



Auch NVIDIA bietet nun mit dem SSAA-Tool SGSSAA ab GeForce 8 aufwärts an (ab DX9), Link siehe weiter unten -
allerdings kann man, wenn man wenn man eine SGSSAA-Stufe wählt und MSAA hinzuschalten will, keine höhere SGSSAA-Stufe als MSAA Stufe wählen,
aber wohl umgekehrt - etwa 2xSGSSAA + 4xMSAA.


Genereller Hinweis: SGSSAA per NV-Tool oder Downsampling-Tool frisst sehr viel Leistung - wird MSAA hinzugeschaltet, dann kann man schon einplanen, nur noch mit einem Bruchteil der fps @ MSAA zu spielen bzw. teilweise (etwa wenn der VRAM ausgeht) eine Diashow zu sehen.
Optimal sind also SLI Gespanne mit möglichst viel VRAM ! :d



Link zum Tool: http://nvidia.custhelp.com/cgi-bin/nvidia.cfg/php/enduser/std_adp.php?p_faqid=2624

Hier einige Beispiel-Settings - man muss dazu auch die AA-Modi über 4x (mit CSAA - siehe oben) beachten, allerdings kann man die AA Einstellungen nur erweitern, wenn das Spiel AA darstellen kann:





Hinweis: Bei manchen DX9 Games benötigt man aber noch den nHancer, um MSAA zu forcieren,
etwa Mass Effect 2 - leider funktioniert dieser in der Version 2.5.9 mit den GeForce-Treibern ab 257.xx aufwärts nicht.


Alternative zum NVIDIA-SGSSAA-Tool ab DX10.0 Engine -> Downsampling per SSAA-Tool
vom 3DC-User tb -> http://www.hardwareluxx.de/communit...-0-10-1-und-dx11-user-screenshots-710317.html



Bericht über die Leistung von GTX 480 und GTX 470 unter SGSSAA (+ MSAA) von ComputerBase :

http://www.computerbase.de/artikel/...eforce_gtx_400/5/#abschnitt_benchmarks_part_1

http://www.computerbase.de/artikel/...eforce_gtx_400/6/#abschnitt_benchmarks_part_2

Hinweis: Mit den GeForce 197er Treibern konnte SGSSAA noch über Transparenz-AA mitsamt SuperSampling angeschaltet werden - nun gibt es dafür das NV-SSAA-Tool.
Vorteil: Damit geht es auch unter DX9 - mit dem Treibertrick nur ab DX10 aufwärts sowie OpenGL (das müsste bei dem Tool übrigens auch noch gehen). ;)



Bericht über die Bildqualität von (RV8x0- ,) GT2xx- und GF10x-GPUsvon ComputerBase mit vielen Bildern:

Zum Antialiasing (AA): http://www.computerbase.de/artikel/...ia_geforce_gtx_480/3/#abschnitt_bildqualitaet

Zum Anisotropic Filtering (AF): http://www.computerbase.de/artikel/..._geforce_gtx_480/4/#abschnitt_af_kontrolliert



Treiber für Windows XP 32/64Bit



  • Final - GTX 580 & GTX 570
Code:
[COLOR="black"][B]GeForce [COLOR="red"]263.09 WHQL2[/COLOR] für XP 32/64Bit[/B][/COLOR]
[URL="http://www.nvidia.de/object/winxp-263.09-whql2-driver-de.html"]32Bit[/URL]
[URL="http://www.nvidia.de/object/winxp64-263.09-whql2-driver-de.html"]64Bit[/URL]


  • Final - GTX 580 & GTX 460 SE 1GB
Code:
[COLOR="black"][B]GeForce [COLOR="red"]263.09 WHQL[/COLOR] für XP 32/64Bit[/B][/COLOR]
[URL="http://www.nvidia.de/object/winxp-263.09-whql-driver-de.html"]32Bit[/URL]
[URL="http://www.nvidia.de/object/winxp64-263.09-whql-driver-de.html"]64Bit[/URL]


  • Final - GF 400, GF300 (OEM), GF 200, GF 9, GF 8, GF 7, GF 6, ION - Serie sowie Mobile (Laptop) ab GF 8M
Code:
[COLOR="black"][B]GeForce [COLOR="red"]260.99 WHQL[/COLOR] für XP 32/64Bit[/B][/COLOR]
[URL="http://www.nvidia.de/object/winxp-260.99-whql-driver-de.html"]32Bit[/URL]
[URL="http://www.nvidia.de/object/winxp64-260.99-whql-driver-de.html"]64Bit[/URL]


  • Beta - GF 400, GF300 (OEM), GF 200, GF 9, GF 8, GF 7, GF 6, ION - Serie sowie Mobile (Laptop) ab GF 8M
Code:
[COLOR="black"][B]GeForce [COLOR=black]260.63 BETA[/COLOR] für XP 32/64Bit [/B][/COLOR]
[URL="http://www.nvidia.de/object/winxp-260.63-beta-driver-de.html"]32Bit[/URL]
[URL="http://www.nvidia.de/object/winxp64-260.63-beta-driver-de.html"]64Bit[/URL]




Treiber für Windows 7 & Vista 32/64Bit


Für User, die Probleme mit der Treiberinstallation haben -> Windows 7 & Vista: Automatische Geräte-Treiberinstallation deaktiveren:

http://www.windows-7-forum.net/wind...geraete-treiberinstallation-deaktivieren.html



  • Final - GTX 580 & GTX 570
Code:
[COLOR="black"][B]GeForce [COLOR="red"]263.09 WHQL2[/COLOR] für 7 & Vista 32/64Bit[/B][/COLOR]
[URL="http://www.nvidia.de/object/win7-winvista-64bit-263.09-whql2-driver-de.html"]32Bit[/URL]
[URL="http://www.nvidia.de/object/win7-winvista-64bit-263.09-whql2-driver-de.html"]64Bit[/URL]


  • Final - GTX 580 & GTX 460 SE 1GB
Code:
[COLOR="black"][B]GeForce [COLOR="red"]263.09 WHQL[/COLOR] für 7 & Vista 32/64Bit[/B][/COLOR]
[URL="http://www.nvidia.de/object/win7-winvista-32bit-263.09-whql-driver-de.html"]32Bit[/URL]
[URL="http://www.nvidia.de/object/win7-winvista-64bit-263.09-whql-driver-de.html"]64Bit[/URL]


  • Final - GF 400, GF300 (OEM), GF 200, GF 9, GF 8, GF 7, GF 6, ION - Serie sowie Mobile (Laptop) ab GF 8M
Code:
[COLOR="black"][B]GeForce [COLOR="red"]260.99 WHQL [/COLOR]für 7 & Vista 32/64Bit[/B][/COLOR]
[URL="http://www.nvidia.de/object/win7-winvista-32bit-260.99-whql-driver-de.html"]32Bit[/URL]
[URL="http://www.nvidia.de/object/win7-winvista-64bit-260.99-whql-driver-de.html"]64Bit[/URL]


  • Beta - GF 400, GF300 (OEM), GF 200, GF 9, GF 8, GF 7, GF 6, ION - Serie sowie Mobile (Laptop) ab GF 8M
Code:
[B]GeForce [COLOR=black]260.63 BETA [/COLOR]für 7 & Vista 32/64Bit [/B]
[URL="http://www.nvidia.de/object/win7-winvista-32bit-260.63-beta-driver-de.html"]32Bit[/URL]
[URL="http://www.nvidia.de/object/win7-winvista-64bit-260.63-beta-driver-de.html"]64Bit[/URL]




Treiber für Linux x86/x64, Solaris x86/x64 und FreeBSD x86/x64

Code:
[B]Linux x86 & x64:[/B]
[URL="http://www.nvidia.de/object/linux-display-ia32-260.19.29-driver-de.html"]NVIDIA Linux x86 Display Driver 260.19.21 Certified für Linux x86 (32 Bit) [/URL]
[URL="http://www.nvidia.de/object/linux-display-amd64-260.19.29-driver-de.html"]NVIDIA Linux x64 (AMD64/EM64T) Display Driver 260.19.21 Certified für Linux x64 [/URL]

[B]Solaris x86 & x64:[/B]
[URL="http://www.nvidia.de/object/solaris-display-260.19.29-driver-de.html"]NVIDIA Solaris x86 & x64 Display Driver 260.19.21 Certified für Solaris x86 (32 Bit) und x64 [/URL]

[B]FreeBSD x86 & x64:[/B]
[URL="http://www.nvidia.de/object/freebsd-x86-260.19.29-driver-de.html"]NVIDIA FreeBSD x86 Display Driver 260.19.21 Certified für FreeBSD x86 (32 Bit) [/URL]
[URL="http://www.nvidia.de/object/freebsd-x64-260.19.29-driver-de.html"]NVIDIA FreeBSD x64 Display Driver 260.19.21 Certified für FreeBSD x64  [/URL]





  • Tools für Windows

Code:
[B]nHancer[/B] 
[URL="http://www.nhancer.com/?dat=home"]hier[/URL]

[B]SGSSAA ab G80 in DX9, DX10 und DX11:[/B]
[url="http://nvidia.custhelp.com/cgi-bin/nvidia.cfg/php/enduser/std_adp.php?p_faqid=2624"]hier[/URL]

[B]Downsampling Tool in DX10 und DX11:[/B]
[url="http://www.hardwareluxx.de/community/f14/downsampling-unter-dx10-0-10-1-und-dx11-user-screenshots-710317.html"]hier[/URL]

[B]RivaTuner[/B] 
[URL="http://downloads.guru3d.com/downloadget.php?id=163&file=5&evp=2d213e528fb556c354432a3976bff55a"]hier[/URL]

[B]GPU-Z 0.4.9[/B]
[URL="http://www.techpowerup.com/downloads/SysInfo/GPU-Z/"]hier[/URL]

[B]NVIDIA Inspector 1.94[/B] 
[URL="http://www.hardwareluxx.de/community/f14/tool-nvidia-inspector-705213.html"]hier[/URL]

[B]MSI Afterburner 2.0.0[/B] 
[URL="http://event.msi.com/vga/afterburner/images/MSIAfterburnerSetup200.zip"]hier[/URL] 

[B]EVGA Precision 2.0.1[/B] 
[URL="http://www.computerbase.de/downloads/system/grafikkarten/evga_precision/"]hier[/URL]

[B]Nvidia System Tools 6.06[/B]
[url=http://www.nvidia.de/object/nvidia_system_tools_6.06_de.html]hier[/url]

[B]GPUTool Community Technology Preview 1 (inkl. Artefakt-Test)[/B]
[url=http://www.techpowerup.com/downloads/1383/GPUTool_Community_Technology_Preview_1.html]hier[/url]



  • Info


  • Für die Leute mit älteren GeForce Karten und Laptops

Hier gibt es eine Auswahl an aktuellen Treibern mit geänderter *.inf damit sie auch auf den älteren Karten laufen.
hier


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------


Allgemeine Hinweise
Um das Geflame, Gespame oder sonstige Unannehmlichkeiten zu minimieren wird gebeten im Falle eines Versoßes den „Beitrag-melden“ - Button (
report.gif
) zu benutzen! Natürlich auch im Falle eines Verstoßes der Forenregeln! ;)
Solche Beiträge oder nicht Themenbezogene Beiträge werden dann entfernt.
Der erste Post sollte immer aktuell gehalten werden. Sollte er einmal nicht aktualisiert worden sein, dann meldet euch per PN bei mir oder bei den anderen zuständigen Moderatoren!


MfG
Edge
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Ich bin auch wieder (immernoch) dabei :wink:

Es gibt den neuen 257.15 mittlerweile auch als XG-Version auf Tweakforce.com:

XG 257.15 XP (x64/x86) Topic: tweakforce.com Forums-viewtopic-XTreme-G 257.15 Released
XG 257.15 Vista (x64/x86) Topic: tweakforce.com Forums-viewtopic-XTreme-G 257.15 Released
XG 257.15 Win7 (x64/x86) Topic: tweakforce.com Forums-viewtopic-XTreme-G 257.15 Released

Win7 und Vista nutzen jeweils (x64/x86) die selben Installer, haben aber auch jeweils ein eigenes Topic.

Die letzten XG-Versionen vor dem 257.15, die auch auf TWeaKFoRCe.CoM your source for the latest Video Drivers zu finden sind sind:
XTreme-G 257.15
XTreme-G 197.45
XTreme-G 197.41
XTreme-G 197.25
XTreme-G 196.75

Die sind teilweise im Downloadbereich zu finden und zu jedem gibt es ein Topic in den Unterforen Xtreme-G XP Display Drivers(tweakforce.com Forums-Xtreme-G XP Display Drivers), Xtreme-G Vista Display Drivers(tweakforce.com Forums-Xtreme-G Vista Display Drivers) und Xtreme-G Windows 7 Display Drivers(tweakforce.com Forums-Xtreme-G Windows 7 Display Drivers).
 
Zuletzt bearbeitet:
ist das eigentlich das selbe? (rote pfeile) ;) :confused:

124699d1275689695-die-aktuellen-nvidia-geforce-treiber-fuer-winxp-7-und-vista-part-5-ssaa.png
 

Anhänge

  • ssaa.png
    ssaa.png
    28,4 KB · Aufrufe: 2.906
Zu meinen Fragen im letzten Thread-Teil wollte ich mal die Antwort nachreichen, dass zwar die ATI-Treiber problemlos zu den Nvidia-Treibern installiert werden konnten und auch die HD 5750 ohne Komplikationen die GTS 250 ersetzen konnte.
Dass es aber immer wieder einen Bluescreen beim Hochfahren gab, als ich danach wieder die GTS in den PC gesteckt hatte.

Also da wollte der ATI-Treiber seine ATI-Karte, sonst bekam ich den PC nicht hochgefahren.

Ich habe das allerdings nur bei Sys 2 in meiner Signatur festgestellt, bei dem anderen war ich schlicht zu faul für ewige Umbauten und habe gleich die Treiber vor dem Gra-Ka-Wechsel deinstalliert.

Also mit Vista 64-Bit gab es in einer Richtung Probleme (Nvidia-Karte trotz ATI-Treiber [& Nvidia-Treiber], mit Windows 7 64-Bit weiß ich's nicht.
 
Jaein

mit dem Tool aktivierst du das bei sämtlichen DX Versionen im neuen Treiber selbst geht das nicht mehr

alles klar danke...
noch kurz was anderes ... wenn ich bei den kanteglättungen 32x csaa auswähle und dann in z.B. BC" oder AvP gehe merk ich absolut keinen leistungs bzw. qualitätsunterschied... im bc2 menu hab ich 8csaa und egal ob im nv treiber anwendungsgesteuert oder ersetzen oder erweitern der aa-einstellungen gewählt ist ... ich seh einfach keinen unterschied :confused:
 
kann man eigentlich den neuen 257.15 BETA schon installieren oder ist der noch zu heiß bzw. Buggy (habe eine GTX275) ??
 
Ich und andere G200 Kartenbesitzer hatten Probleme mit dem Treiber, darüber hatten wir ein paar Seiten weiter hinten diskutiert
 
auch auf die gefahr hin, das diese frage schon mehrmals beantwortet wurde, welches tool benutzt ihr bei einem treiberwechsel, um das system von den "treiberleichen" des alten treibers zu säubern bzw. diese restlos zu entfernen?
 
auch auf die gefahr hin, das diese frage schon mehrmals beantwortet wurde, welches tool benutzt ihr bei einem treiberwechsel, um das system von den "treiberleichen" des alten treibers zu säubern bzw. diese restlos zu entfernen?

Keines.
Bei ATI habe ich die Treiber immer händisch gelöscht, bei Nvidia habe ich nie was gemacht.
 
ja nur alles deinstallieren ... hat mir immer gereicht ... wenns probleme gibt hilft früheer oder später NUR format c: ... ;)
 
Ohh, sorry... dann werde ich noch warten..
Danke !!!:wink:

Hier ist Einer (noch werkelt eine 295er im System -> 470er wirds im Juli geben) der noch keine Probleme mit der neuen Beta hatte ;)
- allerdings hab ich auch noch nicht viele Games getestet (getestet wurden Bioshock 2 und DiRT2). Werd ich spätestens morgen mal machen.

mfg
Edge
 
Zuletzt bearbeitet:
8800gts 640 hier. Keine Probleme mit dem 257er Treiber. Egal ob direkt von Nvidia oder halt diese Gemoddete Version
 
8800GTS 320. Immer noch keine Probkleme mit dem Original 257er....

Karl
 
Sehr komisch das Ganze - einige 200er User haben teils massive Probleme, die anderen wie ich (und G80 Besitzer) nicht. :hmm:

Hatte eben mal den Stalker - Call of Pripyat Benchmark @ DX10, Ultra Details und ohne MSAA durchlaufen lassen -> lief auch stabil.

mfg
Edge
 
Bei mir liefen jetzt GTA IV, Crysis (+ Warhead), BFBC2, AC 1, DiRt 2, Anno 1404, Splinter Cell: Conviction und die Steam Spiele (HL2 + Episoden, Lost Planet, CS:S, Portal) allesamt Stabil.

Scheint wohl ein bestimmtes Ding zu sein was bei denen wo er läuft anders ist als bei denen wo es nicht läuft. In Part 5 haben die wo es läuft allesamt Windows 7 64bit. Ist das vielleicht eine möglichkeit, nur wie es in Part 4 war kann ich auf die schnelle jetzt nicht sagen. Wäre aber eine möglichkeit!

Karl

EDIT: Ok, in Part4 nutzen die User mit den Problemen auf WIN 7 64bit.... Dann liegts schon einmal nicht am OS. Da bleiben ja nur noch 100 andere Möglichkeiten ;D
 
Zuletzt bearbeitet:
Also ich hab eben mal in Part 4 auf den letzten Seiten geschaut und einige, die Probleme hatten, haben zumindest teilweise Win 7 x64 (-> wenn Sysprofile vorhanden war).

Sehr seltsam also, diese Stabilitäts-Differenzen.

mfg
Edge
 
Wenn der Treiber ja bei einigen G200er und G80er läuft die Wiindows 7 64bit haben und bei anderen wiederum nicht. Liegt der Verdacht eines Fehlers bei der Installation nahe oder?

Das Problem hatte ich auch als ich mein System neu aufgesetzt hatte. Die ersten Treiber Installationen brachten abstürze nach ca. 5min mit sich. Erst eine vollständige Deinstallation im Geräte Manager brachte da abhilfe. Vielleich ist das ja auch ein Lösungsansatz für die mit Problemen
 
Möglich wäre es - ich persönlich hatte solche Treiberprobleme zum Glück noch nie
(es lief seit der FX 5950 Ultra (meine erste NV Karte) problemos -> hatte von da an jede Generation, außer die GF9 Serie -> dafür ne G92er 8800 GTS).

Gut - eine Ausnahme waren die sporadischen Taktprobleme mit den 190er Releases -> GPU2 bei der 295er taktete sich nach dem Beenden von Games etwa nicht herunter oder beide GPUs machten im Idle immer mal einen kurzen Sprung @ Load. Das war es aber auch schon mit Treiberproblemen bei mir.

mfg
Edge
 
Zuletzt bearbeitet:
Wobei ich erwähnen muss, das ich mit G80 nie PRobleme hatte. EGal welches Betriebssystem (Win7 hat sich ja bei mir Stabilisiert als dauerbetriebsystem, vorher wars winxp) oder Treiber. Hatte nie Hitze oder sonstige PRobleme. Also ich bin vom neuen 257 auch überzeugt. Macht seine ARbeit wie er sollte. Die G200 sind ja nur ein Aufguss, daher können schon Probleme passieren *fg
 
auch auf die gefahr hin, das diese frage schon mehrmals beantwortet wurde, welches tool benutzt ihr bei einem treiberwechsel, um das system von den "treiberleichen" des alten treibers zu säubern bzw. diese restlos zu entfernen?

Normal Deinstallieren und noch gegebenenfalls das Treiber Verzeichnis unter C: löschen. Für Intensiveres Löschen kann man einen Driver Cleaner nehmen.
 
Ich deinstalliere normal über "Programme und Funktionen", mache den Neustart, nutze dann DriverSweeper und Ccleaner(Registry- und File-Cleaner), starte neu und installiere dann den neuen Treiber.
 
Ich machs genauso wie eSp!so. Hat bisher, außer beim ersten Treiber den ich bei WIN 7 installiert habe, ohne Probleme funktioniert.

Wobei aber auch das ganze ohne DriverSweeper funktionieren sollte.

Karl
 
Also DriverSweeper und co. würde ich nur bei einem Wechsel von einer NV- auf eine AMD/ATi-Karte (oder umgekehrt) nutzen. ;)

Die Arbeit spar ich mir, wenn ich bei einem Hersteller bleibe. Bis jetzt lief es auch immer gut (@ XP x86, Vista x86 und später x64, 7 x64). :)

-> Deinstallation per "Programme und Funktionen" (als erstes 3D Stereoskopie deinstalliert, dann PhysX, zum Schluss den Haupttreiber)
-> Reset (Win VGA Treiber drauf) -> neuer Treiber drauf -> fertig. ;)

Aber gut - wenn man absolut auf Nummer sicher gehen will. ;)

mfg
Edge
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh