Aktuelles

Diablo Immortal schon jetzt mit knapp 24 Millionen US-Dollar Umsatz

freakyd

Enthusiast
Mitglied seit
03.03.2007
Beiträge
3.599
Ort
Traunstein
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Sinush

Experte
Mitglied seit
24.01.2021
Beiträge
965
Ort
Tralien

Sinush

Experte
Mitglied seit
24.01.2021
Beiträge
965
Ort
Tralien

freakyd

Enthusiast
Mitglied seit
03.03.2007
Beiträge
3.599
Ort
Traunstein
Wer ist die Zielgruppe?

Und dieser Zielgruppe haben wir so Schrott Spiele zu verdanken :bigok:
 

Infin1tum

Experte
Mitglied seit
26.08.2020
Beiträge
2.487
 

Gurkengraeber

Urgestein
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
6.361
Ort
Düsseldorf
Na auf die abschreckenden Fotos, die fett 60% der Homepage einnehmen bin ich aber mal gespannt. :d
 

Streifi

Enthusiast
Mitglied seit
02.02.2010
Beiträge
570
Ort
Braunschweig
Und was ist dein Vorschlag? Solche Spiele zu verbieten?

Im Prinzip genau das, solang der Konsument sich immer weiter verarschen lässt ohne es zu merken muss halt der Staat mit Regulierungen daher kommen... passiert ja auch in immer mehr Ländern (Siehe Asiatischer Raum) Dabei ist für mich der Glücksspiel Aspekt noch nicht einmal der größte Problempunkt, vielmehr das immer mehr extrem suchtfördernde Methoden aus der Casinowelt genutzt werden um den Spieler maximal zum kauf zu beeinflussen.

Wenn nen minderjähriger in die Spielothek geht in Deutschland ist das schon fast nen Fall für Guantanamo... wieso aber stört es niemanden wenn das Kind denselben negativen Einflüssen am Handy durch Mobilegaming ausgesetzt wird? Fragen über Fragen... Ich seh es bei meinen Azubis ja tag täglich... die hinterfragen gar nicht mehr ob sie in den Games Geld ausgeben sollten, das völliger Normalzustand geworden und wird innerhalb der Gruppe sogar noch geächtet wenn man nicht Skin x y oder sonst was gekauft hat.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Na, auf die Erläuterung deines Beitrages in Bezug auf das gewählte Smiley bin aber mal gespannt.
Dein Whiteknightsyndrom nervt langsam.
 

Sinush

Experte
Mitglied seit
24.01.2021
Beiträge
965
Ort
Tralien

Infin1tum

Experte
Mitglied seit
26.08.2020
Beiträge
2.487
@Streifi seh ich ähnlich, das Spiel nutzt auf so lächerliche Art und Weise Lücken aus, damit es nicht als Glücksspiel eingestuft wird, es ist schon nicht mehr witzig. Diese lootboxen sind der größte Schwachsinn in der gamingwelt und Blizzard, nebst anderen wie EA, wurde bereits in der Vergangenheit deswegen abgestraft. Offensichtlich war das aber nicht genug.

@Sinush was hat dein Beitrag so zum Thema beizutragen? Für moralische Überlegenheit sollte man auch was gehaltvolles zu sagen haben.
 

Sinush

Experte
Mitglied seit
24.01.2021
Beiträge
965
Ort
Tralien
6l1d8j.gif


Also, zuerst einmal:
Blizzard sollte sich bei uns Gamern dafür entschuldigen, dass die auf diesen Rotz den Namen "Diablo" draufgepappt haben. Ich habe mit meinen Freunden 1000e von Stunden Diablo + Diablo II gezockt, Letzteres das letzte Spiel von Blizzard, das sein Geld noch wert war. Danach ging doch alles nur noch bergab. Diablo III war da schon eine Frechheit. Aber Diablo Imoral? Ich würde ja standing ovations geben, wenn mal endlich jemand deren Zentrale in die Luft sprengen oder wenigstens Mike Ybarra nachts in seinem Haus besuchen würde. :shot:

Und was für Hirnspender haben denn diesen Scheiß zu verantworten, dass dieses "Spiel" schon soviel Geld abgeworfen hat? Wie kann man nur so dämlich sein und diesen gewinnorientierten Drecksack-Konzernen Geld in den Rachen schmeißen? Und dann auch noch für so einen abgewixten Müll! Das sind bestimmt die gleichen armseligen Gestalten, die ich auch bei mir auf der Arbeit hab: Nix raffen aber auf dicke Hose machen und für so einen Dreck Geld zahlen, das die wahrscheinlich nicht einmal haben. Ich wundere mich jedesmal, wie die es geschafft haben, überhaupt so alt zu werden, um ein Handy bedienen zu können. Was mich wiederum nicht wundern würde ist, wenn diese Typen es irgendwann einmal auf die Darwin-Award-Liste schaffen.

Ich hab natürlich gleich gecheckt, was für Mechanismen bei Immoral so drinstecken, kaum dass ich das Game gestartet habe. 5 Minuten, dann war das Game auch direkt wieder deinstalliert - ganz im Gegenteil zu diesen ganzen bedauernswerten Schmocks, die es einfach nicht checken und weiter einen € nach dem anderen da rein stecken und diese fetten Schweine von Blizzard nur noch fetter machen. Kein Wunder also, dass mehr und mehr Entwickler auf diese p2w-Scheiße setzen.

Würde ich ja genauso machen, wenn ich nicht so unglaublich moralisch überlegen wäre.


6l17p8.jpg
 
Oben Unten