Aktuelles

[Sammelthread] DFI LANparty UT X58-T3eH8 (Intel X58)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Jimpanse560

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
19.06.2008
Beiträge
190
Ort
Saarland
DFI LANPARTY UT X58-T3eH8​

Inhalt des Sammelthreads:


  • Spezifikationen
  • Bilder
  • Das Bios
  • Downloads
  • Wichtige Informationen
  • Wichtige Links

Spezifikationen:

  • CPU
  • LGA 1366 socket for Intel® Core™ i7 processors
  • Intel® QuickPath Interconnect (QPI) technology - point-to-point interface that connects to X58; providing a dynamically scalable interconnect for increased bandwidth, lower latency and stability
  • Integrated Memory Controller (IMC) supports 3 channels of DDR3
  • Intel Hyper-Threading Technology delivers 8-threaded performance
  • 8-phase digital PWM provides stable voltage to the CPU
    Chipset
  • Intel chipset
  • Northbridge: Intel X58 Express chipset
  • Southbridge: Intel ICH10R
    QPI
  • System bus - 4.8GT/s to 6.4GT/s
    System Memory
  • Six 240-pin DDR3 DIMM sockets
  • DDR3 800/1066/1333/1600(O.C.) MHz DIMMs
  • Triple-channel memory architecture
  • Supports up to 24GB system memory
  • Delivers up to 43.2GB/s bandwidth
  • Unbuffered x8/x16, non-ECC and ECC, up to 4Gb DDR3 devices
    Expansion Slots
  • 3 PCI Express (Gen 2) x16 slots
  • a. 2-way CrossFire at x16/x16 transfer rate lanes; or
  • b. 3-way SLI at x16/x8/x8 transfer rate lanes
  • 1 PCI Express x4 slot
  • 2 PCI slots
    BIOS
  • Award BIOS
  • 8Mbit SPI flash memory
  • CMOS Reloaded
  • Graphics
  • Multiple GPUs (Graphics Processing Unit)
  • 3 graphics cards in 3-way SLI or Quad CrossFireX configuration
    Audio
  • Bernstein audio module
  • Realtek ALC889 8-channel High Definition Audio CODEC
  • Center/subwoofer, rear R/L and side R/L jacks
  • Line-in, line-out (front R/L) and mic-in jacks
  • 2 coaxial RCA S/PDIF-in/out jacks
  • 1 optical S/PDIF connector
  • 1 CD-in connector
  • 1 front audio connector
  • 108dB Signal-to-Noise ratio (SNR) playback (DAC) quality and 104dB SNR recording (ADC) quality
    LAN
  • Marvell 88E8052 and Marvell 88E8053 PCIE Gigabit LAN controllers with Teaming technology
  • Fully compliant to IEEE 802.3 (10BASE-T), 802.3u (100BASE-TX) and 802.3ab (1000BASE-T) standards
    Storage
  • Intel ICH10R chip
  • Intel Matrix Storage technology
  • Supports up to 6 SATA devices
  • SATA speed up to 3Gb/s
  • RAID 0, RAID 1, RAID 0+1 and RAID 5
  • JMicron JMB363 PCI Express to SATA and PATA host controller
  • Supports up to 2 UltraDMA 100Mbps IDE devices
  • Supports 2 SATA devices
  • SATA speed up to 3Gb/s
  • RAID 0 and RAID 1
  • IEEE 1394
  • VIA VT6308P
  • Supports two 100/200/400 Mb/sec IEEE 1394a ports
    Rear Panel I/O
  • 1 Mini-DIN-6 PS/2 mouse port
  • 1 Mini-DIN-6 PS/2 keyboard port
  • 1 IEEE 1394 port
  • 6 USB 2.0 ports
  • 2 RJ45 LAN ports
  • Internal I/O
  • 3 connectors for 6 additional external USB 2.0 ports
  • 1 connector for an external COM port
  • 1 connector for an IEEE 1394 port
  • 1 connector for the Bernstein audio module
  • 1 IrDA connector and 1 CIR connector
  • 8 Serial ATA connectors
  • 1 40-pin IDE connector and 1 floppy connector
  • 1 24-pin ATX power connector
  • 1 8-pin 12V power connector
  • 2 4-pin 5V/12V power connectors (FDD type)
  • 1 front panel connector
  • 8 fan connectors
  • 1 diagnostic LED
  • EZ touch switches (power switch and reset switch)
    Power Management
  • ACPI and OS Directed Power Management
  • ACPI STR (Suspend to RAM) function
  • Wake-On-PS/2 / Wake-On-USB Keyboard/Mouse
  • Wake-On-LAN and Wake-On-Ring
  • RTC timer to power-on the system
  • AC power failure recovery
    Hardware Monitor
  • Monitors CPU/system/Northbridge temperature and overheat alarm
  • Monitors Vcore/Vdimm/Vnb/VCC5/12V/V5sb/Vbat voltages
  • Monitors the speed of the cooling fans
  • CPU Overheat Protection function monitors CPU temperature and fan during system boot-up - automatic shutdown upon system overheat
    PCB
  • 6 layers, ATX form factor;
  • 24.5cm (9.64") x 30.5cm (12")

Bilder:
Die Verpackung und das Zubehör:

Das Board selbst:

Quelle: XtremeSystems.org (Thanks to AndreYang for sharing the Pics!)​

Das Bios:


Special THANKS to: :wink:eva2000:wink: from i4memory.com! great SHARING!​

Bios Template vom Bios LX58DC18 "Genie Bios"

Code:
Genie BIOS Setting

CPU Feature
Set VR Current Limit Max: Disabled
Thermal Management Control: Disabled
EIST Function: Disabled
CxE Function: Disabled
Execute Disable Bit: Disabled
Virtualization Technology: Disabled
TDC Enable: Disabled
x TDC Limit: 0
TDP Enable: Disabled
x TDP Limit: 0

***** Logical Processor Setting *****
Intel HT Technology: Enabled
Active Processor Cores: All

DRAM Timing
Memory Control Setting: AUTO
Memory LowGap: 1536M

DRAM Command Rate: AUTO/1N/2N etc
CAS Latency Time (tCL): 9
RAS# to CAS# Delay (tRCD): 9
RAS# Precharge (tRP): 9
Precharge Delay (tRAS): 24
REF to ACT Delay (tRFC): AUTO
Write to PRE Delay (tWR): AUTO
Rank Write to Read (tWTR): AUTO
ACT to ACT Delay (tRRD): AUTO
Row Cycle Time (tRC): AUTO
Read CAS# Precharge (tRTP): AUTO
Four ACT WIN Time (tFAW): AUTO

Voltage Setting
O.C. Shut Down Free: Enable O.C.S.D.F
CPU VID Control: AUTO
CPU VID Special Add Limit: Enabled
CPU VID Special Add: Auto
Vcore Droop Control: Enabled
DRAM Bus Voltage: 1.605v
DRAM PWM Switch Frequency: Nominal
DRAM PWM Phase Control: 2 Phase Operation
CPU VTT Special Add: AUTO
CPU VTT Voltage: 1.21v
VTT PWM Switch Frequency: Nominal
VTT PWM Phase Control: 2 Phase Operation
CPU PLL Voltage: 1.80v

IOH/ICH 1.1V Voltage: 1.11v
IOH Analog Voltage: 1.10v
ICH 1.5 Voltage: 1.5v
ICH 1.05V Voltage: 1.05v
DIMM 1/2 DQ/DQSTB Bus VREF: -00.0%
DIMM 3/4 DQ/DQSTB Bus VREF: -00.0%
DIMM 5/6 DQ/DQSTB Bus VREF: -00.0%
ADDR/CMD VREF Control: Disabled
x DIMM 1/2 ADDR/CMD Bus VREF: 110
x DIMM 3/4 ADDR/CMD Bus VREF: 110
x DIMM 5/6 ADDR/CMD Bus VREF: 110
CPU QPI Drive Strength: Normal
IOH QPI Drive Strength: Normal

Exit Setup Shut down: Mode 2
O.C. Fail Retry Counter: Enabled
O.C. Fail CMOS Reload: Disabled

PPM Function: Enabled
Turbo Mode Function: Disabled
1 core Max Turbo Ratio: 26x
2 core Max Turbo Ratio: 25x
3 core Max Turbo Ratio: 25x
4 core Max Turbo Ratio: 25x
CPU Non-Turbo Clock Ratio: 20x

* BCLK/UCLK/QPI Controller Settings *
QPI Control Settings: Enabled
QPI Link Fast Mode: Enabled
QPI Frequency: AUTO/4.8GT/s/5.866GT/s/6.4GT/s
CPU Base Clock (BCLK): 133 Mhz
Boot Up CPU Base Clock: AUTO
PCIE Clock: 100 Mhz
DRAM Frequency: AUTO/800Mhz/1067Mhz/1333Mhz/1600Mhz/1866Mhz/2133Mhz (ratio referenced to default 133 bclk - so 1333Mhz /133Mhz = 10x DRAM multiplier)
UnCore Frequency: AUTO/1600/2133/2400/2666/2933/3200/3466/3733/4000/4266 (optimal to keep Uncore at 2x DRAM Frequency)

CPU Spread Spectrum: Disabled
PCIE Spread Spectrum: Disabled

Downloads:

Bios Downloads:

  • Bios LX58DC18
Major Reasons of Change:
1. Fixed CPU turbo ratio can't over 30.
2. DDR3 1066 can't boot with Intel i7 "C0" stepping CPUs.
3. ICH10 STAT can't boot from DVD rom on AHCI and RAID mode.

Wichtige Links:


P.S: Das ist mein erster Sammelthread überhaupt, ich hoffe er ist gut geworden! Wenn was Falsch sein sollte oder irgendwas zu bemängeln gibt bitte lasst es mich wissen! LOB & Kritik sind also erwünscht!
Frohe schlacht!
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Revan

Enthusiast
Mitglied seit
21.06.2005
Beiträge
3.318
Ort
Scumm Bar
Mal sehen wie das Board die Leute zur Verzweiflung bringt :shot:

Edit: Endlich kommt DFI mal drauf die Boards vernünftig zu verpacken

Wird der X58 tatsächlich so heiss das da so Monstrositäten auf der NB gebraucht werden?
 
Zuletzt bearbeitet:

Jimpanse560

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
19.06.2008
Beiträge
190
Ort
Saarland
Nein das Board bliebt recht Kühl bei mir, konstante 40*C idle und unter last 55-65*C
 
M

MöCkY

Guest
Bekommt man den roten Aufkleber von der NB ab?
Wie sieht es mit dem ding auf der SB aus geht das ab?
Wenn ja das wäre das Board richtig schick.

Wie sehen die Temps der PWMs aus? Scheinen ja die gleichen zu sein wie auf meinem Board.
 

Jimpanse560

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
19.06.2008
Beiträge
190
Ort
Saarland
Ja die Aufkleber gehen beide ab, sind so dickere ALU Aaufkleber!

Die Temps der PWMs unter Luft sind gut, kann mich nicht beglagen.

Edit: Hier mal paar Bench Ergebnisse vom gestrigen Testen!

Core i7 920 Batch A @ 3800Mhz @1,21V leider nicht stable.... ;)


pi 1mb +32mb and lavalys@ 4ghz core i7 920 Batch A .. auf keinsten stable nur zum benchen :P


pi 1mb +32mb and lavalys@ 4ghz core i7 920 Batch A pt2 .. auf keinsten stable nur zum benchen :P


Und ein Spaß Bild muss wohl Everest gespinnt haben :P


Bin wie gesagt fleißig am testen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Revan

Enthusiast
Mitglied seit
21.06.2005
Beiträge
3.318
Ort
Scumm Bar
Weiss jemand wofür der Chip unten links ist wo Lanparty draufsteht?
 

Jimpanse560

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
19.06.2008
Beiträge
190
Ort
Saarland
So Leute ich habe mein 24h Setup endlich hin bekommen :)

Ich finde das ganz sich sehen lassen :)

Mainboard: DFI LANPARTY UT X58-T3eH8
Grafik: XFX Geforce GTX 280
CPU: Core i7 920 Batch 3838A554 ... die beschissenste Batch die man bekommen kann :( Hab halt kein Glück!! Vitamin B (Batch B) muss her!
CPU Cooler : Noctua NH-U12P SE1366 (noch LUFT gekühlt)
Ram: Corsair Dominator 1600mhz DRR3 Low Voltage 1,68V @ 8,8,8,24!
PSU: Enermax Liberty 620 Watts... --> fasst am sterben beim OCCEN :P

So und hier mein 24H Resultat.. Wird natürlich noch verfeinert :)

Bild 1


Bild 2


Bild 3


Bild 4

-----------------------------------
enjoy... more results to come soon.. genug für heute, morgen gehts weiter :)

PS: Andere HW-Luxx Member teilt eure Werte doch bitte auch mit! , wenn ihr natürlich das Board habt :P
 

Revan

Enthusiast
Mitglied seit
21.06.2005
Beiträge
3.318
Ort
Scumm Bar
Wo hast du denn RealTemp 2.90 her? :hmm:
 

Revan

Enthusiast
Mitglied seit
21.06.2005
Beiträge
3.318
Ort
Scumm Bar

Jimpanse560

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
19.06.2008
Beiträge
190
Ort
Saarland
Ein neuer Tag, ein kleines Bench UPDATE!!! :d:d

3,8GHZ mit BLCK 200 Multi 19! ABBBERRR SCHAARFE RAM TIMINGS :love::love:
Und das ganze ist STABLE , Voltage ist auch etwas abgesenkt worden ;)

Als nächstes folgen dann die 4GHZ mit der misst Batch!! DIE CPU habe ich schon zum Tode verurteilt, also darf sie auch hohe Voltages wie 1,6 mal kosten:teufel:
Geld für neue CPU ist schon da *g*

 
Zuletzt bearbeitet:

RNeon

Enthusiast
Mitglied seit
12.02.2007
Beiträge
7.352
Ort
München
meins war leider defekt habe ich gleich wieder retourniert. zuerst lief es aber die pwm´s wurden viel zu heiss und danach auf einmal kein bild mehr game over. hab wieder mein gigabyte eingebaut. aber was ich in der kurzen zeit noch testen konnte war nicht so toll. ich brauchte wesentlich mehr vcore warum auch immer. als auf dem gigabyte. schade ich hätte es gerne länger getestet. ich werde aber diesen thread im auge behalten und mal sehen was die leute damit so erreichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Revan

Enthusiast
Mitglied seit
21.06.2005
Beiträge
3.318
Ort
Scumm Bar
Sind die Gigabyte-Boards nicht dafür bekannt "heimlich" mehr Volt anzulegen als angezeigt wird?
Bin da nicht auf der Höhe, ist das mit dem X58 anders?
 

RNeon

Enthusiast
Mitglied seit
12.02.2007
Beiträge
7.352
Ort
München
Sind die Gigabyte-Boards nicht dafür bekannt "heimlich" mehr Volt anzulegen als angezeigt wird?
Bin da nicht auf der Höhe, ist das mit dem X58 anders?

ich habe zwar selber noch nicht nachgemessen aber habe wohl irgendwo mal gelesen das bei diesen Gigabyte Boards das anliegt was angezeigt wird. Aber ich will mich da nicht festlegen es kann durchaus sein das das DFI die richtigen
spannungen anzeigt.
 

Druss

aka Smegm4_Troll
Mitglied seit
29.09.2007
Beiträge
6.673
Ort
56244
*Aboniert* werde mich ja wahrscheinlich bald mal nach einem Nachfolger für mein R2E umsehen; das LP gefällt schon mal echt gut.

Könntest du mir noch einen Gefallen tun und mal >1,35V auf die CPU geben, den Turbo einsetzen und mit dem i7Turbo-Tool gucken, ob auch beim DFI der Turbo NICHT sukzessive runtergeht?
 

jack2jack

Neuling
Mitglied seit
06.11.2007
Beiträge
502
Ort
Münster
*Aboniert* werde mich ja wahrscheinlich bald mal nach einem Nachfolger für mein R2E umsehen; das LP gefällt schon mal echt gut.

Könntest du mir noch einen Gefallen tun und mal >1,35V auf die CPU geben, den Turbo einsetzen und mit dem i7Turbo-Tool gucken, ob auch beim DFI der Turbo NICHT sukzessive runtergeht?

Bei mir wirds zwar kein Nachfolger, aber das würde auch mich mal brennend interessieren!
 

Classe

Neuling
Mitglied seit
04.11.2003
Beiträge
913
Ort
Schweden
Den 5.December habe ich Euch scho den Tipp gegeben da hat keiner Nachgekuckt--Komisch ist das schon.Na,ja gute Weinachten Nachträglich.Mfg........Klaus
 

Druss

aka Smegm4_Troll
Mitglied seit
29.09.2007
Beiträge
6.673
Ort
56244
Täuscht das oder kann man bei dem DFI auch einen Fusion-Block auf die NB schrauben?
@Jimpanse560: Was hast du denn für Temperaturen auf der NB unter Last?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten