Aktuelles

Detaillierte Informationen zu AMDs Llano-APUs für den mobilen Bereich aufgetaucht

Redphil

Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.408
Ort
Leipzig
<p><img height="100" width="100" src="images/stories/logos/AMD.jpg" alt="AMD" style="margin: 10px; float: left;" />Mit der Llano-APU möchte <a target="_blank" href="http://www.amd.com/de/pages/amdhomepage.aspx">AMD</a> den Mainstream-Bereich abdecken. Schon vor einiger Zeit wurde bekannt, welche Desktop-Produkten auf Llano-Basis es zum Launch geben wird (<a target="_blank" href="index.php/news/hardware/prozessoren/18090-amd-wird-llano-mit-fuenf-apus-starten.html">wir berichteten</a>). Doch mit Llano soll nicht nur der Desktop-Sektor, sondern auch das Notebook-Segment versorgt werden - hier in Kombination mit der Sabine-Plattform.</p>
<p>Die oft gut informierte türkischsprachige Seite donanimhaber.com hat jetzt detaillierte Informationen zu diesen mobilen Llano-APUs veröffentlicht....<p><a href="/index.php?option=com_content&view=article&id=18731&catid=34&Itemid=99" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

[-Dead Eye-]

Enthusiast
Mitglied seit
20.08.2007
Beiträge
3.806
2,1 Ghz für das Top-Modell finde ich etwas wenig.
Meiner Meinung nach könnte AMD ruhig auch noch eine höhere TDP-Klasse für die mobilen Llanos nutzen. 55W zb und dann die CPU noch etwas höher takten.
Bisher wurden ja als höchste Klasse 45W nur für die CPU verwendet, aber jetzt bei Llano gelten die 45W für CPU + GPU zusammen.
 

Undertaker 1

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2004
Beiträge
5.680
Die Kühlbarkeit wird dann wohl schon recht schwierig. Viele Notebooks mit etwas stärkerer Hardware haben getrennte Kühler + Lüfter für CPU und GPU, wenn die gesamte Abwärme hingegen auf einem einzigen Chip entsteht, braucht es entsprechend voluminösere Kühllösungen. Im angepeilten Mainstreambereich wäre das den Kunden wohl nicht zu vermitteln.
 

Schaffe89

Banned
Mitglied seit
12.12.2010
Beiträge
5.646
Ist ja erstmal nur die Mittelklasse.
Irgendwann werden schon erste Bulldozer Notbeooks auftauchen.
Die LLano CPU IPC ist mit Sicherheit höher als die Notebook Phenom IPC. +10%
Insofern mit Turbo bis 2,6 ghz (wohl bei wenig Grafiklast) sehe ich die CPU Leistung auf nem guten Weg.
2012 wird dann wohl anstatt ner Llano APU ne Bulldozer APU in die Notebooks kommen.
Spätestens dann wird man auch wieder in der Lage sein, teurere Notebooks mit dedizierter Grafikkarte anzubieten.
 

mr.dude

Enthusiast
Mitglied seit
12.04.2006
Beiträge
6.434
Mit Turbo auf 2,5 bzw 2,6 GHz ist doch mehr als ordentlich. Ich habe hier noch ein C2D Notebook mit 1,66 GHz und natürlich ohne Turbo. Selbst das ist noch ausreichend. Der Flaschenhals ist hier vielmehr die HDD und die kleine GF7.
 

Undertaker 1

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2004
Beiträge
5.680
Ist ja erstmal nur die Mittelklasse.
Irgendwann werden schon erste Bulldozer Notbeooks auftauchen.
Die LLano CPU IPC ist mit Sicherheit höher als die Notebook Phenom IPC. +10%
Insofern mit Turbo bis 2,6 ghz (wohl bei wenig Grafiklast) sehe ich die CPU Leistung auf nem guten Weg.

Imho eher unwahrscheinlich, dass die erste Bulldozer-Generation im Notebook landet. Noch ist ja nichteinmal ein nativer 2-Modul Die gesichert, (teildeaktivierte) 4-Modul Modelle (edit: im Notebook!) kann ich mir erst recht nicht vorstellen - zumindest war in dieser Richtung bisher noch nichts zu hören.

Bzgl. des Turbo müssen wir mal abwarten, welche Taktrate bei welcher Auslastung anliegt. Bei 1,9-2,6Ghz wären 2,6/2,4/2,2GHz für 1/2/4-Kern Belastung denkbar. Je nach IPC landet man damit irgendwo zwischen i3 2310M und i5 2410M.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten