Der Weg in Richtung Oberklasse: Die GeForce RTX 4080 Founders Edition im Test

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

flyerdommo

Profi
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
33
Technisch eine tolle Karte, preislich leider weniger. Mal sehen, was AMD mit RDNA3 auf die Straße bringt.
 

freakyd

Urgestein
Mitglied seit
03.03.2007
Beiträge
4.545
Ort
Traunstein
AMD hat bis jetzt garnix. Verscherbelt aktuelle Gen. weil Keiner kauft und die neue lässt auf sich warten.
Was im Gründe egal ist, da man bereits jetzt weiss ... kommt nicht an die 4000er Serie ran.
Das Topmodell wird sich ... wenns hoch kommt ... mit der 4080er ein Kopf-an-Kopf Rennen liefern.
Preis wird nicht attraktiv und zur FSR & RT braucht man nix sagen :p
 

Nuestrass

Profi
Mitglied seit
23.04.2022
Beiträge
241
AMD hat bis jetzt garnix. Verscherbelt aktuelle Gen. weil Keiner kauft und die neue lässt auf sich warten.
Was im Gründe egal ist, da man bereits jetzt weiss ... kommt nicht an die 4000er Serie ran.
Das Topmodell wird sich ... wenns hoch kommt ... mit der 4080er ein Kopf-an-Kopf Rennen liefern.
Preis wird nicht attraktiv und zur FSR & RT braucht man nix sagen :p
Hm du bist ungläubig :) die 4090 ist unerreichbar aber die 7900xt wird günstiger und schneller sein als die 4080 ohne dlss 3.0 ti raytracing super mega
 

Anhänge

  • Screenshot_20221112_225719_Gallery.jpg
    Screenshot_20221112_225719_Gallery.jpg
    183,5 KB · Aufrufe: 72

cruger

Enthusiast
Mitglied seit
01.09.2003
Beiträge
2.408
AMD hat bis jetzt garnix. Verscherbelt aktuelle Gen. weil Keiner kauft und die neue lässt auf sich warten.
wer von den beiden hatte denn im letzten quartal die mit ganz, ganz, ganz, ganz großem abstand größeren inventory-probleme bei grafikkarten? da hat anscheinend niemand die produkte von n***** gekauft. großes rätsel, warum nicht?
 

n3cron

Experte
Mitglied seit
13.05.2020
Beiträge
2.934
Ort
Großhabersdorf
Die 4080 ist nun mal praktisch konkurrenzlos - zumindest bei den Features. Wer Raytracing möchte, kommt an den RTX4000 GPUs nicht vorbei. Nach allem, was über AMDs neue RDNA3 GPUs bekannt ist, liegen die bei dieser Technologie weiterhin stark zurück. Womöglich geht die schon aus der letzten Generation bekannte Schere zwischen den Herstellern sogar noch weiter auf. Noch interessanter sind DLSS 2 und 3. Da ist AMDs konkurrierende Technologie entweder nicht ebenbürtig oder Team Red steht ganz blank da.

Letztlich wird aber auch die ätzendste Kritik, das lauteste öffentliche Bashing nichts ausrichten. Nvidia schiebt den Preispunkt dahin, wo es die Konkurrenzsituation und die Kaufkraft der Käufer es zulassen, da sollte wir uns nichts vor machen.

Preisbewusste Gamer sollten sich die (inzwischen verfügbaren) Konsolen ansehen. Xbox Series X und PS5 bieten viel Leistung für wenig Geld.
Willst du mir jetzt erzählen das Raytracing der aktuellen 3000er Generation wäre ungenügend?
Also ich hab das schon in vielen Games getestet mit der 3080 und in vielen musst du quasi den unterschied zwischen Raytracing Medium und Ultra schon explizit suchen.
Wenn AMD zumindest in punkto Raytracing dieses Niveau aufgeholt hätte, bräuchte man wirklich erstmal nicht mehr Leistung/Qualität in Raytracing.

Das Problem ist doch nicht Raytracing, das Problem ist die Rohleistung bei hoher Auflösung.

Auch DLSS 3 ist nur ein weg Rohleistung durch Scheinleistung zu ersetzen.
Ich sehe FSR eigentlich nicht als nicht ebenbürtig. Also ich hab mal in einigen Games verglichen und das mit einer Nvidia Karte, genau das Szenario Raytracing du musst nach Artefakten und Fehler suchen um wirklich eine Differenz zu finden.
Ja es gibt bestimmte Games da ist DLSS besser (10-15%), aber es gibt auch Games ohne große Abweichung.
Du musst halt eines verstehen und sehen: Nvidia versucht halt von Generation zu Generation die Leute zu überzeugen neu zu kaufen, wobei ich mir 100% sicher bin das gewisse Technologien auch mit älteren kompatibel wären. DLSS war bis Version 1.9 Shader fähig und konnte ohne Tensor Cores laufen, dann kam die neue Generation und Nvidia hat zufällig den Stecker dafür gezogen.

Bestimmt sind die Tensor Cores der 4000er nach rechtsdrehende Milchsäuren, während die 3000 sich ganz bestimmt nach links drehen...

Ich zitiere mal aus der PCGAMESHARDWARE:

Quelle: https://www.pcgameshardware.de/Gefo...-auf-RTX-3000-Turing-RTX-2000-Ampere-1403920/

Ja es würde funktionieren und nein wir müssen ja RTX 4000 verkaufen.
 

scars

Urgestein
Mitglied seit
19.01.2006
Beiträge
2.533
Ort
Heilbronn
Die Preisgestaltung der 4080 kann doch nur bedeuten, dass man die 30xx weiter verkaufen will…

3080 vs 3090 15% Mehrleistung bei 114% Preisaufschlag (UVP FE)
4080 vs 4090 40% Mehrleistung bei 32% Preisaufschlag (UVP FE)

Noch nie wars Topmodell sooooo günstig 😅
 
Zuletzt bearbeitet:

Beavis99

Enthusiast
Mitglied seit
17.03.2005
Beiträge
1.430
Ort
Hr.Kreis
Es ist beides völlig Gaga, ich hab immer gerne aufgerüstet/experimentiert, aber so nicht mehr und selbst der treueste NV-Fan sollte erkennen das NV einfach nur noch melken will.
Mit gesunder Gewinnmarge hat das schon lange nichts mehr zu tun.

Die Medien prostituieren sich aber auch leider zuviel, ich vermisse mehr Kritik Richtung Nvidia und nicht nur in der Fußnote das sie halt teuer ist.
Naja man muss schön Sitz machen, sonst kriegt man ja keine Karte mehr zum Test.
 

SchneeLeopard

Legende
Mitglied seit
10.10.2003
Beiträge
5.405
Ort
Berlin
Es ist jetzt amds große Chance noch mehr Kunden nvidia weg zu nehmen :) beim aktuellen Abverkauf sind schon viele nvidia Kunden zur 6800xt 6900xt gewechselt und ich schätze die Nachfrage nach amd gpus war noch nie größer:) nvidias raytracing ist für die meisten gamer nicht interessant und mit fsr 3.0 wird amd auch nachziehen
Nun, wer Streamt kommt um eine nVidia Karte nicht drum herum, aber wer nur daddelt und sparen will, wird in das Rote Lager wechseln.
 

Chanks

Experte
Mitglied seit
10.07.2015
Beiträge
278
Hm du bist ungläubig :) die 4090 ist unerreichbar aber die 7900xt wird günstiger und schneller sein als die 4080 ohne dlss 3.0 ti raytracing super mega
Es gibt ein kleines, großes Problem mit dieser "up to" Werbung... was ist "up to"?

Ich lehne mich jetzt mal aus dem Fenster und behaupte die Zahlen beziehen sich auf die Maximalen FPS, nicht auf die Average wie deine Bildchen darstellen. Die max FPS geben zwar auch einen Trend wieder, aber richtig relevant sind eben dann doch eigentlich die average.

Die 7900XTX wird sicher schneller als eine 4080 sein, aber nicht dramatisch. Ich denke die Karte landet ziemlich souverän 10-15% über eine 4080 in der Raster Performance. Dafür muss man eben arge Abstriche bei RT Inhalten machen und auch DLSS gibt es eben nicht. Gute Boardpartnerkarten werden auch teurer sein als die Referenzkarten, realistisch wird eine 7900 XTX preislich und leistungstechnisch zur 4080 liegen wie die 6800XT damals zur 3080.

Ich kann verstehen das für viele die Vorstellung von AMD als weißer Ritter sehr verlockend sein mag. Am Ende des Tages ist es aber so, dass beide Unternehmen die Aktionäre befriedigen müssen. Wenn AMD wirklich so ein hammer Produkt auf den Markt werfen würde, dann hätten sie das schon entsprochen beworben. Auch der Preis zeigt eine klare Richtung auf, wenn AMD konkurrenzfähig dann ziehen sie auch bei den preisen mit, sieht man gut an der aktuellen Ryzen Generation.... hier hat Intel sogar ein besseres P/L-Verhältnis inzwischen
 
Zuletzt bearbeitet:

Samy355

Experte
Mitglied seit
28.09.2016
Beiträge
364

Ignis

Experte
Mitglied seit
19.05.2017
Beiträge
444
Ort
Bergisches Land
Was im Gründe egal ist, da man bereits jetzt weiss ... kommt nicht an die 4000er Serie ran.
Das Topmodell wird sich ... wenns hoch kommt ... mit der 4080er ein Kopf-an-Kopf Rennen liefern.
Ja was denn jetzt? Wenn sie an die 4080 ran kommt, kommt sie automatisch an die 4xxx ran :rolleyes2:

Preis wird nicht attraktiv...
...und der von NVIDIA erst recht nicht.

und zur FSR & RT braucht man nix sagen :p
braucht oder will auch nicht jeder.

Mich jedenfalls hat NVIDIA überzeugt, wenn es AMD nicht vollkommen verkackt, wird es bei mir eine 7xxxer.
 

BudSpencer

Gesichtsmasseur
Mitglied seit
19.01.2006
Beiträge
8.501
Ort
Stuttgart
Wie sich alle 3090 Verkäufer nun ärgern, bzw. die Leute die bei 3090 (ti) nicht zu Tiefstpreisen zugegriffen haben. Erinnert mich stark an die Panikverkäufe bei 2080ti
 

KOKOtm

Enthusiast
Mitglied seit
28.07.2006
Beiträge
873
Ort
Neu Wulmstorf
Da reduziere ich lieber ein paar Details und spare mir 1000€ :d
Fragt sich eigentlich aktuell für welches Spiel. Gut, ich spiele "nur" in 3440x1440, aber die 3080 hält ja die FPS mit DLSS ja auch über 100 fps mit max Quality, zumindest im aktuellen MW2.

1000€ wäre wohl der angemessene Preis gewesen, 1200€ vielleicht wegen Inflation und Co. die letzten 300€ sind wohl Gier. Glaube, ich wechsel erstmal den Monitor auf OLED, da sieht man etwas mehr vom Upgrade als unnötige 40 FPS Mehrleistung.
 

Botcruscher

Urgestein
Mitglied seit
14.02.2006
Beiträge
1.313
Preis und Leistung so unpassend wie erwartet. Alles komplett abgehoben. Mining ist tot, möge NV auf dem Zeug sitzen bleiben.
 

Rommel

Global Marktplatz-Geier
Mitglied seit
26.01.2003
Beiträge
1.467
Ich war immer ein Fan von BEIDEN Lagern. Hach was waren das Zeiten mit der 9800er :) Derzeit rödel ich mit der 3080 was für meinen Einsatz eigentlich auch ausreicht. Dicke sogar. Und ja, ich rüste auch gerne auf. Inflation hin oder her. Mittlerweile schlachtet jedes Unternehmen die derzeitige Weltlage aus. Zum großen Teil auch unberechtigt. Gier siegt halt.

Man muss nicht jeden Mist mitmachen.

Eine 4080 hätte ich zum Spaß eingebaut obwohl die 3080 reicht. Jetzt aber schaue ich gespannt auf das was AMD bringt. Nur damit Nvidia (falls ich dann eine AMD kaufe) eine Karte weniger verkauft. Meine 3080 würde ich deswegen trotzdem nicht verkaufen.

Solange die Leute jeglichen Preisaufruf mitnehmen, solange werden Unternehmen wie Nvidia die Kuh melken.
 

n3cron

Experte
Mitglied seit
13.05.2020
Beiträge
2.934
Ort
Großhabersdorf
Fragt sich eigentlich aktuell für welches Spiel. Gut, ich spiele "nur" in 3440x1440, aber die 3080 hält ja die FPS mit DLSS ja auch über 100 fps mit max Quality, zumindest im aktuellen MW2.

1000€ wäre wohl der angemessene Preis gewesen, 1200€ vielleicht wegen Inflation und Co. die letzten 300€ sind wohl Gier. Glaube, ich wechsel erstmal den Monitor auf OLED, da sieht man etwas mehr vom Upgrade als unnötige 40 FPS Mehrleistung.
Ich bin auch noch recht zufrieden in 3440x1440 mit der 3080. Ich denke wir haben mal wieder eine Generation die man überspringen kann.
 

Sloggi

Enthusiast
Mitglied seit
29.09.2008
Beiträge
221
Preisbewusste Gamer sollten sich die (inzwischen verfügbaren) Konsolen ansehen. Xbox Series X und PS5 bieten viel Leistung für wenig Geld.

Und wozu wird das führen? Dass die Gaming-Plattform PC kaputt geht. Auf Steam spielen die meisten noch mit 1060/1070 und die beliebtesten Spiele sind solche Hardwarezerstörer wie Counterstrike. Solche Kunden zahlen keine 800 € für ne 4060. Nvidia gräbt sich selbst das Wasser ab.
 

holzkreuz

Enthusiast
Mitglied seit
27.02.2008
Beiträge
1.210
Ort
Lorsch
Alle meckern, trotzdem wird das Ding gekauft und wie warme Semmeln weggehen.

Genauso lachhaft wie bei der 4090.
 

Pepperman

Enthusiast
Mitglied seit
17.11.2011
Beiträge
1.069
Ort
Raum Stuttgart
Scheint so, als wäre der Griff zu 6900XT für 650€ doch gar nicht so dünn gewesen. Kann seit 2 Monaten zocken statt warten und für QHD reicht das aus noch ne Weile.

Früher kommt nimmer, aber schon krass wenn man sich die Preise Mal anschaut. Wie soll da der junge geneigte Gamer sich was leisten können.
 

Nuestrass

Profi
Mitglied seit
23.04.2022
Beiträge
241
Es gibt ein kleines, großes Problem mit dieser "up to" Werbung... was ist "up to"?

Ich lehne mich jetzt mal aus dem Fenster und behaupte die Zahlen beziehen sich auf die Maximalen FPS, nicht auf die Average wie deine Bildchen darstellen. Die max FPS geben zwar auch einen Trend wieder, aber richtig relevant sind eben dann doch eigentlich die average.

Die 7900XTX wird sicher schneller als eine 4080 sein, aber nicht dramatisch. Ich denke die Karte landet ziemlich souverän 10-15% über eine 4080 in der Raster Performance. Dafür muss man eben arge Abstriche bei RT Inhalten machen und auch DLSS gibt es eben nicht. Gute Boardpartnerkarten werden auch teurer sein als die Referenzkarten, realistisch wird eine 7900 XTX preislich und leistungstechnisch zur 4080 liegen wie die 6800XT damals zur 3080.

Ich kann verstehen das für viele die Vorstellung von AMD als weißer Ritter sehr verlockend sein mag. Am Ende des Tages ist es aber so, dass beide Unternehmen die Aktionäre befriedigen müssen. Wenn AMD wirklich so ein hammer Produkt auf den Markt werfen würde, dann hätten sie das schon entsprochen beworben. Auch der Preis zeigt eine klare Richtung auf, wenn AMD konkurrenzfähig dann ziehen sie auch bei den preisen mit, sieht man gut an der aktuellen Ryzen Generation.... hier hat Intel sogar ein besseres P/L-Verhältnis inzwischen
Amd muss ja kein top Produkt raus bringen aber wie du schon bestätigt hast 10-15 % mehr Leistung zu einem 10-15% günstigeren Preis bei einer kleinen Karte die einfach zu wechseln ist und viele treuen Kunden wechseln zu Rot :)
 

Rommel

Global Marktplatz-Geier
Mitglied seit
26.01.2003
Beiträge
1.467

Fetzencommander

Urgestein
Mitglied seit
19.03.2010
Beiträge
5.270
Scheint so, als wäre der Griff zu 6900XT für 650€ doch gar nicht so dünn gewesen. Kann seit 2 Monaten zocken statt warten und für QHD reicht das aus noch ne Weile.

Früher kommt nimmer, aber schon krass wenn man sich die Preise Mal anschaut. Wie soll da der junge geneigte Gamer sich was leisten können.

Für junge geneigte Gamer reicht halt auch ne RTX2060/3060, ist imo für FullHD/WQHD mehr als ausreichend.
 

d0lby

Experte
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
470
Die (neue) Definition der Mittelklasse holt mich in die Realität zurück und lässt mich erkennen:

Ich bin eindeutig nicht in der Schicht
 

SaiBot62

Experte
Mitglied seit
24.01.2021
Beiträge
499
[/URL]
Wie sich alle 3090 Verkäufer nun ärgern, bzw. die Leute die bei 3090 (ti) nicht zu Tiefstpreisen zugegriffen haben. Erinnert mich stark an die Panikverkäufe bei 2080ti
Warum sollten wir uns ärgern? Bin vor 4 Wochen meine Gainward 3090 für 850€ los geworden. Viel mehr kriegt man da jetzt auch nicht für und ich denke nicht, dass die Preise für Gebrauchtkarten jetzt dramatisch steigen werden. Die Preise der 4080 sind ja schon lange grob bekannt und der Run auf die 40er ist zwar da, aber lange nicht so schlimm wie bei den 30ern.
 

Bullseye13

Enthusiast
Mitglied seit
05.05.2015
Beiträge
3.933
Ort
Steiamoak
Nvidias Plan scheint aufzugehen. Jeder will jetzt die 4090. :ROFLMAO:
Gäbe es die 4080 für sagen wir mal 900€, würden sich doch nurmehr die wenigsten für ne 4090 entscheiden.
 

iLLuminatusANG

Legende
Mitglied seit
05.01.2008
Beiträge
5.656
Ort
Heilbronn
Was im Gründe egal ist, da man bereits jetzt weiss ... kommt nicht an die 4000er Serie ran.
Das Topmodell wird sich ... wenns hoch kommt ... mit der 4080er ein Kopf-an-Kopf Rennen liefern.
Und das weiß man woher?
Ist das genauso wie bei der 6000er Generation die ja angeblich auch nicht an eine 3080 ran kommen sollte :hust:
Und lesen wir das bei der nächsten Generation auch wieder? :rofl:
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten